Löwe und Stier Partner

Vom Sternzeichen Löwe aus gesehen muss die Beziehung zum Sternzeichen Stier als vermutlich eher problematisch angesehen werden. Das Horoskop zeigt, dass die Elemente Feuer (Löwe) und Erde (Stier) nicht zusammen passen. Dieses Liebesduett kann in ein stimmaufwendiges Seilziehen ausarten. Beide wollen ihren Kopf durchsetzen, und der Willenskampf wird unter Umständen explosiv. Sie können eine liebevolle sexuelle Verbindung haben, aber der Überschwang des Löwen wird dem ruhigen, gemessenen Stier lästig werden. Den aufgeplusterten Löwen ärgert es, wenn der Stier ihn durchschaut. Ein Verhältnis ist möglich, eine längere Verbindung zweifelhaft.

Löwe und Stier im Partnerhoroskop

Der Stier ist im Horoskop 90 Grad (Aspekt Quadrat) vom Sternzeichen Löwe entfernt. Im Tierkreis wirkt dieser Abstand der beiden Sternzeichen disharmonisch, weil die Elemente nicht zueinander passen und weil es unterschiedliche Geschlechter (Löwe männlich, Stier weiblich) sind. Diese Sternzeichen passen nicht gut zusammen, da einerseits die Elemente nicht verträglich miteinander und anderseits die Geschlechter verschieden sind. Aus der Sicht der Elemente können wir feststellen, dass die Erde (Stier) das Feuer (Löwe) löscht und das Feuer verbrennt die Erde.

Gnädigerweise gestattet Seine Überheblichkeit dem getreuen Freund den Aufenthalt an seiner Sonnenseite, weil der ihm nie im Licht steht. Löwen wollen sich im Leben vergnügen und da kommt ihnen die heitere Gelassenheit des gemütlichen Stiers doch gerade recht. Der bleibt bei Bedarf brav im Hintergrund, überlässt dem königlichen Boss die Anführerposition, poliert ihm sorgfältig das Image und begnügt sich mit der bequemen Stellung als stiller Teilhaber am löwischen Luxus.

In vielen Dingen passen ein Erd- und ein Feuerzeichen nicht so richtig zusammen, doch in dieser speziellen Konstellation vertragen sich die beiden Partner in der Regel recht gut, sofern beide bereit sind, voneinander zu lernen und aufeinander Rücksicht zu nehmen. Dennoch kann es hin und wieder Schwierigkeiten geben, denn beide sind doch in vielen Fällen sehr stur. Doch sie streben auch beide nach einem angenehmen Leben und sind, im Gegensatz zu vielen anderen Bereichen, auch in Liebesdingen auf einer Wellenlänge. Deshalb kann sich aus dieser Verbindung durchaus eine stabile Partnerschaft ergeben, auch wenn auf den ersten Blick vieles dagegen spricht und beide dafür viele Opfer bringen müssen. Der Löwe sieht das ganze Leben wie ein Unternehmer und will immer alles verbessern.

Dies ist ganz und gar nicht nach dem Geschmack des Stiers, der lieber auf das Bewährte und Erprobte setzt, aber durchaus dem Löwen sehr ähnlich ist, wenn es darum geht, das Leben zu genießen. Auch sich anderen gegenüber zu brüsten und nach Anerkennung zu heischen entspricht nicht der Persönlichkeit des Stiers. Das übernimmt für ihn der Löwe-Partner. Doch wenn die beiden sich gemeinsam etwas erarbeitet haben, dann sind sie auch beide stolz darauf und zeigen dies auch mit großer Freude. Der Stier sollte sich in dieser Partnerschaft einfach ein bisschen für die Großzügigkeit seines Partners öffnen und sein Streben nach Sicherheit etwas zurückschrauben. Wenn beide sich gegenseitig unterstützen und aufeinander zugehen und vor allem bereit sind, voneinander zu lernen, kann sich daraus eine stabile und durchaus auch glückliche Beziehung ergeben, was aber nur sehr selten der Fall sein wird.

Löwe und Stier Partner Horoskop

Die Lebensauffassungen gehen weit auseinander

Passt das zusammen, wenn die Sternzeichen Löwe und Stier eine Beziehung eingehen? Man muss hierauf ehrlicherweise mit einem Nein antworten, denn die Lebensauffassungen der beiden gehen doch sehr weit auseinander und dürften nur unter größten Anstrengungen auf einen Nenner zu bringen sein. Der Stier steht jeder Art von Neuerung skeptisch gegenüber und ist damit das genaue Gegenteil des Löwen, der sich immer wieder in neuen Ideen austobt. Für ihn sind Veränderungen im Alltag etwas ganz Normales und das Verständnis für die vorsichtige und bewahrende Art des Stieres fehlt im hier vollkommen. Für den Stier-Partner wiederum sind Tradition, Werte und Prinzipien unverzichtbar im Leben und deshalb räumt er diesen Dingen auch einen sehr hohen Stellenwert ein. Die Ansichten der beiden könnten in dieser Partnerschaft also nicht unterschiedlicher sein, als es hier der Fall ist.

Keine gute Basis für eine langfristige Beziehung

Zwischen den Sternzeichen Löwe und Stier wird es nur schwerlich eine vernünftige Basis für eine langfristige Beziehung voller Liebe geben. Der Löwe will ständig etwas verändern und bewegen und der Stier ist in dieser Beziehung einfach zu träge und zu vorsichtig, um dem Löwe-Partner in diesen Dingen zu folgen. Er braucht seine festen Gewohnheiten und die bringt ihm der Löwe ständig durcheinander. Der Stier ist zwar ein ruhiger und gutmütiger Zeitgenosse, doch irgendwann wird ihm die für ihn so fremde Art des Löwen doch zu viel und er wendet sich ab. Das bedeutet nicht, dass eine Beziehung zwischen Löwe und Stier gänzlich unmöglich ist, aber es ist eben keine gute Basis vorhanden. Es kann nur dann gut gehen, wenn beide bereit sind viel voneinander zu lernen und viel gegenseitige Toleranz zeigen. Nur dann hat die Beziehung zwischen diesen beiden auch langfristig eine Chance.

Liebeshoroskop für Löwe und Stier

Im Liebeshoroskop wird deutlich, dass beide im Idealfall hervorragend zusammenwirken können, es in der Realität aber zu Auseinandersetzungen um die vorhandenen Mittel kommen wird. Für den Löwen ist Großzügigkeit ein Weg sein Inneres zum Ausdruck zu bringen. Der Stier muss ein Gefühl dafür entwickeln, wo zu viel Sparsamkeit und Enge die Lebenskraft beschränken. Nur ein Stier, der lernt, hier zu differenzieren und loszulassen, kann hoffen, einen Löwen glücklich zu machen. Der Löwe profitiert von der Sinnlichkeit des Stier und dessen Fähigkeit, den Moment geniessen zu können. Viel hängt von der Reife des Stier ab, ob die Beziehung oder Freundschaft zum Löwen auf Dauer halten wird.

Löwe Partner

Löwe und Stier Partner