Das 2. Haus im Löwe

Der Mann, der mit dem 2. Haus in Löwe geboren wurde, ist edel und glücklich. Er löst finanzielle Probleme ganz einfach, er behandelt das angesammelte mit Verachtung, verschenkt leicht sein Vermögen auf angenehme Kleinigkeiten für nahe Leute. Wohlfahrt wird hauptsächlich durch die Fähigkeit erreicht, das Vertrauen hochrangiger Personen zu gewinnen. Mit starken Kunden strebt er selbst nach der gleichen Position und erreicht schnell sein Ziel, hohe Positionen besetzend.

Die Einnahmen sind stabil, was ihm moralische Stabilität und ruhiges Vertrauen in seine Position gibt. Für diejenigen, die um ihn herum sind, die auf einer niedrigeren Ebene sind, sind sie angewidert, weil sie glauben, dass minderwertige Menschen seiner Aufmerksamkeit nicht würdig sind und dass sie nicht bei ihnen stehen sollten. Mit einer negativen Entwicklung werden solche Menschen Satrapen-Eroberer, grausam und prinzipienlos, die weder Mitleid noch Respekt kennen. Das einzige, was eine solche Person aufhalten kann, ist die Vorstellung, dass eine andere Kraft, die bedrohlicher und mächtiger ist, auf seiner Stärke zu finden ist. Deshalb versucht diese Person alle Ideen, die zur Entstehung und Entwicklung einer solchen Kraft führen können, im Keim zu ersticken.

Mit der umgebenden Welt baut eine solche Person eine ziemlich einfache Beziehung auf, die auf zwei Koordinatenachsen basiert: auf Respekt und Unterwerfung. Für ihn ist alles einfach – es gibt Menschen, die stark und bewundernswert sind und es gibt Menschen, die nur geringschätziges Mitleid verdienen, aber oft einfach ignorieren.

Aber selbst bei negativer Entwicklung fehlt dieser Person nicht der innere Adel, was es ihm angenehm macht, mit seinem Gesprächspartner zu kommunizieren. Dieser unentwickelte Typ, ein überzeugter Praktiker mit Zuversicht in die Unantastbarkeit der Grundsätze, die er bekennt, weiß er, dass es nur das gibt, was er weiß und sieht. Für die harmonische Entwicklung einer Person im zweiten Haus im Leo muss man die Ethik der Ausgrenzung lernen, ähnlich der Ethik des Wassermann-Typs.

Dies ist ein unabhängiger Typ, ein Individualist, der nicht in Verbindung mit anderen Menschen arbeiten kann. Für ihn ist die Welt einfach und eintönig, er glaubt nur an das, was auf der physischen Ebene verstanden oder wahrgenommen werden kann. Geld verdient leicht, aber das Verlangen nach Luxus und vorschneller Extravaganz kann es ruinieren.

Für mehr Zuversicht und Harmonie sollte diese Person lernen, objektiv zu sein und die persönlichen Qualitäten anderer Menschen nicht an ihrem sozialen Status, sondern an ihrer inneren und praktischen Füllung wahrzunehmen. Intellektuell, finanziell ausgebildet, talentiert und motiviert kann diese Person viel in ihrem Leben erreichen, indem sie gelernt hat, durch ihren eigenen Stolz und ihre verächtliche Haltung gegenüber anderen zu transzendieren.

Astrologie Häuser

2. Haus im Sternzeichen

Das 2. Haus im Löwe