Wochenhoroskop Krebs

17.-23. Januar: Die dritte Woche im Januar ist geradezu ideal für die Umsetzung von Ideen, auch wenn einige Schwierigkeiten nicht ausgeschlossen sind. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Ziele, versuchen Sie, Eile und Härte in der Kommunikation zu vermeiden. Ohne die Hilfe von Gleichgesinnten geht es nicht. Außerdem muss man an der Stärkung der persönlichen Beziehungen arbeiten, die Eltern nicht vergessen.

Die Freundlichkeit, die Sie zu Beginn der Woche gezeigt haben, wird Ihnen helfen, zuverlässige Verbündete zu finden. Mit der Sonne im Steinbock neigen Menschen dazu, konsequent zu handeln, ohne die Grenzen anderer zu überschreiten. Das Wochenhoroskop des Krebses geht davon aus, dass Sie sich durch den engen Kontakt zu Kollegen ein zuverlässiges Rückgrat verschaffen. Vielleicht wünschen sich einige von ihnen eine engere Kommunikation.

Krebs mitten in der Woche braucht keine zusätzliche Entschlossenheit: Die ganze Welt liegt ihnen zu Füßen. Der negative Einfluss von Merkur im Zeichen des Wassermanns manifestiert sich in überschätztem Ehrgeiz. Trotz Ihres Engagements können Sie besiegt werden. Seien Sie nicht selbstbewusst, delegieren Sie einen Teil der Angelegenheiten an Partner. Übernehmen Sie in Ihrem persönlichen Leben die Rolle eines Anhängers, vertrauen Sie Ihrem geliebten Menschen.

Entscheidungen, die am Wochenende getroffen werden, müssen standhaft sein. Der Mond im Zeichen der Jungfrau weckt den Wunsch, alles an seinen Platz zu bringen, um nützliche Informationen zu erhalten. Wenn Sie sich Sorgen um die Wohnungsfrage machen, empfiehlt das Wochenhoroskop für Krebs, die Initiative zu ergreifen. Studieren Sie den Immobilienmarkt, konsultieren Sie Makler, nutzen Sie Bekannte – was der Aufwand ist, ist das Ergebnis.

Horoskop für Woche

Horoskop