Tarotkarte Zehn der Münzen

Kartenname: Zehn der Münzen, 10 der Pentakel

Kategorie: Kleine Arkana, Reihe der Münzen

Position: 10

Schlüsselwörter: Wohlfahrt, Harmonie

Aktivelement: Erde ⛰️

Die Zehn der Münzen ist eine Karte des Wohlstands, eines glücklichen Schicksals. Ein Mensch ist voll versorgt, kann seinen Nachkommen ein angenehmes Leben ermöglichen. Dies ist die Arkana für großes Glück, materiellen Reichtum. Es gibt kein Oben ohne Unten – hier symbolisiert die Karte einen starken Halt, eine Basis, auf der etwas Schönes wachsen kann. Aber in einer umgekehrten Position ist der Boden nicht mehr fruchtbar. Jetzt wachsen darauf Blumen des Bösen. Vor dem Hintergrund von Freizügigkeit und finanzieller Freiheit gibt es Respektlosigkeit gegenüber Älteren, Parasitismus. Eine Person verliert ihren moralischen Charakter, wenn sie nach neuen Freuden strebt. Schließlich wird jemand, der nicht weiß, wie Geld beschafft wird, nie schätzen, was verfügbar ist.

Symbolik und Schlüsselideen der Arkana Zehn der Münzen

In der Rider-Waite-Tarotkarte zeigt die Zehn der Münzen eine wohlhabende vierköpfige Familie. Im Vordergrund sitzt mit dem Rücken zum Betrachter ein grauhaariger Mann. Er trägt einen luxuriösen Umhang. Auf dem Stoff sind die Umrisse des Dekors in Form von Trauben sowie das Monogramm des Autors des Decks zu erahnen. Mit seiner rechten Hand streichelt der Ältere den weißen Hund. Im Hintergrund ein Mann und eine Frau. Ein kleiner Junge blickt hinter die Dame. Das Kind streichelt den zweiten Hund. Die gesamte Handlung findet innerhalb der Mauern eines Steinhauses statt. Auf der linken Seite sind mehrere Wandteppiche sichtbar – mit dem Bild einer Festung, einer Waage und einem Engel oder einer Person. Hinter einem Halbkreisbogen ist eine Befestigungsmauer dargestellt. Münzen werden gemäß dem Sephiroth-Baum auf der Karte platziert.

Die kleine Arkana der Zehn der Münzen enthält viele Geheimnisse. Hier werden also genau sieben Augen gezeichnet und in jedem der Gebäude die gleiche Anzahl von Fenstern. Diese Details könnten ein Hinweis auf die Freimaurerei und das Symbol des „allsehenden Auges“ sein. Es wird angenommen, dass dies eine Geheimgesellschaft der reichsten Menschen der Welt ist. Die sehr numerische Bezeichnung der Karte steht für Vollständigkeit, Luxus und Fülle. Ein Familienpaar verkörpert die Ausrichtung, eine gebildete Gruppe. Die Festung ist ein Symbol der Sicherheit, des Vertrauens in die Zukunft. Die Anwesenheit von Tieren und einem Kind auf der Karte weist auf Verantwortung hin, die Fähigkeit, für sich selbst und geliebte Menschen zu sorgen.

Kartenbedeutung Zehn der Münzen in aufrechter Position

  • Respekt vor dem ältesten Familienmitglied, Anführer und Lehrer.
  • Große Strukturen, zahlreiche Gruppen mit gemeinsamen Zielen.
  • Megastädte, Gewerbeimmobilien, Mitgift und Erbschaft.
  • Geordnetes Leben, Zuverlässigkeit, starkes Heck oder Sicherheit.

In der aufrechten Position steht die Zehn der Münzen für ein angenehmes Leben, Erfolg. Laut Arthur Waite ist dies die allererste Karte, die in der Reihe der Scheiben in Betracht gezogen wird. Von den Zehn kommt eine Weiterentwicklung von Ereignissen, die auf allen anderen Arcanas der Gruppe gezeigt werden. Das Element Erde gibt die Energie der materiellen Fülle, Vielfalt. Die 10 der Pentakel für die fragende Person sind eine Art Glückslos. Es sagt Stabilität, Wohlstand und Harmonie voraus. Indirekt deutet die Arkana auf den Respekt der Älteren, die aufgebaute Hierarchie, hin. Hier verbindet alle Menschen ein gemeinsames Ziel und wissen, wie man miteinander umgeht.

Wenn die Zehn der Münzen in einem Aufstrich erscheint, ist dies ein gutes Omen. Neben dem finanziellen Erfolg steht die Karte auch für eine große Gesellschaft außerhalb des familiären Kontextes. Aber wenn die Zehn des Wassers starke Gefühle bedeutete, dann liegt die Betonung hier auf rein materiellen Dingen. Dies ist eine ruhige Energie, das Vorhandensein eines riesigen Potenzials zur Verwirklichung. Aber die Zehn der Münzen repräsentiert auch die bereits erzielten Ergebnisse. Der Fragende hat alles, was er wollte, und noch mehr. Er wird in der Lage sein, einen Finanzfluss aufzubauen und dem Team beizutreten. Eine andere Karte bezeichnet eine Rente, Erbschaft, Eigentum in Form von Immobilien. Dies ist die Arkana großer Städte und großer Strukturen.

Liebe und Beziehungen (aufrechter)

  • Das Vorhandensein einer starken Familie und Kinder und eine seit langem bewährte Ehe.
  • Vertrauen Sie auf ein Paar und weitreichende Pläne für ein gemeinsames Leben.
  • Gemeinsames Eigentum, Segen der Eltern, gegenseitige Hilfe.
  • Bekanntschaft mit einer zuverlässigen Person mit ernsthaften Wünschen.

Im Zusammenhang mit der Liebe repräsentiert die Zehn der Münzen solide Absichten und Pläne. Beide Partner sind bereit, eine Familie zu gründen, in diese Beziehungen zu investieren. Die Karte zeigt auch die Anwesenheit von Kindern. Dies sind stabile Gefühle, die sich schließlich in eine Gewohnheit und gegenseitigen Respekt verwandelt haben. Die Menschen denken nicht nur an die Liebe, sondern auch an die materielle Seite des Lebens. In aufrechter Position symbolisieren die 10 der Pentakel ein angenehmes Leben, gemeinsame Ruhe. Liebhaber leben im selben Gebiet, kümmern sich umeinander. Es kann auch ein Hinweis auf den Bau eines Familiennestes sein.

Für einsame Menschen sagt die Zehn der Münzen eine frühe Bekanntschaft voraus. Die Person wird darauf abzielen, eine Familie zu gründen. Sie können ihm vertrauen, sich auf seine Entscheidungen verlassen. Bald wird der Fragesteller sein Schicksal radikal ändern. Sowohl die standesamtliche Trauung als auch die standesamtliche Trauung sind möglich. In jedem Fall spricht die Arkana Zehn der Münzen vom Erscheinen einer zuverlässigen Schulter in der Nähe. Mit einem solchen Partner ist keine Not schrecklich. Männer haben die Chance, ihre besten Qualitäten als Beschützer, Oberhaupt der Familie zu zeigen.

Beruf und Finanzen (aufrechter)

  • Riesige Ladenketten, Salons, Restaurants und Holdings.
  • Großes Geschäft, großer Finanzfluss oder Reichtum.
  • Ein stabiler Job mit einem guten Gehalt, Prämien oder Sozialleistungen.
  • Geschlossene Bedürfnisse, die Fähigkeit, Geld zu sparen, multiplizieren.

Als Signifikator für Aktivität zeigt die Zehn der Münzen große Unternehmen, Finanzbörsen und ein eingebautes System. Dies sind auch Gruppen von Sponsoren, Philanthropen oder Anteilseignern. Die Karte symbolisiert den höchsten Reichtum einer bestimmten Person. Es bezeichnet die Schließung aller bestehenden Bedürfnisse sowie die Verantwortung für andere. Der Workflow wurde angepasst, der Fragesteller hat sich ins Team integriert. Der Arbeiter wird für seine Arbeit respektiert und geschätzt. Die Arkana kann eine Gehaltserhöhung oder einen Aufstieg auf der Karriereleiter anzeigen.

Die finanzielle Situation ist stabil. Der Fragesteller kann ein florierendes Geschäft besitzen. Er schafft es, Geld zu sparen und zu vermehren. Die Zehn der Münzen symbolisiert vollkommene Sicherheit. Der Fragende steht fest auf den Beinen, braucht niemandes Hilfe. Gleichzeitig wird das Konzept von Reichtum für verschiedene Menschen unterschiedlich sein. In jedem Fall hat der Wahrsager genug für ein angenehmes Leben und die Erfüllung seiner eigenen Wünsche.

Gesundheit und Psyche (aufrechter)

  • Keine Probleme mit den Fortpflanzungsorganen und der Schwangerschaft.
  • Ausgezeichnete Gesundheit, geerbt von den Vorfahren – Eltern, Vorfahren.
  • Eine starke Psyche, die Fähigkeit, in sich selbst Halt zu finden und Hoffnung zu geben.
  • Konsequenz im Denken und Handeln oder ein logisches Vorgehen.

Im Zusammenhang mit Gesundheit ist die Bedeutung der Zehn der Münzen positiv. In aufrechter Form bedeutet die Karte Fruchtbarkeit, hervorragende Arbeit des Fortpflanzungssystems. Ein Mensch ist stark in Körper und Geist, bis ins hohe Alter behält er einen nüchternen Geist, einen gesunden Körper. Im Moment gibt es keine ernsthaften Erkrankungen. Eine starke Immunität kann von älteren Familienmitgliedern vererbt werden. In diesem Fall zeigt die Arkana die Vererbung der positiven Eigenschaften der Vorfahren, sowohl in Bezug auf die Gesundheit als auch auf den Charakter.

Als Porträt der Psyche repräsentiert die Zehn der Münzen die Fähigkeit, jede Aufgabe zu bewältigen. Für einen Wahrsager gibt es keine unlösbaren Probleme. Auf eine Person kann man sich immer verlassen. Eine Person erkennt ihre eigene Wichtigkeit und Notwendigkeit. Dadurch kann er sich weiterentwickeln und weitermachen. Die Karte weist auf die Unterstützung von Angehörigen hin. Ist der Fragesteller im hohen Alter, dann wird er selbst zu einem verlässlichen Rückhalt für Kinder und Enkelkinder. In diesem Fall sprechen wir über gegenseitigen Respekt, eine ruhige Manifestation der Liebe.

Situationen und Fragen (aufrechter)

  • Kontinuität der Generationen, Wissenstransfer vom Meister.
  • Suche nach einem Mentor, Betreuer, Guru; auch ein Lernprozess.
  • Akkumulation von eigenem Wissen und erprobten Methoden.
  • Einer religiösen Gesellschaft beitreten und dem Kanon folgen.

Die aus dem Tarot herausgefallene Zehn der Münzen gibt des Aufstrichs der Spiritualität eine positive Bedeutung. Hier spricht die Karte von der Anwesenheit reicher Lebenserfahrung, gewonnener Weisheit. Der grauhaarige Mann symbolisiert das angesammelte Wissen. Er kann sie an die Jungen weitergeben. Außerdem hat der Älteste das Recht, wirklich praktische Ratschläge zu geben, zu führen und den Weg zu zeigen. Die Arkana verkörpert die Kontinuität von Generationen, angenommene Traditionen. Dazu gehört auch der Besuch von Tempeln und Klöstern. Der Suchende schließt sich jeder Gesellschaft an, um zu versuchen, die Wahrheit zu verstehen.

Die Zehn der Münzen stellt Fragen: "Was ist meine Kompetenz?" und „Wie gebe ich es an andere weiter?“. Oft ist der Reisende selbst in der Rolle eines Schülers, aber auch jetzt kann er andere unterrichten. Auch ein kleines Erlebnis kann einen Menschen verändern. Die Zehn der Pentakel werden als akribisch gesammelte Meditationstechniken, magische Praktiken gespielt. Das ist das Wissen, dass Menschen auf der Suche nach einem erleuchteten Meister, einem spirituellen Guru, in die Berge und Wälder gehen.

Tarot-Bedeutung Zehn der Münzen in umgekehrter Position

  • Erhalt einer Erbschaft zusammen mit Schulden vom Vorbesitzer.
  • Ein gespaltenes Team, ein "Ball aus Schlangen" unter der Schirmherrschaft der Freundlichkeit.
  • Erinnerungen an vergangene glückliche Tage und Unvermeidlichkeit.
  • Überverantwortung, die mehr schadet, als nützt.

Wenn Sie die Karte Zehn der Münzen umdrehen, ändert sich die Bedeutung. In der umgekehrten Form bedeutet die Arkana das vollständige Eintauchen in das Leben einer bestimmten Gruppe. Eine Person betrachtet sich nur als Teil der Gesellschaft, aber nicht als eigenständige Person. Dies ist eine sklavenabhängige Position. Jetzt ist der Abfragende gezwungen, die Gesetze anderer Leute zu befolgen, was ihm persönlich vielleicht nicht passt. Das System zwingt dich dazu, dich zu beugen, die Spielregeln zu akzeptieren. Ein grauhaariger alter Mann kann als Despot auftreten und umgekehrt – ein Charakter ohne Respekt und Ehre. Eine umgekehrte Karte symbolisiert verschiedene Intrigen und Uneinigkeit. Die Menschen halten nur wegen des Geldes, der materiellen Werte zusammen.

Die umgekehrte Position spricht auch von vergangenem Wohlbefinden. Glückliche Tage sind vorbei, nur Erinnerungen bleiben. Manchmal weist die Zehn der Münzen im umgekehrten Sinne auf eine unerträgliche Belastung hin. Auf den Schultern des Fragestellers liegt die Verantwortung für ein großes Team und dessen Ergebnisse. Ansonsten Immobilien mit einer Belastung oder Schulden. Es ist auch ein Geschenk des Schicksals, das mit seiner Großzügigkeit verpflichtet und erstickt. Ein Wahrsager kann Hyper-Aufsicht zeigen oder er selbst wird zum Objekt, um die Ideen und Postulate anderer Menschen aufzuzwingen. Nun ist universelles Glück nur ein schönes äußeres Bild.

Liebe und Beziehungen (umgekehrter)

  • Leben in zwei Familien, Betrug, unehrliche Stellung, Betrug.
  • Geld ist wertvoller als menschliche Werte, Liebe und Freude.
  • Beziehung mit einem verheirateten oder egoistischen Partner.
  • Unterhalt einer Person mit einem gemeinsamen Kind oder Eigentum.

In Bezug auf die Liebe zeigt die umgekehrte Zehn der Münzen die Manipulation der Familie. Der Partner versucht, einen geliebten Menschen „an eine Kette“ zu legen, in vier Wände einzuschließen. Gleichzeitig versteckt er sich hinter edlen Absichten und kümmert sich um die zweite Hälfte. Alles, was passiert, ist jedoch eines der Anzeichen von Psychopathie. Außerdem kann die Position der Karte auf das Vorhandensein einer zweiten Familie oder auf Verrat hinweisen. In einem solchen Paar gibt es keine Aufrichtigkeit. Es ist leicht, den gesamten äußeren Glanz mit einem Geständnis der eigenen oder gegenseitigen Lügen zu brechen.

Für alleinstehende Mädchen verspricht die Zehn der Münzen im umgekehrten Sinne ein Treffen mit einem verheirateten Mann und für Männer – mit einer verheirateten jungen Dame. Gleichzeitig schweigt ein potenzieller Partner über seinen Status. Auch auf dem umgekehrten Arkana der Zehn der Münzen sind Angebote, eine behaltene Frau oder eine gehaltene Frau zu werden. Von aufrichtigen Gefühlen kann hier keine Rede sein. Vielmehr ist die Person einfach an Handels- und Marktbeziehungen gewöhnt, was die gleichen Gesetze in der Liebe anwendet. Es ist besser für den Fragenden, sich keine Illusionen zu machen, dass seine Leidenschaft das vergangene Leben für ihn verlassen wird.

Beruf und Finanzen (umgekehrter)

  • Ein-Tages-Firmen, Organisationen für Geldwäsche.
  • Eigentum und Unternehmen sind aufgrund von Schulden oder Krediten gefährdet.
  • Abhängigkeit von jemandem in Bezug auf Geld und den "goldenen Käfig".
  • Ungerechte Aufgabenverteilung oder schwere Belastung.

Im Berufsaufstrich zeigt die umgekehrte Zehn der Münzen das Vorhandensein verborgener Probleme. Entsprechend der Position der Karte werden Organisationen mit einer großen Geldverschuldung aufgelistet. Auch wenn der Abfragende der eigentliche Eigentümer des Unternehmens ist, übernimmt eine andere Person die Geschäftsführung. Der Wahrsager gerät in Abhängigkeit, wird zur Geisel seiner eigenen Position. Wenn der Fragesteller für jemanden arbeitet, dann binden sie ihm hier die Hände, konditionieren ihn. Aber um Geld und Stabilität willen ist eine Person bereit, all dies zu ertragen und zu schlucken.

Über die Finanzen lässt sich streiten. Die Zehn der Münzen in der entgegengesetzten Position repräsentiert sowohl das Vorhandensein von Schulden als auch das Leben auf Kosten der Familie. In jedem Fall kann der Abfragende nicht nach Belieben über die Gelder verfügen. Hier bestehen Verpflichtungen gegenüber Angehörigen oder dem Kreditnehmer. Äußeres Wohlbefinden bleibt sichtbar. Manchmal wird dies auch bedeuten, dass der Fragesteller Kinder, Enkelkinder "zieht". In diesem Zusammenhang verschwendet er all seine Energie und Ersparnisse. In Zukunft wird einer Person dafür kein „Danke“ gesagt.

Gesundheit und Psyche (umgekehrter)

  • Erbkrankheiten und Abhängigkeit von geliebten Menschen.
  • Vorzeitige Hautalterung oder das Auftreten von grauem Haar.
  • Eine ungeformte Persönlichkeit, noch abhängig von der Familie.
  • Enge, zu strenge Erziehung und das Vorhandensein von Angst.

Im Zusammenhang mit der Gesundheit weist die auf dem Kopf stehende Zehn der Münzen auf Krankheiten hin, die durch das Geschlecht übertragen werden. Es kann sowohl angeborene Anomalien sein als auch mit zunehmendem Alter manifestieren. Die entgegengesetzte Position signalisiert die Gefahr, eine Krankheit zu bekommen, die ein Angehöriger erlitten hat. Manchmal ist es eine Sucht, sonst eine schwere Krankheit. Der Abfragende muss schwache Organe und Systeme überwachen und zu seiner Zeit vorbeugende Verfahren einschließen. Nur so kann die Bedrohung vermieden oder zumindest minimiert werden.

Der Geisteszustand ist depressiv. Die Person steckt in einer abhängigen Position fest, fühlt sich wie ein willensschwaches Kind. Die umgekehrte Zehn der Münzen spricht auch für ältere Menschen von Infantilismus. Diese Bestimmung weist auf eine finanzielle Abhängigkeit hin – eines der Zeichen eines unvollendeten Erwachsenwerdens. Im Laufe der Zeit lernt ein Mensch, sich an die Erwartungen anderer anzupassen, wodurch er seine eigenen Ziele und Wünsche vollständig verliert. Es ist erlernte Hilflosigkeit, die nur zu vergeudetem Leben führt.

Situationen und Fragen (umgekehrter)

  • Verlorene Zeit in weltlichen Angelegenheiten und Sorgen oder Arbeit.
  • Eine ungelernte Lektion in Sachen Geld oder andere Versuchungen.
  • Respektlosigkeit bei der jüngeren Generation, Demütigung.
  • Eine ungenutzte Chance und eine Seele, die blind ist für die Sorgen anderer Menschen.

Die umgekehrte Zehn der Münzen fällt auf ein verschwendetes Leben. Der Mensch verbrachte seine Zeit damit, materielle Werte zu erwerben, vergaß aber die Seele. Jetzt ist die Zeit verloren, wir können nur auf die nächste Inkarnation hoffen. Gleichzeitig war die Person nicht wirklich glücklich. Geld konnte aufrichtige Gefühle, Liebe und Hingabe nicht ersetzen. Der Fragesteller hat die Lektionen seines Lebens nicht gelernt. All die gesammelten Erfahrungen wurden durch Wut, Misstrauen und Gier ausgelöst. Die Position der Arkana weist auf einen bedeutungslosen Weg ins Nirgendwo hin.

Die Zehn der Münzen in umgekehrter Form stellt Fragen: „Was habe ich verpasst?“, und „Wie kann man die Situation loslassen?“. Alle Anhaftungen halten die Seele einer Person fest. Wenn es im Erdenleben unerledigte Aufgaben gibt, dann findet der Geist auch im Jenseits keine Ruhe. Der Wahrsager wird eingeladen, zu versuchen, die aktuelle Situation einzuschätzen und über moralische Werte nachzudenken. Manchmal sind junge Menschen viel klüger und erfahrener als grauhaarige Weise. Das Alter spielt keine Rolle. In dieser Hinsicht sind die Aufnahmefähigkeit des Herzens und die Intuition wichtiger.

Zehn der Münzen: Kombination mit anderen Tarotkarten

+

Tipp- und Warnkarten Zehn der Münzen

Wenn die aufrechte Zehn der Münzen herausgefallen ist, rät die Arkana, sich auf das Team zu verlassen – sowohl im Beruf als auch in der Familie. Jeder muss seinen Beitrag leisten und das wird reichen. Die Karte deutet auf ein starkes Heck hin. Der Fragende kann Angehörigen vertrauen, sie um Hilfe und Unterstützung bitten. Als Warnung weist die Zehn der Münzen auf die Gefahr hin, diese Gesellschaft zu verlassen. Hinter den Mauern des Hauses ist eine grausame Welt, die der Wahrsagerin feindlich gesinnt ist. Um keinen Fehler zu machen, müssen Sie sich die bereits vorhandene Struktur ansehen. Nur hier kann sich der Mensch so weit wie möglich öffnen, sich wohlfühlen.

Wenn die Karte auf dem Kopf liegt, dann rät die Zehn der Münzen, sich dem Einfluss der Familie zu entziehen. Verwandte wirken sich negativ auf den Fragenden aus und stören sich vielleicht an ihren Problemen. Sie sehen im Fragesteller eine starke Persönlichkeit, also versuchen sie, jegliche Verantwortung abzuschütteln. Sie müssen Ihre Bestrebungen offen erklären und Unzufriedenheit zeigen. Auch die Position der Karte warnt vor einer Gefahr, die dem Wahrsager sehr nahe ist. Der Verräter kann der engste oder zuverlässigste Kollege sein. Vertraue niemandem zu sehr. Es ist besser, den Rücken auf einen Vergeltungsschlag vorzubereiten, um dem Feind eine Lektion im Schafspelz zu erteilen.

Zehn der Münzen: Bedeutung der Tageskarte

Heute wird der Fragesteller eine Gemeinsamkeit der Ansichten und gegenseitige Unterstützung spüren. Er kann ins Familiennest gehen, zu seinen Verwandten. Die Zehn der Münzen verspricht einen harmonischen Tag voller intimer Gespräche und Erinnerungen. Alle Fälle werden verhandelt, insbesondere diejenigen, die finanzielle Angelegenheiten betreffen. Es besteht die Möglichkeit, mit einer einflussreichen Person zu verhandeln und sie um Hilfe zu bitten. An diesem Tag kann der Fragesteller ein neues Unternehmen gründen – physisch oder online. Im Allgemeinen sagt die Karte eine positive Entwicklung der Situation, schnellen Erfolg und vollständige Befriedigung aller Bedürfnisse eines Wahrsagers voraus.

Aber wenn die Zehn der Münzen auf der Karte des Tages auf den Kopf gefallen ist, dann ist das ein unglückliches Zeichen. Heute wird der Fragesteller wieder den Druck der Familie oder des Arbeitsteams spüren. Es erscheint ein Dilemma – sich selbst oder materielle Werte zu wählen. Es ist auch möglich, dass sie sich hilfesuchend an den Fragesteller selbst wenden. In diesem Fall ist der Umtausch nicht gleichwertig. Vielmehr wird die Person als verpflichtet empfunden. An diesen Tagen ist die Gefahr groß, dass aufgrund materieller Probleme ein Konflikt entfesselt wird. Jemand kommt seinen eigenen Pflichten nicht vollständig nach, sodass es immer wieder zu Streitigkeiten kommt. Einige große Betrugsfälle können aufgedeckt werden, und ihre Folgen werden den Fragenden selbst betreffen.

Reihe der Münzen