Sternzeichen Zwillinge

Namensbedeuten: zweil Säulen, die die Dualität des menschlichen Bewußsteins symbolisieren.

Zwillinge Datum: 22. Mai – 21. Juni

Symbol der Zwillinge:

Qualität: LuftVeränderlichPositiv

Herrscherplanet der Zwillinge: Merkur

Glücksfarben: orange, gelb

Glücksstag: Mittwoch

Glückszahlen: 5, 14, 23, 32, 41, 50

Ähnliche Chinesisches Tier: Pferd

Auf alten Sternkarten sind Zwillinge durch zwei Jünglinge, Castor und Pollux, Söhne des Zeus, dargestellt, die sich zugewandt sind und sich umarmen. In ihnen kommt die Doppelnatur des Zeichens Zwillinge zum Ausdruck. Pollux, der nicht den Gesetzen der Sterblichkeit unterworfen ist, ist selbstbewusst, kühl, analytisch, kritisch, abwägend und in sich selbst ruhend. Sein Bruder Castor ist den Gesetzen der Sterblichkeit unterworfen und mehr den weltlichen und materiellen Dingen zugewandt. Er wird meist oberflächlicher dargestellt.

Zwillingen können diese beiden Seiten zu Eigen sein, was zu inneren Kämpfen und einer Zerrissenheit führen kann. Sie sind also keineswegs so einfach gestrickt, wie sie in der Trivialastrologie oft dargestellt werden, wie sie sich aber gern auch selbst manchmal darstellen. Sie signalisieren nach außen, dass alles ganz unkompliziert ist, weil sie niemandem Zugang gewähren wollen zum tiefsten Inneren ihrer Seele.

Castor und Pollux waren einander sehr zugetan und sich treu ergeben. Dadurch symbolisieren sie etwas, das Zwillingen sehr wichtig ist, die Freundschaft. Es gibt keine besseren Freunde als Menschen, die die Sonne in Zwillinge haben. Oft pflegen sie lebenslange Freundschaften und haben eine fast heilige soziale Treue. Sie sind sehr tolerant und bringen anderen eine große Wertschätzung entgegen.

Zwillinge

Sternzeichen Zwillinge: Eigenschaften

Das Sternzeichen Zwillinge redet für sein Leben gern - Kommunikation ist ihm sehr wichtig. Es braucht den Dialog mit seinen Mitmenschen wie die Luft zum Atmen. Dadurch, dass das Sternzeichen Zwillinge so viel weiß, fällt es ihm zudem leicht, ein Gespräch oder einen Vortrag informativ und unterhaltend zugleich zu gestalten.

Wer mit einem Vertreter dieses Sternzeichen unterwegs ist, wird feststellen, dass Langeweile beim Zwilling keine Chance hat. Zwillinge sind immer darüber im Bilde, wo gerade etwas los ist und was im Trend liegt. Darum verwundert es nicht, dass das Sternzeichen Zwillinge häufig in der Medienbranche Karriere macht: Ob Funk, Film, Internet oder Print, hier ist sein Rede- und Sprachtalent gefragt.

Ideale Berufe für Zwillinge sind zum Beispiel Moderator, Schauspieler oder Redakteur. Vor allem muss der Job äußerst abwechslungsreich sein, sonst fühlt sich das Sternzeichen Zwillinge schnell unwohl am Arbeitsplatz. Überkommt ihn das Gefühl von Stagnation, sucht er sich schon bald eine andere Tätigkeit, um seine Brötchen zu verdienen.

Der Freundeskreis der Zwillinge ist meist sehr groß. Daher findet das Sternzeichen Zwillinge immer jemanden, der Zeit hat für ein Gespräch über Gott und die Welt. Seine offene und spontane Art kommen ihm beim Flirten zugute. Allerdings ist er kein Mensch, der sich sofort dauerhaft an andere Menschen bindet: Leuten, die im Sternzeichen Zwillinge geboren sind, fällt es oft sehr schwer, sich festzulegen.

Bei kaum einem anderen Sternzeichen heißt es so oft "Bäumchen wechsle dich" wie beim Zwilling - manchmal führt er sogar zwei Beziehungen zur gleichen Zeit. Zwillinge sind ständig auf der Suche nach Neuem, um sich inspirieren zu lassen, und lassen sich nur auf eine langjährige Partnerschaft oder gar Ehe ein, wenn sie das Gefühl haben, nicht eingeengt zu werden. Wer sich einen Kameraden wünscht, der jederzeit etwas Interessantes zu berichten weiß und immer für ein Späßchen zu haben ist, der ist beim Sternzeichen Zwillinge an der richtigen Adresse.

Sternzeichen Zwillinge und sein Charakter

Die Zwillinge sind das dritte Zeichen des Tierkreises. Ihr Planet ist der Merkur und ihr Element die Luft.

Stärken der Zwillinge:

  • Heiterkeit
  • Vielseitigkeit
  • Wissensdurst
  • Kreativität
  • Geselligkeit

Schwächen der Zwillinge:

  • Flatterhaftigkeit
  • Ungeduld
  • Oberflächlichkeit
  • Unruhe
  • Labilität

Zwei Gesichter

Der typische Zwilling braucht die Abwechslung und Bewegung wie andere die Luft zum Atmen. Er liebt den Rummel, erst dann ist er in seinem Element. Kontakte knüpfen ist seine große Stärke, ob er sie auch immer bewahren kann, ist jedoch fraglich. Denn was dem einen bezaubernd unverbindlich erscheint, mag für den anderen einfach oberflächlich sein. Auch wenn Zwillinge manchmal reden wie ein Buch und scheinbar offen sind, so behalten sie doch ihr zweites Gesicht für sich. Einen Zwilling beurteilen zu wollen, ist schwierig, denn manchmal weiß er selbst nicht, was er im nächsten Moment tun wird. Er spielt mit tausend Möglichkeiten und liebt es, von allem ein bisschen zu kosten.

Aktiv und charmant

Alles was lange dauert, langweilt ihn. So wechselt der Zwilling seine Überzeugungen, seine Theorien und vielleicht auch seinen Beruf öfter einmal. Das Neue fasziniert ihn, er möchte informiert und up to date sein. Ein Zwilling ist niemals schwerfällig, sondern meist heiter und beweglich. Ruhig dasitzen zu müssen, ist für ihn die größte Strafe. Zwillinge besitzen einen flinken Verstand, einen wendigen Körper und einen umwerfenden Charme, der ihren Mitmenschen hilft, ihre kleinen, ärgerlichen Unzuverlässigkeiten gleich wieder zu vergessen. Darüber hinaus sind sie auch um keine Ausrede verlegen und trotzdem auf ihre Art herzerfrischend ehrlich.

Viele Dinge auf einmal erledigen

Einem Zwilling ist diese spezielle Vielseitigkeit und Unruhe zu eigen, die so manchem einfacheren Gemüt Unbehagen bereitet. Er agiert meist schneller als andere und kann auch mühelos mehrere Dinge auf einmal erledigen. Ein Zwilling ist schon lange aktiv, während die anderen immer noch dabei sind, die Bedienungsanleitung zu lesen. Sein wacher Geist braucht ständig neue Nahrung.

Reiselustig

Viele Zwillinge reisen aus diesem Grund für ihr Leben gerne, meist sind sie sogar beruflich viel unterwegs, denn das Wandern von Ort zu Ort belebt sie. So gehen sie schwungvoll durch ihr Leben, beginnen vieles, doch bringen nur wenig zu Ende. Ihre Bestimmung findet sich eher in der Rolle des Vermittlers, des Boten, der sich zwischen den Welten bewegt und Informationen überbringt.

Sternzeichen

Sternzeichen Zwillinge