Das 2. Haus im Krebs

Ein Mann von 2 Häusern in Krebs ist einfallsreich, sensibel für die Bedürfnisse anderer Menschen und ist rational. Er ist in der Lage, Profit zu machen, die Schwächen und Chancen anderer zu nutzen, hat ein einzigartiges Gespür und die Fähigkeit, sich den Umständen anzupassen. Es ist eine zielorientierte Person, die ihre Energie auf die Befriedigung eigener Triebe richtet und Kapital verdient. Trotz seiner Fähigkeit, davon zu profitieren, ist diese Person in Panik von Armut und versucht, seine finanzielle Position mit all seiner Stärke zu konsolidieren.

Im Umgang mit Menschen ist er emotional zärtlich und strebt danach, die Energie und Emotionen naher Menschen buchstäblich aufzunehmen. Im Allgemeinen hat diese Person einen sehr entwickelten Instinkt des Besitzers, er versucht, alles auf einmal und viele zu besitzen, und der Gedanke, sein Kapital auszugeben, führt ihn zur Verwirrung.

Seine Welt ist klar in zwei Teile geteilt – dass er zufrieden ist und dass er überrascht und irritiert ist. Ab dem zweiten Teil seines Lebens versucht er sich einzunisten, versteckt sich wie eine Muschel und strebt unbewusst danach, unerfreuliche Phänomene für sich selbst, selbst aus seinen eigenen Gedanken, auszulöschen. Wenn er mit der Idee der Unteilbarkeit der umgebenden Welt konfrontiert wird und die Notwendigkeit der Koexistenz mit unangenehmen Phänomenen erkennt, gerät er in Verzweiflung.

Diese Person muss lernen, nebeneinander zu leben und ihre eigenen Vorstellungen über das Richtige und Falsche, das Angenehme und das Unbrauchbare schmerzhaft umzuschreiben. Seine emotionale Instabilität kann zur Desorientierung und zum Verlust eigener Vorstellungen über die umgebende Realität führen.

Für die harmonische Entwicklung eines Menschen mit dem 2. Haus im Krebs muss man den Wert des Sees berücksichtigen, um zu lernen, wie man eine praktische und eindeutige Strategie für den eigenen Weg entwickelt. Bei negativer Entwicklung können sich in dieser Person die engen Neigungen eines Misanthropen entwickeln, die an nichts und niemandem interessiert sind. Mit einer positiven Entwicklung wird eine solche Person im Gegenteil fürsorglich, aufmerksam, aber auch etwas belebend und aufdringlich. Eine Art entfernter Verwandter, ein wenig peinlich, aber gastfreundlich und bemüht, jedem so gut wie möglich zu gefallen.

Wenn nötig, kann diese Person einen beispiellosen Schritt machen und das angesammelte Gut vollständig loswerden. Dies geschieht jedoch bei ihm äußerst selten, da diese Person äußerst vorsichtig und vernünftig ist, teilweise weil er finanziell oft Höhen und Tiefen hat. Geselligkeit und natürliche Praktikabilität können aus dieser Person einen guten Handelsagenten oder eine öffentliche Person machen.

Astrologie Häuser

2. Haus im Sternzeichen

Das 2. Haus im Krebs