Fische Symbol

Das Symbol der Fische: Die zwei Schalen (Seelenprinzipien), die gegeneinander gestellt sind, symbolisieren die Doppelseele dieser Menschen. Die Schalen stehen gegeneinander, was die verschlossene Seite versinnbildlicht. Die eine Schale weiß oft nicht was die andere tut, so sind auch die inneren Rätsel, die dem Fisch eigen sind, dargestellt. Das Wankelmütige (Soll ich, soll ich nicht?) ist hier dargestellt. Wir sehen den zunehmenden Mond, der das Aufbauende und den abnehmenden Mond, der das Abbauende darstellt. Der Verbindungsstrich stellt die Zeit dar, auch Karmaverbindung kann darin gesehen werden. Das Vergangene muss abgebaut, das Neue aufgebaut werden. Tiefes Verständnis für psychische und seelische Werte resultiert daraus.

Der Fisch schwimmt in durch Pflanzen parfümiertem Wasser und ist allerorts verblüfft über die vielfältigen Wunder, von denen er umgeben ist. Innerlich ist er aufgewühlt: Als letztes Sternzeichen des Tierkreises liegen hinter ihm eine schwierige Vergangenheit und vor ihm eine ungewisse Zukunft. Er wird entscheiden müssen zwischen zwei Existenzformen: Entweder er verschreibt sich einem spirituellen Leben und gibt sich dem kosmischen Fluss hin, oder sein Dasein ist überschattet von Erfahrungen, die seine Existenz bedrohen könnten. Im Gegensatz zum Sternzeichen Jungfrau, das eher rationell ist, neigt der Fisch dazu, sich endlos im Kreise zu drehen.

In der Tradition wird das Sternzeichen in Form von zwei in entgegengesetzte Richtungen angeordneten Fische präsentiert. Dabei sind ihre Mäuler durch eine Art Nabelschnur miteinander verbunden, so dass insgesamt der Eindruck entsteht, sie bildeten eine Einheit. Daher besitzt der mit dem Sternzeichen Fische Geborene die Fähigkeit, beide Seiten einer Sache oder eines Zustands wahrzunehmen: Er ist ein ambivalentes Wesen, das seine Mitte gefunden hat und imstande ist, den Himmel mit der Erde zu verbinden. Der zur Gruppe der Wale zählende "Delfin", der Namensgeber der griechischen Stadt Delphes, symbolisiert die Voraussagung, die Weisheit und die Vorsicht.

Fische Sternzeichen Symbol

Fische Symbol

Die Fische werden als weibliches Tierkreiszeichen gesehen. Ihr Herrscherplanet ist der Neptun, der römische Gott des Meeres. Den Fischen wird zusammen mit dem Krebs und dem Skorpion das Element Wasser zugeordnet. Wasser ist das Element, das auch dem Emotionalkörper zugeordnet wird. Fische sind ihrem Gefühl sehr nahe und sie haben eine außerordentliche Empathie.

Wenn die Fische in der Sonne stehen, dann endet der Winter. Nun muss Platz für Neues geschaffen werden und dafür sollen alte Rechnungen beglichen werden. Die Ungereimtheiten in der Welt wahrzunehmen und aufzulösen, das ist die Aufgabe der Fische. Es soll schließlich wieder alles zu einem verschmelzen. Fische leben in einer sehr großen Verbundenheit zur Gesamtheit und haben eine oft eine mystische Ader.

Zusammen mit dem Zwilling, der Jungfrau und dem Schützen gelten die Fische zu den beweglichen Zeichen. Diese sind besonders flexibel und anpassungsfähig. Das Tierkreis-Symbol zeigt zwei Fische, die gegeneinander gestellt sind. Dies zeigt eine gewisse Zwiegespaltenheit, die den Fischen innewohnt. Fische sind oft geteilt in ihrer eigenen Meinung und sehr zweifelnd. Die Stilisierung dessen zeigt zwei gebogene senkrechte Linien, die mit einer waagrechten Linie verbunden sind.

Fische Partner

Sternzeichen Datum

Sternzeichen Symbol

Fische Symbol