Tarotkarte Sieben der Stäbe

Kartenname: Sieben der Stäbe, 7 der Zauberstäbe

Kategorie: Kleine Arkana, Reihe der Stäbe

Position: 7

Schlüsselwörter: Nachhaltigkeit, Exzellenz

Aktivelement: Feuer 🔥

Der Sieben der Stäbe ist eine Karte von echten Kämpfern und Kriegern. Die Energie der Arkana ist vergleichbar mit der skandinavischen Wikinger, die Kampfkunst an die erste Stelle setzten. Jede Bewegung des Körpers ist hier wichtig, die Kohärenz der Gedanken liegt nur im Schlüssel des zukünftigen Sieges. Dies ist der Verteidiger seines Landes, der keine Angst hat, gegen eine ganze Menge Feinde anzutreten. Die Vibrationen der Feuerkarte sind jedoch freundlicher als die Arkana der Schwerter-Reihe. Das Ziel des Kampfes ist nicht, Rivalen zu vernichten, sondern sie nur auf deine Seite zu ziehen, sie zu Verbündeten zu machen. Der Held der Karte verfolgt hohe, gute Absichten. Das unterscheidet einen tapferen Wikinger von einem ungezogenen Barbaren.

Symbolik und Schlüsselideen der Arkana Sieben der Stäbe

Auf der Karte Sieben der Stäbe im klassischen Rider-Waite-Tarot-Deck ist ein Mann abgebildet, als würde er sich mit einem Stab gegen unsichtbare Feinde verteidigen. Seine Mimik drückt Verwirrung aus, einen aktiven Handlungsimpuls. Die restlichen sechs Pole sind im Vordergrund sichtbar. Die Figur eines Mannes befindet sich auf einer hügeligen Klippe, mit einer grünen Wiese und einem Fluss, der sie durchfließt. Die Kleidung des Protagonisten ist in gedeckten Erdtönen gestaltet – Ocker, Grün, Burgund. Gleichzeitig sind die Schuhe an den Füßen des Mannes unterschiedlich – links ist ein Stiefel mit hohem Schaft zu sehen, rechts ein leichter Sommerstiefel. Eine ähnliche Lösung findet sich manchmal auf der Hierophant-Karte in Decks anderer Autoren.

Es ist nicht sicher bekannt, was Arthur Waite mit der Szene auf den Sieben der Zauberstäbe ausdrücken wollte. Die Tarologen Goodwin und Katz ziehen jedoch Parallelen zu Shakespeares Stück „Der Widerspenstigen Zähmung“. Sie glauben, dass der Mann auf der Karte versucht, seine Frau an ihre Stelle zu setzen. Achtet man auf die Pose des Helden, lassen sich auch Ähnlichkeiten mit den mittelalterlichen Schwertkämpfern Englands feststellen. Ein ähnlicher Kampfakt wird in dem Roman „Ivanhoe“ von Walter Scott beschrieben. Betrachtet man die einzelnen Details der Arkana der Sieben der Stäbe, so fallen sofort unterschiedliche Schuhe des Protagonisten ins Auge. Dies kann ein Hinweis auf die zwei Jahreszeiten sein, aber auch ein Versuch, sich an die Umgebung anzupassen. Die Landschaft im Hintergrund verkörpert den Zwang zu balancieren oder fest auf den Beinen zu stehen.

Kartenbedeutung Sieben der Stäbe in aufrechter Position

  • Der Kampf um wichtige Interessen, Werte, die Umsetzung ihrer Pläne.
  • Gegenüberstellen der Wünsche des Fragenden und der Menschen um ihn herum.
  • Die aktive Phase von Aktionen, das Stadium der Lösung von Problemen, Situationen.
  • Bereitschaft, eigene Ideen gegen die Meinung anderer zu verteidigen.

In der aufrechten Position zeigt die Tarotkarte der Sieben der Stäbe eine führende Position an. Dies ist jedoch nicht die Sechs desselben Elementes Feuer. Wenn letzteres die Szene eines bedingungslosen Sieges zeigt, muss der Held auf der Sieben noch seine Überlegenheit beweisen. Dies ist eine aktive Phase, um in den Augen anderer eine gewisse Autorität zu erlangen. Auch weitere Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der Ordnung können hier aufgenommen werden. Der Mann auf der Karte steht trotz der unbequemen Bedingungen fest auf den Beinen – in dieser Hinsicht zeigt die Arkana die Bereitschaft, Schwierigkeiten zu überwinden, das Vorhandensein von Ausdauer, den Wunsch, alles zu überleben. Die 7 der Stäbe steht für aktives Handeln, Schutz der eigenen Interessen und Ressourcen.

Jeder Aufstrich, in der diese Karte herausgefallen ist, wird voller Emotionen und Antrieb, die den Elementen des Feuers innewohnen. Dies ist eine Art Konfrontation – in einer Beziehung mit einem geliebten Menschen, bei der Arbeit oder in sich selbst. Der Fragesteller muss die Position des Verteidigers einnehmen, um Respekt zu erlangen. Gleichzeitig liegt die Lösung aller Probleme nur auf den Schultern des Wahrsagers. Die Situation erinnert an das Sprichwort „Ein Mann ist kein Krieger“. Dies ist jedoch die Ausnahme von der Regel, wenn es dem Helden gelingt, der ganzen Welt zu widerstehen und zu gewinnen. Das Tarot Sieben der Stäbe lässt auf ein positives Ergebnis hoffen.

Liebe und Beziehungen (aufrechter)

  • Die Notwendigkeit, Gefühle zu beweisen, um Beziehungen zu kämpfen.
  • Übernimmt die Rolle der Führung des Paares, des alleinigen Anführers.
  • Probleme mit dem Privatleben aufgrund übermäßiger Ausdauer.
  • Zu ernsthafter Ansatz, um eine Liebesbeziehung aufzubauen.

Im Liebesaufstrich nimmt die Karte keine sehr gute Wertigkeit an. Dies weist auf die Notwendigkeit hin, Ihr Recht auf eine Beziehung zu einer bestimmten Person nachzuweisen. Dies ist die gleiche Situation, wenn sich Verwandte, Eltern, Freunde oder Freundinnen in die Angelegenheiten eines Paares einmischen. Einer der Partner muss die Rolle eines Tyrannen übernehmen und verbieten, anderen zuzuhören. Laut den Sieben der Stäbe vergeht auch manchmal der Wunsch, sich mithilfe bestehender Beziehungen als Seelenpartner durchzusetzen. Im positiven Sinne ist dies jedoch die Bereitschaft, um die Aufmerksamkeit eines Liebhabers oder Geliebten zu kämpfen, um die Wahrheit von Absichten zu beweisen.

Für einsame Menschen verspricht die Sieben der Stäbe das Auftreten bestimmter Probleme, die die Einrichtung des persönlichen Lebens beeinträchtigen. Es wird nicht genug Ressourcen und Zeit geben, um eine Liebesbeziehung aufzubauen. Sorgen über dringende Angelegenheiten werden in den Vordergrund rücken. Aber oft zeigt die Karte auch die Notwendigkeit, das Recht auf Liebe zu beweisen. Nahestehende Personen sind nicht immer bereit, den Fragenden zu unterstützen. Meistens ist es für sie bequemer, den Standort eines geliebten Menschen zu verwenden, ohne seine Aufmerksamkeit mit jemand anderem zu teilen.

Beruf und Finanzen (aufrechter)

  • Nachweis über die Bedeutung Ihrer Figur und beruflichen Kompetenzen.
  • Der Kampf um eine Vakanz und den Standort von Vorgesetzten, Untergebenen.
  • Arbeiten im Bereich Vertrieb, Bearbeitung eingehender Anfragen von Kunden.
  • Variabler Erfolg im Geschäft, ein Versuch, einen Cashflow zu etablieren.

Die Bedeutung der Sieben der Stäbe im Aufstrich für die Arbeit wird positiver sein als in Bezug auf die Liebe. Hier trägt eine aktive Position in der Zukunft Früchte. Jetzt muss der Fragende jedoch Autorität in einem Team von Kollegen oder unter Partnern, Konkurrenten erlangen. Dafür bietet sich eine günstige Gelegenheit in Form des Auftauchens neuer Probleme und Aufgaben. Die Situation erfordert eine schnelle Reaktion und Mimik den Umständen entsprechend. Dies ist eine Art Krise, die nur gelöst werden kann, indem alle Kräfte und verfügbaren Ressourcen hierher gelenkt werden.

Diese Karte ist das Werk des Managers, des Verkäufers. Dies ist ein ständiger Eingang von eingehenden Bewerbungen, die schnell bearbeitet werden müssen. Finanziell ist die Sieben der Stäbe instabil. Die Karte zeigt die Lage „mal dick, mal leer“. Um sich über Wasser zu halten, muss eine Person ständig große Anstrengungen unternehmen und vollständig in die Aufrechterhaltung einer Einkommensquelle investieren. Vielleicht müssen Sie dafür mit anderen konkurrieren und nur an Ihren potenziellen Komfort denken.

Gesundheit und Psyche (aufrechter)

  • Starke Immunität, Erholungsphase des Körpers.
  • Heilung von Knorpelgewebe, Hautschnitten und Verbrennungen.
  • Intensive sportliche Belastungen auf das Muskelkorsett.
  • Eine Psyche, die auf dem Kampf mit anderen, mit sich selbst aufgebaut ist.

Gesundheitlich hat die Sieben der Stäbe eine Korrespondenz mit dem Bindeknorpelgewebe sowie den Händen. Die Karte zeigt die schnelle Heilung von Wunden, Verbrennungen, Brüchen und Verstauchungen. Aber umgeben von negativen Arkana kann dies als das Auftreten von Neoplasmen, Zysten interpretiert werden. In einer geraden Position spricht die Sieben der Stäbe jedoch meistens einfach von einer schnellen Genesung des Körpers und einer starken Immunität des Fragenden. Manchmal fällt die Karte auf Sportler, die es gewohnt sind, die Belastung des Körpers ständig zu erhöhen.

Im Kontext der Psyche zeigt die Sieben der Stäbe Nähe und Kampf mit anderen Ansichten. Der Fragende ist es gewohnt, seine eigenen Interessen zu verteidigen und sie über die Meinung anderer zu stellen. Wenn wir einen positiven Aspekt nehmen, dann sind solche Personen oft moralisch stark, sie sind es gewohnt, alles alleine zu erreichen. Sie haben keine Angst, in eine kritische Situation zu geraten, da sie sich nur auf sich selbst verlassen. Das Prinzip des Social Proof wird als Anreiz für den Abfragenden wirken. Je mehr Misstrauen und Spott er erfährt, desto schneller wird er seine Ziele erreichen.

Situationen und Fragen (aufrechter)

  • Konfrontation zwischen einer Person und Verwandten, Freunden.
  • Die Krise der Selbstidentifikation, sich anderen gegenüberstellen.
  • Den eigenen Standpunkt bzw. die Selbstbestimmung kultivieren.
  • Widerstand gegen den Druck der umgebenden Mehrheit, Familie.

Der Sieben der Stäbe repräsentiert die klassische Szene der Opposition zwischen dem Suchenden und der Menge. Dies ist jedoch nicht die primäre Krise der Vier der Kelche, wenn der Fragesteller nur daran denkt, aus dem üblichen Rahmen der Gesellschaft herauszukommen. Hier hat die Person bereits den Mut gefasst, sich direkt zu äußern und keine Angst vor Verurteilung zu haben. Der Prozess der internen Veränderungen hat begonnen und die angesammelte kritische Masse an Erfahrung erlaubt es nicht, den Grundlagen stillschweigend zu gehorchen. Umstehende Menschen können ihre eigenen Motive und die wahren Absichten ihres Gegners möglicherweise nicht vollständig erkennen. Manchmal bleiben sie nur von aufgepfropften unbewussten Verhaltensweisen ohne praktische Bedeutung getrieben.

Die Karte stellt Fragen: „Bin ich bereit, meine Grenzen zu verteidigen?“, und auch „Wo beginnt das „Ich“ als Person und endet der Einfluss eines anderen?“. Die Arkana der Sieben der Stäbe ist eine Art psychologisches Sieb, das hilft, aus den Hüllen der Ideen anderer herauszufiltern, was benötigt wird. Manchmal ist alles, was allgemein akzeptiert wird, falsch, und eine kleine Vermutung im Inneren ist genau diese Wahrheit. Meistens kämpfen andere nur mit der gegenteiligen Meinung, weil sie Angst haben, eine Frage zu stellen und die Antwort im Inneren zu hören.

Tarot-Bedeutung Sieben der Stäbe in umgekehrter Position

  • Die Tendenz zu streiten, um anderen ihre Bedeutung zu beweisen.
  • Der innere Kampf der Seele, die Schwierigkeit, mit sich selbst fertig zu werden.
  • Probleme mit der Selbstdarstellung und Positionierung der Persönlichkeit.
  • Unterschiedlicher Erfolg, langwieriger Konflikt, ein Grundsatzkampf.

Die Sieben der Stäbe in einer umgekehrten Position verlieren den Hauptwert der Stärke. Jetzt gerät die Position des Protagonisten ins Wanken, und die Mehrheit hat alle Chancen, die Kupplung auszunutzen. Lass den Mann auf der Karte noch kämpfen, aber die Gegner haben immer noch den Vorteil. Die sechs Stäbe kommen zum Vorschein und die Heldenfigur bewegt sich nach unten. Dies ist ein letzter Atemzug. Die umgekehrte Karte hat mehrere Symbole. Die erste spricht von einer Tendenz, jemandem ohne guten Grund zu argumentieren und etwas zu beweisen. Der Charakterstreit spielt in diesem Fall gegen den Fragenden selbst. Und im zweiten Fall zeigt die Position der Arkana die Ungleichheit der Kräfte.

Auf die eine oder andere Weise ist das Glück nicht auf der Seite des Fragestellers. Ein bisschen mehr und seine Verteidigung wird zusammenbrechen. Die Konfrontation ist jedoch noch nicht beendet. Die treibende Kraft der umgekehrten Sieben der Stäbe ist der Wunsch des Egos, sich auch bei ungleichen Ausgangspositionen durchzusetzen. Manchmal kann dieser Kampf innerhalb einer Person stattfinden. Sie bekämpft die wahren Absichten und Bestrebungen der Seele mit der Stimme der Mehrheit. Die Position der Karte zeigt in diesem Zusammenhang eine Tendenz, sich auf die Seite des Gewöhnlichen zu stellen.

Liebe und Beziehungen (umgekehrter)

  • Tendenz, anderen zuzuhören, anstatt mit einem Partner zu sprechen.
  • Die Angewohnheit, sich ungefragt in die Angelegenheiten eines geliebten Menschen einzumischen.
  • Ich versuche, Liebe dafür zu bekommen, dass ich immer hilfsbereit bin.
  • Verwenden eines Abfragers zum persönlichen Vorteil, zum Gewinn.

In einem Liebes-Aufstrich zeigt die umgekehrte Sieben der Stäbe die Unterdrückung eines Partners durch einen anderen. Gleichzeitig können sich Konfliktsituationen oft wiederholen und sind das Hauptszenario für die Beziehung von Liebenden. Es ist schwierig, mit einem solchen Partner einen konstruktiven Dialog aufzubauen. Eine Person versteht nur die Sprache der universellen Ermutigung. Eine umgekehrte Position weist auch auf eine Tendenz hin, den Standpunkt eines anderen als den eigenen zu übernehmen. Gesellschaft und Angehörige üben Druck auf einen geliebten Menschen aus. Ein bisschen mehr und er wird der Entscheidung anderer gehorchen.

Für einsame Menschen sagt die Sieben der Stäbe im umgekehrten Sinne keine guten Aussichten voraus. Wie in der aufrechten Position signalisiert die Karte das Auftreten einiger Probleme in anderen Lebensbereichen. Die umgekehrte Arkana verschärft diese Situation. Jetzt hat der Fragesteller keine Zeit, sich um sein Privatleben zu kümmern. Es können Probleme von Angehörigen hinzukommen, die der Fragesteller lösen muss. In der Karte selbst gibt es einen Hinweis auf den wahren Grund, der es nicht erlaubt, eine Beziehung aufzubauen – dies ist die Tendenz, alles auf sich zu nehmen und die eigene Energie umsonst zu verschwenden.

Beruf und Finanzen (umgekehrter)

  • Scheitern vor dem Hintergrund von Wettbewerbern oder stärkeren Konkurrenten.
  • Kampf gegen Windmühlen, sinnlose Aktionen.
  • Schlecht bezahlte, harte Arbeit, keine Perspektiven.
  • Exorbitante Ausgaben, schnelles Wachstum der Zinssätze für Kredite.

Für einen funktionierenden Aufstrich ist die umgekehrte Sieben der Stäbe keine gute Karte. Der Fragesteller verliert an Boden und seine Kandidatur kann durch jemanden ersetzt werden, der kompetenter und wettbewerbsfähiger ist. Oft spricht die Position der Arkana von den letzten Tagen oder Monaten in der beabsichtigten Position. Bald ist eine Entlassung oder Rückstufung auf der Karriereleiter möglich. Neben dem Fragesteller gibt es weitere interessante Wettbewerber, die auf die gleiche Vakanz zielen. Bei Arbeitslosen zeigt die umgedrehte Arkana die Illiquidität auf dem Arbeitsmarkt an.

Finanzen nach den Sieben der Stäbe im umgekehrten Sinne lassen zu wünschen übrig. Vorhandenes Geld wird zur Deckung der Grundausgaben verwendet, und neue Injektionen werden nicht erwartet. Probleme wachsen wie ein Schneeball, und der Fragesteller selbst ist fast nicht in der Lage, alleine damit fertig zu werden. Manchmal deutet dies darauf hin, dass eine Person in finanzielle Angelegenheiten involviert ist. Er ist verantwortlich für die Familie, Kinder und kann daher ausbrennen, die gesamte interne Ressource vollständig verschwenden.

Gesundheit und Psyche (umgekehrter)

  • Das Auftreten von Neubildungen am Körper oder im Inneren, onkologische Erkrankungen.
  • Langsame Regeneration in Knorpel- und Knochengewebe; Erschöpfung.
  • Argwohn, Misstrauen gegenüber anderen, Streitsucht, Eifersucht.
  • Angst, die Kontrolle über das eigene Verhalten oder die Realität zu verlieren.

In Bezug auf die körperliche Gesundheit verliert die umgekehrte Sieben der Stäbe nicht ihre Hauptbedeutung. Aber jetzt ist der Rehabilitationsprozess schwieriger, er dauert länger. Im Körper treten irreparable Veränderungen auf. Vielleicht eine schnelle Zunahme des Körpergewichts, das Auftreten einer großen Anzahl von Papillomen, Muttermalen. Manchmal liegt das an einem falschen Lebensstil, oft aber auch nur an einer genetischen Veranlagung. Ob es sich um bösartige oder gutartige Neubildungen handelt, lässt sich durch Ziehen einer Zusatzkarte feststellen.

Im Zusammenhang mit psychischer Gesundheit spricht die Sieben der Stäbe in der entgegengesetzten Position von unangemessenem Verhalten. Es gibt keinen ersichtlichen Grund für Streitigkeiten oder Beweise für ihren Standpunkt. Der Fragesteller wird misstrauisch, er vertraut niemandem so gut wie sich selbst. Vielleicht eine Angststörung – eine Person überprüft mehrmals, ob sie das Bügeleisen ausgeschaltet und die Haustür geschlossen hat. Er belästigt auch enge Menschen mit Verschwörungstheorien, verrückten Ideen über eine imaginäre Gefahr von außen.

Situationen und Fragen (umgekehrter)

  • Unwilligkeit gegen bestimmte Dogmen, Stiftungen vorzugehen.
  • Demütigung der eigenen Stärken, vorhandenen Tugenden.
  • Eine Maske des Kampfes, ein frivoler Versuch, die Grenzen zu verteidigen.
  • Unsicherheit in sich selbst, den eigenen Orientierungen, Bestrebungen.

In spiritueller Hinsicht spricht die umgekehrte Sieben der Stäbe von einer nicht durchlaufenen Stufe der Kristallisation der eigenen Meinung. Wenn die Karte in der entgegengesetzten Form lag, dann ist dies ein direkter Hinweis darauf, dass der Fragende nicht bereit ist, vollständig unabhängig zu werden. In seiner Seele gibt es Zweifel an der Richtigkeit des gewählten Weges. Der indische Mystiker Bhagwan Rajneesh sagte, dass man, um dem Einfluss eines Tyrannen zu entkommen, zuerst diese Person aus seinem eigenen Geist entfernen muss. Die Gewohnheit zu gehorchen entspringt einem inneren Bedürfnis, ein gehorsamer Sklave zu sein, den Befehlen der Vorgesetzten Folge zu leisten. Die Position der Sieben der Stäbe bedeutet diese Unterwerfung.

Sichtbare Konfrontation ist nur eine äußere Maske. Innen haben die äußeren Umstände bereits gesiegt, bald wird der Krieger seine Waffen niederlegen und sich wieder in die Reihe stellen. Die umgekehrte Karte stellt Fragen: "Welcher Teil meines Geistes ist fremd?" und „Warum lasse ich andere für mich entscheiden?“ Die Entscheidung, einen Kampf zu gewinnen oder zu verlieren, ist einfach die Bereitschaft, eine Niederlage zu akzeptieren oder nicht. Die auf dem Kopf stehenden Sieben der Stäbe sprechen von Zweifeln, die das Endergebnis, den Ausgang des Kampfes, beeinflussen werden.

Sieben der Stäbe: Kombination mit anderen Tarotkarten

+

Tipp- und Warnkarten Sieben der Stäbe

Die Sieben der Stäbe in einer aufrechten Position rät, sich mit seinen eigenen Interessen zu bewaffnen und zu versuchen, sie zu verteidigen. Die Karte besagt, dass der Fragesteller alle Chancen hat, seinen Platz unter der Sonne zu bekommen. Es gibt jedoch Leute, die nicht bereit sind, die Beute zu teilen. Die Arkana schlägt vor, sich selbst an die erste Stelle zu setzen, unabhängig von der Meinung der Mehrheit. Im Rahmen einer Abmahnung weist die Karte darauf hin, dass Angehörige oder Arbeitskollegen nicht auf der Seite des Fragestellers stehen. Sie müssen vorsichtig sein oder sogar zum offenen Konflikt gehen. Der Fragender kann nicht auf Hilfe warten, man sollte sich nur auf seine eigene Kraft verlassen.

Im Gegensatz dazu rät die umgekehrte Sieben der Stäbe, auf die Meinungen anderer zu hören. Verwandte, Geschäftspartner werden Recht haben. Übermäßiger Gehorsamsmangel führt nur zu Verlusten des Wahrsagers. Dadurch wird er immer noch gezwungen sein, die Spielregeln anderer zu akzeptieren. Als Warnung spricht die umgekehrte Sieben der Stäbe von den radikalen Gefühlen der Gegner des Fragestellers. Dies kann zu Kündigungen, Abschreibungen im Familienkreis führen. Sie wollen den Fragesteller nicht in einer bestimmten Gesellschaft, einem engen Kreis sehen. Alle Versuche, die Situation zu verbessern, sich irgendwie zu manifestieren, sind zum Scheitern verurteilt.

Sieben der Stäbe: Bedeutung der Tageskarte

Im Aufstrich der Tageskarte symbolisiert die Sieben der Stäbe Aktivität. Es kann Sport, Kampfsport, verschiedene Wettkämpfe sein. Ein Adrenalinschub wird den Geist des Fragestellers beleben. Er muss in Reaktionsgeschwindigkeit oder Kraft konkurrieren. Manchmal zeigt das Arkan der Sieben der Stäbe auch weltliche Angelegenheiten, die ein Eingreifen des Fragenden erfordern. Man hat das Gefühl, alles auf einmal machen zu müssen. Diese Position ist Geschäftsleuten oder Personen in Führungspositionen inhärent. Einige Prozesse müssen sofort erledigt werden. Oft beziehen sie sich auf die Beziehungen zwischen Menschen in einem Team.

Wenn die Sieben der Stäbe auf den Kopf gefallen sind, wird der Tag grau. Der Fragesteller wird die aufgetretenen Probleme nicht schnell lösen können. Im Gegenteil, es wird das Gefühl entstehen, dass sich die ganze Welt die Aufgabe gestellt hat, den Fragenden aus sich herauszuholen. Schwierige Aufgaben und verwirrende Situationen strömen wie aus einem Füllhorn. Das Universum scheint die Stärke des Geistes des Fragenden auf Stärke zu prüfen. Es ist möglich, dass unvorhergesehene Probleme auftreten, die in eine Sackgasse führen und Sie zwingen, von den ursprünglich geplanten Plänen abzuweichen. Der Fragesteller wird das Gefühl haben, alleine nicht zurechtzukommen. Diesmal ist das Schicksal nicht auf seiner Seite.

Reihe der Stäbe