Das 8. Haus im Skorpion

Das achte Haus in Skorpion bedeutet – das Leben dieser Person, voller Konflikte und Geheimnisse im Zusammenhang mit Geld, Fragen der Veränderung und einer Gruppe von Partnern, Tod und Erbschaft. Transaktionen mit Fremdkapital sind fast immer umstritten. Quellen ihrer Kredite, eine solche Person geheim vor dem Rest. Bei der Anwerbung von Krediten, die indiskret und leidenschaftlich sind, besteht die Gefahr, dass sie durch die Schuldenhaftung versklavt werden.

Das Leben einer Person mit dem 8. Haus im Skorpion ist voll von Problemen und Krisen, die mit der Übertragung von Geld, gegenseitigen Pflichten des Unternehmens und finanziellen Verpflichtungen verbunden sind. Er bezieht sich auf die Ersetzung der wichtigsten Bedingungen seines Seins, sehr voreingenommen und emotional, in den Tiefen seiner Seele, die sie mit vielen Illusionen belasten. Er muss sich daran erinnern, dass externe Probleme, meist globale (geeigneter Ehemann, angenehme Umgebung, angemessene Arbeit), nur gelöst werden, wenn die geistigen Knoten entwirrt werden. Ohne dies führen Veränderungen der äußeren Bedingungen nur zu einer erhöhten Belastung der Psyche.

Mit einer geringen Entwicklung in extremen Momenten neigt ein solcher Mensch dazu, in Hysterie zu verfallen, befreit sich von jeder Verantwortung, äußert extreme Irritation und Wut und passt Pflichten und Schuld an andere an. Wenn Sie an sich selbst arbeiten, entwickeln Sie Verlässlichkeit, ein Verantwortungsgefühl für andere und für sich selbst die Fähigkeit, extreme Umstände ohne Ruckeln und Lärm zu überwinden. Dies ist jedoch nicht einfach, da die Spannungen konstant hoch sind. Psychische Krisen sind gewöhnlich und tief, obwohl sie für die umliegenden Menschen nicht immer sichtbar sind. Sie sind sehr emotional besorgt, infolgedessen kann sich eine Person vollständig ändern, obwohl es unmöglich ist, im Voraus vorherzusagen, wie. Der Übergang von Krisen wird erschwert durch die Voreingenommenheit von Selbstanalyse und exzessiver emotionaler Selbstbewertung.

Im Team werden diese Menschen respektiert, vor allem wenn es um ethische Fragen geht. Sie können die Wahrheit ausdrücken, die die anderen nicht ausdrücken können. Solch eine Person ist normalerweise intensiv an Reinkarnation und Mystik interessiert, hat eine hypnotische Gabe und neigt auch dazu, Okkultismus zu praktizieren. Allerdings sind diese Hexenkurse für eine solche Person riskant, da er einfach zu einer Marionette mit schlechten Einflüssen wird. Solch eine Person liebt das Leben, aber zu allen Problemen, die mit dem Tod verbunden sind, behandelt er als forderndes Verständnis und notwendig. Der Minderwertigkeitskomplex ist wahrscheinlich, und aus Gründen der Selbstbestätigung wird sich dieser Mensch allen möglichen Gefahren aussetzen.

Diese Person kann sich durch Sex in den problematischsten und unerwarteten Formen behaupten. Er weiß, wie man mit großen Finanzen klarkommt, kennt ihren Wert und kann in finanziellen Angelegenheiten triumphieren, monetäre Buchhaltung verwalten und natürlich Operationen mit Geld planen. Manchmal sind solche Menschen übermäßig abhängig vom Tod, besonders wenn sie ihre kreative Energie nicht vernünftig nutzen können. Meist stehen sie selbstbewusst auf dem Boden und vermeiden auch unverständliche oder unzugängliche Dinge.

Astrologie Häuser

8. Haus im Sternzeichen

Das 8. Haus im Skorpion