Wochenhoroskop Stier

31. Januar – 6. Februar: In der fünften Januarwoche sind mutige Geschäftsideen gefragt: Sie werden selbst überrascht sein, was Sie alles machen können. Kommen Sie jedoch erst zur Sache, wenn Sie alle Vor- und Nachteile abgewogen haben. Das Privatleben wird die Arbeit nicht beeinträchtigen. Anfang Februar erleben Sie einen energetischen Aufstieg, vergessen Sie jedoch nicht, den Körper mit den notwendigen Vitaminen zu „füttern“.

Veranstaltungen zu Wochenbeginn können Ihnen interessante Gedanken geben. Bei der Sonne im Wassermann spielt der Zufall eine wichtige Rolle. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie Ihr Einkommen steigern können, befinden Sie sich in einer Sackgasse, das Wochenhoroskop des Stiers bietet Ihnen an, von jeder Situation zu profitieren. Kontakte knüpfen, Fähigkeiten entwickeln, Ideen fördern – für den zukünftigen Erfolg arbeiten.

Mitte der Woche wird Stier in seinen Urteilen äußerst unabhängig sein. Wenn Merkur im Steinbock ist, zählt nur die Logik. Überfordern Sie andere nicht, sie werden Ihre Prinzipientreue wahrscheinlich nicht zu schätzen wissen. Indem Sie Ihre Meinung aufgeben, befinden Sie sich nicht in einer verwundbaren Position, im Gegenteil, Sie können sich den Respekt derer verdienen, die in der Nähe sind.

Das Wochenende verspricht äußerst erfolgreich zu werden, viele werden sich für Ihre Angelegenheiten interessieren. Der Mond im Zeichen des Widders weckt die Bereitschaft zu konkurrieren und zu kämpfen. Wenn Sie das Gefühl haben, unterschätzt zu werden, versichert Ihnen das Wochenhoroskop für Stier: Machen Sie sich keine Sorgen. Die Menschen um dich herum werden ihre Meinung drastisch ändern, du wirst im Mittelpunkt aller Aufmerksamkeit stehen.

Horoskop für Woche

Horoskop