Merkur im 2. Haus

Solch eine Person schätzt vor allem, was in der Praxis verwendet werden kann. Er interessiert sich für Geld und Geschäft, er fällt oft in Extreme, wird zu großzügig oder sehr geizig. Erfolgreich in Wirtschaft und Lehre. Glücklich als Ökonom, Unternehmer, Redakteur, Romanautor und Kommunikator. Das Denken ist mit Geschäftsverträgen und finanziellen Problemen beschäftigt. Die Einstellung zum Wert hängt davon ab, ob es sich um konkrete praktische Ergebnisse handelt oder nicht. In den Bereichen der Kommunikation ist eine solche Person sehr geschäftsmäßig (Schreiben, Veröffentlichen, Massenmedien und Telefon). Strebt nach höherer Bildung, um die Chancen auf einen gut bezahlten Job zu erhöhen. Immer voller origineller Ideen, um Geld zu verdienen.

Die finanziellen Angelegenheiten einer solchen Person sind immer methodisch geplant. Glücklich als Buchhalter, Sekretär, Berater und Gründer einer Handelsfirma. Oft sind solche Leute in kommerzielle Werbung oder Klassifizierung involviert. Es besteht eine Tendenz zur wissenschaftlichen Aktivität. Oft werden solche Leute gute Administratoren oder Ideologen von großen Handelsbetrügereien. Sie schaffen erfolgreich Warenprogramme und Finanzmechanismen. Fast immer haben sie ein gutes Einkommen, das für den Erwerb von materiellen Gütern und Luxusgütern ausgegeben wird. Sie werden oft erfolgreiche Journalisten, Sänger und Künstler. Profit kann öffentlichen Dienst und Erfindung bringen. Alle Schwierigkeiten sind verbunden mit Oberflächlichkeit und Unvorsichtigkeit sowie mit übertriebener Einbildung.

Selbstevaluation

Die Position von Merkur im zweiten Haus zeigt, dass es in der Grundlage von Urteilen über sich selbst ein Geistiges gibt. Das Denken ist etwas egozentrisch, denn es beschäftigt sich mit Fragen der persönlichen "Tugend und Verdorbenheit". Die Aufgabe ist es, Urteile über sich selbst zu fällen, basierend auf genauer und objektiver Selbstwahrnehmung. Ein klares Wissen über sich selbst, trotz des scheinbar manchmal quälenden Eigeninteresses, kann dir nur helfen.

Eigenbesitz

Sie organisieren Ihr Eigentum rational, die Beschaffenheit Ihres Besitzes spiegelt Ihre geistige Orientierung wider. Sie werden von Kommunikationseinrichtungen oder Objekten angezogen, die in Zukunft genutzt werden können, um Kontakte mit Menschen zu erweitern. Wie im Falle des Mondes ist auch hier permanent der Raum des Eigentums, aber die Gründe für diesen Befund sind nicht auf Gefühle zurückzuführen, sondern auf Neugier. Akquisitionen, besonders neue, zerstreuen die Langeweile. Wenn ein Objekt seinen geistigen Reiz verliert, wenn es nicht mehr trainiert, hat es keinen Wert mehr für dich. Die Aufgabe besteht darin, Besitzungen zu verwenden, um die ständigen Anforderungen Ihres Nervensystems in einem neuen Stimulans zu befriedigen.

Geld

Ihre Gedanken und die Kommunikation mit Menschen konzentrieren sich oft auf das Thema Geldressourcen, deren Erwerb und Ausgaben. Wie im Falle des Mondes kann sich das Glück entweder vorwärts oder rückwärts zu dir wenden, aber die Betonung in diesem Fall ist vollkommen mental, nicht emotional. Geld wird verwendet, um mentale Anreize zu schaffen, die Bildung fortzusetzen oder die Kommunikation mit anderen Menschen zu erleichtern, um ein Gefühl der Verbundenheit mit dem Netzwerk von Ideen aufrechtzuerhalten. Die Aufgabe besteht darin, die Aneignung und Verschwendung von Geld als ein endloses Spiel zu betrachten, ein Anreiz, der rationale Fähigkeiten einer bestimmten Wahrnehmung und Organisation entwickelt.

Selbstorganisation

Der Hauptweg, um Anstrengung anzuwenden, ist geistig, nicht physisch; Arbeitskopf. Sie bevorzugen es, Aufgaben zu analysieren und nicht Muskelkraft zu verwenden, um sie auszuführen. Denken und Kommunikation sind die natürlichsten Richtungen der Arbeit, obwohl körperliche Bewegung auch notwendig ist, um ein Gefühl der Zufriedenheit zu erzeugen. Ärgerliche Wiederholungen übertönen Ihre Motivation. Die Aufgabe besteht darin, die Arbeit in eine Anzahl kleinerer Aufgaben aufzuteilen, wobei die Aufmerksamkeit ständig von einer Aufgabe auf die andere verlagert wird, bis die Arbeit abgeschlossen ist. Sie haben also ein großes Interesse an der Arbeit und machen daraus ein Spiel.

Sinnlichkeit

Für dich gibt es lebendige Gefühle; Ihr Nervensystem hat eine erhöhte Anfälligkeit für die Freuden, die mit Kontakt kommen. Sie sind sehr an körperlichen Empfindungen, der Verbindung zwischen körperlicher Erfahrung und emotionaler Reaktion interessiert. Eine solche Position des Planeten korreliert nicht mit übermäßiger Sinnlichkeit, denn Merkur ist ein neutraler Planet, der mehr auf kaltes Interesse als auf irgendein besonderes Gefühl von Sympathie oder Antipathie hinweist. Die Position des Merkurs im zweiten Haus zeigt, dass Denken und Kommunikation fast sinnliche Erfahrungen sind; körperliche Freude wird mithilfe von mentalen Reizen erworben. Die Aufgabe besteht darin, das Denken als Ausdruck persönlichen Vergnügens zu betrachten; zu verstehen, dass das Gehirn das sinnlichste Organ des Körpers ist.

Astrologie Häuser

Planeten im merkur. Haus

Merkur im 2. Haus