Tarotkarte Fünf der Münzen

Kartenname: Fünf der Münzen, 5 der Pentakel

Kategorie: Kleine Arkana, Reihe der Münzen

Position: 5

Schlüsselwörter: Armut, Verzweiflung

Aktivelement: Erde ⛰️

Die Fünf der Münzen ist die mitfühlendste Karte im Tarot-System. Sie verkörpert Armut, die nicht als Laster gilt. Dem Arkana zufolge gibt es Verluste an materiellen, intellektuellen Werten sowie an mentalen Ressourcen. Auf den ersten Blick tut es den Helden der Karte sehr leid – niemand hilft den Landstreichern. Aber wenn sie umgekehrt werden, ändern die Fünf der Münzen ihre Bedeutung. Jetzt werden diese Bettler zu gefährlichen Kriminellen. Sie können stehlen, töten oder absichtlich mit einer schweren Krankheit infizieren. Die Menschen selbst wollen ihr Leben nicht ändern. Der Zweck solcher Personen ist es, Unschuldige zu bestrafen. Die Hauptbotschaft der Karte ist Verantwortung und Relevanz. Tatsächlich gibt es im Leben Situationen, die niemandes Eingreifen erfordern.

Symbolik und Schlüsselideen der Arkana Fünf der Münzen

In der klassischen Rider-Waite-Tarotkarte zeigt die Fünf der Münzen eine traurige Szene – zwei Landstreicher gehen an einem Winterabend an einem reichen Haus vorbei. Barfüßige Frau schaut nach unten. Sie hüllt sich in einen alten Stoff mit Flicken. Der Mann geht mit Krücken. Es sieht so aus, als wäre sein linkes Bein gebrochen und sein rechtes Bein ebenfalls nackt. Der Kopf des Helden ist mit einem Verband zusammengebunden, und an seinem Hals ist eine Glocke sichtbar. Helden gehen durch Schneeverwehungen und Schnee fällt vom Himmel. Im Hintergrund ist ein großes Buntglasfenster. Fünf Pentagramme oder Münzen sind mit farbigem Glas ausgekleidet. Die Farben der Dekoration des Fensters stehen in starkem Kontrast zu den Farbtönen der Kleidung der Landstreicher.

Es gibt eine Meinung, dass die Wände der Kirche auf dem Arkana der Fünf der Münzen abgebildet sind. Buntglasfenster könnten jedoch nur in wohlhabenden Häusern sein. Die Landstreicher gehen jedenfalls vorbei an der Hochburg der Ruhe, des Trostes. Ihre zerrissenen Kleider weisen auf Armut hin und ihre nackten Füße auf Kälte und Mangel an Notwendigkeiten. Der Mann wird in Verbänden gezeigt – das ist ein Krankheitszeichen. Gleichzeitig prangt eine Glocke an seinem Hals. Im 12. bis 14. Jahrhundert wurde dieses Objekt verwendet, um Patienten mit Lepra zu markieren. Der Unglückliche galt als lebender Toter und hatte kein Recht, sich gesunden Menschen zu nähern. Daher können die Helden nicht auf fremde Hilfe zählen und müssen ihr elendes Dasein fristen.

Kartenbedeutung Fünf der Münzen in aufrechter Position

  • Mangel an Energie, materiellen oder intellektuellen Ressourcen.
  • Akuter Bedarf, Mangel an Hilfe oder das Vorliegen einer Krankheit.
  • Hoffnungslosigkeit und Verlust des Glaubens an das Beste und sogar an die eigene Kraft.
  • Loslösung, Zwangsmaßnahmen, geistige Armut, Bettelarmut.

In aufrechter Position symbolisiert die Fünf der Münzen Krise und Not. Es ist immer ein Mangel an Ressourcen, ein Mangel an Energie. Der numerische Wert der Arkana repräsentiert eine zweifach instabile Situation. Gleichzeitig umreißt das Element Erde die Grenzen des Materials. Das heißt, beim Defizit geht es um Geld, um das, was man anfassen kann – physische Dinge. Auch die fünfte Karte der Münzreihe zeigt den Mangel an notwendigen Informationen und grundlegenden Fähigkeiten, um ein angenehmes Leben zu führen. Dies ist eine echte Krise, ohne Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Die Frau führt den Krüppel – er ist ihr eine Last, aber die Heldin verlässt den Aussätzigen nicht. Dieses Detail kann Co-Abhängigkeit, erzwungene Aufrechterhaltung von Beziehungen zeigen.

Die Münzen-Fünf steht auch für verschiedene Kontraste. Ein reiches Gebäude für einen Fragenden kann seinen Reichtum bedeuten. In diesem Fall treten Verwandte oder Bedürftige als Vagabunden auf. Der Fragende wird mit der unbefangenen Seite des Lebens in Berührung kommen, wird Zeuge der Trauer eines anderen. Die Mauer weist auf die Wahrung der eigenen Interessen hin, Nichteinmischung. Ein Fenster wird gezeigt, aber nicht die Tür selbst. Befindet sich der Fragesteller in einer schwierigen Situation, dann kann und will ihm niemand helfen. Lebenstests für Stärke, Absenkung bis ganz nach unten.

Liebe und Beziehungen (aufrechter)

  • Abhängige schwierige Beziehungen, Angst, einander gehen zu lassen.
  • Abbau zusammen, Mangel an Entwicklung, Glück und Freude.
  • Der Fragende ist ein Magnet für alle Arten von Betrügern und steckt fest.
  • Einsamkeit, das Problem, einen gleichwertigen Liebhaber zu finden.

Im Aufstrich der Liebe symbolisiert die Fünf der Münzen das gemeinsame Leiden, ein unglückliches Schicksal. Ein Paar kann lange zusammen sein, aber in diesem Fall ist es nur zum Schlechten. Menschen entwickeln sich nicht, sondern degradieren, ziehen sich gegenseitig runter. Eine Situation ist möglich, in der ein Partner den anderen aufgrund von Eifersucht in Verhalten, Kleidung und der Manifestation von Gefühlen einschränkt. Infolgedessen sind sowohl der Fragesteller selbst als auch seine Hälfte unglücklich. Außerdem zeigt die Arkana co-abhängige Beziehungen, Familien, in denen eine Person schwer krank oder in einer zerstörerischen Sucht steckt.

Für einsame Menschen sagt die Fünf der Münzen keine positiven Veränderungen voraus. Der Wahrsager wird in der aktuellen Situation bleiben. Aber gleichzeitig können asoziale Charaktere angezogen werden. Sie sehen im Fragesteller eine starke Person und wünschen sich daher einen ähnlichen Partner in der Nähe. Der Wunsch, seine Probleme auf einen anderen abzuwälzen, hat nichts mit Liebe zu tun. In diesem Fall wollen sie den Abfragenden nur als Tränenweste benutzen. Für wohlhabende Menschen spricht die Arkana auch von der Gefahr, einen kaufmännischen potenziellen Partner zu treffen.

Beruf und Finanzen (aufrechter)

  • Ehrenamt, mehr Anlaufstellen für Flüchtlinge.
  • Finanzieller Niedergang, Entlassung, Beginn einer Krise oder Stagnation.
  • Akute Not und Geldmangel für das Nötigste.
  • Große Verantwortung für eigene Probleme und die anderer.

Im Arbeitsplan zeigt die Fünf der Münzen Freiwilligenorganisationen, verschiedene Hilfsfonds. Unterm Strich geht es darum, Bedürftige zu versorgen. Im Zusammenhang mit den Merkmalen der Situation wird die 5 der Pentakel jedoch auf die negativste Weise offenbart. Die Karte stellt Entlassung, Beendigung der Tätigkeit dar. Jetzt braucht der Fragesteller selbst Hilfe. Es herrscht katastrophaler Geldmangel, es gibt Schulden und Verpflichtungen. Vielleicht ist der Fragesteller bankrott gegangen. Manchmal weist die Arkana auf eine lange Gehaltsverzögerung hin.

Die finanzielle Situation ist äußerst ungünstig. Die Fünf der Münzen in der Weissagung geraten in große Not. Der Abfragende wird dringend Geld brauchen, aber es wird nirgendwo etwas zu bekommen sein. Hilfe kann von denen verweigert werden, die Ihnen am nächsten stehen. Alle Probleme werden auf die Schultern des Fragestellers fallen. Das Geschäft wird nicht funktionieren, nur neue Schulden bringen. Die Einkommen werden stark sinken oder sogar ganz aufhören. In naher Zukunft wird die Wahrsagerin in eine persönliche Finanzkrise geraten. Die direkte Position bietet jedoch immer noch eine Chance zu überleben und eine schwierige Phase zu durchlaufen.

Gesundheit und Psyche (aufrechter)

  • Krankheiten der Armen – Pedikulose, Krätze, Geschwüre oder Pilze.
  • Ernster Zustand, Behandlungsverweigerung, teure Medikamente.
  • In ein Problem versunken sein oder sich weigern, das Trauma zu verarbeiten.
  • Abbau der Persönlichkeit, Zerstörung der Psyche, des Gehirns und des Körpers.

Im Zusammenhang mit Gesundheit bezieht sich die Fünf der Münzen auf chronische, schwere Krankheiten. Die Karte zeigt auch die Nichtverfügbarkeit der empfohlenen Behandlung. Notwendige Medikamente sind teuer, und daher kann sich eine Person nicht selbst helfen. Manchmal spricht die Fünf der Münzen im Allgemeinen von vernachlässigten Leiden. Die Behandlung wurde noch nicht erfunden, oder der Wahrsager selbst lehnt die Intervention von Ärzten ab. Infolgedessen verschlechtert sich die Gesundheit. Alle oben genannten Angaben können sich auf Verwandte oder Freunde des Fragestellers beziehen. In jedem Fall wirkt sich die Krankheit eines anderen irgendwie auf den Abfragenden aus.

Der psychische Zustand ist instabil. Die Fünf der Münzen zeigt eine Art „Einfrieren“, stecken in irgendeiner Art von Problem. Eine Person wurde verletzt und kann damit nicht umgehen. Oft fällt die Karte auf die jüngsten negativen Ereignisse. Die Erfahrung ist zu intensiv. Manchmal können sie Sucht verursachen – Alkoholismus, Drogenabhängigkeit, Drogenmissbrauch. Der Fragende bittet nicht um Hilfe, und dies wird zu einem fatalen Fehler.

Situationen und Fragen (aufrechter)

  • Augen verschließen vor aktuellen Problemen und einer schwierigen Zeit.
  • Unmoral und erzwungene Handlungen und Taten.
  • Sich selbst entfliehen und auf Wunschträume, Krise hoffen.
  • „Leeres“ Leben, dem falschen Ziel folgend.

Sogar in Bezug auf die Spiritualität zeigt die Fünf der Münzen Armut. In diesem Sinne wird ein Mensch damit konfrontiert, dass sein bisheriges Wissen nicht mehr funktioniert. Er kann viel verstehen, aber gleichzeitig in Armut bleiben. Oder der Fragesteller ist sehr wohlhabend, aber nicht in der Lage, sich selbst zu akzeptieren. Irgendwo gibt es eine Lücke in diesem Design. Gold hat es jedoch schon immer gegeben. Allerdings ist es gar nicht so einfach, die eigenen Schätze mitzunehmen. Die alte Einstellung der Gesellschaft macht einen Wahrsager nur zu einem gehorsamen Rädchen in einem riesigen System.

Die Fünf der Münzen stellt Fragen: „Was übersehe ich?“, und "Was erhoffe ich mir?". Es kann sein, dass der Fragesteller den Traum von einer glänzenden Zukunft hegt, während er barfuß durch die Schneeverwehungen geht. In diesem fernen Moment gibt es einen Ort für Selbstverwirklichung und Entwicklung. Aber jetzt musst du vor dem gegenwärtigen Moment davonlaufen und ihn nicht als die einzige Realität akzeptieren. Die Karte lädt dazu ein, innezuhalten und die eigenen Fähigkeiten nüchtern einzuschätzen. Manchmal hat das Bewusstsein für das aktuelle negative Szenario die Macht, eine bessere Zukunft zu beeinflussen.

Tarot-Bedeutung Fünf der Münzen in umgekehrter Position

  • Armutsschaden, Verlust von Immobilien, Kapital, Ressourcen.
  • Kritischer Mangel an Lebensgrundlage, schwarzer Balken.
  • Verletzung des Energieflusses und Verweigerung der Hilfe anderer.
  • Ein schwarzer Streifen, eine Reihe von Problemen, ein schlechtes Ende des Lebens.

In einer umgekehrten Position wird die Bedeutung der Fünf der Münzen noch unheimlicher. Jemand hatte seine Hand in der Notlage des Fragestellers. Außerdem spricht eine umgekehrte Karte von einem vollständigen Zusammenbruch, einem endlosen Ärger. Der Mensch hat sich auf den Weg der Selbstzerstörung begeben, sein Ausgang steht bereits im Buch des Schicksals. Vielleicht versteht der Wahrsager selbst nicht, in welcher Position er sich befindet. Der Mann – die Hauptfigur der Karte – sieht aus wie ein Blinder. Seine Augen sind mit einem weißlichen Schleier bedeckt. Wenn Sie die Arkana drehen, wird der Mann zum Anführer. In der aufrechten Position wurde die Rolle des Führers von einer Frau übernommen. Jetzt wird der Held zu einem beredten Beispiel für ein Bibelzitat, dass die Blinden die Sehenden führen.

In der entgegengesetzten Form verkörpert die Fünf der Münzen extreme Not, das Fehlen jeglicher Aussichten. Sie sind Obdachlose, die um Almosen betteln. Auf dem Schicksal des Fragestellers lag der Schatten des Schicksals. Zur gleichen Zeit, wenn in der aufrechten Position die Fünf-Pentakel-Karte von Dualität sprach, ist jetzt alles vorherbestimmt. Armut wird den Wahrsager betreffen. Vielleicht hat eine Person, sobald sie gierig war, nicht geholfen. In diesem Fall ist alles, was passiert, ein mystisches Echo der Vergangenheit, echtes Karma. Oft ist dies das Vorhandensein eines magischen Effekts.

Liebe und Beziehungen (umgekehrter)

  • Psychologisch unreifer Partner oder Drogenabhängiger, Alkoholiker.
  • Die Bedienung der Abhängigkeiten der anderen Hälfte ist infantil.
  • Angst vor dem Alleinsein, Mangel an Unabhängigkeit, Kraft.
  • Bereitschaft, ohne Analyse eine Beziehung einzugehen.

Im Zusammenhang mit der Liebe zeigt die umgekehrte Fünf der Münzen eine sehr schwierige Beziehung. Der Partner "verschlingt" die Ressource der zweiten Hälfte. Seine Bedürfnisse verwandeln sich in ein bodenloses Weltraumloch. Neben einer solchen Person kann ein geliebter Mensch anfangen, krank zu werden, alt zu werden und sich schlecht zu fühlen. Co-Abhängigkeit tritt auf, die Individualität eines jeden verschwindet. In diesem Fall verschlechtert das Paar nur das Leben des anderen. Es gibt keine positive Dynamik, keine wirkliche Hilfe. Zusammen leben die Menschen noch schlechter, als sie es alleine könnten.

Für diejenigen, die keinen Partner haben, verspricht die Fünf der Münzen im umgekehrten Sinne seelisches Leiden. Der Fragende selbst ist nicht in der Ressource, er kann der zweiten Hälfte nichts geben. Er sucht Halt, eine starke Schulter. Aber das ist eine verlorene Strategie. Die Leute in der Umgebung haben Angst, sich dem Wahrsager zu nähern, als wäre er ein Aussätziger. Die Angst vor dem Alleinsein treibt den Fragesteller in eine missbräuchliche Beziehung oder in kurze Romanzen. All dies ist auf den eigenen Infantilismus des Fragenden zurückzuführen.

Beruf und Finanzen (umgekehrter)

  • Fehlen selbst der einfachsten Arbeit oder Anstellung.
  • Betteln, Hunger und Kälte oder unmenschliche Bedingungen.
  • Landstreicherei oder Verlust von Eigentum und Auto.
  • Leben auf Almosen und unverantwortliches Verhalten.

Die umgekehrte Fünf der Münzen Tarot geben dem Aufstrich für die Arbeit die negativste Bedeutung. Jetzt zeigt die Karte das Fehlen jeglicher Fähigkeiten und Sozialisation an. Eine Person kann ein echter Penner werden und in einer Kirche oder einem Bahnhof um Almosen betteln. Gleichzeitig will er nichts ändern, sich entwickeln, einen Job bekommen. Die Position der Arkana spricht für den gewählten Weg und die Bestimmung. Manchmal fällt das Merkmal auf den problematischen Verwandten des Abfragenden. In diesem Fall verdirbt die Person den Ruf des Fragestellers und mischt sich in viele Angelegenheiten ein.

Die finanzielle Situation ist sehr schlecht. Die umgedrehte Fünf der Münzen symbolisiert den Verlust des letzten Besitzes, der auf der Suche nach Nahrung und Schutz umherwandert. Der Fragesteller ist gezwungen, Verwandte und Freunde zu besuchen und um Hilfe zu bitten. Das Ausmaß der aufgehäuften Probleme wird dabei jedoch nicht berücksichtigt. Selbst wenn gewünscht, ist die Umgebung nicht in der Lage, den Fragesteller zu erreichen. Manchmal kann die Position der Karte auf Inhaftierung oder Verbrechen hinweisen.

Gesundheit und Psyche (umgekehrter)

  • Krebs vierten Grades, Tollwut, fortgeschrittene Tuberkulose.
  • Der Wunsch, sich vor Qualen zu retten, schneller zu sterben.
  • Tendenz, anderen zu schaden, oder wahnsinnig.
  • Die Zerstörung ihrer menschlichen Natur, tierisches Grinsen.

Im Gesundheitskontext zeigt die umgekehrte Fünf der Münzen unheilbare Krankheiten. Die Prozesse laufen bereits, und es ist unmöglich, einer Person zu helfen. Oft kennzeichnet die Position der Karte Hospize, Pflegeheime. Der Fragesteller kennt sein Ergebnis und versucht daher nicht zu heilen. Im umgekehrten Sinne spricht die Fünf der Münzen von Kampfunwilligkeit, Resignation gegenüber der Situation. Eine Person träumt von einer schnellen Befreiung, um sich selbst nicht zu leiden und Verwandte nicht zu quälen.

Der Gemütszustand ist äußerst ungünstig. Der Fragende hat sich selbst ein Kreuz aufgesetzt. Die Five of Pentacles in der entgegengesetzten Form fallen auf die kriminellen Elemente. Jetzt kann der Fragesteller selbst andere verletzen. Innerlich zerfiel er moralisch, starb als Mensch. Solche Personen empfinden kein Mitleid und Mitgefühl für andere. Das Konzept der Ethik ist vollständig aus ihrer Seele, ihrem Verstand gelöscht. In der Vergangenheit gab es eine Art Trauma, das die Verschrottung der Psyche beeinflusste. Jetzt gibt es kein Zurück mehr – die Sünden sind bereits begangen.

Situationen und Fragen (umgekehrter)

  • Niedrige Vibrationen und harte Lebenserfahrungen.
  • Schmerzhaftes Leben und ganz unten in der Gesellschaft zu sein.
  • Leugnung der Spiritualität oder Verlust des menschlichen Aussehens.
  • Geringe soziale Verantwortung, Ablehnung von Zielen, Ideen.

Spirituell zeigt die umgekehrte Fünf der Münzen Unmoral und den Untergang der Persönlichkeit. Der Mensch leugnet immaterielle Werte. Er glaubt nicht an ein Leben nach dem Tod, Wiedergeburt. All dies führt zu allerlei Verbrechen, Vergehen. Wenn es keine Strafe von oben gibt, dann kannst du alles tun. Ein Beispiel ist der Landstreicher aus dem Film Viridiana. Die Hauptfigur glaubte, dass sie ihnen helfen könnte. Aber am Ende behandelten diejenigen, denen die Hand ausgestreckt wurde, ihre Wohltäterin sehr schlecht.

Die Fünf der Münzen in der entgegengesetzten Form stellen Fragen: „Was gibt es darüber hinaus?“, und „Was ist der Sinn des ganzen Lebensweges?“. Bis ein Mensch sein ganzes Leben lang seine Hauptidee verwirklicht, wird er immer wieder dieselben Probleme durchmachen. Selbst auf der Ebene der gegenwärtigen Inkarnation können ähnliche Situationen auftreten. Die Persönlichkeit sollte die Grenzen des Wissens erweitern, Leben und Tod akzeptieren. Um nicht auf Erlösung von oben zu hoffen, ist es besser, sein eigenes Schicksal in die Hand zu nehmen.

Fünf der Münzen: Kombination mit anderen Tarotkarten

+

Tipp- und Warnkarten Fünf der Münzen

Wenn die Fünf der Münzen aufrechter herausfallen, rät die Karte, Ressourcen zu sparen und sich auf nichts zu verlassen. Eine Person wird eine schwierige Zeit haben, Sie müssen sich mental darauf vorbereiten. Vielleicht sollte der Fragesteller die Verantwortung für kranke Angehörige übernehmen. Es lohnt sich, Mut zusammenzunehmen und sich an die neue Situation zu gewöhnen. Auch die Münzfünf-Karte warnt davor, dass jemand vom Fragesteller abhängig ist. In der Nähe befindet sich eine hilfsbedürftige Person. Er braucht psychologische Unterstützung oder Material. Er kann jedoch nicht direkt danach fragen. Daher muss der Abfragende in beide Richtungen schauen und die Situation selbst überwachen.

Liegt die Karte auf dem Kopf, dann rät die Fünf der Münzen, alles seinen Lauf nehmen zu lassen. Sie sollten niemandem helfen. Menschen müssen für ihre Taten oder Unterlassungen selbst zur Rechenschaft gezogen werden. Es ist eine Art harte Lektion. Wenn der Abfragende versucht, etwas zu tun, findet er sich möglicherweise ganz unten wieder. Die umgekehrte Fünf-Münzen warnen vor Gefahren. Wer Hilfe braucht, kann den Fragenden mit sich ziehen. In dieser Situation wird der Wahrsager zu seinem Nachteil handeln. Du solltest nicht die Last eines Superhelden auf dich nehmen, der die ganze Welt verändern kann.

Fünf der Münzen: Bedeutung der Tageskarte

Als Karte des Tages zeigt die gerade Linie Fünf der Münzen einen schwierigen Tag. Heute muss sich der Abfragende mit verschiedenen Bevölkerungsgruppen auseinandersetzen. Vielleicht geht eine Person auf eine Reise. Dort wird er reiche schöne Gebäude sehen, um die herum Bettler streifen. Ein klassisches Beispiel ist New York oder Paris. In diesen Städten schlafen viele Obdachlose direkt auf den Plätzen oder in den Parks. Auch heute wird die Wahrsagerin mit finanziellen Problemen konfrontiert. Er wird viel sparen müssen, jeden Cent zählen. Der Fragende wird einen Mangel sowohl an materiellen als auch an mentalen Ressourcen spüren. Er möchte sich nicht in die Probleme anderer Menschen einmischen und versuchen, jemandem zu helfen.

Die umgekehrte Fünf der Münzen zeigt einen schlechten Tag. An diesem Tag verliert der Fragende etwas Wichtiges und Wertvolles. Es wird sich anfühlen, als wäre es ausgeraubt worden. Es kann zu einer Kündigung oder sogar einem Diebstahl einer Brieftasche kommen. In jedem Fall wird der Fragesteller gestrandet bleiben. Auch die Position der Karte spricht von psychischer Erschöpfung, Müdigkeit. Es wird keine Macht geben, etwas zu ändern. Vielmehr wird die Person aufgeben und die Situation für selbstverständlich halten. Auf Hilfe von außen kann man heute nicht mehr hoffen. Alle Probleme werden ausschließlich auf die Schultern des Wahrsagers fallen.

Reihe der Münzen