Kleine Arkana Tarot

Die kleine Arkana ist die Gruppe, die den 22 Hauptkarten im Tarotsystem folgt. Sie können sie mit Farbtönen vergleichen, die auf der Grundlage derselben Farbe erhalten wurden. So verwandelt sich Blau (die Farbe des Elements Wasser) leicht in Himmelblau oder Smaragd und Braun (Erde) in Ocker. Diese Karten ergänzen das Gesamtbild der Weissagung und führen interessante Details ein. Wenn eine Person zum Erfolg bestimmt ist, dann wird die kleine Arkana anzeigen, in welchem bestimmten Bereich Triumph zu erwarten ist. In umgekehrter Bedeutung zeigen die Karten den Bereich, in dem Sie sich auf einen Fehlschuss vorbereiten sollten. Aber auch hier kann der Fragesteller die erhaltenen Vorhersagen zu seinem eigenen Vorteil nutzen, um Verluste zu verhindern oder zu minimieren.

Bedeutung der kleinen Arkana im Tarot

Die ersten Tarotdecks erschienen im 15. Jahrhundert in Europa. Anfangs benutzten die Leute Karten nur zum Spielen. Deshalb war die Zeichnung jeder Illustration nicht sehr detailliert. Die kleine Arkana sind analog zu normalen Spielkarten. Später im 18. Jahrhundert begannen jedoch Wahrsagesitzungen unter Verwendung des Decks. Betrachten wir das Tarot aus der Esoterik heraus, dann ändert sich die Bedeutung dramatisch. Numerische Arkana- und Hofkarten sind eine Art Spiegelbild der realen Welt mit all ihren Erscheinungsformen. Der Mystiker Arthur Waite entwickelte die detaillierte Visualisierung und schuf das klassische Tarot, das noch heute verwendet wird.

Die kleine Arkana erlaubt dem Meister, eine vollständigere Antwort zu erhalten. Sie geben zusätzliche Details: Sie zeigen Zeit, Zahlen, bestimmte Personen und die Essenz des Ereignisses. Somit können 56 kleine Arkana als eine Art Alphabet betrachtet werden, eine Reihe von Lauten, Buchstaben und einzelnen Wörtern. Verschiedene Kombinationen von abgelegten Karten geben eine vollständige Antwort auf eine Frage jeglicher Art. Und wenn die Seniorengruppe die wesentlichen Eckpunkte bezeichnet, dann runden die numerischen und gerichtlichen dieses Bild ab. Und selbst eine einzige Karte kann Klarheit in eine komplizierte Angelegenheit bringen. Besonderes Augenmerk sollte auf die höfischen Charaktere gelegt werden – oft verkörpern sie bestimmte Personen.

Vier Reihe der kleinen Arkana

Die gesamte Gruppe der kleinen Arkana ist in vier Reihe unterteilt, die den Elementen entsprechen – Schwerter (Luft), Kelche (Wasser), Stäbe (Feuer), Münzen (Erde). Jeder von ihnen wird seine eigenen Eigenschaften und Manifestationen haben. Die Energie verschiedener Segmente unterscheidet sich je nach Reihe der kleinen Arkana im Intensitätsgrad und den ihr innewohnenden Qualitäten. Die Hofkarten, die bestimmte Personen darstellen, zeigen auch unterschiedliche Erscheinungen und Persönlichkeiten. Sie können auch die Jahreszeiten, bestimmte Entwicklungsstadien symbolisieren. Jede Reihe zeigt eine eigene Geschichte, die sich mit abnehmendem Zahlenwert entwickelt.

Reihe der Schwerter

Schwerter symbolisieren den anfänglichen Gedanken, der in den Tiefen des Bewusstseins entsteht. Es ist Äther, eine unkörperliche Substanz. Die kleine Arkana der Luftgruppe symbolisiert die Schärfe des Denkens sowie die Kampfbereitschaft. Der Geist ist von Natur aus sehr negativ. Dies ist einfach eine Abwehrreaktion, die eine Person auf die schlimmstmögliche Entwicklung der Ereignisse vorbereitet. Daher verkörpert die Reihe der Schwerter Konflikte, die Fähigkeit, anderen und sogar sich selbst zu widerstehen. Die Klingen bezeichnen auch die Jahreszeit – den Winter. Das ist eine kalte Energie, die hilft, die Dinge nüchtern zu sehen. In der aufrechten Position sprechen die Klingen von Vernunft, aber umgekehrt sprechen sie von Zerstörung.

Reihe der Kelche

Außerdem steigt derselbe Impuls auf die Ebene der Gefühle herab. Die nächste Gruppe sind Kelche, die sich auf das Element Wasser beziehen. Die kleinen Arkana dieser Reihe sind für Gefühle und Herzerfahrungen verantwortlich. Es ist eine sehr ruhige Energie. Seine Vibrationen sind wie warme Meereswellen. Die Schalen symbolisieren Frühling, Inspiration und die Fähigkeit zu lieben. Im gesamten Tarot-System wird der Wert der kleinen Arkana der Wassergruppe am günstigsten sein. Als ob ein heller Engel den Fragenden mit seinen Flügeln verschließt und das Mündel vor allen Widrigkeiten schützt. Ein auf der Ebene des Intellekts geschaffener Gedanke geht direkt ins Herz. Hier sucht sie nach Motivation, die das Ganze in Gang bringen kann.

Reihe der Stäbe

Dann kommt die Handlung ins Spiel. Stäbe oder Zauberstäbe sind für helle Ereignisse verantwortlich, die sehr schnell auftreten. Es ist ein Antrieb, ein starkes Verlangen, eine Leidenschaft. Alle numerischen kleinen Arkana dieser Gruppe zeigen Wachstum und Entwicklung. Die Zehn spielt hier eine grundlegende Rolle, und das Ass vervollständigt die Geschichte. Die Feuer-Gruppe scheint Scheite ins Feuer der Motivation zu werfen. Jetzt führt eine Person einige Aktionen für das Endergebnis aus. Die Stäbe symbolisieren auch metaphorisch den Sommer – die Blütezeit eines jeden Unternehmens. Dies ist die Zeit, in der die fragende Person über einen enormen Vorrat an Ressourcen verfügt und bereit ist, das Ziel zu erreichen.

Reihe der Münzen

Und das Endergebnis der betrachteten Kette ist die Gruppe der Erde – die Reihe der Münzen. In diesem Herbst ist Erntezeit. Der anfängliche Gedanke verwandelt sich schließlich in konkrete Früchte der Bemühungen, Ergebnisse. Die kleinen Arkana dieses Elements sind verantwortlich für das finanzielle Wohlergehen, den Gewinn und die Zweckmäßigkeit. Die Erde im Tarot symbolisiert den Alltag, häusliche Angelegenheiten. Und obwohl dieses Element weit entfernt von tiefen Gefühlen ist, spielt es doch eine große Rolle auf der Bühne des Lebens. So scheinen alle Elemente ineinander zu fließen. Dies sind vier Seiten derselben Welt, wenn auch mit ihren Unterschieden.

Bedeutung der numerischen Tarotkarten

Die Zahlenwerte der kleinen Arkana – von Eins bis Zehn – sind für die Zu- oder Abnahme der Energie des Elements verantwortlich. Gleichzeitig betrachtete Arthur Waite selbst, der Schöpfer des klassischen Tarot-Decks, die Karten in absteigender Reihenfolge. Somit ist die Zehn der ursprüngliche Impuls, der Brunnen voller Gruppenschwingungen. Das Ass symbolisiert das Ende von etwas, aber gleichzeitig symbolisiert es auch eine Skizze des zukünftigen Bildes. Jeder Zahlenwert hat neben der Zugehörigkeit zur Reihe eine bestimmte Bedeutung. Je größer die Zahl, desto größer sind ihr Potenzial und ihr Einfluss auf laufende Ereignisse. Und die Gruppe, zu der die Karte gehört, skizziert die Grenzen der betreffenden Sphäre.

Ass

Das Ass repräsentiert die Einheit, den ersten Gedanken und die Wurzel des gesamten Elements. Dies ist eine Chance, eine vom Universum ausgestreckte Hand. Wenn die Karte in einer aufrechten Position herausgefallen ist, ist ihr Wert im Aufstrich positiv. Die Ein symbolisiert Anfang und Ende, die Übergangsphase. Das ist das ewige Spiel des Lebens mit offenem Ende. Im Kontext der Luftreihe ist der Eine für brillante Ideen verantwortlich; Wasser – das Auftreten von Sympathie; Feuer – entflammte Leidenschaft; Erde ist die physische Schöpfung von etwas Neuem. Das Ass gibt also die Chance, die aktuelle Situation zu ändern und zum nächsten Lebensabschnitt überzugehen. Alle kleinen Arkana dieses Zahlenwerts sind für Innovationen verantwortlich. Umgekehrte Karten versprechen jedoch einen Stopp und verlorene Zeit.

Zwei

Die Zwei symbolisiert Partnerschaft, das Gleichgewicht der Gegensätze. Im Aufstrich zeigt es die Beziehung zwischen Menschen oder die inneren Teile der menschlichen Psyche. Die Zwei der Schwerter-Reihe repräsentiert Nähe und das Vorhandensein von Konflikten; Kelche – Harmonie und Verschmelzung; Stäbe – mehrere Projekte und Wünsche gleichzeitig; Denar – Finanzbetrug und Anpassungsfähigkeit. Aber in der umgekehrten Form zeigen die kleinen Arkana dieses Zahlenwerts gebrochene Strategien und unterdrückte Emotionen. Jetzt symbolisiert die Zwei Uneinigkeit und Mangel an gegenseitigem Verständnis. Beide Seiten werden voneinander abgeschnitten, was zu negativen Ergebnissen führt.

Drei

Die Dreien im Tarot zeigen das Eingreifen mehrerer Personen gleichzeitig. Die Karten symbolisieren direkt die Kohärenz jedes Prozesses, selbst des dysfunktionalsten. Die Drei der Klingen-Reihe stehen für Herzschmerz und Leiden; Kelch – Gemeinwohl, Feiertag; Zauberstäbe – soziale Verbindungen; Pentakel – Nachfrage. Im umgekehrten Sinne zeigen die kleinen Arkana unter der Zahl Drei jedoch das Vorhandensein von Problemen bei der Kommunikation mit Menschen. Es ist schwierig für einen Abfragenden, eine gemeinsame Sprache mit anderen zu finden. Alle Versuche, irgendeinen Prozess zu etablieren, enden mit einem durchschlagenden Misserfolg. In diesem Fall wird in einer der Phasen ein grundlegender Fehler gemacht, der sich auf den Ausgang des Falls auswirkt.

Vier

Die Vieren stehen für Stabilität und Belastbarkeit. Und das kann sowohl für angenehme Ereignisse gelten als auch für weniger. Die Vier der Schwerter-Reihe zeigt Stagnation; Tassen – Ruhe; Dauben – ein stabiles Ergebnis; Münzen – finanzielles Wohlergehen. Die kleinen Arkana unter dieser Nummer geben Vorhersagen für die Zukunft und versprechen, dass die Situation gleich bleiben wird. Aber in umgekehrter Bedeutung zeigen dieselben Karten einen Energiesumpf mit stehendem Wasser. Ereignisse entwickeln sich nicht, weshalb eine Person schmachtet und moralisch müde wird. Jetzt nimmt die Gewissheit eine negative Bedeutung an, bedrückt und erschreckt mit ihrer Unveränderlichkeit.

Fünf

Die Fünf symbolisiert eine Übergangsphase, „halbherzige“ Ergebnisse. Sie nimmt im Aufstrich eine neutrale Bedeutung ein und lässt keine eindeutigen Rückschlüsse zu. Die Fünf der Luft-Elemente repräsentieren Leerheit und erfolglose Versuche; Wasser – ungerechtfertigte Erwartungen; Feuer – Wettbewerb; Erde – Armut und Not. Aber wenn die kleinen Arkana dieses Zahlenwerts umgekehrt herausfallen, dann ändert sich das Wesen der Weissagung zum Schlechteren. Jetzt treibt die Ungewissheit in die Ecke, erschöpft und verausgabt die letzten Kräfte. Es gibt keine Hoffnung mehr auf eine glänzende Zukunft, und diese Tatsache demotiviert den Fragesteller völlig.

Sechs

Die Sechs ist eine Art Zeitmaschine, die den Fragenden in die Vergangenheit entführt. Es weist auf die Ursachen des Geschehens hin, die in vergangenen Ereignissen verborgen sind. Die Sechs der Klingen-Reihe ist dafür verantwortlich, der Realität zu entkommen, Nostalgie; Becher – Kindheit; Zauberstäbe – Momente des durchschlagenden Erfolgs; Münzen – Hilfe für diejenigen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden. Im umgekehrten Sinne zeigen sich die kleinen Arkana unter der Zahl Sechs in einer gewissen Bedingtheit steckengeblieben. Für einen Wahrsager ist es schwierig, aus der aktuellen Situation herauszukommen. Der Weg zum Erfolg ist gespickt mit Stolpersteinen, die Sie am Durchbruch hindern. Eine Person wird immer wieder stolpern, bis sie die Wurzel des Problems in ihrer Vergangenheit findet.

Sieben

Die Sieben im Tarot symbolisiert die Vollendung eines bestimmten Zyklus. Dies ist die Krönung vergangener Ereignisse, ausgedrückt in konkreten Ergebnissen. Die Sieben der Luft-Reihe spricht also von einem erfolgreichen Trick; Wasser – die Apotheose der Wünsche und Freuden; Feuer – offener Kampf, Konfrontation; Erde – Ernte. Aber die gleichen kleinen Arkana in einer umgekehrten Position zeigen nicht die Ergebnisse, die die Person ursprünglich erhalten wollte. Es kommt zu Enttäuschung, Leere. Alle ergriffenen Maßnahmen sind einfach unnötig. Dadurch verliert der Fragesteller an Bedeutung, an Vitalität und Anspruch.

Acht

Die Achten sind für die Zyklizität verantwortlich. Das sind nachwachsende Rohstoffe, die nie zur Neige gehen. In diesem Fall kann der Einzelne seine Inspiration oder Ängste nähren – das Ergebnis wird eine Fortsetzung der aktuellen Situation sein. Die Acht der Schwerter zeigt Phobien und Einschränkungen; Kelche – geheime Gefühle; Stäbe – die aktive Wachstumsphase; Münzen – die Anhäufung von Erfahrung, der Fluss. Diese kleinen Arkana in umgekehrter Form treiben den Wahrsager jedoch in die Enge. Eine Person ist mit sinnloser Arbeit beschäftigt, die nur die interne Ressource erschöpft. Infolgedessen findet keine Entwicklung statt, der Abfragende tritt auf der Stelle. Kostbare Zeit läuft ab und konkrete Ergebnisse können nicht erzielt werden.

Neun

Die Neunen stehen für Großzügigkeit und Reichtum. Dies ist eine intensive Phase voller starker Gefühle. Egal ob Plus oder Minus. Infolgedessen bewegt sich die Energie von einem Pol zum anderen und erzeugt eine starke Spannung, die einen Schock verursachen kann. Die Neun der Luft-Elemente symbolisieren Kummer und Trauer, Traurigkeit; Wasser – Inspiration und Zufriedenheit; Feuer – Ausdauer; Erde – Sicherheit. Im umgekehrten Sinne sind die kleinen Arkana unter der Zahl Neun für ungenutztes Potenzial verantwortlich, hinter dem sich starke Gefühle und Emotionen verbergen. Dies ist eine noch größere Spannung, die früher oder später alles auf ihrem Weg zerstören wird.

Zehn

Die Zehn ist immer noch dieselbe Eins, aber jetzt mit Null. Die Zahl symbolisiert ein starkes Potenzial, das bereits in der Realität verkörpert ist. Es ist eine Großzügigkeit gegenüber positiven und schmerzhaften Empfindungen. Die Zehn der Klingen-Reihe ist verantwortlich für negative Ereignisse und Gefühle darüber; Pokale – gemeinsame Freude und Solidarität; Stäbe – bemerkenswerte Stärke, ein großer Wunsch, etwas zu tun; Münzen – finanzielles Wohlergehen, materielles Wohlergehen. Aber dieselben kleinen Geheimnisse sagen in umgekehrter Form große Verluste und eine Unfähigkeit voraus, bei dieser Gelegenheit mit Gefühlen umzugehen. Jetzt verwandelt sich die Zehn in einen Fluch, der den Fragenden verfolgt. Derselbe Reichtum wird zu einem goldenen Käfig und der Tod eines geliebten Menschen – der Tod der eigenen Seele.

Bedeutung der Hoftarotkarten

Alle kleinen Arkana des königlichen Hofes bezeichnen in erster Linie bestimmte Personen. Abhängig von der Zugehörigkeit zu einem bestimmten Anzug unterscheiden sich diese Personen in Körperbau, Haarfarbe, Augen und Haut sowie Charakter. Die Hauptfiguren sind immer der König und die Königin. Der Ritter und der Bube sind ihre Beschützer und Boten. In einigen Decks repräsentieren diese Karten jedoch die Söhne und Töchter des königlichen Paares. Auch Gerichtsfiguren legen sich als Merkmal der Situation hin. In Bezug auf das Erscheinungsbild zeigen diese Karten der vier Elemente unterschiedliche Typen. Es hängt alles von der Visualisierung des betreffenden Ranges im Deck ab.

Bube

Alle Buben sind traditionell für das Eintreffen von Nachrichten verantwortlich. In einer aufrechten Position sind dies gute Nachrichten oder Informationen, die Sie zu Ihrem eigenen Vorteil nutzen können. Die Karte symbolisiert auch Kinder oder Jugendliche. Der Bube der Schwerter zeigt die Antwort "Nein" oder das Auftreten einiger Schwierigkeiten, die Karte verkörpert auch kluge, aber verschlossene Menschen. Der Kelchpage verspricht gute Nachrichten oder symbolisiert ein freundliches, fügsames Kind. Der Bube der Stäbe sagt die Entwicklung der Situation voraus, zeigt Teenager mit hellem Charakter. Der Page der Münzen kennzeichnet Neuigkeiten in materiellen Angelegenheiten und verkörpert auch bescheidene Kinder. Aber in einer umgekehrten Position zeigen diese kleinen Arkanen verspätete Nachrichten.

Ritter

Die Ritter repräsentieren Reisen und den Prozess der Entwicklung einer Situation. Auch diese kleinen Arkana zeigen junge Menschen. Das Element Luft spricht von Geschwindigkeit, sofortiger Reaktion oder einem willensstarken Kerl; Wasser ist ein Liebesdate, ein romantischer junger Mann; Feuer – Arbeitsreisen, persönliche Entwicklung oder ein leidenschaftlicher Mann; Erde – Geschäftsreisen, eine Person, die auf finanzielles Wohlergehen abzielt. Die umgekehrten Ritter symbolisieren aufgeschobene Angelegenheiten, erzwungene Bewegungen. Dies ist das Auftreten unvorhergesehener Hindernisse auf dem Weg zum Ziel. Gleichzeitig können sich Probleme sowohl auf interne Schwierigkeiten als auch auf externe Umstände beziehen.

Königin

Die Königinnen zeigen traditionell Frauen. Jedoch können dieselben kleinen Geheimnisse charakterisieren, was passiert. So symbolisiert die Dame der Klingen herrische Mädchen oder das Auftreten einer Konfliktsituation. Die Königin der Kelche verkörpert eine verträumte, sensible Frau und auch eine Chance, ein persönliches Leben aufzubauen. Die Herrin der Stäbe zeigt eine leidenschaftliche Dame oder eine Welle von Lebhaftigkeit, Motivation. Die Dame der Erde bezeichnet eine praktische Frau sowie eine hervorragende Zeit für die Gründung eines Unternehmens. Umgekehrte Königinnen stellen ein Missmanagement der Situation dar, der Fragende zum Zusammenbruch führen wird. Dies sind auch negative Charaktereigenschaften, die jedem der Elemente innewohnen.

König

Die Könige symbolisieren je nach Farbe bestimmte Männer, die in ihrem Bereich stattgefunden haben. Die kleinen Arkanen dieses Ranges fungieren auch als Signifikator der Situation, sie können verschiedene Unternehmungen und das Wesentliche der Sache zeigen. Der Herr der Klingen ist ein gefühlloser, aber mächtiger Herrscher; Umstände, die die Einbeziehung von Logik erfordern. Der König des Wassers ist ein weicher, sensibler Gentleman; eine Woge der Zärtlichkeit, Liebe. Der Herrscher des Feuers ist ein ehrgeiziger Mensch voller Motivation; schnelle Entwicklung der Situation. Der Herr der Münzen ist ein erfolgreicher Mann; finanzielle Stabilität. Umgekehrt symbolisieren alle Könige jedoch den Missbrauch der Position oder die Unfähigkeit, mit der übertragenen Verantwortung fertig zu werden.

Tarot-Arkana