Sternzeichen Sternbilder

Der Nachthimmel fängt ständig den Anblick ein, das kalte Funkeln der Sterne füllt die Seele mit dem Gefühl der Unermesslichkeit des umgebenden Raumes. Die Anordnung der Sterne im Himmel bildet charakteristische Figuren. Solche Cluster heißen Sternbilder. Die Leute betrachten die Sterne schon lange und versuchen, das Geheimnis ihres kosmischen Ursprungs zu enträtseln. Sie wollen unter den Sternbilder diejenigen finden, die einmal gelesen oder gehört wurden. Zwölf der himmlischen Figuren sind Sternbilder der Zeichen des Tierkreises. Jeder von ihnen ist mit Legenden und Mythen der alten Völker verbunden, erzählt von seiner Entdeckung und erklärt seinen Namen.

Sternbilder der Tierkreiszeichen am Himmel

Der Tierkreis ist eine gewisse Zone des Himmels, an der sich einige Planeten bewegen, der Mond und die Sonne, um 12 Sternbilder auf ihrem Weg zu umgehen. Da sie sich auf dem Sternzeichen Feld befinden, bekamen sie ihren Namen – die Sternzeichen des Tierkreises. Jeder von ihnen in der alten Astrologie wurde benannt oder begleitet von einem Symbol, das heißt das Zeichen des Tierkreises.

Die Sonne für ein Jahr umgibt einen großen Kreis der himmlischen Sphäre. Dieser Kreis (genannt Tierkreis, nur 360 Grad) ist in 12 Sektoren von 30 Grad unterteilt, die ihren Namen mit dem Namen der Sternbilder erhielten, die die Sonne auf seinem Weg passieren. Jeder Monat entspricht dem Zeichen des Tierkreises, nach dem in diesem Monat die Sonne ihre Bewegung macht. Einmal waren die Sternbilder der Tierkreiszeichen als Kalender für Menschen gedacht, da in jedem von ihnen die Sonne etwa einen Monat lang reiste.

Aber da der Punkt der Frühlings-Tagundnachtgleiche sich ständig bewegt (um 1° bis 70 Jahre), bewegt sich die Sonne in unseren Tagen für einen Monat nicht eins nach dem anderen, sondern um zwei nahe gelegene Sternbilder, aber die Zeichen, die früher für Monate existierten, haben überlebt. Nach der Sternbild der Jungfrau bewegt sich die Sonne für die längste Zeit – 44 Tage und die Sternbild von Skorpion die Sonne geht für 6 Tage. In Fairness ist zu bemerken, dass die Sonne zwischen dem 30. November und dem 18. Dezember eine weitere Gruppe von Sternen ist – Ophiuchus, aber historisch wurde es geglaubt, dass er keinen Monat bekam, und er war nicht in die Sternbild der Zeichen des Tierkreises eingeschlossen.

Sternbild Widder

Sternbild Widder

Sternzeichen Widder Datum: 21. März – 20. April.

Sonne in Sternbild Widder: 19. April – 13. Mai.

Der Anfang des Horoskops in der westlichen Astrologie beginnt genau mit diesem Zeichen, seit zwei Jahrtausenden war der Punkt der Frühlings-Tagundnachtgleiche in dieser Sternbild. Das nächste Mal wird dieser Punkt erst nach 24 Tausend Jahren in diesem Zeichen sein. Die Sternbild sieht aus wie ein Tick mit abgerundeten Kanten. In der Tat sind es die Lammhörner, mit denen viele Legenden in der Mythologie verbunden sind. Einer der Mythen erzählt, wie Widder Frix und Gella retten, zwei Kinder, die nach der Ordnung von Inos böser Stiefmutter geopfert werden müssen. Das Schicksal der Kinder hat sich auf verschiedene Weise entwickelt, aber die Erinnerung an das goldene Lamm ist immer durch den Sternenhimmel bewahrt worden.

Sternbild Stier

Sternbild Stier

Sternzeichen Stier Datum: 21. April – 21. Mai.

Sonne in Sternbild Stier: 14. Mai – 19. Juni.

Wenn man über die Sternbild des Stiers spricht, so ist zu bemerken, dass es unter den alten Völkern den Anfang des Jahres symbolisierte, die Frühjahrsbelebung der Naturkräfte. Tatsache ist, dass im Leben der alten Völker Vieh eine große Rolle gespielt, mit dem Stier (Wade) gebunden genau Sternbild, die Wärme nähern im Frühjahr Himmel als erstes Zeichen erscheint. In vielen alten Kulturen ist die Anbetung eines Stiers bekannt. Im alten Ägypten verehrten die Leute den heiligen Stier Apis, in der kretischen Mythologie war der Minotaurus, und die Helden von Hellas befriedigten auch Stiere. Wir erinnern uns alle von Kindheit an die Argonauten, die das goldene Vlies eines Widders (Widder) erhalten haben. Deshalb ist es absolut nicht verwunderlich, in den Himmel und die Sternbild der Widder zu finden, sowie die Sternbilder Kiel, Kormu und Segel, die den Hauptteil der Sternbild des Schiffes bilden, auf dem die Argonauten für Colchis aufbrechen.

Sternbild Zwillinge

Sternbild Zwillinge

Sternzeichen Zwillinge Datum: 22. Mai – 21. Juni.

Sonne in Sternbild Zwillinge: 20. Juni – 20. Juli.

Die Sternbild Zwillinge ist nach den Argonauten der Dioscuri – Castor und Pollux – die Söhne von Zeus und Leda benannt. In der Sternbild gibt es zwei helle und sehr nah an einander Sterne. Die Brüder Dioscuri wurden als Schirmherrn von Seglern betrachtet, die im Sturm gefangen wurden. Sobald die Dioscuri nicht die Beute mit ihren Cousinen, die Riesen Idas und Linke teilen. Im Kampf mit ihnen litten die Brüder sehr. Als Castor an seinen Wunden starb, wollte Pollux sich nicht von ihm trennen und bat seinen Vater, sie nicht zu trennen. Seitdem, dank Zeus, verbringen die Brüder ein halbes Jahr im Bereich der düsteren Aida und sechs Monate in den Strahlen des Olymp. Es gibt Zeiten, in denen, am selben Tag, Castors Stern vor der Kulisse der Morgendämmerung sichtbar ist, und Pollux ist der Abend. Vielleicht ist es dieser Umstand, der die Geburt der Legende der Brüder hervorgebracht hat, die im Reich der Toten wohnen, dann im Himmel.

Sternbild Krebs

Sternbild Krebs

Sternzeichen Krebs Datum: 22. Juni – 22. Juli.

Sonne in Sternbild Krebs: 21. Juli – 9. August.

Die Sternbild des Krebses ist eine der unaufdringlichsten Sternbilder am Himmel. Vor zweitausend Jahren, auf dieser Sternbild, lernten die Menschen, die Periode der Sommersonnenwende zu bestimmen – der längste Lichttag. Die Sonne, die zu dieser Zeit der extremen Entfernung nach Norden reichte, begann sich zurückzuziehen, und danach begann die Dauer des Tages zu sinken. Nach den antiken griechischen Mythen, Hercules, um unsterblich zu werden, führte 12 Exploits. Seine zweite Sache ist mit dem Sieg über die Lerney-Hydra verbunden, die Rinder entführt und das Land in der Nähe von Lerna verwüstet hat. Während des Kampfes von Hercules mit der Hydra kroch Karkin heraus, um ihr zu helfen, ein riesiger Krebs, der Hercules im Bein hakte. Der Athlet zermalmte eine Gliederfüßer, aber Hera, die Hercules nicht mochte, stellte Krebs in den Himmel.

Sternbild Löwe

Sternbild Löwe

Sternzeichen Löwe Datum: 23. Juli – 23. August.

Sonne in Sternbild Löwe: 10. August – 15. September.

Die Sternbild von Löwe ist auch mit der Sommersonnenwende verbunden. Es begann, sich vor etwa 4,5 Tausend Jahren zu orientieren und zu bestimmen, dass es in dieser Sternbild der Punkt der Sommersonnenwende und die heißeste Zeit des Jahres ist. Deshalb haben viele Leute den Löwen als Symbol des Feuers. Im alten Mesopotamien nannten die Leute die Sternbild von Löwe ein großes Feuer und einige andere Völker verbanden dieses Tier mit höllischer Hitze. Sie glaubten, dass die Sonne zusätzliche Kraft und Hitze erhält, unter den Sternen von Löwe.

Sternbild Jungfrau

Sternbild Jungfrau

Sternzeichen Jungfrau Datum: 24. August – 22. September.

Sonne in Sternbild Jungfrau: 16. September – 30. Oktober.

Die Sternbild der Jungfrau ist neben der Sternbild Löwe. Die Kombination dieser beiden Sternbilder verkörpert die Sphinx – eine mythische Kreatur mit dem Kopf einer Frau und dem Löwenkörper. Abhängig von den mythologischen Darstellungen der Jungfrau, die am häufigsten mit Themis – der Göttin der Gerechtigkeit, Astrea – die Göttin der Gerechtigkeit, Rhea – die älteste Göttin der griechischen Mythologie, die Mutter der Götter. Nach der antiken griechischen Mythologie lebte Astrea unter den Menschen des goldenen Zeitalters, aber die Welt verschlechterte sich und die Unmoral begann unter den Menschen zu blühen. Astrea, um nicht zu sehen, dass dieser Schrecken zum Himmel aufgestiegen ist und die Sternbild der Jungfrau wird. Auf den überlebenden Bildern hält die Göttin in ihren Händen dem Taktstocke von Merkur und den Rücken (in Übersetzung aus dem lateinischen "Ohr"). Speka ist der hellste Stern der Sternbild, der den Beginn der landwirtschaftlichen Arbeit anzeigt.

Sternbild Waage

Sternbild Waage

Sternzeichen Waage Datum: 23. September – 23. Oktober.

Sonne in Sternbild Waage: 31. Oktober – 22. November.

Die Waage ist ein Symbol des Gleichgewichts. In dieser Sternbild war höchstwahrscheinlich der Punkt der herbstlichen Tagundnachtgleiche, als in der Natur die Gleichheit von Tag und Nacht entstand. Das Aussehen der Waage in den mittleren Breiten im Himmel zeigte den Bauern, dass es Zeit war zu säen, die alten Ägypter wurden an die Ernte der ersten Herbsternte, an andere Landwirte erinnert – über das Wiegen der gesammelten Geschenke der Natur. Nach einem der griechischen Mythen Astrea, mithilfe von Schuppen, verwaltete sie Gerechtigkeit: wog das Schicksal der Menschen, beurteilte ihre Handlungen und bestrafte dann Lügner, Betrüger und Verbrecher. Zeus entschied, dass die Waage-Tochter in den Himmel gestellt werden sollte, sodass sie eine ewige Erinnerung an die Menschen über die Notwendigkeit waren, die Gesetze einzuhalten.

Sternbild Skorpion

Sternbild Skorpion

Sternzeichen Skorpion Datum: 24. Oktober – 22. November.

Sonne in Sternbild Skorpion: 23. November – 29. November.

Skorpion – eine Sternbild des Spätherbstes und es umreißt wirklich erinnert dieses giftige Tier. Mit dem Aufkommen des Herbstes scheint die Natur zu sterben, aber wie der Gott Dionysos ist sie wieder bereit, im Frühjahr zu wecken. Nach einer anderen Legende startete Skorpion die Sonne, nach der die Leuchte während des ganzen Winters schwach, blass und "gehockt" wurde.

Sternbild Schütze

Sternbild Schütze

Sternzeichen Schütze Datum: 23. November – 21. Dezember.

Sonne in Sternbild Schütze: 18. Dezember – 19. Januar.

In der Sternbild des Schützen ist die Sonne im Winter, also symbolisiert sie das Ende des alten und neuen Jahres. Der Schütze ist immer mit zwei Gesichtern dargestellt, während eines der Gesichter in die Vergangenheit gezogen wird, das andere – in die Zukunft. Nach dem antiken griechischen Mythos schuf der weise Zentaur Chiron ein Modell der himmlischen Sphäre und nahm einen Platz für sich selbst im Sternzeichen. Aber der heimtückische Zentaur Krotos täuschte Chiron und verwandelte sich in eine Sternbild des Schützen. Mächtiger Zeus verwandelte Chiron nach dem Tode in den Konstellations-Zentaur. Darum können Sie unter den Sternbilder zwei Zentauren finden, aber einer von ihnen, nämlich Schütze, hat sogar Skorpion Angst, da er den Pfeilpunkt des ehemaligen Crotos ansieht. Es sollte beachtet werden, dass durch die Sternbild von Schütze die Milchstraße passiert – das Herz unserer Galaxis.

Sternbild Steinbock

Sternbild Steinbock

Sternzeichen Steinbock Datum: 22. Dezember – 20. Januar.

Sonne in Sternbild Steinbock: 20. Januar – 15. Februar.

Steinbock ist ein mythisches Wesen, das mit dem Kopf und dem Körper einer Ziege und mit dem Schwanz eines Fisches dargestellt wird. Der Ziegenbeingott Pan, die Gottheit der Herden, Felder und Wälder, erschrak vor dem riesigen Riesen Typhon und erschrak in das Wasser. Seitdem hat er einen Fischschwanz erwachsen, und später verwandelte ihn der Zeus in den Sternbild Steinbock, der zum Herrscher des Wassers und zum Vorbote der Stürme wurde. In der alten Welt wurde geglaubt, dass es Steinbock war, der schwere Regenfälle auf die Erde brachte. In der Sternbild des Steinbocks vor etwa 2 Tausend Jahren war der Punkt der Wintersonnenwende. Der alte Philosoph Macrobius glaubte, dass die Sonne, die den tiefsten Punkt überschritten hat, nach oben zu klettern beginnt, wie eine Bergziege, die auf den Gipfel strebt.

Sternbild Wassermann

Sternbild Wassermann

Sternzeichen Wassermann Datum: 21. Januar – 18. Februar.

Sonne in Sternbild Wassermann: 16. Februar – 11. März.

Mit der Sternbild des Wassermanns, dem griechischen Mythos von Deucalion, ist der Vorläufer der Menschen und seiner Frau Pirre verbunden. In alten Zeiten schickte Zeus, der auf die Menschheit wütend war, eine Flut auf die Erde. Der einzige Gerechte, Deucalion und Pirre, Zeus erlaubt zu entkommen. Auf dem Rat von Prometheus baute Deucalion eine große Kiste (die Arche), auf der die Ehegatten während der neun-Tage-Flut gerettet wurden. In Ägypten wurde die Sternbild des Wassermanns am Himmel beobachtet, als der Wasserspiegel im Nil zunahm. Die Ägypter glaubten, dass in dieser Zeit der Gott des Wassers Knie ein riesiger Eimer Wasser in den Kanal des Nils gießt, und die Nebenflüsse des Nils – der Weiße und der Blaue Nil – fließen aus den Gefäßen des Gottes.

Sternbild Fische

Sternbild Fische

Sternzeichen Fische Datum: 19. Februar – 20. März.

Sonne in Sternbild Fische: 12. März – 18. April.

Die Sternbild der Fische schließt den zodiakalen Kreis. In den Sternen der Sternbild ist der Umriß von zwei Fischen, die durch ein Band verbunden sind, tatsächlich offenbart. Der Name der Sternbild nimmt anscheinend seine Wurzeln aus der phönizischen Mythologie. Die Göttin der Fruchtbarkeit wurde als Frau mit einem Fischschwanz dargestellt. Angeln war die Hauptbeschäftigung des Volkes, und eine Zeit der besonders reichen Fischerei war, als die Sonne in die Sternbild der Fische kam.

Tierkreiszeichen Sternbilder

Die Namen der Sternbilder, entdeckt in XVII-XVIII Jahrhundert werden die klassischen mythologischen Namen nicht gerecht werden, sie spiegeln nicht mehr die Fantasie ihrer Schöpfer und haben eine Vielzahl von Namen: Teleskop, Kompass, Kompass, Pumpe, Altar, Eidechse, Einhorn, fliegen, Giraffe. Einige der Namen der Sternbilder (der Southern Cross, Süd-Dreieck, Delphin, Indianer, Pfau, Flying Fisch) spiegeln die Ära der geografischen Entdeckungen. Dauert Jahrhunderte und Jahrtausende, die Änderung der Herrscher und die soziale Ordnung, aber die Namen der Sternbilder bleiben unverändert. Der Atlas der Sternenhimmel der zukünftigen Menschen werden die gleichen Namen wie ihre Vorgänger, vor vielen Jahrtausenden treffen.

Sternzeichen

Sternzeichen Sternbilder