Mond im 1. Haus

Emotionale, sensible und veränderliche Person, sehr in Sachen und Beziehungen hängt davon ab, wie er sich fühlt. Neigt zu häufigen Stimmungsschwankungen und sehr schnellen Veränderungen des Wohlbefindens zu schlecht und zurück. Wenn er seine natürliche Scheu überwinden kann, wird er sehr schnell Erfolg in der Gesellschaft haben. Dringend der öffentlichen Anerkennung bedürftig, versucht immer anderen zu gefallen und ist sehr unglücklich für den Fall, dass seine Bemühungen dazu führen, nichts zu führen. Die psychologische Verbindung mit der Mutter ist sehr stark. Er hat eine reiche Vorstellungskraft und reagiert sehr hell auf andere. Körperlich sehr aktiv, was sich in spürbarer Angst und einiger Umständlichkeit äußern kann. Selbsterkenntnis und Autoritätsverständnis einer solchen Person sind stark von Emotionen, Kindheitserfahrungen und Familienangelegenheiten geprägt. Solche Leute werden ungebührlich von anderen beeinflusst. Sie sind veränderlich und launisch in ihren Reaktionen auf die Umwelt, und deshalb finden sie es schwierig, sich für einen bestimmten Zweck zu etablieren und kontinuierlich in eine Richtung zu gehen. Ihre Eindringlichkeit grenzt an das Paranormale. Sie haben eine seltsame Fähigkeit, andere in die Lösung ihrer persönlichen Probleme einzubeziehen. Das Bedürfnis nach Anerkennung und Applaus ist groß, dass man gerne erfahrene Manipulatoren einsetzt.

Solche Menschen essen gerne köstlich, deshalb führt jede psychische Störung zu übermäßiger Vollständigkeit. Ihr Leben ist voll von verschiedenen Ereignissen, das Schicksal ist veränderlich und vielfältig. Sie schaffen es mehrere Jahre, verschiedene Klassen und Arbeitsorte zu wechseln und leben sogar an verschiedenen Orten. Ihre Gedanken sind intuitiv, sensibel und aufnahmebereit, Fantasie kreativ und selbstaktiv. Ambitioniertheit verbindet sich mit einer Vorliebe für das soziale Leben. Sie sind sehr taktvoll, aufmerksam und erfinderisch. Sie sollten sich dafür einsetzen, ihre eigene Natur zu veredeln und durch breite soziale Aktivitäten, in die auch ihre Familieninteressen passen, Nutzen und Nutzen von anderen zu ziehen. Oft neigen solche Menschen zur Hellsichtigkeit und nehmen in prophetischen Träumen Wissen über die Zukunft wahr. Der Charakter ist beweglich, wandernd, wankelmütig, friedlich, verliebt und freundlich. Besondere Aufmerksamkeit schenken solche Menschen den Frauen und ziehen es vor, mit ihnen zu kommunizieren. Sie sind in der Allgemeinbevölkerung beliebt und erfolgreich in karitativen Aktivitäten.

Sie sind edel, aber schüchtern, neigen oft zu großen Familien und sind bestrebt, einen breiten Kreis guter Freunde zu gewinnen. Viele Leute denken, dass solche Leute voller unaufhörlicher Angst und ständigem Zögern sind. Ihr Leben ist geprägt von häufigen Veränderungen und Wechseln, Brüchen und Permutationen. Oft sind die Ereignisse ihres Lebens streng mit den Mondrhythmen synchronisiert, was als Mangel an Stabilität und Stabilität empfunden wird. Denken und Verhalten hängen ganz vom Ort des Geistes ab. Die Reaktionsgeschwindigkeit ist groß, die Vorstellungskraft ist reich, der Geist ist mit Emotionen identifiziert. Veränderung wird von einer solchen Person ständig und in allen Lebensbereichen gleichzeitig verfolgt. Solche Menschen sind sehr gesellig und zuvorkommend, sie schaffen es, sich an alle Umstände, Menschen und Aktivitäten anzupassen. Sie sind sehr sinnlich, beeinflussbar und sentimental, hemmungslos und instabil, unbegründet und unberechenbar. Falsche Energieanwendung kann zur Entwicklung von Schüchternheit und Schüchternheit, Launen und Fantasien, Hysterie und Zerstreutheit, Widersprüchlichkeit und Anfällen von Trägheit und Faulheit führen.

Selbstausdruck

Hier stoßen wir auf ein Paradoxon: Wenn der Mond im ersten Haus ist, wird die natürliche und aktive Projektion des "Ichs" umgekehrt, sodass der Selbstausdruck "reaktiv" oder reaktionsfähig, reaktionsfähig wird. Ihre Ausstrahlung einer natürlichen Person ist emotional, sensibel, mütterlich; es wird über die Ursachen der Rezession und die Stimmung diskutiert. Bedürfnisse werden direkt von deiner Oberfläche projiziert, sie sind für jeden sichtbar. Wenn Ihre Bedürfnisse nicht erfüllt werden, können Sie Ärgerausbrüche, Schutzausfälle oder Hysterie erleben – dies sind die Hauptfallen. Im Allgemeinen ist eine solche Position des Planeten jedoch mit der "Weichheit" der Person verbunden. Du beschützt diejenigen, die du liebst oder die deine Aufmerksamkeit erregen; Sie fühlen ihre Bedürfnisse stark und schützt auf subtile Weise gegen die Fremden, die als Außenseiter zu sein scheint oder eine Bedrohung darstellen. Die Aufgabe – das Vertrauen in ihrer eigenen Sicherheit zu gewinnen, und dann öffnen.

Die natürliche Person

Dein natürliches Gesicht ist weich, mütterlich, "nass", fast "roh", entweder voller Sympathie oder verzweifelt oder manchmal beides gleichzeitig. Dies gilt insbesondere, wenn der Mond in einem expressiven oder emotionalen Zeichen steht, und weniger wahr, wenn der Mond im Zeichen steht, zum Beispiel Steinbock. In diesem Fall kann die Qualität der Feuchtigkeit durch eine solide Wand mit scheinbarer Passivität ersetzt werden. Dein Namensschild sagt: "Ich bin sympathisch Sag mir, was du brauchst und ich werde deine Bedürfnisse erfüllen, denn sie sind für mich das Wichtigste auf der Welt."

Selbstbewusstsein

Spontane Projektion von emotionaler Anfälligkeit erzeugt Bewusstsein für das zentrale Wurzel-Ich. Wenn man äußerlich entweder als "Mutter" oder als "Kind" ausstrahlt - Verteidigung, Schutz, Ernährung, Befriedigung von Bedürfnissen, Bindung – zeigt dir, was deine wahre innere Natur ist. Bewusstsein fällt und steigt gleichzeitig mit Gefühlen. Sobald du mit deinen Bedürfnissen in Berührung kommst und dein inneres Selbst entdeckst, kommt deine Persönlichkeit und beeinflusst, was du verstanden hast. Die Reaktion auf den Einfluss der Außenwelt ermöglicht es Ihnen, zu erkennen, wer Sie wirklich sind und was Sie wirklich tun möchten.

Grenzen

Sie glätten die Spannung zwischen den inneren und äußeren Realitäten durch Mitgefühl für die Bedürfnisse anderer Menschen. Taubheit oder Mangel an emotionalem Ausdruck trennt diese Realitäten, die Schaffung Entfremdung von dem „I“, während die erzwungene Einführung der mütterlichen Gefühle oder unbewussten Wunsches, die Bedürfnisse zu erfüllen, die Grenzen zwischen Realität zerstört, ein Gefühl der anhaltenden Hungers und Leere verursacht. Die Herausforderung ist jedoch, sich selbst und ihre Umgebung zu nähren, ohne Abhängigkeit zu schaffen. Ein positives Ergebnis bei der Umsetzung – das Gefühl der Zufriedenheit.

Vitalität

Vitalität steht in direktem Zusammenhang mit emotionalem Wohlbefinden. Die richtige Ernährung und der emotionale Komfort unterstützen Ihre Vitalität, obwohl es eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Flüssigkeiten sowie die Anfälligkeit des Verdauungssystems oder des Fortpflanzungssystems geben kann. Sie müssen die Bedeutung der Aktivität kennen, um Ihr Verlangen nach Reaktion auszugleichen. Die Kraft der Gewohnheit hat einen großen Einfluss auf Ihre Ausdauer, entweder bewachen und unterstützen oder zerstören und entwässern. Um sich selbst zu heilen, studieren Sie Ihre Gewohnheiten und ändern Sie die Prägung. Ihre Beziehung zu Ihrer Mutter ist einer der wichtigsten Faktoren, unabhängig davon, ob sie real sind oder nur das Ergebnis von Kindheitseindrücken, die lange in der Tiefe Ihrer Seele gespeichert sind.

Astrologie Häuser

Planeten im mond. Haus

Mond im 1. Haus