Tarotkarte Vier der Münzen

Kartenname: Vier der Münzen, 4 der Pentakel

Kategorie: Kleine Arkana, Reihe der Münzen

Position: 4

Schlüsselwörter: Stabilität, Stillstand

Aktivelement: Erde ⛰️

Die Vier der Münzen ist eine klassische Karte aller Bankiers, wohlhabender Leute. Die Arkana symbolisiert eine stabile Position in der Gesellschaft und ein prall gefülltes Portemonnaie in der Hosentasche. Dies ist ein fabelhafter Kobold, der Wünsche materieller Natur erfüllt. Aber in umgekehrter Form verkörpert die Arkana einen wütenden Zwerg. Er wird nicht ruhen, bis er sein Gold zurückbekommt. Dies ist pathologischer Geiz und Eifersucht, Misstrauen gegenüber anderen. Der habgierige Geizhals schmachtet am Gold, das er selbst nie wieder brauchen wird. Eine umgekehrte Karte verleiht der Person und der Situation die unangenehmsten Eigenschaften. Es ist eine pathologische Gier, die ersticken kann.

Symbolik und Schlüsselideen der Arkana Vier der Münzen

Im Waite-Tarot-Deck zeigt die Karte „Vier der Münzen“ einen Mann mit Münzen. Der Held sitzt auf einer bestimmten Erhebung, und hinter ihm ist eine große Stadt mit Türmen und Häusern. Der Mann trägt ein rotes Kleid und einen dunkelvioletten Umhang, eine goldene Krone ziert seinen Kopf. Die scharlachroten Stiefel sind nicht geschnürt. Unter jedem Fuß liegt ein Pentagramm. Die dritte liegt in den Händen – der Mann scheint diese Scheibe an sich zu drücken. Die vierte Münze steht kantig auf dem Kopf des Helden. Es scheint, dass der Besitzer der Stadt auf der Karte angezeigt wird – die Krone deutet auf einen hohen Rang hin. Die Arkana hat eine ähnliche Bedeutung wie der König der Erde und der Imperator. Gleichzeitig sprechen die Besitztümer des Helden mit ihrem Aussehen von Wohlstand und Reichtum.

Die Haltung des Besitzers vom Arkana der Münzen-Vier ist ziemlich geschlossen. Er hält die Münze mit beiden Händen fest an seiner Brust. Dies ist ein Zeichen der Sparsamkeit und eines ernsthaften Umgangs mit Verschwendung. Der Mensch ist nicht verschwenderisch. Darüber hinaus erhielt er seine Position dank der Fähigkeit, praktisch und geizig zu sein. Die Scheibe auf dem Kopf deutet Gedanken über Finanzen an. Pentagramme unter den Füßen symbolisieren zuverlässige Unterstützung und wählen den Weg unter dem Banner der Materialität, des Geldes. Ein dunkler Umhang verbirgt sozusagen den Helden vor neugierigen Blicken. Dies ist ein Zeichen von Bescheidenheit und zurückhaltendem Verhalten. Schöne Gebäude dahinter zeigen Erfolg, die Fähigkeit, Projekte und Budgets zu verwalten. Die Karte bezieht sich auf die Elemente der Erde und bezeichnet damit die materielle Manifestation von Energie in Form von bestimmten Ergebnissen.

Kartenbedeutung Vier der Münzen in aufrechter Position

  • Eine stabile Position oder stetiges Wachstum, Entwicklung, Basis.
  • Kontrolle über die Situation, weises Management der Umstände.
  • Zufriedenheit mit der aktuellen Situation, Komfort oder Zuverlässigkeit.
  • Große Erfahrung hinter sich, Konstanz oder etablierter Flow.

In der aufrechten Position zeigt die Vier der Münzen das Vorhandensein von Erfahrung, eine Basis. Das können sowohl praktische Kenntnisse als auch materielle Werte sein. Die numerische Bezeichnung der Arkana symbolisiert eine stabile Position, Stagnation. Aber in diesem Fall ist es keine Leere wie bei der Vier der Schwerter. Hier hat sich der Fragesteller in der Vergangenheit gut geschlagen und erfreut sich nun an den Ergebnissen. Er hat das Recht, sich eine Pause zu gönnen, anzuhalten. Die gekrönte Figur auf der Vier der Münzen symbolisiert Status und große Errungenschaften. Die fragende Person hat das Recht, etwas oder jemanden zu kontrollieren, die Situation zu beeinflussen.

Die Vier der Münzen zeigt Komfort und Sicherheit. Alles ist unter Kontrolle, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen. Herr der Umstände kann in diesem Fall der Abfragende selbst oder eine andere Person sein. Auf jeden Fall wartet der Fragesteller auf eine ruhige Zeit. Die 4 der Pentakel verkörpert die Fähigkeit, situationsgerecht zu handeln und die richtigen Entscheidungen zu treffen. Die Arbeit läuft gut, der Flow ist gut etabliert. In jedem Lebensbereich wird die Arkana als stabile, nachvollziehbare Stellung gespielt. Alle Unstimmigkeiten werden beglichen, der Zug wird auf Schienen gestellt. Der Mensch zügelte sich selbst, wurde zum Meister seiner Begierden. Dies ist eine langsame, aber beständige Karte.

Liebe und Beziehungen (aufrechter)

  • Loyalität zu Ihrem ausgewählten, zuverlässigen und ehrlichen Partner.
  • Konzentriere dich darauf, eine Familie oder eine starke Gewerkschaft zu gründen.
  • Ernsthafte Einstellung zur Wahl eines neuen Liebhabers.
  • Das Erscheinen einer Person, die ein Fragenpaar werden möchte.

Im Liebes-Aufstrich spricht die Vier der Münzen nicht direkt von starken Gefühlen. Vielmehr wünscht sich der Partner Stabilität und Klarheit in der Beziehung. Er ist familienorientiert und zerstreut sich nicht auf flüchtige Hobbys. Auch die zweite Hälfte ist nicht zu emotional, aber auf so einen Menschen kann man sich immer verlassen. Der Geliebte scheint ein Häkchen vor den Namen des Fragenden zu setzen. So trifft er die endgültige Wahl und hofft auf Langfristigkeit. Manchmal kann das Gleiche auf die Eigenschaften eines Wahrsagers zutreffen.

Für einsame Menschen sagt die Vier der Münzen das Erscheinen eines mächtigen Partners voraus. Unmittelbar nach dem Treffen wird diese Person seine Lieblingsleidenschaft als seine eigene betrachten. Sein ganzes Verhalten wird beredt ernsthafte Absichten bekunden. Ansonsten zeigt die Karte die Herangehensweise an die Liebe des Fragestellers selbst. In diesem Fall hat er auch die Möglichkeit, sein Privatleben zu verbessern. Die andere Hälfte wird bereit sein, die Spielregeln zu erwidern und zu akzeptieren.

Beruf und Finanzen (aufrechter)

  • Verfügbarkeit von Kapital, Bareinlagen, Banken oder Börsen.
  • Langfristige Investition und Kauf von Immobilien.
  • Die Fähigkeit, Geld oder angemessene Ausgaben unterhalb des Einkommens zu sparen.
  • Praktischer Einsatz aller Möglichkeiten und Mittel.

Die Vier der Münzen fallen auf Aktivitäten im Zusammenhang mit Sparen und Geldsparen. Das können Bankangestellte, Ökonomen, Finanziers sein. Dazu gehören auch Einlagenkonten zur passiven Geldvermehrung. Es ist auch ein Beitrag zu Immobilien oder langfristigen Investitionen. Verlässlichkeit und Weitblick spielen hier eine zentrale Rolle, nicht temporärer Verdienst. Im Kontext der Arbeitssituation zeigt der Vier der Pentakel eine stabile Position, gute Möglichkeiten zur Weiterentwicklung. Eine Person verwaltet die Situation geschickt, kann sparen und ihr Geld erhöhen.

Die finanzielle Situation ist sehr gut. Gleichzeitig ist der Abfragende vielleicht nicht reich, aber er wird immer genug für ein angenehmes Leben haben. Die Vier der Münzen symbolisiert die Fähigkeit zu sparen und klug auszugeben. Dieser Ansatz ermöglicht es dem Fragesteller, das Kapital langsam aber sicher zu erhöhen. In seiner direkten Bedeutung spricht die Karte von Zweckmäßigkeit und wirtschaftlichem Geschick. Der Wahrsager verfügt über finanzielle Bildung und setzt sein Wissen geschickt ein.

Gesundheit und Psyche (aufrechter)

  • Bewegungsmangel mit ausgewogener Ernährung.
  • Ein riesiger Energievorrat oder eine hervorragende Gesundheit und Kondition.
  • Isolation, Ruhe, vernünftiges Denken, Gedanken.
  • Die Angewohnheit, Dinge für sich zu behalten und Dinge selbst zu regeln.

In Bezug auf die Gesundheit repräsentiert die Vier der Münzen das Verdauungssystem sowie den Stoffwechsel. In aufrechter Position zeigt die Karte einen schnellen Stoffwechsel. Der Körper nutzt seine Reserven maximal. Gleichzeitig ist eine Person ziemlich inaktiv und kann sitzend arbeiten. Aufgrund des intuitiven Hunger- und Sättigungsgefühls kommt es jedoch nicht zu einer Gewichtszunahme. Der Fragesteller fühlt und versteht seine Bedürfnisse gut, ohne ins Extreme zu gehen. Manchmal geht eine Methode zum Abnehmen mithilfe des Kalorienzählens durch die Karte.

Der Zustand der Psyche ist ziemlich harmonisch. Die Vier der Münzen fallen auf vernünftige Menschen, die sich selbst und ihre Arbeit wertschätzen. Sie sind es gewohnt, das, was sie begonnen haben, zu Ende zu bringen, sie mögen einen integrierten Ansatz für jedes Unternehmen. Das sind zuverlässige Freunde, treue Mitstreiter. Sie werden nie jemandes Geheimnis preisgeben, aber gleichzeitig offenbaren sie sich selbst selten jemandem. Eine solche Person ist emotional etwas verschlossen und nicht daran gewöhnt, Gefühle gewalttätig auszudrücken. Aber diese Art der Langsamkeit des Einzelnen kann auf andere beruhigend und entspannend wirken.

Situationen und Fragen (aufrechter)

  • Reiche Lebenserfahrung und Fähigkeiten in einigen Bereichen.
  • Wertvolle Beratung, Wissenstransfer an Bedürftige.
  • Entwicklungen in Bezug auf Meditation oder magische Praktiken.
  • Sammlung von Arbeitsweisen der Schicksalsbeeinflussung.

Im Kontext der Spiritualität symbolisiert die Vier der Münzen die Erfahrung, die Anwendung des Wissens in der Praxis. Der Mann hat viel durchgemacht und daraus fundierte Schlüsse gezogen. Jetzt manifestiert er sich nicht noch einmal und hilft nur denen, die selbst darum bitten und sich als würdig erweisen. Das Wissen auf irgendeinem Gebiet war für den Abfragenden nicht einfach. Deshalb ist sich der Einzelne ihres Wertes bewusst. Jede neue Methode, die funktioniert, ist wie eine Perle, die der Suchende an seine Halskette der Lebenserfahrung hängt. Um ein Meister zu werden, muss man diesen Faden vollständig füllen. Aber jetzt hat der Fragesteller das Recht, sich seiner Leistungen zu rühmen.

Die Vier der Münzen stellt Fragen: „Womit kann ich gerade arbeiten?“ und „Wie verwaltet man die Ressource richtig?“. Sie können Ihre eigene Arbeit leicht entwerten. Das Ziel ist das Endergebnis. Die Karte zeigt an, dass der Abfragende bereits etwas erreicht hat. Ob es sich um eine hervorragende Konzentration handelt, die Fähigkeit, den Gedankenfluss anzuhalten – all dies weist auf gute Arbeit in der Vergangenheit hin. Es ist an der Zeit, die Früchte zu ernten und gleichzeitig selbst die kleinsten Siege über sich selbst zu schätzen.

Tarot-Bedeutung Vier der Münzen in umgekehrter Position

  • Gier, Spielen mit einem Ziel oder mangelnde Bereitschaft, Zugeständnisse zu machen.
  • Egoistisches Verhalten, nur an sich selbst und seinen Komfort denken.
  • Zu viel Anhaftung oder sogar Besessenheit von materiellen Besitztümern.
  • Hindernisse für den Energiefluss, Besessenheit, Neurose.

Wenn Sie die Arkana drehen, ändert sich die Bedeutung der Vier der Münzen ins Negative. Enge und Sparsamkeit verwandeln sich in regelrechte Gier. Der Energiefluss ist gestört, weil es keinen Ausweg gibt. Sie können diesen Vorgang mit dem Abklemmen eines Bewässerungsschlauchs vergleichen. Früher oder später wird das Wasser immer noch in einem scharfen Strahl herauskommen. Um die Situation zu charakterisieren, spricht eine umgekehrte Karte vom Zurückhalten von Informationen, materiellen Werten. Der Mensch selbst möchte etwas nicht teilen, oder sein Umfeld möchte etwas nicht preisgeben. Das ist eine Art Neurose, Fixierung nur auf Akkumulation.

In diesem Fall werden alle Akquisitionen zu Kopfschmerzen. Die umgekehrte Position zeigt die Angst vor dem Verlust des Erworbenen, das Loslassen der Kontrollzügel. Die Vier der Münzen im umgekehrten Sinne ist für Kleinlichkeit und Skrupellosigkeit in einem negativen Aspekt verantwortlich. In diesem Fall hat der Abfragende alles für ein angenehmes Leben. Diese Tatsache ist jedoch eher deprimierend als ermutigend. Es ist schrecklich, seine Werte und seine Position in der Gesellschaft zu verlieren. Um den Status zu wahren, wird der Held der Arkana alles tun. Wenn ein Mensch bereits die Freuden des Lebens geschmeckt hat, wird er sich jetzt um nichts von ihnen trennen.

Liebe und Beziehungen (umgekehrter)

  • Ein Partner, der gierig nach der Manifestation von Gefühlen und edlen Taten ist.
  • Intensive Eifersucht, Angst, die Kontrolle über den Gefährten zu verlieren.
  • Angst, sich Menschen zu öffnen, Misstrauen gegenüber dem anderen Geschlecht.
  • Verbundenheit mit der eigenen Vergangenheit und Hoffnung, etwas wiederzubeleben.

In einem Beziehungsaufstrich zeigt die umgekehrte Vier der Münzen überhaupt nicht das Vorhandensein von Liebe an. Der Partner behandelt den Fragesteller als sein Spielzeug. Er gleicht einem Kind, das den Ball nicht dem allgemeinen Spiel überlassen will. All dies manifestiert sich in pathologischer Eifersucht, Misstrauen gegenüber jedem Wort. Die Angst, die andere Hälfte zu verlieren, treibt die Person zu überstürzten Handlungen. Es kommt häufig zu Streitereien oder Versäumnissen. Auch die Position der Karte zeigt finanzielle Abhängigkeit und damit verbundene Manipulation. Die andere Hälfte kann gierig sein, abgesehen vom Abfragenden.

Für einsame Menschen verspricht die Vier der Münzen in umgekehrter Form keine neue Bekanntschaft. Höchstwahrscheinlich ist der Wahrsager selbst mit seiner Vergangenheit verbunden. Er kann unvergessliche Geschenke und Dinge von einem ehemaligen Partner aufbewahren. Die Fixierung auf die Vergangenheit macht eine Person verschlossen und unzugänglich. Auch die Position der Arkana zeigt die Angst, selbst den ersten Schritt zu tun, und zeigt die entstandenen Gefühle. Psychische Panzerung wird von anderen als Stoppsignal interpretiert.

Beruf und Finanzen (umgekehrter)

  • Unehrliche Organisationen, Arbeitgeber oder betrügerische Systeme.
  • Mangel an dem, was fällig ist, und Ausbeutung des Abfragenden.
  • Angst, das Verdiente zu verlieren oder falsch zu investieren.
  • Extreme Einsparungen und mangelnde Bereitschaft, einen Cent auszugeben.

Die umgekehrte Vier der Münzen im Tarot gibt dem Aufstrich für der Beruf eine negative Farbe. Die Position der Arkana zeigt unzuverlässige Organisationen, skrupellose Arbeitgeber. Der Abfragende kann unterbezahlt sein, Boni absichtlich vorenthalten werden. All dies wird getan, um von ehrlichen Arbeitern zu profitieren. Manchmal symbolisiert die umgekehrte Vier der Münzen unehrliche Politiker, Bestechungsgeldnehmer. In Bezug auf die Charakterisierung der Situation – die Notwendigkeit, jeden Cent zu sparen, das Risiko, alles Erworbene zu verlieren.

Eine Person weiß nicht, wie man mit Geld umgeht, und kann daher alles verlieren, was sie verdient hat. Die umgedrehte Vier der Münzen symbolisiert das Geld in der Matratze, das jedes Jahr von der Inflation aufgezehrt wird. Der Fragende hat ein gewisses finanzielles Niveau erreicht, weiß aber überhaupt nicht, was als nächstes zu tun ist. Er zögert, und das wirkt sich negativ auf die Zukunftsaussichten aus. Auch die umgekehrte Arkana zeigt übermäßige Geiz, wenn man jeden Check zählt. Ein Mensch ist angespannt, immer in Angst um seine Mittel.

Gesundheit und Psyche (umgekehrter)

  • Muskuläre "Hülle" und das Vorhandensein von Blöcken im menschlichen Körper.
  • Fettleibigkeit in unterschiedlichem Ausmaß und auch Müdigkeit.
  • Misstrauen gegenüber der Welt und anderen, Angst vor Armut und Not.
  • Diogenes-Syndrom, Horten, Isolation, Launen.

Im Zusammenhang mit dem Zustand des Körpers weist die Vier der Münzen in der entgegengesetzten Position auf das Vorhandensein einiger Probleme hin. Ein Körper kommt mit seinen Funktionen nicht voll zurecht. Je nach Lage der Karte treten Verstopfung, Nieren- und Lebersteine sowie Fettleibigkeit auf. Es ist schwierig für eine Person, sich zu bewegen und alltägliche Angelegenheiten zu bewältigen. Oft hat sich der Fragende in einen ähnlichen Zustand getrieben. Dies wurde durch übermäßiges Essen und einen sitzenden Lebensstil erleichtert. Meistens hat eine Person in Verbindung mit Krankheiten bestimmte Neurosen.

Die umgekehrte Vier der Münzen zeigt ungläubige Menschen. Sie haben Angst zu leben, ihre Energie für andere auszugeben. Sie denken ständig, dass die Ressource enden wird und eine Krise kommen wird. Ein solcher Mensch kann Erfahrungen sammeln, horten. Ein Versuch, alles zu berechnen und zu malen, ist auf eine Art Trauma zurückzuführen. Daher sind alle nachfolgenden Aktionen Hypersubstitution. Je nach Position der Karte geht das Syndrom des pathologischen Hortens am häufigsten vor.

Situationen und Fragen (umgekehrter)

  • Besessenheit von vergangenen Errungenschaften, Angst vor dem Fortschritt.
  • Unwilligkeit, die Situation loszulassen, sich auf zukünftige Ziele zuzubewegen.
  • „Totes“ Wissen und Verehrung von Götzen, aber nicht der Geist selbst.
  • Festhalten an alten Arbeitsweisen oder bewährten Ideen.

Wenn die Vier der Münzen umgekehrt ist, dann bekommt die Karte eine negative Bedeutung. Der Suchende hat aus eigener Erfahrung viel verstanden und gelernt. Aber das Problem ist, dass er nicht weitermachen will. Eine Person kann wahres Wissen vor anderen verbergen, falsche Informationen übermitteln. All dies geschieht aus Angst, die eigene Position in der Gesellschaft zu verlieren. Um jedoch das große Werk zu vollenden, muss der Reisende sich selbst loslassen. Um auf diesem Weg voranzukommen, ist es notwendig, mehr als einmal zu fallen und wieder aufzustehen, bis der Person echte Flügel wachsen.

Die umgekehrte Vier der Münzen stellt Fragen: „Was möchte ich nicht verlieren?“ und „Was ist die Wurzel meiner Angst?“. Alle Versuche, den Moment zu fixieren, sind zum Scheitern verurteilt. Das Leben fließt und verändert sich, Stillstand ist unmöglich. Wenn sich ein Mensch von der Welt abschließt, wird er früher oder später zu einem psychologischen alten Mann. Was in der Vergangenheit funktioniert hat, funktioniert heute möglicherweise nicht mehr. Daher wird der Fragende aufgefordert, sich selbst Freiheit zu geben, zu versuchen, tief einzuatmen und seine Hände zu lösen.

Vier der Münzen: Kombination mit anderen Tarotkarten

+

Tipp- und Warnkarten Vier der Münzen

Wenn die Karte gerade liegt, rät die Vier der Münzen zur Zusammenarbeit, um alles zu überdenken, was eine Person hat. Wir müssen versuchen, materielle oder intellektuelle Werte zusammenzubringen. Der Fragende hat bereits alles, um das Ziel zu erreichen. Sie müssen nur Ihr Gepäck richtig verwalten. Die Vier der Münzen warnen auch vor der Notwendigkeit, in allem vernünftig zu sein. Andere lassen sich vom Wahrsager leiten, nehmen Sie sich ein positives Beispiel von ihm. Die allgemeinen Ergebnisse hängen davon ab, wie sich der Fragesteller jetzt verhalten wird. Es ist wichtig, Ihre Trümpfe rechtzeitig zu erkennen, um das Spiel zu gewinnen.

Die umgekehrte Vier der Münzen rät, nichts zu teilen. Dies kann sowohl emotional als auch materiell gelten. Sie sollten sich so weit wie möglich vor anderen verstecken. Möglicherweise müssen Sie Informationen über Ihr aktuelles Einkommen zurückhalten. Aber als Warnung spricht die Vier der Münzen in umgekehrter Form von der Gefahr. Nun, wenn der Fragende etwas verbirgt, dann wird es für ihn seitlich herauskommen. Übermäßige Gier und Geiz führen zu negativen Folgen. Nahestehende Personen können sich abwenden, denen eine Person nicht helfen wird.

Vier der Münzen: Bedeutung der Tageskarte

Die Vier der Münzen verspricht einen sehr guten Tag in Bezug auf das Einkommen. Ein Tag ist geeignet, um Geld zu zählen und einen Geschäftsplan zu erstellen. Heutzutage können Dividenden aus investierten Mitteln in Aktien und Anleihen stammen. Der Fragende wird die Energie von Fülle und Wohlstand spüren. Gleichzeitig verspricht die Situation auch für die Zukunft Erfolg. Der Mann hat für die heutige Stabilität gute Arbeit geleistet. Die Karte zeigt auch eine Ansicht von Immobilien, Gewerbegebäuden, Autos. All dies ist notwendig, um Ihr Geld wieder zu vermehren. Für Geschäftsinhaber sagt die Arkana den Beginn einer profitablen Periode voraus.

Wenn die Vier der Münzen im Aufstrich auf der Tageskarte auf den Kopf gestellt werden, ändert sich die Bedeutung. Heute wird der Abfragende versuchen, etwas vor anderen zu verbergen. Es ist auch möglich, dass die Situation umgekehrt ist – wenn andere Leute etwas nicht sagen. Der Wahrsager hat alle Ressourcen, aber keinen Zugriff darauf. Auch die Position der Karte zeigt eine mangelnde Bereitschaft, Erfahrungen zu teilen, sich geliebten Menschen zu öffnen. Die Person muss die erhaltenen Informationen verdauen und den Trockenrückstand in Form spezifischer Aktionen ausgeben. Diese Tage sind geeignet, um Backup-Retreat-Pläne zu erstellen. Manchmal zeigt die umgekehrte Arkana die Gier einer anderen Person, die Beobachtung ihres Verhaltens.

Reihe der Münzen