Stier und Zwillinge Partner

Vom Sternzeichen Stier aus gesehen kann die Beziehung zum Sternzeichen Zwillinge als schwierig angesehen werden. Das Horoskop zeigt, dass die Elemente Erde (Stier) und Luft (Zwilling) nicht gut zusammen passen. Erde und Luft verbinden sich nicht. Die dualistischen, wandelbaren, vielseitigen Zwillinge sind genau das Gegenteil des beständigen, beharrlichen Stiers. Die künstlerische, phantasiebeschwingte Seite der Zwillinge zieht ihn an, und seine eigene Zurückhaltung kann die Zwillinge reizen. Aber seine langsamen Reaktionen und seine schwerfällige Liebestechnik regen sie sehr oft auf. Ein Verhältnis dürfte genauso ungut verlaufen wie eine Ehe.

Stier und Zwillinge im Partnerhoroskop

Die Zwilling folgen im Horoskop nach genau 30 Grad direkt auf den Stier. Nebeneinanderliegende Sternzeichen (Aspekt Halb-Sextil) sind sehr unterschiedlich, weil sie entgegengesetzte Polaritäten verkörpern. Es passen weder die Elemente, noch das Geschlecht (Stier weiblich, Zwilling männlich) gut zueinander.

Schwerfällig klebt der Stier an seinen altbewährten Gewohnheiten und pflegt eine gründliche Abneigung gegen jegliche Veränderung in seinem Stall. Was er hat, das hält er fest, aber wenn der Zwillinge-Kumpel ihm dauernd mit seiner neugierigen Abwechslungssucht auf die Nerven geht, dann wird er schließlich doch nachgeben und loslassen - leider eher die Freundschaft als seine sture Trägheit. Zwei Fliegen mit einer Klappe: Der Stier hat Ruhe, der Partner seine Freiheit.

Die Beziehung und Partnerschaft zwischen einem Stier und einem Menschen mit dem Sternzeichen Zwillinge verläuft in den meisten Fällen ähnlich, wie dies mit einem Widder der Fall wäre. Auch Zwillinge sind als Partner für den Stier etwas zu oberflächlich und vor allem zu unruhig. Der Stier, egal ob Frau oder Mann, möchte in einer Partnerschaft und auch im Leben selbst alles sehr gründlich und mit Bedacht machen. Bei dem Zwillinge-Partner ist genau das Gegenteil der Fall. Er kann sich zwar schnell für etwas begeistern, bringt aber selten etwas zu Ende und wendet sich dafür schnell wieder anderen Dingen zu. Die Wesensunterschiede zwischen den Sternzeichen Stier und Zwillinge sind schon gewaltig und das stellt eine Partnerschaft zwischen diesen beiden immer wieder vor neue Herausforderungen. Deshalb müssen beide Seiten lernen, aufeinander zuzugehen und Zugeständnisse zu machen, damit ein Zusammenleben möglich ist.

Stier und Zwillinge Partner Horoskop

Jeder will etwas anderes

In einer Beziehung zwischen dem Sternzeichen Stier und dem Sternzeichen Zwillinge haben beide Partner ganz unterschiedliche Wünsche und Bedürfnisse. Der Stier sucht einen Partner, auf den er sich verlassen kann und der ihm eine gewisse Beständigkeit im Leben bietet. Er hat relativ traditionelle Vorstellungen von einer Beziehung, deshalb müssen für ihn die Rollen und Aufgaben in einer Partnerschaft klar definiert sein. Romantik und Sinnlichkeit kann der Stier eine Menge abgewinnen, sofern in seiner Beziehung auch die nötige Ruhe dafür gegeben ist. In seinem Partner mit dem Sternzeichen Zwillinge hat er jedoch einen Menschen mit einem großen Freiheitsdrang an seiner Seite, der ständig Abwechslung braucht und der nicht so leicht eine Verpflichtung, wie sie eine feste Partnerschaft bedeutet, eingehen möchte. Zwillinge wollen in erster Linie Spaß, sie brauchen intellektuelle Anregung und stehen auf Spontanität. Ob Zwillinge deshalb dauerhaft mit einem Stier glücklich werden können, oder ein Stier mit einem Zwilling, darf daher zu Recht bezweifelt werden.

Beide können voneinander lernen

Eine Beziehung zwischen dem Sternzeichen Stier und dem Sternzeichen Zwillinge dürfte sich in jedem Fall als eine schwierige Verbindung erweisen. Allerdings könnten beide sehr viel voneinander lernen, wenn sie dazu bereit wären. So könnten sich die Zwillinge vom Stier etwas Ruhe und die Vorteile von überlegtem Handeln abschauen, während der Stier von seinem quirligen Gegenüber ein wenig mehr Offenheit für Neues übernehmen könnte. Für eine dauerhafte Beziehung müssen allerdings beide Partner schon eine gewisse Reife und viel Lebenserfahrung mitbringen, da sonst die stoische und etwas besitzergreifende Art des Stiers und der umtriebige und freiheitsliebende Charakter der Zwillinge sich sonst bei jeder Gelegenheit bekriegen würden.

Liebeshoroskop für Stier und Zwillinge

Die beiden nebeneinander liegenden Sternzeichen Stier und Zwillinge sind doch sehr unterschiedlich. Der Stier liebt und sucht das Beständige, während die Zwilling den Wechsel und die Aufregung lieben. Wenn wir einen Blick auf das Liebeshoroskop riskieren, stellen wir fest, dass beide sehr viel Toleranz brauchen, um zusammen sein zu können. Für den Stier stellt die Unruhe des Zwillings eine stete Herausforderung dar, aber er kann durch diesen lernen, offener, flexibler und spontaner zu werden. Auch hier gilt, dass Stier und Zwillinge eine Freundschaft pflegen können, wenn sie aufeinander zugehen.

Stier Partner

Stier und Zwillinge Partner