Jungfrau und Widder Partner

Vom Sternzeichen Jungfrau aus gesehen ist die Beziehung zum Sternzeichen Widder nicht die allerbeste. Das Horoskop zeigt, dass die Elemente Erde (Jungfrau) und Feuer (Widder) nicht gut zusammen passen. Die Jungfrau kann von dem kühnen Widder fasziniert sein. Aber er braucht einen leidenschaftlichen Bettgenossen, und die Jungfrau ist zu gehemmt, um da zu genügen. Der Widder ist stets auf Abenteuer aus, die Jungfrau hingegen hält sich gern ans Erprobte und als echt Erkannte. Sie liebt anregende Gespräche, der Widder hingegen anregende Aktion. Ein aussichtsloses Verhältnis; eine Ehe, die gewiß nicht im Himmel geschlossen worden ist.

Jungfrau und Widder im Partnerhoroskop

Der Widder ist im Horoskop 150 Grad (Aspekt Quinkunx) von der Jungfrau entfernt. Sternzeichen, die dieser Abstand trennt, haben eine starke Wechselwirkung aufeinander, sind aber sehr unterschiedlich, weil die Elemente nicht zueinander passen und weil es unterschiedliche Geschlechter (Jungfrau weiblich, Widder männlich) sind. Aus der inneren Logik des Tierkreises passen diese beiden Sternzeichen (schwierig zu verbindende Elemente, unterschiedliches Geschlecht) nicht gut zusammen. Wenn wir genauer auf das Zusammenspiel der Elemente der Sternzeichen Jungfrau und Widder schauen, dann erkennen wir, dass die Erde das Feuer löscht und das Feuer die Erde vertrocknet, so dass dort nichts mehr wachsen kann. In Analogie dazu, kann die nüchterne Art der Jungfrau das Feuer des Widder löschen und die feurige Art des Widder verbrennt die Systematik und Struktur der Jungfrau.

Wer einen wohldurchdachten Lebensplan verfolgt, der hat seine festen Zeiten für Freizeitvergnügungen jungfrauentypisch gut eingeteilt, nach des impulsiven Widders Ansicht viel zu spärlich bemessen natürlich. Der will jederzeit direkt kopfüber ins tollkühne Vergnügen springen, wohlmeinenden Freundesrat schlägt er in den Wind, und da hier sowieso nichts fruchtet, lässt die Jungfrau den Kameraden eben schnurstracks ins ängstlich vorhersehbare Unglück stürmen.

Wer versucht den Widder in einer Beziehung einzuengen und ihm seine Unabhängigkeit zu nehmen, wird ihn als Partner zwangsläufig verlieren. Die Jungfrau teilt den Freiheitsdrang ihres Widder-Partners nicht, versteht es aber sehr geschickt, ihn durch ihre Intelligenz zu manipulieren und ihn mehr oder weniger zu lenken, ohne dass es diesem richtig bewusst wird. Um eine gute Beziehung zu führen brauchen beide aber gemeinsame Ziele. Wenn sie einander respektieren und sich für die Eigenarten des anderen öffnen, können Jungfrau und Widder sich sehr gut ergänzen und daraus kann durchaus eine gute Beziehung entstehen.

Jungfrau und Widder Partner Horoskop

Der Widder muss das Eis zum Schmelzen bringen

Ein Widder, egal ob Mann oder Frau, lässt sich in der Beziehung mit einer Jungfrau keine Fesseln anlegen oder sich am heimischen Herd festbinden. Man darf dem Widder keine Vorschriften machen und ihn auch nicht herum kommandieren, denn sonst ist er schneller weg, als man sich umschauen kann. Deshalb wird der Widder auch seine liebe Not mit einer Jungfrau-Partnerin oder einem Jungfrau-Partner haben. Er ist ein Mensch, der schnell zum Erfolg kommen will, doch die Jungfrau an seiner Seite muss erst alles sehr genau prüfen und analysieren, bevor sie sich für etwas entscheidet. Das gilt bei ihr auch für die Partnerwahl. Ein Mensch mit dem Sternzeichen Jungfrau wirkt auf den ersten Blick sehr distanziert und zurückhaltend, manchmal fast kühl. Doch dies muss nicht unbedingt ihrem Innenleben entsprechen, sondern diese Fassade dient in vielen Fällen nur zum Selbstschutz. Wenn der Widder also ein bisschen das Tempo heraus nimmt und dafür mehr Einfühlungsvermögen zeigt, kann er bei der Jungfrau das Eis sehr schnell zum Schmelzen bringen und damit der Liebe die Chance geben, zu wachsen und zu gedeihen.

Der Widder und sein Bezug zur Treue

Allerdings hat der Widder auch so seine ganz eigenen Vorstellungen von Treue. Anders ausgedrückt ist die Motivation, in einer Beziehung treu zu sein, bei beiden Sternzeichen nicht besonders ausgeprägt. Dies steht im krassen Gegensatz zum Sternzeichen Jungfrau, für die Treue in einer Partnerschaft unerlässlich ist. In einer Beziehung zwischen Jungfrau und Widder gibt es also einiges zu tun, damit diese auch erfolgreich sein kann. Werden diese Hindernisse aber aus dem Weg geräumt, kann daraus durchaus eine starke Beziehung entstehen. Der Widder kann von der Jungfrau lernen, dass er mehr Geduld an den Tag legen muss, während die Jungfrau etwas von der Spontanität des Widders annehmen kann. So können sie sich miteinander entwickeln und das tut der Beziehung sehr gut.

Liebeshoroskop für Jungfrau und Widder

Es ist, auch von einem möglichen Liebeshoroskop her gesehen, für das Sternzeichen der Jungfrau die grundlegende Frage, ob sie die Energie des Widder in ihr Leben lassen will. Im Sinne einer Freundschaft mag es für sie ja angehen, die Impulsivität des Widder zuzulassen, aber in einer vertrauten und engen Partnerschaft kann das anders aussehen. Die Jungfrau kann aber schon enorm davon profitieren, da sie vom Widder Spontanität, Lust am Leben und Entscheidungsfreude lernen kann.

Jungfrau Partner

Jungfrau und Widder Partner