Schütze und Jungfrau Partner

Vom Sternzeichen Schütze aus gesehen kann die Beziehung zum Sternzeichen Jungfrau schwierig sein. Das Horoskop zeigt, dass die Elemente Feuer (Schütze) und Erde (Jungfrau) nicht zusammen passen. Ihre Beziehung muß sich verschlechtern. Das unbekümmerte Wesen des Schützen treibt die Jungfrau zur Verzweiflung. In sexueller Hinsicht schlagen sie gelegentlich Funken, doch dann bleiben immer noch 23 Stunden des Tages übrig. Die belesene, stille Jungfrau, die ein ruhiges Leben liebt und sich gern geistig austobt, hat nicht viel gemeinsam mit dem leichtsinnigen, impulsiven, naturliebenden, sporttreibenden Schützen. Der Schütze seinerseits findet die Jungfrau todlangweilig. Eine solche Beziehung vergißt man am besten.

Schütze und Jungfrau im Partnerhoroskop

Die Jungfrau ist im Horoskop 90 Grad (Aspekt Quadrat) vom Sternzeichen Schütze entfernt. Im Tierkreis wirkt dieser Abstand disharmonisch, weil die Elemente nicht zueinander passen und weil beide Sternzeichen unterschiedliche Geschlechter (Schütze männlich, Jungfrau weiblich) haben. Aufgrund der nicht kompatiblen Elemente und der unterschiedlichen Geschlechter passen die Sternzeichen Schütze und Jungfrau nicht zusammen. Schütze ist männlich und Jungfrau ist weiblich. Aus Sicht der Elemente können wir feststellen, dass die Erde (Jungfrau) das Feuer (Schütze) löscht und das Feuer verbrennt die Erde. So gesehen sind die Grundvoraussetzungen für Schütze und Jungfrau nicht eben optimal für eine harmonische Beziehung. Beide Zeichen sind allerdings so beweglich, dass sie mit den nötigen Lernerfahrungen sich soweit entwickeln können, dass dieser Partner ihnen viel zu geben vermag.

"Glück gehabt", freut sich der hoffnungsvolle Idealist jedes Mal, wenn er mit einem gut gelaunten Schubs den sorgsam aufgeschichteten Stapel Miesepetrigkeit umkippen kann, den Jungfrauen als Bollwerk gegen unnötige Heiterkeit in die Verbindung einbringen. Der Schütze setzt sich locker über freundschaftliche Maßregeln hinweg, überzeugt durch seinen Idealismus, schießt mit Sektkorken den Vogel ab und feiert die Feste, wie die perfekten Jungfrauenvorsätze fallen.

Die Jungfrau ist eigentlich kein Partner für eine leidenschaftliche Beziehung, denn körperliche Liebe steht bei ihr definitiv nicht an erster Stelle. Beide Sternzeichen finden ihre Erfüllung vielmehr in Gesprächen und auf der Ebene der Intelligenz. Jungfrau und Schütze sind sehr vielseitig und haben ein dementsprechend breit gefächertes Interessenfeld. Doch genauso ausgeprägt wie die Gemeinsamkeiten beider Sternzeichen sind, so ausgeprägt sind auch die Unterschiede zwischen ihnen. Jungfrauen sind eher verschlossen und zurückhaltend, während der Schütze mit Offenheit und Direktheit durchs Leben geht. Seine Grenzen kennt ein Schütze nicht auf Anhieb und dies wird in einer Partnerschaft mit einer Jungfrau sicher für den einen oder anderen Reibungspunkt sorgen. Wichtig ist in dieser Beziehung, dass die Jungfrau ihren Schütze-Partner so nimmt, wie er ist, und der Schütze akzeptieren lernt, dass seine Jungfrau über alles etwas länger nachdenken muss.

Schütze und Jungfrau Partner Horoskop

Kommunikation ist sehr hilfreich

Beide Zeichen haben in vielen Dingen sehr unterschiedliche Auffassungen und das sorgt in einer Beziehung normalerweise für reichlich Konfliktpotenzial. Allerdings haben die Jungfrau und der Schütze das Glück, dass sie sehr gut miteinander kommunizieren können und ihre Unstimmigkeiten auf diese Weise gut lösen können. Natürlich gibt es auch Differenzen, die selbst durch die beste Diskussion nicht beigelegt werden können. In dem Fall kann es helfen, einfach zu schweigen. Der Schütze kann sich dann nicht mehr weiter über die Jungfrau aufregen und sie findet keinen Grund, sich noch tiefer in den Konflikt hinein zu bohren.

Eine Ehe kann zum Problem werden

Für eine Jungfrau muss die Beziehung oder Partnerschaft bindend sein, wenn sie sich nach langem Zögern darauf eingelassen hat. Sie möchte gerne wie in anderen Dingen des Lebens auch hier eine gewisse Sicherheit haben. Doch mit dem Thema Ehe wird sie beim Schütze auf heftige Gegenwehr stoßen. Gerade er, der immer auf der Suche nach neuen Erfahrungen im Leben ist, wird für eine Ehe nur schwer seine Unabhängigkeit aufgeben. Da bedarf es schon sehr tiefer Gefühlen und maximaler Überzeugungskraft, um ihm das schmackhaft zu machen. Der Schützen wird sich in dem Fall immer an den Worten „bis dass der Tod euch scheidet“ stoßen, denn dass er bis an sein Lebensende auf die vielen sich ihm bietenden Möglichkeiten verzichten soll, kann er vermutlich nur schwer akzeptieren. Deshalb stehen hier die Chancen für die Jungfrau, mit dem Schützen eine dauerhafte Beziehung zu führen, eher nicht so gut.

Liebeshoroskop für Schütze und Jungfrau

Die Jungfrau ist dem Schütze zu umständlich, zu genau und zu sehr auf Sicherung bedacht. Die Jungfrau mag es nicht, wie der Schütze über alle Vorsichtsmaßnahmen hinweggeht und einfach „sein Ding macht“. Beide sind sich im Horoskop nicht Spinnefeind, haben aber auch in einer Freundschaft Probleme im Umgang miteinander. Der Schütze kann von der Jungfrau mehr Sorgfalt lernen und die Jungfrau vom Schützen, auch einmal loszulassen und spontan zu sein. In einer Beziehung kann ein Schütze von seinem Partner, der Jungfrau, lernen, sorgfältiger, bescheidener und umsichtiger zu sein.

Schütze Partner

Schütze und Jungfrau Partner