Wassermann und Zwillinge Partner

Vom Sternzeichen Wassermann aus gesehen ist die Beziehung zum Sternzeichen Zwillinge äußerst harmonisch. Das Horoskop zeigt, dass beide Sternzeichen besonders gut zusammen passen. Der Wassermann dürfte die Zwillinge beherrschen, die sich seinen sexuellen Vorlieben anpassen. Im Schlafzimmer wird es recht fröhlich zugehen, aber ohne Zwänge oder Leidenschaft. Die erregbaren, veränderlichen Zwillinge finden beim Wassermann einen stabilisierenden Einfluß. Wenn die Zwillinge an den außerhäuslichen Aktivitäten des Wassermanns Interesse nehmen, geht für die beiden alles gut. Ein interessantes Verhältnis, eine faszinierende Ehe.

Wassermann und Zwillinge im Partnerhoroskop

Der Zwilling ist im Horoskop 120 Grad (Aspekt Trigon) vom Wassermann entfernt. Dieser Abstand wirkt besonders harmonisch, weil die Elemente zueinander passen und weil beide Sternzeichen männlich sind. Die Kombination der Sternzeichen Wassermann und Zwilling passt besonders gut, da beide das gleiche Element (Luft) und Geschlecht (männlich) haben. Dadurch ist schon einmal eine grundsätzliche Ähnlichkeit gegeben, die es beiden leicht macht, miteinander, aber auch mit anderen, in Kontakt zu kommen.

Verrückt auf Abwechslung springen Wassermänner so irrwitzig im Viereck, dass sogar flinke Zappelphilippe nervengebündelt und stressgebeutelt in Hektik verfallen. Es zuckt es Auge, es juckt in den Fingern, die Zwillingsohren flattern vor Anregung - sie sind gespannt wie ein Flitzebogen auf den nächsten wassermannschen Einfall und dass sie jeden Quatsch mitmachen, ist schon klar. Im Falle eines Sorgenfalles nimmt jeder des anderen Last auf seine leichte Schulter.

Ein Mensch mit dem Sternzeichen Zwillinge wird dank seiner Weltgewandtheit und seiner ständigen Suche nach neuen Erfahrungen irgendwann in seinem Leben zwangsläufig den Weg eines Wassermanns kreuzen. Beide sind in gesellschaftlichen Kreisen sehr beliebt und überall gern gesehene Gäste. So ist es sehr wahrscheinlich, dass der intelligente und wortgewandte Wassermann bei einer dieser Gelegenheiten schnell die Aufmerksamkeit eines Zwillings auf sich zieht. Dessen Interesse wird wiederum beim Wassermann auf spontane Gegenliebe stoßen, denn auch dieser liebt das Außergewöhnliche und da ist ein Mensch mit dem Sternzeichen Zwillinge geradezu ideal für ihn. Daraus kann eine lebendige und optimistische Partnerschaft unter diskussionsfreudigen Gleichgesinnten entstehen, in der Wassermann und Zwillinge einander den Halt geben, den sie brauchen.

Wassermann und Zwillinge Partner Horoskop

Leidenschaft fehlt in der Beziehung

Ohne jeden Zweifel passt die Verbindung zwischen dem Sternzeichen Wassermann und dem Sternzeichen Zwillinge für eine Partnerschaft wirklich hervorragend. Doch selbst bei dieser fast perfekten Konstellation gibt es ein paar Stolpersteine, auf die die beiden Beziehungspartner achten sollten. Eine der größten Herausforderungen dürfte sein, wie gut sie mit der Bewältigung von Konflikten umgehen können. Beide gehen Streitigkeiten gerne aus dem Weg und kehren Probleme lieber unter den Teppich, anstatt sie zu thematisieren. Doch gerade aus der Auseinandersetzung mit Problemen könnte sowohl der Zwilling als auch der Wassermann eine Menge lernen und damit in der Zukunft einiges besser machen. Auch beim Thema Gefühle gehen beide doch lieber mehr auf Distanz, als dass sie sich auf Tiefe einlassen. Leidenschaft ist also nicht gerade das Steckenpferd dieser beiden Luftzeichen und vor allem beim Wassermann ist zu beobachten, dass er seine Leidenschaft lieber in neue Ideen steckt, anstatt sie in seine Beziehung zu investieren. Der Umgang zwischen dem Sternzeichen Wassermann und dem Sternzeichen Zwillinge ist zwar sehr offen und entspannt, doch eine tiefe gefühlsmäßige Bindung zum Partner kann hier nur sehr schwer entstehen.

Übereinstimmende Lebensphilosophien

Wassermann und Zwillinge passen von ihren Ansichten und Weltanschauungen her schon sehr gut zusammen und so gibt es von Natur aus wenig Reibungspunkte in einer Beziehung zwischen diesen beiden. Die größte Gefahr in einer Beziehung besteht aber darin, dass beide bei den ersten größeren Schwierigkeiten das Weite suchen könnten, weil sie es nicht gewohnt sind, Krisen zu bewältigentigen. Doch hier würde es sich für beide sehr wohl auszahlen, über ihren Schatten zu springen bewältigen. Doch ihre Lebensphilosophien passen einfach zu gut zusammen, um ihre Partnerschaft an ungelösten Problemen scheitern zu lassen.

Liebeshoroskop für Wassermann und Zwillinge

Die Sternzeichen Wassermann und Zwillinge sind mental orientiert und eine Beziehung zwischen beiden kann sich zeitweilig mehr nach einer Freundschaft anfühlen. Für den Wassermann ist der Zwilling ein ewiger Hort neuer Ideen und er tauscht sich gern mit diesem aus. Vom Liebeshoroskop her gesehen kann die Verbindung dann sehr theoretisch oder auch nur mental vorhanden sein, was ja aber nichts macht, wenn beide damit zufrieden sind. Luftzeichen haben immer das Problem, dass ihnen zu starke oder intensive Gefühle eher suspekt sind. In einer Liebesbeziehung oder Partnerschaft mit einem anderen Luftzeichen kann es eventuell leichter sein, zu lernen, seine Gefühle mehr zu fühlen und dann auch auszudrücken. Davon könnten sowohl die Zwillinge wie auch der Wassermann profitieren. Gerade hier kann es sehr wichtig sein, auf die individuellen Stellungen des Mondes im Geburtshoroskop zu schauen.

Wassermann Partner

Wassermann und Zwillinge Partner