Tarotkarte Der Magier

Kartenname: Magier, Zauberer, Beschwörer, Charmeur

Kategorie: Große Arkana, Geist

Position: 1

Planet: Merkur ☿

Zeit: Neumond 🌑

Der Magier ist eine eingängige Tarotkarte mit einer lebendigen Aura. Der Charakter der Arkana kann mit einem cleveren Zauberer verglichen werden, der Geschenke aus einem Zylinder holt. Der Held ist schlau und geschickt und kann daher selbst einen Skeptiker überraschen. Er macht alles und lächelt dabei. Aber verkehrt herum taucht ein echter Betrüger vor dem Betrachter auf. Während die Leute über seine Fähigkeiten staunen, stiehlt der Zauberer Geld. Hierbei handelt es sich um ein Spiel, bei dem der Zuschauer erraten soll, unter welcher der drei Gläser eine Münze versteckt ist. Der Haken ist, dass der Gastgeber ein Gauner ist. Er wird dich niemals gewinnen lassen, weil alle Gläser leer sind. Sie können dem Charakter einer umgedrehten Karte nicht vertrauen – Sie können die letzte verlieren.

Symbolik und Schlüsselideen der Arkana Der Magier

Im klassischen Tarot Waite zeigt die Magier-Karte einen jungen Mann mit erhobener rechter Hand. Der Protagonist trägt ein rotes Gewand und ein weißes Kleid, das mit einem Gürtel in Form einer Schlange gegürtet ist. Über dem Kopf der Figur wird ein Unendlichkeitssymbol gezeichnet. In seiner rechten Hand hält der Mann einen zweiseitigen Zauberstab, der einer Kerze ähnelt. Auf der linken Seite befindet sich ein Tisch, auf dem vier Objekte stehen, die alle Elemente symbolisieren: ein Schwert, ein Kelch, ein Stab und ein Pentagramm. Die untere und obere Seite der Karte ist mit dem Bild von scharlachroten Rosen und weißen Lilien verziert – den traditionellen Zeichen der Freimaurer. Außerdem sind einige Symbole am Ende des Tisches „eingeschnitzt“ – die Tarologen Goodwin und Katz sahen darin die Embleme der vier Elemente.

Im Marseiller Tarot wurde der Charakter des Magiers in Form eines echten Scharlatans gezeigt, der die Leute täuscht. Arthur Waite „machte“ aus dem Betrüger einen großen Zauberer. Der Held ist mit einer Schlange umgürtet – dies könnte ein Hinweis auf die erwachte Energie der Kundalini sein. Das Zeichen der Unendlichkeit repräsentiert die Unsterblichkeit des Geistes, das ewige Leben. Alle vier Elemente unterliegen einem Mann – er kann mit jedem von ihnen separat arbeiten oder sie nach eigenem Ermessen kombinieren. Der Zauberstab in der rechten Hand deutet auf Macht und Stärke hin, die Fähigkeit zu herrschen. Das weiße Kleid repräsentiert die Reinheit der Absichten, und die rote Robe repräsentiert Majestät und Luxus in materieller Hinsicht.

Kartenbedeutung Der Magier in aufrechter Position

  • Einsamkeit, Willens- und Geistesstärke, großes Potenzial, Erfolg.
  • Kreative Energie oder die Fähigkeit, Dinge bis zum Ende durchzuziehen.
  • Manifestation nach außen und das Recht, sich zu erklären.
  • Selbstbewusstsein oder grenzenlose Möglichkeiten, Begeisterung.

In aufrechter Position steht der Magier für pure Energie, Motivation und Inspiration. Dies ist der Zeiger, der das Uhrwerk in Gang setzt. Der Mensch ist die Krone der Natur. Deshalb zeigt die Karte einen Mann, der wie Gott ist. In seinen Händen liegt Macht über sich selbst und über die manifestierte Welt. Die sehr numerische Bezeichnung der Zaubererkarte deutet auf Einheit hin. Die Eine ist Selbständigkeit und Ausdauer, Glaube an die eigenen Stärken. Im wirklichen Leben wird der Magier als eine Art Manipulation gespielt – eine Aktion. Ereignisse unterliegen der Kontrolle des Abfragers. Er scheint einen riesigen Damm zu halten und regelt die Fließrichtung des Wassers.

Der Magier symbolisiert auch Erfolg und Aktualität. Eine Person bewältigt die ihm übertragenen Aufgaben, verwaltet sich selbst und die Menschen um ihn herum gekonnt. Die Arkana des Zauberers ist die Fähigkeit, innere und äußere Umstände zu beeinflussen. Der Fragende entscheidet selbst, in welche Richtung er sein Schicksal wendet. Er ist nicht dem Schicksal unterworfen, wie der Narr. Aber sein Hauptunterschied zum Verrückten ist Manifestation und Wille. Der Charakter der Karte bringt das Begonnene zu Ende. Er erfüllt immer seinen eigenen Willen und tut nur, was er will. Die Arkana impliziert kreative Energie, die sich in einem bestimmten Ergebnis ausdrückt.

Liebe und Beziehungen (aufrechter)

  • Die schnelle Entwicklung von Beziehungen oder der Übergang in eine neue Phase.
  • Eine starke Anziehungskraft auf einen Partner, auch ein Wunsch, mit ihm zusammen zu sein.
  • Eine Zeit neuer Bekanntschaften, erhöhte Aufmerksamkeit für sich selbst.
  • Eine lebendige Manifestation seines Charakters, das Interesse der Umwelt.

Im Beziehungsaufstrich zeigt der Magier aktive Handlungen des Partners an. Eine Person ist bereit, Verantwortung zu übernehmen und ihr Paar in die Richtung zu führen, die sie braucht. Oft berücksichtigt die zweite Hälfte möglicherweise nicht die Wünsche eines Liebhabers. Sie wird von einem inneren Instinkt geleitet, der ihr genau sagt, wie sie sich verhalten soll. Meistens spricht der fallengelassene Beschwörer von einer aktiven Phase in der Entwicklung von Beziehungen. Bald werden beide Partner die nächste Stufe der Intimität erreichen.

Für einsame Menschen sagt der Magier eine aktive Zeit voraus. Der Fragesteller wird an Massenveranstaltungen teilnehmen und das andere Geschlecht kennenlernen wollen. Gleichzeitig deutet die aufrechte Position der Karte auf eine erhöhte Aufmerksamkeit und Reaktion anderer hin. Der Fragende wird es schaffen, viele Herzen zu erobern. Und dann wählt er je nach interner Anfrage selbst das passende Paar aus. Im Allgemeinen ist die Bedeutung des Magiers in diesem Zusammenhang positiv. Wichtig ist, sich mit den eigenen Wünschen und Zielen auseinanderzusetzen, damit das Umfeld die Signale richtig interpretiert.

Beruf und Finanzen (aufrechter)

  • Firmeninhaber, Firmengründer, Geschäftsleute.
  • Selbstdarstellung im Arbeitsprozess oder ein Ort für Ambitionen.
  • Finanzielle Sprünge, große Einnahmen, aber die gleichen Ausgaben.
  • Aufregung, der Wille, aufs Ganze zu gehen, viel Glück in materieller Hinsicht.

Als Signifikator der Aktivität zeigt der Magier unabhängige Experten sowie Unternehmer. Das sind Menschen, die ihre Zeit und ihre Finanzen selbst verwalten. Sie haben keine Angst, die ungewöhnlichsten Ideen zu testen, um etwas Neues in den Arbeitsprozess einzubringen. Situationsbedingt spricht die Landkarte von einer Plattform zur Realisierung von Chancen und inneren Impulsen. Der Fragesteller schafft es, seine Arbeit mit dem zu verbinden, was er wirklich gerne tun würde. Der Arbeitsplatz ist für ihn ein Feld für die Manifestation seines eigenen Egos.

Die Finanzlage ist instabil. Der Magier verkörpert einen geschäftlichen Umgang mit seinem Budget, und das bedeutet automatisch eine Achterbahnfahrt. Heute investiert der Abfragende in ein neues Startup, und morgen erleidet er Verluste. Einen Tag später gibt er sein Geld erneut mit doppelten Zinsen zurück. Dieser Ansatz hat sowohl Vorteile als auch offensichtliche Nachteile. Die Instabilität spornt den Wahrsager jedoch nur an, noch mehr zu verdienen. Die Karte weist direkt auf die Erfolgsmöglichkeit hin.

Gesundheit und Psyche (aufrechter)

  • Ein gestählter starker Körper, sowie ein starkes Immunsystem.
  • Sportliche Aktivitäten – Schwimmen, Ringen, Tanzen oder Joggen.
  • Psychologische Versiertheit und geschickte Manipulation.
  • Die Fähigkeit, Stress oder Negativität lange auszuhalten.

Der Tarot-Magier gibt dem Gesundheitsaufstrich eine positive Bedeutung. Hier repräsentiert die Karte einen gut abgestimmten Körper, das Gleichgewicht der Spurenelemente, das Fehlen von Mängeln. Eine Person ist völlig gesund, daher kann sie sich einige Ablässe in Form des Missbrauchs von süßen oder fettigen Speisen leisten. Die Arkana spricht auch davon, Sport zu treiben und mit kaltem Wasser zu übergießen. Der Fragende kümmert sich um seinen eigenen Körper, stellt gesundheitliche Belange an erste Stelle. Oft fällt die Karte auf Jugendliche oder Rentner, die schon immer sportlich aktiv waren und ihre Arbeitsfähigkeit behalten haben.

Die Stimmung ist positiv. Der Fragesteller ist emotional und sensibel, weiß sich aber zu beherrschen. Er ist sich der Aura des Augenblicks bewusst und geht nicht zu weit. Der Magier zeigt Menschen, die einen starken Geist haben und einer starken Belastung der Psyche standhalten können. Sie wissen, wie man mit unterdrückten Emotionen arbeitet, „entladen“. All dies hilft, das Gleichgewicht zu halten und nicht ins Extreme zu gehen. Solche Personen "nehmen" die Menschen um sich herum mit ihrem Druck und ihrer Fähigkeit zu manövrieren, erfinden.

Situationen und Fragen (aufrechter)

  • Der Mensch ist der Herr der Situation; Kontrolle in jeder Situation.
  • Erhöhte Aktivität, Selbstvertrauen, Erfolg.
  • Nutzung verfügbarer Ressourcen; innere Reserve.
  • Das Vorhandensein von Motivation und ein starker Wunsch, die Welt zu beeinflussen.

In einem Aufstrich zu einem beliebigen Thema wird der Magier als eine Art Manipulation gespielt. Ein Mensch ist wie ein ins Wasser geworfener Stein, aus dem starke Wellen kommen. Das Ergebnis hängt nur von der inneren Sehnsucht, dem Wunsch und der Idee ab. Der Fragesteller wird mit einer Vielzahl von Möglichkeiten konfrontiert und wählt das passende Szenario aus. Die aufrechte Position der Karte spricht von Bewusstsein und geschicktem Einsatz der eigenen Gaben und Talente. Dies ist Aktualität, Sensibilität für den umgebenden Raum, der als Glück oder Glück bezeichnet werden kann.

Der Magier stellt Fragen: "Was will ich tun?" und „Wie sollen wir die Situation beeinflussen?“. Die Karte legt den Zauberstab der Schicksalskontrolle in die Hände des Wahrsagers selbst. Die Art und Weise, wie er damit umgeht, wird nachfolgende Ereignisse vorherbestimmen. Für den Erfolg ist bereits alles da – Gesundheit, ein nüchterner Geist und das Vorhandensein einer inneren Ressource. Geld, Liebe oder Ruhm, soziale Anerkennung werden folgen. All dies sind nur Attribute, nur der Geist dominiert. Der Fragende sollte den Fokus auf sich selbst lenken, um zum Autor seines eigenen Schicksals zu werden.

Spiritualität und Karma (aufrechter)

  • Der Wunsch zu handeln, voranzukommen und nicht stehenzubleiben.
  • „Hunger“ nach Eindrücken und Emotionen oder Erkenntnisgewinn.
  • Helle Ereignisse, Erinnerungen; Studium der Natur, Menschen.
  • Die Fähigkeit, Energie und Kraft aufzunehmen und zu speichern.

In spiritueller Hinsicht ist der Magier für den ersten Schritt auf dem Weg der Erkenntnis verantwortlich. Der Suchende wird von höheren Ideen mitgerissen und begibt sich auf eine Reise. Die Karte entspricht dem Planeten Merkur, der für die Denk- und Lernfähigkeit verantwortlich ist. Der Wunsch, voranzukommen, entsteht zuerst im Kopf des Einzelnen und setzt sich dann in konkrete Handlungen um. Der Verstand versucht, alles zu unterscheiden, zu trennen, um eine Vorstellung von der Natur der Dinge zu bekommen. Dies ist eine Art Forscher, der im Intellekt jedes Menschen lebt. Deshalb zeigt die Karte Objekte, die die vier Elemente symbolisieren. Der Narr verkörpert den Abgrund, und der Magier verkörpert Manifestation und Konditionierung.

Betrachten wir die Karte unter dem Gesichtspunkt des Karma, dann spricht die Arkana von einem aktiven, reichen Leben. Ein Mensch hat viel zu tun und zu verstehen. Er muss sich in verschiedenen Bereichen versuchen, um den wahren Zweck zu finden. Der Magier symbolisiert lebendige Eindrücke, ein ganzes Kaleidoskop von Ereignissen. Der Fragende wird der Vielfalt der Welt begegnen, die sich in verschiedenen Kulturen und Traditionen ausdrückt.

Tarot-Bedeutung Der Magier in umgekehrter Position

  • Unerledigte Geschäfte, unerreichte Ziele, leere Ideen und Bedeutungen.
  • Unerfüllte Bedürfnisse, falsche Überzeugungen oder der falsche Weg.
  • Verdeckte Handlungen, unehrliches Verhalten oder grobe Manipulation.
  • Zum Zusammenbruch führende Eile oder überstürztes Handeln, Worte.

Wird der Magier auf den Kopf gestellt, ändert sich der Hauptwert ins Negative. Jetzt zeigt die Karte unterbrochene Prozesse, die Unfähigkeit, etwas zu Ende zu bringen, dem ein Ende zu setzen. Dies ist ein schwebender Zustand, unverschlossene Gestalten. Der Fragende hat Ideen und damit den Wunsch nach Umsetzung. Für ein nachhaltiges Ergebnis reichen Energie und Kraft jedoch nicht aus. Die umgekehrte Zauberer-Tarotkarte symbolisiert übermäßiges Selbstvertrauen, Gefühllosigkeit und Ausdauer, die zum Zusammenbruch führen. Der Fragesteller verfällt seinen Emotionen und handelt unbewusst, zu seinem eigenen Nachteil. Auch die entgegengesetzte Position der Magier-Arkana kann über geheime Taten sprechen, die hinter dem Rücken des Wahrsagers geschehen.

Jetzt deutet die Ein auf Einsamkeit und Missverständnisse hin. Der umgekehrte Magier zeigt die Wahl der falschen Richtung, die Zerstörung sowohl seiner selbst als auch der umgebenden Realität. Schärfe und Eile wirken gegen den Fragesteller. Eine Person wird von keinen moralischen Prinzipien und Werten gehalten. „Wir leben nur einmal“ – das ist die Devise, die im Ergebnis nur Probleme mit sich bringt. Die umgekehrte Arkana ist wie ein abgebrochener Pfeil, der das Ziel nicht erreicht. Auf dem Weg tauchen Hindernisse nacheinander auf, und deshalb ist die Person nicht in der Lage, das Ende zu erreichen, um seinen Preis zu nehmen.

Liebe und Beziehungen (umgekehrter)

  • Eklatante Manipulation von Gefühlen, Pflicht oder Gewissen.
  • Ein Versuch, Mitleid zu erregen, nur um einen Partner zu behalten.
  • Erhöhtes Interesse von „Problem“-Persönlichkeiten.
  • Handlungen, die von Ressentiments und vergangenen Fehlern diktiert werden.

Im Liebesaufstrich zeigt der Magier in umgekehrter Form die Manipulation der Gefühle des Partners. In solchen Beziehungen ist möglicherweise kein Platz für Liebe und Aufrichtigkeit. Eine Person des Paares hält den Liebhaber jedoch neben sich. Das ist purer Egoismus, weit entfernt von Respekt. Eine andere umgekehrte Karte spricht von Ultimaten oder manipulierten Ereignissen. Gefühle entstehen hier nicht von selbst, sie erscheinen nur als Ergebnis eines logisch verifizierten Schemas. Der Partner spielt wie ein erfahrener Zauberer mit dem Herzen der zweiten Hälfte.

Für Einzelgänger verspricht der umgekehrte Magier, der ausgefallen ist, erhöhte Aufmerksamkeit, nicht aber diejenigen, die gebraucht werden. Der Fragesteller wird ungezogene Leute anziehen, die nach einem One-Night-Stand suchen. Sie können unmoralische soziale Elemente sein. Andernfalls werden sie dem Abfragenden nicht einmal Beachtung schenken. Es ist möglich, dass der Wahrsager auf der Grundlage von Ressentiments handelt. Und wie Sie wissen, bringt ein solches Verhalten nicht das gewünschte Glück in Ihrem persönlichen Leben. Alle Versuche, sich abzuheben, werden missverstanden oder komplett ignoriert.

Beruf und Finanzen (umgekehrter)

  • „Schwarzmarkt“ und unlautere Arbeitstätigkeiten.
  • Ein schwerwiegender Fehler, eine Entlassung aus einem guten Job.
  • Reine Geldverschwendung und Dummheit im Portemonnaie.
  • Falsche Wette oder ungerechtfertigte Erfolgshoffnungen.

Der Magier in umgekehrter Form bezeichnet im Kontext der Arbeit unterirdische Aktivitäten. Dies ist illegaler Handel, die Herstellung verbotener Substanzen oder Gegenstände. Die umgekehrte Position kann auch auf das Fehlen einer Lizenz und das Vorhandensein von Problemen mit dem Gesetz hinweisen. In Bezug auf die Situation sind dies Schwierigkeiten bei der Arbeitssuche, mangelnde Bereitschaft, ehrlich zu arbeiten. Der Mensch will alles auf einmal und bekommt deshalb am Ende nichts. Außerdem repräsentiert die umgekehrte Arkana erfolglose Versuche, ein Unternehmen zu gründen.

Der Fragesteller hat eindeutig finanzielle Probleme. Das Geld scheint Ihnen durch die Finger zu gleiten. Der Grund dafür ist der Wahrsager selbst. Der umgekehrte Magier zeigt Missmanagement von Geldern. Fasziniert von einer "brillanten" Idee setzt eine Person ihr ganzes Geld auf Rot und verliert dadurch. Manchmal spricht die Position der Karte im Gegenteil davon, viele unwichtige Dinge aufzusprühen. Am Ende ist der Fragesteller erschöpft, gewinnt aber nichts. Geld kann für die Eröffnung eines Unternehmens ausgegeben werden, aber das Problem ist, dass das Ziel selbst falsch gewählt wird.

Gesundheit und Psyche (umgekehrter)

  • Mangel an Nährstoffen, Vitaminen im Körper.
  • Moralische und körperliche Erschöpfung, Müdigkeit und Schmerzen.
  • Die Gewissensbisse, Selbstzweifel.
  • Fixierung auf Fehler in Aussehen und Charakter.

Wenn die Karte im Gesundheitsaufstrich verkehrt herum liegt, ist dies ein negatives Zeichen. Der Magier im umgekehrten Sinne weist auf körperliche Erschöpfung, Vitamin- und Mineralstoffmangel hin. Der menschliche Körper ist einfach müde. Diese Schwäche kann durch Krankheit oder starke körperliche Anstrengung bedingt sein. Selbst wenn der Fragesteller intellektuell arbeitet, wirkt sich dies immer noch auf das Wohlbefinden aus. Die Position der Arkana spricht von Kopfschmerzen, Migräne und Druckstößen.

In Bezug auf den mentalen Zustand bedeutet der umgekehrte Magier moralische Erschöpfung. Der Fragende manifestiert sich seit langem aktiv und jetzt ist er nur noch müde. Auch die Position der Karte kann auf aufgestaute Wut hindeuten, die die Persönlichkeit von innen heraus zerstört. Es ist oft schwierig für eine Person, die angesammelte Negativität zu „entladen“, also ist er es gewohnt, sie zu unterdrücken. Aber früher oder später wird das Pulverfass explodieren, man muss nur ein brennendes Streichholz mitbringen. In jedem Fall ist der innere Zustand alles andere als freudig und positiv.

Situationen und Fragen (umgekehrter)

  • Mangelnde Erfahrung, erworbene Fähigkeiten oder Kenntnisse.
  • Eine Herausforderung für sich selbst, die schwer zu realisieren ist.
  • Die Sturheit des Esels, die nur Unglück bringt, Niederlage.
  • Unbefriedigendes Ergebnis, Energieverschwendung.

In jedem Aufstrich für alle Lebensbereiche symbolisiert der Magier in einer umgekehrten Position eine überwältigende Last. Das Selbstbewusstsein eines Menschen spielt ihm einen grausamen Streich. Es wäre notwendig, den Ballast abzuwerfen, aber das Ego lässt es nicht zu. Infolgedessen wird die Person müde, bewegt sich aber weiter vorwärts, wenn auch in die falsche Richtung. In dieser Situation hat der Wahrsager alle Ressourcen, um den Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Allerdings weiß er selbst nicht, wie er die Chancen nutzen soll. Die Position der Arkana spricht von Unreife, die immer wieder in die Enge treibt.

Der umgekehrte Magier stellt Fragen: „Warum beharre ich?“, und „Was ist mein Nutzen?“. Einen Fehler einzugestehen ist sehr schwierig. Vor allem, wenn andere jeden Schritt beobachten. Dies ist jedoch unbedingt erforderlich, da sonst das gesamte Leben aufgrund der Folgen der eigenen Entscheidungen zerstört werden kann. Es ist besser, sich so schnell wie möglich geschlagen zu geben und zu einem anderen Zweig der Ereignisse zu wechseln. Die Autorität des Fragenden wird nicht mehr darunter leiden, als wenn er weiter bestehen würde.

Spiritualität und Karma (umgekehrter)

  • Leidenschaft für kleine Dinge, die nur vom Wesentlichen wegführen.
  • Laute Aussagen, die nicht der Wahrheit entsprechen, der Wahrheit.
  • Ein Versprechen, das gehalten werden muss; Vollständigkeit.
  • Arbeite mit den einfachsten Phänomenen, Dingen, Kräften.

In Bezug auf die Spiritualität zeigt der umgekehrte Magier Schüler, die die Essenz des übermittelten Wissens nicht verstanden haben. Sie konzentrieren sich nur auf externe Attribute und nicht auf interne Inhalte. Solche Menschen sehen das Ziel vor sich und schauen nicht auf die Hindernisse. Ihre Methoden zur Erzielung von Ergebnissen sind jedoch weit entfernt von Moral oder Ethik. Daher kann die Karte in der entgegengesetzten Form schwarze Magier und Zauberer verkörpern. Ein Mensch ist außerhalb von sich orientiert, er interessiert sich nicht für die Seele oder das Herz. Vielmehr will er nur Reichtum, Ruhm und Anerkennung.

Der Magier in der entgegengesetzten Position weist auf unerledigte Geschäfte hin. In einem früheren Leben konnte der Fragende das Versprechen nicht erfüllen, aber jetzt folgen seine eigenen Worte dem Schatten. In der heutigen Inkarnation hat der Fragende viel zu tun und zu schaffen, in Ordnung zu bringen. Der Einzelne wird die einfachsten Dinge lernen, um sich in den wichtigeren zu übertreffen. Er wird auch die verschiedenen Seiten seines „Ich“ kennenlernen müssen – von der Liebe bis zum Hass. Die vier Elemente manifestieren sich sowohl in der Außenwelt als auch im Inneren des Individuums selbst.

Der Magier als Signifikator einer Person

In der aufrechten Position verkörpert der Magier fleißige Menschen, die als Alleskönner bezeichnet werden. Das sind wissbegierige Persönlichkeiten, die in der Lage sind, das erworbene Wissen in praktische Erfahrung umzuwandeln. Julius Caesar konnte sich der Fähigkeit rühmen, Informationen schnell wahrzunehmen und mehrere Dinge gleichzeitig zu erledigen. Der Zauberer ist ein professioneller Jongleur von Fähigkeiten und Fertigkeiten. Die Menschen auf dieser Karte sind in mehreren Bereichen gleichzeitig erfolgreich, ohne ihr Privatleben zu vergessen. Die Arkana impliziert jegliche Erscheinung. Die Hauptbedeutung liegt hier in außergewöhnlichen Fähigkeiten.

Wenn der Magier auf den Kopf gefallen ist, zeigt die Karte müßige Redner und beleidigte Personen. Sie beenden nie, was sie begonnen haben, obwohl sie anderen beispiellose Ergebnisse versprechen. Dieses Verhalten beruht auf dem Wunsch, aufzufallen, auf sich aufmerksam zu machen. Aber dadurch wird das Vertrauen in eine Person untergraben. Auf eine solche Person kann man sich nicht verlassen. Er wird einen Fehler machen, und dann wird er seine Lieben für seine eigenen Fehler verantwortlich machen.

Der Magier: Kombination mit anderen Tarotkarten

+

Tipp- und Warnkarten Der Magier

In der aufrechten Position rät der Magier, sich nur auf sich selbst zu verlassen. Der Fragende sollte die Kontrolle über die Situation übernehmen. Er hat bereits alles, was er braucht, um von niemandem abhängig zu sein. Man muss versuchen, seinen Job perfekt zu machen und damit anderen zeigen, wer hier das Sagen hat. Als Warnung spricht der Magier von der Wichtigkeit der Selbstversorgung. Geben Sie das Lenkrad nicht in die falschen Hände. Die Situation erfordert Wachsamkeit und wachsame Aufmerksamkeit. Es lohnt sich, alle Versuche zu stoppen, sich von der Hauptsache abzulenken. Wenn der Fragende locker aufgibt, werden selbstsüchtige Übeltäter seine eigenen Arbeitsergebnisse ausnutzen.

Der umgekehrte Magier rät, im Verborgenen zu handeln. Es ist notwendig, den Feinden eine Lektion zu erteilen, ziehen Sie sich auf keinen Fall zurück. Die Täter sollten mit der gleichen Münze zurückgezahlt werden, damit der Wahrsager Respekt vor sich selbst hat. Wenn die Leute es wirklich verdient haben, dann können Sie keine Angst vor einem Rückschlag haben. Als Warnung spricht jedoch die Position der Karte von Zeitverschwendung. Der Fragesteller wird die Dinge nur noch schlimmer für sich selbst machen. Sie müssen versuchen, die negativen Momente zu vergessen. Dies wird Ihnen helfen, das Gleichgewicht zu finden und aus der Depression herauszukommen. Wenn der Fragende weiter kämpft, besteht ein großes Risiko, sich selbst zu schaden und die grundlegenden Eigenschaften der Persönlichkeit zu kultivieren.

Der Magier: Bedeutung der Tageskarte

Heute ist ein großartiger Tag, um Ihre Träume zu verwirklichen. Alle Ideen werden im Raum eine Antwort finden. Der Magier "verspricht" einen fruchtbaren Tag. Die Arbeit wird diskutiert, und die interne Ressource wird grenzenlos erscheinen. Heute können Sie alles zu Ende bringen, was lange Zeit nicht zu Ende gebracht werden konnte. Die Karte zeigt auch ein Treffen mit einer motivierenden Person. Manchmal kann die Arkana direkt darüber sprechen, in den Zirkus zu gehen und verschiedene Tricks zu sehen. Es ist auch jede Art von Übung, Fähigkeiten zu verbessern. Der Wahrsager wird einen Kraftschub spüren, an sich glauben. Diese Tatsache wird entscheidend sein und die Umsetzung des Plans vorantreiben.

Der umgekehrte Magier kehrt die Schwingungen des Tages um. Jetzt deutet die Position der Karte auf Verlust der Selbstbeherrschung und Ermüdung hin. Der Fragesteller wird sich erschöpft fühlen. Versprechen werden Sie zum Handeln zwingen, aber die interne Ressource ist erschöpft. Alle Versuche, die Situation zu verbessern, werden nicht zu nachhaltigen Ergebnissen führen. Besser gönnen Sie sich etwas Ruhe, sonst ist eine Schaffenskrise garantiert. An diesem Tag können Leute rüberkommen, die zu viel versprechen. Du musst ihnen nicht glauben. Solche Personen manipulieren einfach geschickt Gefühle. Infolgedessen werden nicht sie die Arbeit erledigen, sondern der Abfragende selbst. Sie sollten wachsam bleiben und nicht an Märchen glauben.

Große Arkana