Venus in den Fische

Venus gibt den Fischen große ästhetische Subtilität und Sensibilität für Schönheit, das sind Ästheten von Natur aus. Entwickelte Venus Fische sind Künstler, Dichter, Musiker, aber auf einer höheren künstlerischen Ebene als die entwickelten Mond Fische, die intuitiver sind. Das ästhetische Prinzip bestimmt weitgehend die Ethik der Venus Fische, für die die Schönheit eines Aktes oft seine Ethik bedeutet, die auf einem niedrigen Niveau der Selbstwahrnehmung bedeuten kann, zu einem extremen Mangel an Prinzipien und Verantwortungslosigkeit zu werden.

Diese Position der Venus (wenn es keine starke Niederlage gibt) bedeutet eine ausgezeichnete soziale Anpassung, die Venus Fische interessieren sich für das Leben ihrer umgebenden Gesellschaft und schmücken sich mit jedem Team, ihr Gewicht wird für Eleganz, Schönheit, Aufmerksamkeit für andere, Sanftheit der Behandlung geliebt. Mit einer starken Niederlage, Launenhaftigkeit im Verhalten, besonders in der Gesellschaft, hohe ethische und scharfe ästhetische Anforderungen für andere, die sich jede Minute ändern – die Position der Venus, charakteristisch für Primadonnen.

Bei der Erforschung der Venus Fische gibt es ein Gefühl der göttlichen Schönheit und Harmonie, sie verbreiten die Gnade, ganz gleich, wo sie waren, und ein gewöhnlicher Mensch fühlt sich über ihr Gefühl der nicht einmal die Liebe, sondern Ehrfurcht, wollen sie eine Glasabdeckung schließen, gegen Schmutz der Welt zu schützen, das ist wirklich eine seltsame Art und Weise sie nicht verletzt wurden. Dies ist jedoch nicht einfach zu erreichen: Auf dem Weg der Entwicklung der Venus wird eine Menge schwarzer Lehrer, bewaffnet mit Schwärzen, Pech und Teer treffen, und Venus Fische brauchen viel Mut geschluckt Tränen und Hingabe für den Schlamm gestoppt klammern sich an sie.

Der Charakter ist schwach, fluktuierend, viskos und hemmungslos. Wenn die negative Entwicklung der Persönlichkeit, die Art der Person gebildet sucht zu sein, den Dienst an anderen aus irgendeinem Grund, und Unterwürfigkeit gegenüber den Mächtigen. Es gibt einen Mangel an Selbstbeherrschung, eine bösen kleinen Unachtsamkeit, Hemmungslosigkeit in der liebevollen Anziehungskraft und Leidenschaft für Luxus und Komfort. Ein Mensch sehnt sich so sehr nach Vergnügungen, dass ihn jeder mühelos verführen kann. Der Charakter ist geheimnisvoll, die Beziehung verändert sich selbst und ist instabil. Wenn die positive Entwicklung des Charakters der Person zu anderen erstaunlichen Einfühlungsvermögen und Mitgefühl zeigt, drückt das Engagement seine ganze Sympathie in Worten und in Taten. Es zeichnet sich durch starke und tiefe Emotionen aus, die Fähigkeit und Bereitschaft jederzeit zu opfern, um Hilfe unserer Nachbarn zu eilen. Er ist altruistisch und selbstlos im tiefsten Sinne dieser Worte. Seine Beziehungen zu Menschen sind voller Nuancen, Feinheiten und sanften Andeutungen. Eine Person opfert sich gern für andere und löst sich in Gefühlen der Hingabe und Liebe auf. Tief versteht die innere Bedeutung von künstlerischen Meisterwerken. Es ist zu hohen religiösen und mystischen Ekstasen fähig. Er fühlt sich die Notwendigkeit, andere zu schonen, einfühlen mit ihnen in Trauer und Freude, und zu vervollständigen Selbstvergessenheit. Oft war die Erhöhung der Sinne oft Ausdruck ungewöhnlicher Sorge um Fremde. Seine Gefühle sind, als ob im Standby-Modus, immer bereit, das Leben anderer zu nähren und zu bauen.

Er fühlt ständig die tiefste Sehnsucht nach hoher Zärtlichkeit und verfeinertem Sex, in der es möglich ist, alle Schwierigkeiten und Disharmonien der irdischen Existenz zu vergessen. Er zeigt aufrichtige Sympathie für diejenigen, die weder platonische noch körperliche Liebe kennen. Das sinnliche Leben eines solchen Menschen ist weich, plastisch und verträumt. In der Liebe ist er aufrichtig und mitfühlend, idealisiert aufrichtig das Bild des Geliebten und strebt mit aller Macht, in ihm das höchste, spirituelle, kosmisch schöne zu erkennen. Die Natur ist gnädig, verehrt Natur und Tiere und spürt subtil die Schönheit. Im Allgemeinen kann die emotionale Sphäre harmonisch genannt werden, Sympathie und Empathie sind sehr stark. Diese Menschen können Genies der Liebe genannt werden, idealerweise ihre Partner fühlen. Sie sind sich selbstsüchtiger Motive nicht bewusst, es gibt keinen Fokus auf die Widersprüche und Probleme, die im Unterbewusstsein sprudeln. In der Wahrnehmung der Schwierigkeiten und Stimmungen eines geliebten Menschen lösen sie sich vollständig auf, vergessen alles auf der Welt und verlassen sich vollständig. Das Bedürfnis nach Zärtlichkeit und Zuneigung ist fantastisch. Sie werden nur von den subtilsten, tiefsten und erhabensten Partnern angezogen, die die Tiefe ihrer Wahrnehmung schätzen und in die subtile Resonanz auf der fundamentalen Ebene der psychischen Interaktion eindringen können. Es kann eine gewisse Unschärfe in den Wahrnehmungen geben, die das normale Leben der Überempfindlichkeit und eine Tendenz zum unbewußten Festhalten am Aberglauben behindert.

Diese Menschen sind nicht nur verletzlich, sondern auch äußerst empfindlich, selbst in kleinen Dingen, die sie untrennbar mit dem gesamten Kontext persönlicher Beziehungen verbunden sehen. Solche Menschen zeichnen sich durch Sentimentalität, Freundlichkeit, exquisite Sinnlichkeit, durchdringende spirituelle Erotik, einen subtilen Sinn für Humor und milde Skepsis gegenüber materiellen Problemen aus. Wenn das Familienleben nicht ihren hohen Ansprüchen genügt, können sie überall nach Befriedigung suchen, nur um zu versuchen, ihren tiefen Wunsch nach echten Liebeserlebnissen zu verwirklichen. Sie sind gutherzig, spirituelle Menschen, ohne Liebe, die sich in diesem Leben verloren fühlen. Ihre Intuition ist extrem tief, sie lieben es zu kreieren und inspirieren leicht die Kreativität anderer. Oft leiden sie in Stille, unterdrücken ihre Gefühle im Nächsten, aus Angst, missverstanden zu werden. Ihre Neigung zur Selbstaufopferung zieht direkt alle Leiden an und ist zu Unrecht beleidigt. Es ist möglich, eine übermäßige emotionale Abhängigkeit von anderen zu entwickeln, ein gefährlich unbewusster Wunsch, die Gefühle anderer zu manipulieren, um sie von sich abhängig zu machen. Ihre sexuellen Fantasien und Pläne für die Verwirklichung von Trieben sind manchmal unrealistisch, und der Wunsch, Leidenschaft zu befriedigen, ist groß. Daher zeigen sie oft nicht genügend Einsicht bei der Wahl eines Sexualpartners. Diese Menschen sind wohltätig und edel in allem, sie reagieren leicht auf Sympathie und versuchen ihr Bestes, um den Schwachen und Kranken zu helfen, um ihr Leiden zu lindern.

Sie werden von den erhabenen Rufen leicht ermutigt und erfüllen selbstlos ihre moralische Pflicht gegenüber anderen. Bei der normalen Entwicklung bildet sich die fröhliche, gastfreundliche und gastfreundliche Natur, die stille Gesellschaften und den Dialog mit den Freunden liebt, den Frieden und die Ruhe anstrebend. Mit Abweichungen in der Entwicklung ist es möglich, anhaltende depressive Stimmungen, sowie die Manifestation von Faulheit und Faulheit, einschließlich unbewusster Parasitismus, zu bilden. Solche Menschen unterwerfen sich oft anderen – sowohl emotional als auch im Dienst und in einem ideologischen Sinn. Eine besondere Bindung an die Erhaltung der Bande der offiziellen Ehe wird nicht erwähnt, da sie dies nicht als wichtig und bedeutsam erachten. In anderen kann diese Einstellung zur Familienerhaltung den Eindruck von Sorglosigkeit und Zwang hinterlassen. Diese Leute werden leicht getäuscht, Betrüger verdienen manchmal viel an ihrem Vertrauen und Mangel an Wachsamkeit. Sie sind der Geschicklichkeit und der rohen Schlauheit fremd, obwohl sie sich selbst so sehr besitzen, dass sie jeden so effizient wie möglich täuschen können. Oft in Karrierefragen, sind sie seltsame Fehler erlaubt, wegen dem, was sie für eine lange Zeit in einer untergeordneten Position bleiben. Sie werden als Friedensstifter und Inspiratoren geboren. In ihrer Seele erreicht das Prinzip der Liebe und Harmonie ihre höchste Entwicklung. Sie heiraten nur aus Liebe – keine anderen Argumente in ihrer Wahl der Rolle spielen nicht.

Sie fühlen sich fast physiologisch mit allen Lebewesen verbunden. Sie haben eine besondere Gabe, die Empfindungen des Nächsten direkt wahrzunehmen, und deshalb führen die Vorschläge, "in jemandes Fußstapfen zu treten", zu einer fast physiologischen Resonanz mit der inneren Welt anderer Menschen. Ihre Seele kann mit jedem Subjekt und Subjekt identifiziert werden. Sie sind romantisch und idealistisch, und wenn sie keine aufrichtigen Beweise der Liebe erhalten, fühlen sie sich einsam, enttäuscht und verwirrt. Sie scheinen oft selbst Märtyrer zu sein, wie es wirklich ist, denn ihr psychisches Leben ist zu dünn und musikalisch, um mit dem oberflächlichen und groben Gerät der äußeren Existenz in Einklang zu kommen. Daher sind solche Menschen von neurotischen Zuständen und emotionalen Fehlern gekennzeichnet. Sie sind voll von kreativen Ideen, intuitiven Inspirationen, poetischen und musikalischen Inspirationen. Viele benutzen selbstsüchtig ihre übertriebene Sensibilität für die Liebe anderer Menschen. Sensibilität lässt sie Angst haben, abgelehnt zu werden, weil sie sehr leichtgläubig sind und anderen erlauben, sich selbst zu täuschen. Solche Menschen haben Angst, ihre Gefühle in ihrer ganzen Fülle und Tiefe zu offenbaren, sie haben ihre eigenen Erfahrungen im Schatz der Seele und trauen sich daher oft nicht, die gewünschten romantischen Beziehungen zu denen, die sie mögen, herzustellen. Diejenigen, die sie lieben, genießen immer einen absoluten Einfluss sowohl auf ihre innere Welt als auch auf ihr äußeres Verhalten. Oft finden sie sich in einer Situation unerwiderter Liebe wieder, oft werden sie von Verwandten und nahen Menschen manipuliert. Und alles, weil übermäßige Sentimentalität und starke Gefühle ihnen die Möglichkeit einer realistischen Einschätzung des Geschehens nehmen und sie daran hindern, andere objektiv wahrzunehmen.

Venus in den Fische Mann

Männer mit einer solchen Position der Venus können selbstlos und sehr sanft lieben. Sie sind in der Lage, den Liebhabern Sympathie, ein Gefühl der Einheit und starke Zuneigung zu geben. Sie sind sehr emotional und Gefühle für sie spielen eine wichtige Rolle im Leben, deshalb heiraten solche Männer eher aus Liebe als aus Berechnung. Aber monogam sind sie schwer zu benennen, sie verlieben sich oft. Bei Frauen schätzen solche Männer die Fähigkeit zu Mitgefühl, Mitleid, die Fähigkeit zu Nächstenliebe und Opferhandlungen. Sie neigen auch dazu, den Partner zu idealisieren, was oft zu Enttäuschungen führen kann. Männer mit Venus in Fische können nicht immer eine einzelne Frau lieben. Sie haben vielleicht parallele Leben, und jede der Frauen werden sie aufrichtig lieben.

Venus in den Fische Frau

Venus in Fische für Frauen gibt ihnen starke Gefühle, die Fähigkeit, sich vollständig in einem geliebten Menschen aufzulösen. Sie sind sympathisch und einfühlsam, sehr sensibel und auch wie Männer. Sehr ernsthaft auf Gefühle beziehen, nur aus Liebe heiraten wollen. Frauen mit einer solchen Venus können die Auserwählten wie keine andere idealisieren. Manchmal sind sie solchen Opfern fähig, dass sie alles, sogar Leben, für den Geliebten geben können. Manchmal erfordert es jedoch ein Opfer von der Seite des Partners. Frauen mit Venus in Fischen müssen ständig Liebe empfinden, und dies kann dazu führen, dass sie unbeständig verliebt sind und oft Partner wechseln. Sehr oft sind sie ein Opfer von aussichtslosen Beziehungen. Ihre Liebe ist oft auf Mitleid für einen Partner aufgebaut. Wenn ein Mann stark und unabhängig ist, mag er sie vielleicht gar nicht.

Planeten im Astrologie

Venus im Sternzeichen