Das 8. Haus in der Waage

Das achte Haus in der Waage bedeutet, dass Partner diesen Menschen helfen, ein riesiges Vermögen anzuhäufen, und sie schätzen diese Zusammenarbeit und tun alles, um es zu reparieren. Für sie ist Partnerschaft der beste Weg, um Geld zu verdienen. Oft profitieren sie von verschiedenen Arten von Versicherungen und Testamenten. Wenn es darum geht, Probleme der persönlichen Zahlungsfähigkeit zu lösen, schaffen es diese Leute, die Grenze nicht zu überschreiten, sodass sie sich selten verschulden. Sie schätzen ihre Fähigkeit, neue Gewinnquellen zu entdecken, die am häufigsten in Möglichkeiten für eine aktivere und breitere Zusammenarbeit zu finden sind. Sie betrachten den Tod mehr als ruhig.

Die Person mit dem 8. Haus in der Waage behandelt jede ernste Veränderung in seinem Leben objektiv und vernünftig und stimmt seine Position mit der Meinung des Publikums ab. Er versucht, Veränderungen allgemein zu betrachten, und es ist ratsam für sie, ihre geistige Wahrnehmung der Welt zu ändern, die in Wirklichkeit durch einfache Beschäftigung nicht ausreichend offenbart wird. Psychologischer Stress im Leben einer Person, meist verbunden mit dem Verlust des Gleichgewichtsortes, auf dem seine inneren Skalen basieren. Manchmal sind die menschlichen Beziehungen zum Unterbewusstsein der Öffentlichkeit katastrophalen Einflüssen ausgesetzt, oder sie werden schwächer oder werden zu offen und offen.

Er versucht, die entstehenden Probleme objektiv zu lösen – mental, versucht jedem zu gefallen – neue und alte, soziale und persönliche, selbstsüchtige Neigungen und höhere Bestrebungen. Solch eine Person sollte Offenheit mit seiner Person lernen, er muss Geschäfte mit seinem Gewissen vermeiden. Die Beziehungen zur Gruppe sind gut, weil er sich der Sozialethik, die in vieler Hinsicht seine persönliche Position bestimmt, vollkommen bewusst ist. In wichtigen Aufgaben wird er in der Lage sein, eine einheitliche und vernünftige Antwort zu finden, zu der die Mitglieder der Gesellschaft zuhören.

Der Ort zur okkulten, eher allgemeinen Ästhetik. Besonders geschätzt wird die Synthese des okkulten Weltbildes. Solch eine Person bevorzugt Zauberei, wo die Subtile Welt durch den Gedanken und Willen des Zauberers unterworfen ist. Aber nicht Mystizismus, wo die Subtile Welt voll von verschiedenen Wesen und belebt ist. Eine solche Person kann eine Zweckehe schließen (um der Erbschaft oder des Geldes Willen), in der später bitter enttäuscht werden kann. Er wird bald von unglücklicher Liebe eingeholt, und nachdem er aus ihrer traurigen Erfahrung mit nachfolgender Liebe gelernt hat, versucht er, der Person, der er seine Gnade schenkt, die größte Aufmerksamkeit zu schenken.

Er sollte übermäßigen Konsum von alkoholischen Getränken vermeiden, da dies zu Nierenerkrankungen führen kann. Er schafft es, Kompromisse bei der Beilegung finanzieller Streitigkeiten einzugehen, und die Beherrschung dieser Kunst zeugt von seiner Reife. Oft versucht er, als Richter zu handeln, der sich mit organisatorischen und finanziellen Fragen beschäftigt. Erfolg im Bankwesen ist möglich, wahrscheinlich eine natürliche Fähigkeit, die Probleme anderer Menschen zu lösen.

Sex kann einen wertvollen Platz im Leben einnehmen, aber oft reicht eine Verbindung zu diesen Menschen nicht aus. Er bemüht sich, alle Möglichkeiten zu nutzen, die zu einer großen Vielfalt von Süchten führen können, aber zusätzlich zu einer kleinen Anzahl von wirklich tiefen und bedeutungsvollen Liebesbeziehungen.

Astrologie Häuser

8. Haus im Sternzeichen

Das 8. Haus in der Waage