Das 7. Haus im Steinbock

Das siebte Haus im Steinbock bedeutet, dass ein solcher Mensch in Kommunikation und Bündnissen vorsichtig und zurückhaltend eintritt. Mit einer großen Ansammlung von mehreren Zuschauern wird er schüchtern. Die Überlastung seiner Leute ist erschreckend, deshalb vermeidet er solche Bedingungen und zieht es vor, klein in der Anzahl der Teilnehmer in der Firma zu sein. Alle Verträge, die er durch Vollmachten ausführt, sind streng limitiert.

In einer Ehe kommen die Menschen mit dem siebten Haus im Steinbock in der Regel zu spät, sorgfältig und sorgfältig, nachdem sie alle "Nachteile" und "für" gewogen haben. Geschieht in einem nicht-freien Leben, sind sie aus Prestigegründen verbunden. In ehelichen Beziehungen, konsequent und gründlich gebaut, versuchen solche Menschen ihre spirituelle, soziale und finanzielle Situation zu stärken.

Feinde dieser Person finden solide, ernst und praktisch. Sie haben es nicht eilig, verpassen aber auch keine gute Gelegenheit, ihre feindselige Aktion durchzuführen. Das ist alles, was sie lernen müssen, um ihre eigene natürliche Verletzlichkeit und inhärente emotionale Anfälligkeit zu überwinden. Im Kampf fehlt dieser Person Fantasie, er zeigt exzessive Askese und hohe Praktikabilität, er ist zu banal, um sich seinen Gegner vorzustellen. Vielleicht das Entstehen eines hartnäckigen Terrors gegen den Feind oder ein Missverständnis über seine Allmacht.

Oft haben diese Menschen tief in ihren Seelen Angst vor ihren Feinden und geben plötzlich Positionen auf, wenn der Feind zu einem anstrengenden und langen Kampf bereit ist. Oft sind solche Leute gute Taktiker und feine Strategen, aber die Faulheit wird sie daran hindern, all diese Fähigkeiten anzuwenden. In den Beziehungen mit den Partnern sind sie kalt und etwas zurückhaltend, steif und praktisch, lakonisch und ökonomisch. Sie ziehen es fast immer vor, ihren Gefährten direkte Begleiter zu geben, aber sie eilen nicht, die Ansichten ihrer Kollegen zu akzeptieren – sie geben sich nur ihnen hin, und dann nur für eine Weile.

Wahrscheinliche Partner wählen solche Leute für lange Zeit und führen alle möglichen Versuche durch. Sie sind gelegen, um auf die äußere und nicht auf die geistige Würde des Nächsten zu achten. Offensichtlich mangelt es ihnen an Emotionalität in intimen Beziehungen, sodass das Leben mit ihnen etwas langweilig ist, wenn sie nur nicht zielgerichtet und bewusst arbeiten.

Solch eine Person sucht nach einem erwachsenen Partner, der seine Entschlossenheit in sich selbst lehren könnte. Aber hier in der Lösung von Herzfragen ist es nicht besonders offen. Er möchte geliebt werden, aber er bezweifelt die Natürlichkeit der Geständnisse seiner Nachbarn. Es ist nicht leicht für ihn, gleichzeitig zu nehmen und zu geben. Wenn ihm jemand offen seine Liebe anbietet, neigt er dazu, seine Gefühle zu verbergen, für ihn ist die Wahl nicht einfach.

Eine späte Heirat ist möglich, das Streben nach einem reifen Partner kommt zum Ausdruck. Wenn die Rolle des Wächters und Verteidigers gebildet wird, kann es sogar zu einem jungen Partner kommen. Diese Person neigt dazu, seinen Partner zumindest irgendwie zurückzuhalten, oder er fühlt sich aufgrund einer grundlegenden Pflicht gegenüber einer anderen Person eingeschränkt.

Astrologie Häuser

7. Haus im Sternzeichen

Das 7. Haus im Steinbock