Krebs und Steinbock Partner

Vom Sternzeichen Krebs aus gesehen befindet sich das Sternzeichen Steinbock im Tierkreis genau gegenüber. Das Horoskop zeigt, dass die Beziehung von der Verträglichkeit der Elemente her gesehen zusammen passt. Der Steinbock kann nicht all die Liebe aufbringen, die der Krebs fordert, denn er hat noch zu viele andere Interessen. Jedoch besteht zwischen diesen beiden Zeichen eine starke sexuelle Anziehung. Sie werden eine fesselnde Bettbeziehung haben, bis die Nüchternheit und Zurückhaltung des Steinbocks vom Krebs als Zurückweisung empfunden werden. Ein Verhältnis wird von Unstabilität gekennzeichnet sein, und eine Ehe ist nicht sehr verheißungsvoll.

Krebs und Steinbock im Partnerhoroskop

Die Sternzeichen Krebs und Steinbock stehen sich im Horoskop genau gegenüber. Damit sind sie 180 Grad (Aspekt Opposition) entfernt voneinander. Die Opposition ist eine große Herausforderung für beide Sternzeichen. Die Sternzeichen Krebs und Steinbock haben durchaus auch etwas Gemeinsames, was sich auch daran zeigt, dass die Elemente zueinander passen und außerdem sind beide Zeichen weiblich. Wasser (Krebs) und Erde (Steinbock) können einander ergänzen. Wasser befeuchtet die Erde und macht sie damit fruchtbar und mittels der Erde bekommt das Wasser eine Form, was unter anderem auch beim Trinken wichtig ist.

Manchmal fühlt sich der Krebs wie im Treibsand, er will sich irgendwo festklammern können und sicheren Boden unter den Füßen haben. Da hat er sich ja mit dem Steinbock einen Freund fürs Leben herausgezwickt, mehr Verlässlichkeit wird im gesamten Tierkreis sonst nirgends geboten, aber der feste Untergrund der Kameradschaft ist für wässerige Wesen auf Dauer doch recht trocken. Bloß gut, dass ein Krebs eine eigene innere Quelle hat, aus der die nötigen Zartgefühle fließen.

Die Frage, ob die Sternzeichen Krebs und Steinbock für eine glückliche Partnerschaft gemacht sind, kann man weitgehend mit einem Ja beantworten. Jeder dieser beiden hat so seine Eigenheiten, die vom jeweiligen Partner akzeptiert werden müssen. Wenn diese Bereitschaft auf beiden Seiten gegeben ist, kann diese beiden nichts mehr erschüttern und sie haben damit die besten Voraussetzungen, um in guten wie in schlechten Tagen zusammenzubleiben. Krebs und Steinbock können in einer Partnerschaft sehr stark voneinander profitieren. Durch den disziplinierenden Einfluss des Steinbocks kann der Krebs mehr Struktur in seine kreativen Gedanken bringen. Der Krebs kann mir seiner gefühlsbetonten und einfühlsame Art wiederum den nüchternen Steinbock ein bisschen weicher machen. Bei diesen beiden Sternzeichen ist die Entfernung zwischen Himmel und Hölle sehr klein und deshalb ist in dieser Beziehung alles möglich. Beide sind sehr treue Menschen und können sich nur schwer von Gewohntem und Altbewährtem lösen. Dies gilt auch für die Beziehung selbst und deshalb ist es keine Seltenheit, dass ein Krebs und ein Steinbock zusammenbleiben, auch wenn sie schon lange nicht mehr glücklich miteinander sind.

Krebs und Steinbock Partner Horoskop

Gegenseitige Unterstützung ist wichtig

Das Sternzeichen Krebs und das Sternzeichen Steinbock teilen das Bedürfnis nach Sicherheit im Leben und gehen immer den geradlinigen Weg. Sie müssen allerdings beide aufpassen, dass sie sich nicht aus der Bahn werfen lassen, wenn etwas Unvorhergesehenes passiert. Hier ist dann vor allem der rationale Steinbock gefragt, der dann seinem emotionalen Krebs-Partner die Unterstützung geben muss, die dieser braucht. Gerade die Tatsache, dass ein Steinbock zu seinen Entscheidungen steht, wird dem Krebs sehr helfen und ihm Sicherheit geben. Der Steinbock selbst wird die Hingabe und auch die Fürsorge, die er durch den Krebs erfährt, genießen und sich irgendwann auch bei ihm fallen lassen. Damit lässt selbst er sich aus der Reserve locken, auch wenn er deshalb nicht gleich zum größten Romantiker des gesamten Tierkreises mutiert.

Positive Beziehungsprognose

In der Partnerschaft zwischen Krebs und Steinbock stellt der Wunsch nach Beständigkeit die wichtigste Grundlage dar. Damit können die beiden es schaffen, eine dauerhafte und erfüllende Beziehung zu gestalten. Beide lernen mit der Zeit, dass sie sich in jeder Situation auf den anderen verlassen können. Das schafft Vertrauen und dies ist sowohl für den Krebs als auch für den Steinbock sehr wichtig. Gerade die kleinen Unterschiede zwischen diesen beiden Sternzeichen machen in dieser Partnerschaft den besonderen Reiz aus, denn sie sind hier so etwas wie das Salz in der Suppe. Beide Sternzeichen können einiges voneinander lernen und damit ihre Schwächen ausgleichen und die Stärken ausbauen. Die Prognose für eine erfolgreiche Beziehung zwischen Krebs und Steinbock ist deshalb auf ganzer Linie positiv.

Liebeshoroskop für Krebs und Steinbock

Vom Liebeshoroskop her gesehen erkennt der Steinbock im Krebs sein Spiegelbild. Dieser handelt und entscheidet aufgrund seiner inneren Verfassung, während der Steinbock seinen Gefühlen nicht den Raum gibt, ihnen nicht vertraut, sondern sich mehr an der Realität und den in ihr gemachten Erfahrungen orientiert. Mit dieser Achse erleben wir auch den archetypischen Konflikt zwischen Familie (Krebs) und Berufung (Steinbock). Der Steinbock kann für die Bewältigung seiner Aufgabe seine persönlichen Gefühle und Bindungen zurückstellen. Ihm geht die berufliche Karriere über alles und seine Familie muss dann unter Umständen zurückstecken. Der Krebs wird dagegen seine Familie und sein Heim an erste Stelle setzen und eventuell dafür beruflich Verzicht üben. Häufig können wir beobachten, dass sich ein Krebs in einer solchen Situation wie ein Steinbock verhält und umgekehrt. Dann hat er (s.o.) sein Zeichen verlassen und identifiziert sich mit den Eigenschaften seines Oppositionszeichens, was verständlich, aber nicht empfehlenswert ist.

Krebs Partner

Krebs und Steinbock Partner