Krebs und Fische Partner

Vom Sternzeichen Krebs aus gesehen gehört die Beziehung zum Sternzeichen Fische zu den bestmöglichen. Das Horoskop zeigt, dass beide Sternzeichen besonders gut zusammen passen. In sexueller Hinsicht passen beide gut zusammen. Beide sind sehr liebebedürftig und einfühlsam, und jeder braucht und erhält Bestätigung durch den andern. Der Krebs wird wahrscheinlich die Führung übernehmen, denn die Fischegeborenen sind im Bett oft übersubtil und exzentrisch. Zerwürfnisse werden nie lange dauern, die Versöhnung findet bald im Schlafzimmer statt. Ein gut zusammenpassendes Paar, das wundervolle Tage - und Nächte - erleben kann, sowohl in einer kurzen, wie in einer langandauernden Beziehung.

Krebs und Fische im Partnerhoroskop

Die Fische sind im Horoskop 120 Grad (Aspekt Trigon) vom Krebs entfernt. Dieser Abstand wirkt besonders harmonisch, weil die Elemente zueinander passen und weil beide Sternzeichen weiblich sind. Da beide Sternzeichen das gleiche Element (Wasser) und Geschlecht haben, passen sie gut zusammen.

Hat der Hummer Kummer, dann wissen es Fische-Freunde schon, bevor er überhaupt angekrochen kommt. Das tut dem Melancholiker natürlich gut, wenn er nicht reden muss, sondern gleich hemmungslos heulen darf, weil der Kumpel alles versteht, vieles verzeiht und so tröstlich mitleiden kann. Krebse finden vielleicht nicht den nötigen Halt in einer Fische-Freundschaft, doch geteiltes Leid ist doppeltes Elend und wer nach Herzenslust jammern will, braucht einen zum Flossenhalten.

In einer Partnerschaft zwischen Krebs und Fisch treffen zwei sehr auf Gefühle bedachte Menschen aufeinander. Beide geben sich gerne ihren Träumen hin und flüchten sich oft in ihre eigene Welt. Selbst nach Problemen finden die beiden immer wieder zusammen und diese Fähigkeit kann durchaus eine glückliche und dauerhafte Partnerschaft begünstigen. Beiden würde in ihrer Beziehung allerdings ein bisschen mehr Sinn für die Realität gut tun, doch das wurde weder dem Krebs noch dem Fisch in die Wiege gelegt. Fische sind Menschen, die allen mit viel Liebe und Gefühl begegnen und macht dabei den Krebs immer wieder eifersüchtig, obwohl er dafür keinen Grund hat. Doch die beiden haben trotz aller Verträumtheit genug Weitblick, um Schwierigkeiten immer wieder schnell zu beseitigen und einander ein ums andere Mal vollkommen hinzugeben. Diese Beziehung ist zwar nicht immer einfach, doch für beide in der Regel wunderschön.

Krebs und Fische Partner Horoskop

Es kann gut passen

Menschen mit dem Sternzeichen Fische brauchen immer einen Partner, der ihnen hilft, in dieser Welt zurecht zu kommen. Sie sind von Natur aus ängstlich und oftmals ist es so, dass sie bereits mit alltäglichen Aufgaben überfordert sind. Ein Mensch mit dem Sternzeichen Krebs kann deshalb genau der richtige Partner sein, denn er zeigt viel Fürsorge und steht dem Fisch stets unterstützend zur Seite. Ein Krebs ist sehr auf ein gemütliches Heim fixiert und genau das schätzt auch der Fisch. Dieser wird dem Krebs danken, indem er ihm seine tiefen Gefühle offenbart, und genau das braucht der Krebs besonders. Wenn es also um die Frage geht, passt das zusammen mit Krebs und Fisch, so kann das mit einem eindeutigen Ja beantwortet werden.

Probleme sind dennoch nicht auszuschließen

So gut sich die beiden gerade auf der Gefühlsebene auch verstehen mögen, so birgt diese Partnerschaft trotzdem ihre Risiken und Probleme, die auch zwischen diesen beiden Sternzeichen nicht völlig auszuschließen sind. Es ist durchaus möglich, dass der Krebs viel Hilfestellung leistet und der Fisch-Partner sich parallel dazu einfach zu sehr in seine Traumwelt zurückzieht. Damit schottet er sich vollkommen ab und gewährt auch dem Krebs keinen Zugang mehr zu sich. Dieses Verhalten ist für den Krebs wiederum nur schwer nachzuvollziehen, und wenn er sich nicht mehr gebraucht fühlt, zieht er sich seinerseits ganz schnell in seine Höhle zurück. Beide müssen in dieser Beziehung lernen, sich auch neuen Dingen gegenüber offen zu zeigen und sich auch von alten Ideen und Anschauungen zu lösen. Genau dieses Loslassen ist für eine gute und dauerhafte Partnerschaft sehr wichtig, denn beide müssen begreifen lernen, dass die Zeit auch für sie nicht stehen bleibt.

Liebeshoroskop für Krebs und Fische

Aber sind das schon ausreichende Voraussetzungen für eine Beziehung? Das Liebeshoroskop wird es uns verraten. Grundsätzlich versteht sich der Krebs mit den Fischen gut, wenn auch die manchmal ausweichende Art der Fische den Krebs nerven kann, vor allem wenn es um wichtige Lebensentscheidungen geht. Mit dem Krebs muss der Fisch Farbe bekennen, denn der Krebs hat klare Vorstellungen davon, wie sich die Beziehung entwickeln soll und was darauf folgen kann (Kinder, Heim, Familie). Dem Krebs fehlt in der Partnerschaft oder in einer intensiven Freundschaft mit den Fischen das Konkrete, der Wunsch, Dinge auch umsetzen zu wollen. Beide Wasserzeichen sind oftmals zu passiv und die Fische sind meistens nicht in der Lage, den Krebs zu aktivieren. Also liegt alles bei ihm. Aber in den Fischen findet er einen Gefährten, der ihn in seiner manchmal verqueren Art versteht. Beide lieben Romantik, den Gefühlsaustausch und das Meer. Was will man mehr?

Krebs Partner

Krebs und Fische Partner