Widder und Steinbock Partner

Vom Sternzeichen Widder aus gesehen ist die Beziehung zum Sternzeichen Steinbock eher schwierig. Das Horoskop zeigt, dass die Elemente Feuer (Widder) und Erde (Steinbock) nicht zusammen passen. Der Widder blickt vorwärts und ist aufs Experimentieren erpicht. Der Steinbock ist eher vorsichtig. Er hat beim Lieben vielleicht eine Vorliebe für eine bestimmte Technik oder sogar für eine festgesetzte Zeit, und seine Leidenschaften sind gezügelter. Doch der Widder vermag die Berechnungen des Steinbocks über den Haufen zu werfen und so die starke Libido des Partners zu wecken. Wenn das der Fall ist, sind die Aussichten gut - besser für eine Ehe als für ein kurzfristiges Verhältnis.

Widder und Steinbock im Partnerhoroskop

Der Steinbock ist im Horoskop 90 Grad (Aspekt Quadrat) entfernt vom Sternzeichen Widder. Dieser Abstand der Sternzeichen wirkt disharmonisch, weil die Elemente nicht zueinander passen und weil es unterschiedliche Geschlechter (Widder männlich, Steinbock weiblich) sind. Die Erde löscht das Feuer und das Feuer vertrocknet die Erde, so dass dort nichts mehr wachsen kann. Ist im Horoskop nicht die beste Kombination, aufgrund des Quadrataspekts, sowie der Unvereinbarkeit der Elemente und der unterschiedlichen Geschlechter.

Jeden Tag Action, immer wieder was Neues anfangen, einfach so zum Spaß eine Keilerei anzetteln oder einen sportlichen Wettkampf organisieren, damit lockt der Widder ganz sicher keinen Steinbock hinter dem Felsen hervor. Wenn er nicht alleine draußen spielen will, dann muss er seinen Übermut beherrschen, nur zur Verteidigung angreifen und sich lieber auf gemeinsame Arbeitseinsätze konzentrieren - dafür hat er dann einen Freund fürs Leben, mit dem er Berge versetzen kann.

Die Gefahr, dass es zwischen den beiden immer mal wieder zu Streit kommt, ist in dieser Beziehung sehr groß, denn der Steinbock hat das Bedürfnis, den seiner Meinung nach zu stürmischen Widder in seinem Lauf zu bremsen und in seinem Handeln einzuschränken. Das macht er aber auf eine sehr geschickte Art und Weise und so gelingt es ihm auch oft, den Widder dazu zu bringen, seine Energie auch sinnvoll einzusetzen. Doch dieses Tauziehen ist für beide Seiten auf Dauer nervenaufreibend und deshalb kommt es zwangsläufig zum Streit. Der Steinbock liebt zwar Herausforderungen, doch eine Partnerschaft mit einem Widder verlangt ihm sehr oft einfach zu viel Beziehungsarbeit ab und stellt ihre Liebe auch immer wieder auf eine harte Probe.

Widder und Steinbock Partner Horoskop

Gefühle dürfen nicht auf der Strecke bleiben

Für die Widder-Frau ist es schwer, wenn sie sich gegenüber dem Steinbock-Mann immer wieder für ihre Selbständigkeit und ihren Freiheitsdrang rechtfertigen soll. Dieser hat zwar durchaus Verständnis und ein weiches Herz für seine Partnerin, doch er braucht einfach viel Sicherheit und Stabilität, um sich in seiner Partnerschaft wohl zu fühlen. Auch seine autoritäre Art in der Beziehung missfällt der Widder-Partnerin und das führt sehr oft dazu, dass die Gefühle zwischen den beiden auf der Strecke bleiben. Der Widder-Mann fühlt sich bei der Steinbock-Frau anfangs mit Sicherheit als Sieger, denn sie zeigt zunächst wenig Gegenwehr und Widerstand, doch das ändert sich, sobald sie ernsthafte Gefühle für ihn entwickelt. Dann zählen für sie nur noch Sicherheit und vor allem Treue und damit hat ein Widder so hin und wieder seine Schwierigkeiten, da er es in dem Bereich nicht immer so genau nimmt.

Zwei starke Charaktere prallen aufeinander

In einer Beziehung zwischen Widder und Steinbock prallen zwei sehr starke Charaktere aufeinander. Das Gute daran ist, dass bei den beiden daraus keine Einbahnstraße entsteht, denn sie tauschen hier immer wieder gewinnbringend die Rollen. Sie müssen nur aufpassen, dass sie sich nicht in ihrer Sturheit verhaken, denn beide sind grundsätzlich der Meinung, dass sie das Richtige tun und dass sie mit allem Recht haben. Dass dies auch zu so mancher Auseinandersetzung führen kann ist nicht überraschend. Trotzdem muss gesagt werden, dass eine Partnerschaft zwischen Widder und Steinbock auch positiv verlaufen kann. Die beiden verstehen es sehr gut, sich zu ergänzen und auch positiv auf den Partner einzuwirken. Der Widder ist begeisterungsfähig und risikofreudig, doch der Steinbock schafft es mit seinem ausgeprägten Realitätssinn immer wieder, ihn rechtzeitig zu bremsen und auf eine andere Fährte zu locken. In dieser Partnerschaft hängt viel davon ab, ob es die beiden schaffen, sich auf gemeinsame Ziele konzentrieren zu können und sich nicht zu sehr in Machtkämpfe zu verstricken.

Liebeshoroskop für Widder und Steinbock

Vom Liebeshoroskop her gesehen profitiert der Steinbock von ein wenig mehr Spontanität und dem schnellerem Handeln, zu dem ihn der Widder immer wieder animiert. Für den Widder zeigt sich aber das größte Potential in einer Beziehung zum Steinbock darin, dass er seine oft unüberlegten Pläne und Handlungen mehr strukturiert. Beide müssen sich aber schon sehr weit bewegen, wenn sie eng zusammen sein wollen. Das gilt auch für eine Freundschaft.

Widder Partner

Widder und Steinbock Partner