Das 11. Haus im Krebs

Die Person, die als 11. Haus im Krebs geboren wird, schätzt seine Freunde sehr. Er behandelt sie, als wären sie Mitglieder seiner Familie. Angesichts der Tatsache, dass sie schnell und stark an sie gebunden sind, können sie psychische Krisen erleben, wenn sie sich von jemandem verabschieden müssen (auch wenn es nur für eine Weile ist).

Wenn solche Leute in einem Team arbeiten müssen, tauchen sie tief ein und verschmelzen buchstäblich mit der Gruppe. Beziehungen innerhalb der Gesellschaft sind intim für sie. Aus diesem Grund laden sie Kollegen und Bekannte leicht zu sich nach Hause ein.

In Bezug auf Pläne, Ideen und Ideen für die Zukunft wollen sie dies jedoch nicht mit anderen teilen. Sie können jahrelang nähren und nur dann davon erzählen, wenn sie entweder selbstbewusst auf Erfolg oder überhaupt bis zum Ende der Idee sind. Die Fürsorge, die in einer sozialen Gruppe, einer solchen Person, zur Verfügung steht, wird fast immer als persönlich wahrgenommen. Aus diesem Grund ist es die Schlüsselverbindung, die davon abhängt, wie ein Geschäft oder ein Problem gelöst wird.

Solche Menschen haben eine gut entwickelte Intuition, und nur mithilfe eines kann man die meisten Probleme lösen, die das Leben auslösen. Dies gilt insbesondere für Situationen, in denen Teamwork der gesamten Gruppe erforderlich ist. In diesem Fall bemerkt die Person, die in dem Moment, als das 11. Haus im Krebs geboren wurde, schnell alle Widersprüche und entweder er selbst löst sie auf oder erteilt bestimmten Mitgliedern der Gruppe entsprechende Anweisungen.

Sozialisten mögen diese Leute wegen ihrer gut ausgeprägten Sympathie. Sie sind immer bereit zu helfen, wegen dem, was sie vergeben, viele kleine Mängel, zum Beispiel, hohe Emotionalität. Angesichts der Tatsache, dass eine solche Person schnell und stark an andere Menschen gebunden ist, kann er ihrer Zuverlässigkeit nicht sicher sein. Trotz der Tatsache, dass er dies versteht, muss er aufgrund einer solchen Einstellung oft in schwierige Situationen geraten.

Für diejenigen, die diese Person umgeben, wird er zu einem wahren Schatz. Trotzdem spüren sie auf einer intuitiven Ebene, dass die Person regelmäßig manipulativ wirkt. Sie versuchen dies jedoch nicht zu bemerken.

Wenn ein solcher Mensch seine Persönlichkeit nicht entwickelt, kann er schließlich zu einem Intriganten werden, der immer versucht, Ziele durch einen verborgenen Einfluss auf andere Menschen zu erreichen. Wenn es ihm gelingt, die Stärke zu finden und die Persönlichkeit auf das gewünschte Niveau zu bringen, dann wird sich am Ende eine fürsorgliche und loyale Person ergeben.

Was die Beziehung mit der Familie betrifft, so sind die Menschen, die beim elften Haus im Krebs geboren wurden, sehr gut darin, sich zu charakterisieren. Sie behandeln Kinder und Ehepartner aufrichtig und herzlich.

Astrologie Häuser

11. Haus im Sternzeichen

Das 11. Haus im Krebs