Tarotkarte Bube der Kelche

Kartenname: Bube der Kelche, Page der Becher

Kategorie: Kleine Arkana, Reihe der Kelche

Position: 11

Schlüsselwörter: Unschuld, Verliebtsein

Aktivelement: Wasser 💧 (Reihe) & Erde ⛰️ (Rang)

Der Bube der Kelche ist eine Karte aufrichtiger emotionaler Erfahrung, eine logische Fortsetzung der Sechs derselben Reihe. Er ist kein Kind mehr, aber noch kein Erwachsener. Ein metaphorischer Teenager im Tarot-System, der die beiden Pole – Ideale dieser Welt – Freundlichkeit und Schönheit – in sich aufgenommen hat. Die dem Arkana innewohnende Ästhetik und Anziehungskraft wird sich als zitternde und spirituelle Liebe manifestieren. Der Held der Karte ist seelisch unschuldig – es gibt keinen Anspruch, keine Faulheit und Steifheit in ihm. Er ist noch jung, um Sensationen zu sammeln. Seine Impulse sind aufrichtig und kommen aus reinem Herzen. Das Element des Wassers fügt dem Page das Bedürfnis hinzu, Gefühle zu teilen, und macht diese Welt heller und glücklicher.

Symbolik und Schlüsselideen der Arkana Bube der Kelche

Im klassischen Rider-Waite-Tarot-Deck zeigt der Bube-Kelche Karte einen dunkelhaarigen jungen Mann, der eine Schüssel in der rechten Hand hält. Der Typ trägt einen eleganten Anzug – sein Kleid ist mit roten Lilien geschmückt, sein Kopf ist mit einem Turban mit langer blauer Schleppe bedeckt. Die Jacke und die Leggings sind scharlachrot, die Stiefel sind gelb. Das junge Alter eines Mannes lässt sich am Fehlen eines Bartes und einem leicht kindlichen Gesicht ablesen. Der Mann selbst steht auf einem Stück Land, aus seinem goldenen Kelch ist ein Fischkopf zu sehen. Die linke Hand ruht auf der Seite, die Haltung ist offen, als würde er anbieten, die Schale zu nehmen. Die ganze Aktion spielt sich vor dem Hintergrund einer Art Stausee ab – dahinter toben die Wellen. Der Himmel ist klar, ohne Wolken.

Nur junge Menschen können sich der Intensität der Gefühle rühmen, daher ist auf der Karte ein junger Mann abgebildet. Schöne Kleidung symbolisiert die subtile Wahrnehmung von Ästhetik, die Offenheit der Seele für die Manifestationen der Schönheit. Die Farbe des Kopfschmucks ist ein Hinweis auf Gedanken, die mit Herzenswünschen verbunden sind. Ein unerwarteter Gast im Kelch bedeutet Virtuosität, die Gabe der Verführung. Gefühlsmäßig fühlt sich der Typ "wie ein Fisch im Wasser". Laut den Autoren des Buches „Geheimnisse des Waite-Smith-Tarots“ ist der Charakter der Bube der Kelche immer noch derselbe Falstaff aus dem Stück „Henry 4“. Auf der Neun der Wasserreihe ist der Held im Erwachsenenalter abgebildet, hier ist er jedoch jung und beginnt gerade seine „Karriere“ als berühmter Verführer.

Kartenbedeutung Bube der Kelche in aufrechter Position

  • Leichtigkeit, Verspieltheit, unschuldige Gefühle, Flirten, Komplimente.
  • Die Ankunft guter Nachrichten, ein romantisches Geschenk von Herzen.
  • Ein angenehmer junger Mann, ein aufgeschlossener Teenager, ein Kind.
  • Liebe zur Kunst, Poesie, Ästhetik; Empfindlichkeit.

Alle Buben im Tarot-System gehören den Elementen der Erde im Rang an. Dies ist die langsame Energie der materiellen Welt. Der Bube der Kelche vereint die Elemente Wasser und Erde. Diese Kombination markiert die ersten Manifestationen von Gefühlen, Emotionen. Die Karte repräsentiert die Entstehung von Sympathie, leichtem Flirten, Freundschaften. Wie ein unreifer Jüngling manifestieren sich alle Situationen nach diesem Hof-Arkana als das Auftauchen eines Impulses, das Erscheinen eines bestimmten Verlangens in der Seele. Im wirklichen Leben bedeutet die Gruppe Kinder oder junge Leute. Sie sind auch Boten jeglicher Information. Ein anderer Kartenname: Page der Becher. In allen Decks hat die Arkana eine ähnliche Bedeutung.

Wenn wir die Karte als Ankunft von Neuigkeiten betrachten, werden sie definitiv gut sein. Das Element Wasser verlieh dem Buben Sensibilität und Fingerspitzengefühl. Alle Nachrichten werden positiv konnotiert sein, Freude bereiten. Um herauszufinden, auf welchen Lebensbereich sie sich beziehen, sollten Sie auf die daneben liegende Karte achten. Der Bube der Kelche gibt jedem Unternehmen „grünes Licht“, spricht von Neigungen und einer einfachen Lösung der Situation. Hinweise auf eine an Emotionen gebundene menschliche Herangehensweise. Im Gegensatz zum Schwertbuben, der sich nur an den Kriterien der Intelligenz orientiert, steht die Tarotkarte Page der Becher für eine vertrauensvolle Beziehung, sowohl in der Liebe als auch im Geschäft.

Liebe und Beziehungen (aufrechter)

  • Die Anfangsphase einer Beziehung, eine Zeit, in der man sich umeinander kümmert.
  • Aufrichtigkeit, Unschuld; Reinheit erlebter Gefühle, Emotionen.
  • Neue Bekanntschaften, Zeichen der Aufmerksamkeit eines Kollegen, Nachbarn oder Freundes.
  • Partner mit niedrigerem Status; Verbindung mit einem jungen Mann oder Studenten.

In Bezug auf die Liebe markiert der Bube der Kelche den Beginn einer Beziehung. Die Karte zeigt den ersten Funken, der zwischen Liebenden aufflackerte. Sie verspricht, garantiert aber keineswegs eine kontinuierliche Kommunikation. Ein potenzieller Partner kann sich also auf leichtes Flirten oder eine unverbindliche Beziehung beschränken. Ein Mensch lebt im Rhythmus seines Herzens und manchmal grenzt es an Frivolität. Für Paare, die schon lange in einer Beziehung sind, spricht die Arkana von einer Abnahme der Intensität der Gefühle. Das einst brennende Feuer der Liebeserfahrungen erlosch fast und verwandelte sich in eine warme, stabile Bindung.

Für Singles verspricht der Bube der Kelche eine romantische Zeit. Das andere Geschlecht wird alle möglichen Zeichen der Aufmerksamkeit geben: Komplimente machen, seine Hilfe anbieten. Manchmal zeigt die Arkana direkt die Sympathie eines jungen Mannes an. Dabei kann ein Fan jedes Alter haben – Jugend bedeutet hier Gemüts- und Herzenszustand. Oft sind dies Männer, die eine etwas niedrigere soziale Position einnehmen als eine Frau – Untergebene, Studenten. Dazu gehören auch Menschen, die mit der Aufmerksamkeit des anderen Geschlechts unerfahren sind – Menschen, die gerade erst anfangen, ein intimes Leben zu führen.

Beruf und Finanzen (aufrechter)

  • Monetäre Hobby- oder Junior-Assistenz-Stelle.
  • Freude an der Arbeit, leichte Aufgaben; unbezahltes Praktikum.
  • Temporäre Aufträge, Teilzeitjobs; prekäre finanzielle Situation.
  • "Kindliche" Einstellung zu Geld, impulsiven Ausgaben, Ausgaben.

In Bezug auf die Arbeit bedeutet der Bube der Kelche keine sehr große Position, aber es bringt spirituelle Befriedigung. Es könnte ein altes Hobby sein, das sich auszuzahlen beginnt, oder es könnte ein Kunstwerk sein: Gemälde verkaufen, Maßanfertigungen ausbessern oder einen kleinen Food-Blog betreiben. Jede Aktivität auf dem Pagen der Kelche-Reihe wird basierend auf internen Bedürfnissen ausgewählt. Allerdings ist dies immer nur der Anfang einer Karriere. Vielleicht wird solche Arbeit in Zukunft zu einem vollwertigen Geschäft und führt den Abfragenden zu Wohlstand.

Bei einem Aufstrich für Geld stellt die Karte ein kleines Einkommen dar. Der Wahrsager schafft es sehr raffiniert, seine Ausgaben zu decken – irgendwo einen Nebenjob anzunehmen, etwas von Verwandten oder Freunden als Geschenk anzunehmen. Diese Situation ist typisch für die jüngere Generation – diejenigen, die gerade erst anfangen zu arbeiten oder noch studieren. Aber manchmal fällt die Arkana der Bube der Kelche auf eine schwierige Übergangszeit – wenn eine Entlassung erfolgte und noch keine neue Stelle gefunden wurde. In jedem Fall zeigt die Karte einen Leitfaden für Ihre eigenen Emotionen und Gefühle und kein Geld.

Gesundheit und Psyche (aufrechter)

  • Eine Woge neuer Kraft, Lebhaftigkeit; Heilung von jeder Krankheit.
  • Gesunde Blutgefäße und Herzmuskel; Kollagenversorgung der Haut.
  • Kindliche Spontaneität, Positivität; Leichtigkeit des Hebens.
  • Großzügigkeit, einfacher Charakter, Desinteresse, Geradlinigkeit.

Der Bube der Kelche im Tarot gibt dem Gesundheitsaufstrich in aufrechter Position eine positive Bedeutung. Für Personen, die schon lange krank sind, sagt die Karte den Beginn der Erholungsphase voraus. Allmählich werden alle Körpersysteme wieder normal. Für diejenigen, die gesund sind, ändert sich die Bedeutung der Arkana – in diesem Fall bedeutet es eine gute Immunität und eine unverbrauchte Energieversorgung. Fragender wirkt in jedem Alter jugendlich, beweglich und fröhlich. Eine andere Karte zeigt einen guten Zustand der Blutgefäße und ein gesundes Herz an.

In Bezug auf die menschlichen Eigenschaften korreliert der Bube der Kelche mit einer kindlichen Verspieltheit. Der Fragende liebt es, von Herzen Spaß zu haben, verliert nie den Mut und erholt sich schnell von jeglichem Stress. In diesem Zusammenhang ähnelt die Bedeutung der Karte der Sechs der Kelche. Aber wenn die Kinder auf der obigen Karte es gewohnt sind, in der Gesellschaft und unter der Aufsicht von Erwachsenen zu sein, dann gibt es einen Unterschied. Die Page des Wassers ist ein autarkeres Arkana. Er gibt Liebe, Lachen und Freude, erwartet aber keine Gegenleistung. Manchmal wird er mit dem Narren verglichen.

Situationen und Fragen (aufrechter)

  • Lebensfreude; reine Vision mit dem Herzen, nicht mit dem Verstand.
  • Helle Erfahrung, der Beginn des Wissens; Lichtenergie des Abfragenden.
  • Vertrauen in Raum, Schicksal; Zustand im Energiefluss.
  • Erhabene Ideen über das Leben, ein Leitfaden für die Liebe.

Der Bube der Kelche ist oft ein Bote guter Nachrichten. Nicht umsonst ist auf der Karte ein Teenager abgebildet, fast ein Kind – er ist naiv, hat keine böswilligen Absichten. Der Typ kam, um das Glück zu teilen. Er freut sich aufrichtig, dass er die Ehre hat, gute Nachrichten zu überbringen. In jeden Aufstrichen bedeutet die Arkana etwas Gutes aus der Welt, dem Weltraum. Eine solche positive Schicksalsgeste ist nicht für etwas Bestimmtes gegeben. Dies ist nicht der Page der Münzen, der ein klares Szenario hat: "Was Sie säen, werden Sie ernten." Der Reihe des Wassers stattete den Boten mit einem barmherzigen Herzen aus, um den Menschen selbstlose Freude zu bereiten.

Die Karte schlägt die Fragen vor: "Was macht mich wirklich glücklich?" und „Wie genau kann ich das mit anderen teilen?“. Die Bedeutung des Buben der Kelche ist pure Philanthropie. Dies ist die Arkana der Philanthropie mit einem offenen Herzen, das nur Kindern innewohnt. In spiritueller Hinsicht gibt es Korrespondenzen mit dem Narren. Es ist ein langer Weg, aber hier und jetzt ist der einzige Raum, um das Leben zu genießen. Es gilt zu spielen und zu feiern, ohne an die mögliche Zukunft zu denken. Die Karte kann das indische Wort Lila genannt werden. Es bezeichnet das eigentliche Spiel des Menschen mit der Welt.

Tarot-Bedeutung Bube der Kelche in umgekehrter Position

  • Torheit, Frivolität, Vermeidung von Verantwortung für sich selbst.
  • Das Versprechen des Unmöglichen; Gegenseitigkeit in einen Kult einbauen.
  • Launenhaftigkeit, Arroganz, der Wunsch, mit der Meinung zu rechnen.
  • Nachahmung von Ressentiments, Traumata; als Manipulation in die Kindheit fallen.

Die umgekehrte Karte der Bube der Kelche ändert den Wert nicht auf Eigennutz statt Aufrichtigkeit. Nur werden die Manifestationen der Arkana unangemessen, nicht identisch mit der Situation. Dies drückt sich in einem übermäßigen Vertrauen in andere aus, einem naiven Blick auf ernste Dinge. Der Reisende lebt im Einklang mit seinem inneren Gewissen und glaubt, dass die Welt gleich ist. Der Suchende lässt nicht einmal den Gedanken zu, dass die Menschen nicht bereit sind, sein selbstloses Geschenk anzunehmen. Aus Wut, Angst oder Bewusstlosigkeit – egal. Die Hauptsache ist, dass der himmlische Engel, dem der Held sehr ähnlich ist, mit all seinen Lastern auf die sündige Erde hinabsteigen muss.

Wenn wir eine niedrigere Ebene des Seins einnehmen, zeigt der umgekehrter Bube der Kelche-Karte übermäßige Emotionalität oder Groll an. Dieser Zustand wird durch Probleme mit der Manifestation von Gefühlen bestimmt. Das einst süße Kind wird nun ungezogen, wenn andere nicht mit ihm spielen wollen. Daher wird der Held auf Biegen und Brechen erreichen, was er will. Er wird Tränen imitieren, emotionale Wunden. Das Theater eines Schauspielers wird jedoch nicht lange dauern – Kinder sind schlagfertig. Eine kurze Erinnerung wird Sie zwingen, wieder zu Ihren Lieblingsmanipulationen zurückzukehren, bis die "Erwachsenen" diesen Kelch der Gefühle endlich akzeptieren und anfangen, mitzuspielen.

Liebe und Beziehungen (umgekehrter)

  • Liebesaffäre ohne Fortsetzung; flüchtige Verliebtheit.
  • Eine Zeit der Einsamkeit oder oberflächlicher Beziehungen.
  • Der Partner ist ein psychologisches Kind; Paar-Instabilität.
  • Mangel an intimem Leben; Uneinigkeit darüber.

Wenn in einem Liebes-Aufstrich der Bube der Kelche auf den Kopf fiel, bedeutet dies eine flüchtige Verliebtheit. Ein potenzieller Partner gibt Zeichen der Aufmerksamkeit, aber seine Handlungen werden nicht zu etwas Ernstem führen. Manchmal handelt es sich dabei um einen gewöhnlichen Flirt, der vom Befragten missverstanden wird – d.h. als Signal zur Fortsetzung der Kommunikation. Eine Person in dieser Position der Karte kann einfach dazu neigen, Streiche zu spielen und Aufmerksamkeit zu erregen. Für Singles wird die angedachte Zeit mit Romantik nicht gefallen – alle Bekanntschaften werden sich als „leer“ herausstellen.

In einigen Fällen zeigt der umgekehrter Bube der Kelche die Art der bestehenden zweiten Hälfte. Je nach Position der Karte können wir sagen, dass sich der Partner wie ein Kind verhält. Seine charakteristischen Merkmale: Verantwortungsverschiebung, Unsicherheit, fehlende Gedanken an die Zukunft des Paares, ständige Versprechungen ohne konkrete Taten. So kompensiert ein Mann oder eine Frau den Mangel an Liebe in der Kindheit und versucht, ihre Geliebte in die Rolle eines Elternteils zu versetzen. Zu allem anderen kommen hier Probleme mit dem Intimleben hinzu – Verrat, die ewige Suche nach neuen Empfindungen nebenbei.

Beruf und Finanzen (umgekehrter)

  • Zeit des Geldmangels; Perspektivlosigkeit, Motivation.
  • Finanzieller Analphabetismus, Unordnung in der Gesellschaft.
  • Freiwilligenarbeit oder Hilfe für Bedürftige.
  • Finanzielle Abhängigkeit und die gewohnte Rolle eines Angehörigen.

Für den Aufstrich für die Arbeit hat der Bube der Kelche in der gegenüberliegenden Position eine negative Bedeutung. Derzeit ist die finanzielle Situation instabil. Möglicherweise befindet sich der Fragesteller in einer Abhängigkeit von den Eltern oder dem Partner. Um alles zu bekommen, was er braucht, muss er emotional investieren, d.h. Verkaufe deine Gefühle. Als Signifikator für Aktivität zeigt die Position der Arkana ehrenamtliche Arbeit – Hilfe für Obdachlose, Schwerkranke. Im Extremfall ist dies ein Betrug.

Die umgedrehte Arkana Bube der Kelche impliziert kein Einkommen. Für den Fragesteller bedeutet dies eine Zeit der Arbeitslosigkeit. Manchmal charakterisiert die entgegengesetzte Bedeutung der Karte den Fragenden selbst. Es spricht von Sorglosigkeit und dem Wandern in den Wolken, der Gewohnheit, sich auf alle zu verlassen, außer auf sich selbst. Eine Person sieht es als möglich an, irgendeine Art von Stabilität nur durch Wutanfälle und Betteln um Geld zu erreichen. Hinzu kamen Selbstzweifel, mangelnde Begeisterung und fachliche Kompetenz.

Gesundheit und Psyche (umgekehrter)

  • Probleme mit dem Harnleiter, für Damen – mit dem Menstruationszyklus.
  • Übergewicht, Schwellungszustand, Schweregefühl; Wassertumoren.
  • Schwache Psyche, Groll, Ungleichgewicht, Wutanfälle.
  • Die Angewohnheit, sich zu beschweren, Ermutigung oder Unterstützung von außen zu suchen.

Auf dem Gebiet der Gesundheit repräsentiert der umgekehrte Bube der Kelche das Wasserungleichgewicht im Körper. Die Bedeutung ist ähnlich wie beim Ass des Wassers in der entgegengesetzten Position. Manchmal kann es Schwellungen geben, Probleme mit den Venen. In Kombination mit Karten der Schwerterreihe – Tumore. Auch Inkontinenz, Blutgerinnung. Der Körper befindet sich in einem ungesunden Zustand. Dies führt zu übermäßigem Essen, Alkoholmissbrauch und einer sitzenden Lebensweise. Die umgekehrte Arkana spricht von Übergewicht, Cellulite. Bei Frauen schmerzhafte Menstruation.

Die Psyche nach Bube der Kelche im umgekehrten Sinne ist sehr instabil. Die Persönlichkeit hängt in der Pubertät und will nicht raus. Ein solcher Mensch ist es gewohnt, seine Probleme mit den Händen eines anderen zu lösen. Dazu kann er eine Performance spielen, in den Augen anderer zum Opfer werden. Von solchen Menschen hört man oft Klagen über das Leben, die Familie und den Staat. Gleichzeitig können sie nichts tun, weil. Sie befinden sich psychisch noch im Kindesalter. Die Situation hat einen doppelten Boden oder einen sekundären Nutzen – eine abhängige Position gibt das Recht, nichts selbst zu tun, also nicht verantwortlich gemacht zu werden.

Situationen und Fragen (umgekehrter)

  • Transfusion von leer zu leer; Suspension.
  • Fixierung auf vergangene Fehler, Erfahrungen.
  • Ein Opfer der Umstände, Selbstzweifel.
  • Schwierigkeiten, die Aggressivität der Welt zu akzeptieren.

Der umgekehrter Bube der Kelche wird in fast allen Situationen als eine Art hängender oder schwebender Zustand gespielt. In dieser Hinsicht hat die Position der Karte eine ähnliche Bedeutung wie die Große Arkana der Gehängte. Allerdings gibt es einen Unterschied in der Größenordnung der betrachteten Traps. Im ersten Fall ist der Held also einfach nicht erwachsen geworden und fällt daher auf die Tricks anderer herein. Er ist eine geistig unreife Person, anders als der „Gehängte“. Übermäßiges Vertrauen und Naivität verschlechtern die Position der Karte. Jetzt kommt zu allem anderen die Farce der eigenen Hilflosigkeit hinzu.

Die umgedrehte Arkana der Kelchbube suggeriert die Fragen: „Wo genau stoppe ich meine Entwicklung?“ und „Wie kann ich von dieser Situation profitieren?“. Sie können über die Karte in der entgegengesetzten Position meditieren und versuchen, sie mental auf den Kopf zu stellen. Diese Praxis ermöglicht es Ihnen, mit psychischen Traumata in Kontakt zu treten. Erinnerungen und die wahren Ursachen des heutigen Scheiterns werden beginnen aufzutauchen. Es ist wichtig, den Fluss der Gedanken und Empfindungen zu beobachten, ohne zu versuchen, sich selbst zu kontrollieren. Alle unterdrückte Negativität sollte mit Tränen oder Schreien herauskommen. Bald wird Ruhe an ihre Stelle treten, und dann beginnt eine neue Entwicklungsrunde.

Bube der Kelche als Signifikator einer Person

Der Bube der Kelche als Alterskennzeichen kennzeichnet Kinder und Jugendliche. Das Aussehen ist unterschiedlich – abhängig von der abgebildeten Person auf der Karte. Wenn wir jedoch die Eigenschaften einer Person berücksichtigen, zeigt die Arkana eine fröhliche und fröhliche Stimmung. Solche Menschen stehen gerne im Mittelpunkt, es ist ihnen wichtig, taktilen Kontakt zu haben – Umarmungen, Berührungen mit den Händen. Das sind Kinder, die körperlich erwachsen geworden sind, aber den Glauben an sich selbst, das Leben und alles Gute auf dieser Welt nicht verloren haben. Die Hauptmerkmale sind Leichtigkeit, Verträumtheit.

Auch der Bube der Kelche zeigt nicht-einheimische Kinder – Pflege- oder entfernte Verwandte, Neffen. Kinder mit einem ruhigen, fleißigen Charakter gehen durch die Karte. Sie können bescheiden und ungesellig sein, aber wenn Sie einen Ansatz finden, werden sie zu treuen Freunden. Oft bezeichnet die Arkana verliebte Teenager – Mädchen und Jungen, die zum ersten Mal romantische Gefühle erleben. In einer umgekehrten Position kann die Kelchbube Anomalien in der körperlichen Entwicklung zeigen – zum Beispiel Zwergwuchs. Jene. Das sind Menschen, die in jedem Alter sehr jung aussehen.

Bube der Kelche: Kombination mit anderen Tarotkarten

+

Tipp- und Warnkarten Bube der Kelche

Im Zusammenhang mit den Ratschlägen spricht der aufrechte Bube der Kelche von der Notwendigkeit, sich zu öffnen und anderen zu vertrauen. Es gibt keinen Grund, in die Defensive zu gehen. Die Welt hat etwas Schönes und Magisches vorbereitet, du musst nur mithelfen. Alles, was die Leute sagen, ist die reine Wahrheit. Der Fragesteller hat keinen Grund, an ihrer Ehrlichkeit zu zweifeln. Der umgekehrte Kelchbube hingegen rät dazu, die Zeit abzuwarten und die Leute ein wenig an der Nase herumzuführen. Es ist notwendig, eine Situation zu schaffen, in der sich die interessierenden Personen in ihrer ganzen Pracht zeigen. Zum Beispiel, um ihre eigene Originalität zu zeigen, ein Geheimnis anzuvertrauen, ihre Gefühle zu gestehen. Je nach bevorstehenden Veranstaltungen wird es bereits möglich sein, die interessierende Person zu beurteilen.

Der Kelchbube in aufrechter Position warnt davor, dass jemand auf einen Wahrsager hofft. Es gibt einige Pflichten, die erfüllt werden müssen. Sie werden vom Gewissen diktiert, also solltest du dein Karma nicht belasten. Eine Person in Not kann ein Kind, ein Teenager, ein Kollege, eine niedrigere Position oder einfach nur ein Obdachloser sein. Liegt die Karte auf dem Kopf, deutet dies auf eine Manipulation hin. In diesem Fall brauchen Sie nicht nachzuhelfen, sondern versuchen im Gegenteil, ernsthaft zu reden. Der Gegner soll emotional erschüttert werden, damit er aufhört, auf psychologische Tricks zurückzugreifen. In der Defensive bleiben und sich nicht einmischen ist die beste Methode.

Bube der Kelche: Bedeutung der Tageskarte

Als Karte des Tages bezeichnet der aufrechte Bube der Kelche eine Art freudiges Ereignis. Es kann der Geburtstag eines Kindes, der Abschluss einer Bildungseinrichtung oder die Bekanntschaft mit der anderen Hälfte Ihres Kindes sein. Auch gute Nachrichten werden kommen oder langjährige Angelegenheiten werden geregelt. Alle Kontakte mit anderen an diesem Tag werden zum Aufbau von Verbindungen beitragen. Die Kommunikation wird einfach und mit Humor sein. Das andere Geschlecht wird aufpassen, ein Kompliment machen oder etwas Denkwürdiges geben. Für diejenigen, die mit Kindern arbeiten – Lehrer, Kinderärzte, Erzieher – vergeht der Tag in der üblichen Routine. Diejenigen, die mit solchen Aktivitäten nicht zu tun haben, können sich an ihre alten Hobbys erinnern – Zeichnen, Singen, Nähen.

Der umgekehrte Kelchbube verspricht einen Sturm der Emotionen und eine Erfrischung der Gefühle. Fragender wird mit Nostalgie für die erste Teenager-Romanze oder alte Freunde bedeckt sein. Ich möchte dieselben Ereignisse noch einmal erleben. Die Position der Karte wird als Fall in vergangene Verhaltensmuster gelesen. Plötzlich stößt man auf ein schäbiges persönliches Tagebuch, ein Ballkleid oder eine getrocknete Rose von einem alten Liebhaber. Möglicherweise müssen Sie weinen, um die aufgetauchte Sehnsucht zu vertreiben. Hier fungiert die Arkana der umgekehrten Buben der Kelche als Weste, die all die aufsteigende Negativität akzeptiert. Gleichzeitig wird es nicht außerhalb der betrachteten Tage fortgesetzt.

Reihe der Kelche