Pluto im Stier

Plutonic Stiere beschäftigt (eher ungeschickt, als Pluto im Gefängnis) ist völlig untypisch Sache: sorgfältig die untergeordnete Form Inspektion und veraltete und überholt, indem Sie versuchen, neues zu mehr oder weniger friedlicher Transformation zu erstellen. Weniger friedlichen Weg in diesem Fall durch den Ersten Weltkrieg dargestellt, zu dessen Ziele war die Teilung der Welt. Kaltes Feuer Pluto Transformation von unangenehmen (obwohl notwendig) warm und Frieden des Stiers, ist es etwas gehärtet und trampelt das ist manchmal notwendig, sinnvoll (mit Ausnahme der Zerstörung veralteter Formen) in dieser Position klein ist (ich gebe zu, dass in Zukunft das ändern wird oder das Konzept der konstruktiven ändern, und dann wird die letzte Aussage falsch sein).

Mit der negativen Entwicklung des Charakters bilden sich übertriebene Erotik, eine Leidenschaft für die Anhäufung von Geld und Titeln, ein unbändiger Lustgenuss und ein ausgeprägter Aggressionstrieb. Mit der positiven Entwicklung des Charakters bilden sich seltene Beharrlichkeit und Beharrlichkeit, ein stetiges Interesse am Sammeln geistiger Werte, die bei Menschen um Eigensinn und ungewöhnliche Eigenwilligkeit Respekt hervorrufen. Solch eine Person versucht, das Material und die Produktion sowie die politischen und wirtschaftlichen Bedingungen der Gesellschaft zu schaffen, zu unterstützen und zu verändern. Er steht für ungezügeltes Kapitalwachstum und die Stärkung der Macht der Finanzstrukturen. Hegt heimlich den Traum, ein persönliches Finanzimperium zu schaffen. Das Energiepotenzial ist riesig, aber seine Richtung nur auf Material kann die Implementierung in bestimmten Fällen erschweren.

Eine solche Person prüft die Ideen und Vorschläge, die durch Materialisierung mit der anschließenden Prüfung des Ergebnisses auf Stärke kommen. Er inspiziert regelmäßig die ihm anvertrauten Formen und strebt, wenn auch zu einer radikalen, aber immer noch friedlichen Transformation an. Solch eine Person benutzt leicht und frei die magischen Kräfte der Erde und stellt Kräfte durch innigen Kontakt mit der Natur wieder her. Mit negativer Entwicklung verbindet sich die Liebe zur Macht mit Gier, und übermäßiger Materialismus in Ansichten und destruktiven sinnlichen Bestrebungen kann zu katastrophalen Verlusten führen. Solch eine Person fällt hin und wieder in die Falle von Frustrationen, die mit Fehlern in der Ansammlung von materiellen Objekten verbunden sind. Er fühlt sich seines Schicksals beraubt, und deshalb versucht er ständig Rache zu nehmen und sucht Wege, um das Gewünschte zu erreichen. Die Hauptsache für ihn bleibt immer ein materieller Plan und spezifische Gegenstände – vom antiken Nippes bis zu den Regierungsbüros.

Die Hauptaufgabe seines Lebens – die Entwicklung von Demut in Situationen materieller Entbehrung und die Bildung von Optimismus und Zufriedenheit existieren. Macht wird von ihm als materieller Einfluss verstanden, der zum Wachstum des Kapitals und zum Wachstum der Macht der persönlichen Macht führt. Ein solcher Mann setzt sich für die unaufhörliche ökonomische Umgestaltung der Umwelt ein und versucht mit aller Kraft, eine solide, verlässliche Grundlage unter seinen Füßen zu schaffen. Diese Person wird vom Schicksal dazu berufen, Produktion und Industrie zu erneuern, ihr Zweck ist finanzielle Revolutionen und Koordination materieller Energien. Es ist ein überzeugter Pragmatiker, der die materielle Welt beliebig beeinflussen kann. Er ist ein Monarch und ein Monopolist im Geist, ein Puritaner auf dem äußeren Plan und ein üppiger Liebhaber im Inneren. Er ist zäh, stur, er zeichnet sich durch ein alles verzehrendes Bedürfnis nach Reichtum und Stabilität aus. Er legt seine Probleme leicht auf die Schultern seiner Untergebenen, die bis an die Grenzen ausnutzen können.

Planeten im Astrologie

Pluto im Sternzeichen