Berufs-Wochenhoroskop Schütze

28. November – 4. Dezember: Denken Sie daran, sich umzusehen, wenn Sie hart an Ihren Zielen arbeiten. In der vierten Woche im November empfiehlt das Berufshoroskop, die aktuelle Situation zu analysieren. Wenn Sie entschlossen sind, erfolgreich zu sein, achten Sie auf jedes Detail. Es gibt keine Kleinigkeiten in der Arbeit, Nachlässigkeit kann zu großen Problemen führen.

Selbstkritik an Schütze wird nicht zum Guten führen, wenn er in den ersten Tagen der Woche keinen Weg findet, sich zu entspannen. Merkur im Zeichen des Wassermanns toleriert keine Einschränkungen: Der Geist ist frei und auf die Zukunft gerichtet. Lassen Sie sich nicht von der Psychoanalyse mitreißen, suchen Sie nicht nach den Ursachen für langjährige Fehler. Entspannen Sie sich in der Natur und die Antwort wird von selbst kommen.

Finanziell wird die Wochenmitte gut. Die Sonne im Schützen begünstigt zielstrebige Menschen. Wenn Sie mit Ihrer aktuellen Situation unzufrieden sind, empfiehlt Ihnen das Berufs-Wochenhoroskop für Schütze, um eine Gehaltserhöhung zu bitten. Sie sind mehr wert, übermitteln Sie diesen Gedanken einfach der Führung.

Am Wochenende will Schütze seine Kollegen überraschen. Während des zunehmenden Mondes sind die Menschen auf eine gute Kommunikation eingestellt, werden nachgiebiger und vertrauensvoller. Organisieren Sie einen Firmenurlaub an einem malerischen Ort, führen Sie Schulungen zur Teambildung durch. So werden Sie zu einer bedeutenden Figur.

Berufshoroskop für Woche

Horoskop