Zwillinge und Steinbock Partner

Vom Sternzeichen Zwillinge aus gesehen gehört die Beziehung zum Sternzeichen Steinbock zu den eher schwierigen. Das Horoskop zeigt, dass die Elemente Luft (Zwilling) und Erde (Steinbock) nicht gut zusammen passen. Luft und Erde verbinden sich nicht. Der Zwillingsgeborene ist für den konservativen, stetigen, häuslich gesinnten Steinbock zu ungeduldig, zu freiheits- und unabhängigkeitsbedürftig. Das sexuelle Verhalten des Zwillingsgeborenen stößt manchen braven Steinbock vor den Kopf. Der Steinbock sorgt sich mehr um andere Dinge -Arbeit, Finanzen, berufliche Laufhahn - als um seine sexuellen Bedürfnisse und findet den Zwilling leichtsinnig. Ein Verhältnis ist möglich, aber eine erfolgreiche Ehe der beiden wäre ein Beweis für alles überwindende Liebe.

Zwillinge und Steinbock im Partnerhoroskop

Der Steinbock ist im Horoskop 150 Grad (Aspekt Quinkunx) vom Zwilling entfernt. Sternzeichen, die dieser Abstand trennt, haben eine starke Wechselwirkung aufeinander, sind aber sehr unterschiedlich. Diese beiden Sternzeichen passen nicht so gut zusammen, weil die Elemente unverträglich und die Geschlechter (Zwilling männlich, Steinbock weiblich) unterschiedlich sind.

Vorbei an geschwätzigen Straßenecken-Zwischenstopps, pausenlos im Freizeitstress, gejagt von Terminen und aufgerieben zwischen vielen interessanten Möglichkeiten zappelt der Zwilling durch kurzweilige Tage oder hektische Nächte. Schon möglich, dass er in der geliebten Aufregung den einsilbigen Kameraden an seiner Seite überhört und -sieht, schließlich braucht er keinen stummen Diener, sondern Geselligkeit, aber dazu fällt dem Steinbock dann gar nichts mehr ein.

Beide Zeichen gehören nicht gerade zu der Sorte Mensch, die ihre Gefühle offen zeigt und schnell das Wort Liebe in den Mund nimmt. Nach außen hin kann diese Partnerschaft deshalb auch etwas kühl erscheinen. Die beiden haben zwar ihre Gemeinsamkeiten, aber ohne Gefühle geht es eben auch hier nicht. Sollten sie also vorhaben, eine dauerhafte Partnerschaft zu führen, so müssen beide lernen, die Gefühle offener zu zeigen und sie den Partner auch spüren zu lassen. Das ist wichtig für beiden, denn sonst geht diese Beziehung schief. Der Steinbock liebt in seinem Leben Struktur und Beständigkeit und der Zwilling fühlt sich deshalb sehr oft etwas eingeengt. In den Augen des Steinbock ist der Zwilling ein leichtlebiger Mensch, der auch von Zeit zu Zeit mal zurechtgewiesen werden muss. Dies kann zu erheblichen Problemen zwischen diesen beiden führen. Dennoch gibt es hier auch Gemeinsamkeiten zu entdecken und deshalb kann selbst aus dieser schwierigen Konstellation mit viel Vernunft und Hingabe noch eine gute Beziehung werden. Der Zwilling kann dem Steinbock nahebringen, nicht immer alles im Leben so furchtbar ernst zu sehen, und der Steinbock kann dem Zwilling zu mehr Konsequenz und Disziplin verhelfen. Dafür müssen beide allerdings auch die nötige Toleranz und Bereitschaft aufbringen.

Zwillinge und Steinbock Partner Horoskop

Unterschiede sind sehr groß

Zwillinge und Steinbock haben jeder für sich gesehen ganz besondere Charaktereigenschaften, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Der Steinbock hat sich schon in jungen Jahren klare Ziele gesetzt und will Großes erreichen. Er weiß, dass dafür viel Blut, Schweiß und Tränen notwendig sind und ordnet diesem Bestreben alles andere unter. Die Freuden des Lebens vergisst er dabei fast gänzlich, denn er kann nur schwer von der Arbeit lassen. Damit steht er im krassen Widerspruch zum Zwillinge-Partner, für den konkrete Ziele grundsätzlich nur wenig Bedeutung haben. Der Zwilling legt Wert darauf, dass er mit einer gewissen Leichtigkeit durchs Leben gehen kann und lässt sich auch gerne einfach mal ziellos treiben. Für den Zwilling ist entscheidend, dass keine Langeweile aufkommt und umso unverständlicher ist es für ihn, dass man immer nur an Arbeit denken kann.

Kein gemeinsamer Weg

Für Zwillinge und Steinbock wird es in einer Beziehung sehr schwer werden, einen gemeinsamen Weg zu finden, damit ihre Partnerschaft für beide erfüllend und glücklich wird. Der Steinbock ist für den Geschmack des Zwillings einfach zu ernst, zu kopflastig und zu nüchtern. Er ist der Meinung, dass man sich nicht um alles und um jeden Gedanken machen muss, da sich vieles auch von allein erledigt. Für den Steinbock hingegen wird es in einer Beziehung sehr schwer, sich mit der Unverbindlichkeit seines leichtfüßigen Partners abzufinden. Für ihn kann ein erfolgreiches und zufriedenes Leben nur dann möglich sein, wenn man auch hart dafür arbeitet und sich auf alle Herausforderungen des Lebens auch ausreichend einstellt.

Liebeshoroskop für Zwillinge und Steinbock

Wenn vom Liebeshoroskop her gesehen eine Freundschaft oder sogar eine Partnerschaft entstehen soll, dann müssen sich beide Zeichen aufeinander zu bewegen. Wenn sie das tun, dann kann die Stärke des einen zum Lernstoff des anderen werden. Der Steinbock kann sich vom Zwilling die Leichtigkeit im Umgang mit Menschen, mit Kommunikation und mit dem Leben abschauen und der Zwilling kann vom Steinbock die Konzentration auf das Wesentliche lernen, zumindest manchmal. Den Zwillingen kann ein wenig mehr Struktur, Disziplin und Ruhe ganz gut tun, denn dann werden manche der Vorhaben dieses Luftzeichens auch einmal umgesetzt werden. Auf Dauer kann es allerdings dann doch sein, dass der Steinbock dem Zwilling zu ernst, zu behäbig und zu sehr verschlossen ist. Wie immer sollte in solchen Fällen das Geburtshoroskop mit den weiteren Stellungen von Mond, Aszendent und Planeten zu Rate gezogen werden.

Zwillinge Partner

Zwillinge und Steinbock Partner