Krebs-Kind und Zwillinge-Elternteil

Manchmal kann es für Zwillinge schwierig sein, neben der Schale von Krebs zu sitzen und darauf zu warten, dass sich diese kleine Kreatur ausbeult. "Worüber denkst du nach?" - Zwillinge fragen ungeduldig. - Erzähl mir". Krebs funktioniert mit Emotionen, nicht mit Gedanken, wie Zwillinge, und daher gelingt es ihm nicht immer, ihre Gefühle richtig auszudrücken. Ereignisse bleiben in der Psyche von Krebs namenlos und formlos.

Zwillinge können Krebs in einer offenen Konversation helfen, viel zu klären. Aber sofort wird klar: Zwillinge und Krebs können dasselbe Ding oder Ereignis betrachten und auf ganz unterschiedliche Weise präsentieren. "Ich habe Angst vor der Dunkelheit", gibt Krebs zu. "Hab keine Angst", antwortet der Zwilling vernünftig. "Im Dunkeln ist alles genau wie im Licht, nur kann es nicht gesehen werden." "Aber ich habe immer noch Angst", jammert Krebs. Hier ist ein Kampf der Gedanken und Gefühle! Zwillinge halten immer an Logik und Objektivität fest und Krebs wird mit Emotionen identifiziert.

Damit diese beiden sich verstehen, ist eine Änderung der Ansichten notwendig. Zwillinge können versuchen, auf die Gefühle von Krebs zu hören, anstatt vernünftig zu argumentieren. Krebs kann helfen, diese Situation zu klären, indem er mit den Zwillingen spricht. Im Wesentlichen kann Zwillinge Wunsch nach Selbstdarstellung ein echtes Geschenk für den Krebs sein, da es ihm hilft, sich selbst zu verstehen und das Ereignis oder die Veranstaltung in Perspektive zu betrachten. Krebs scheint ein Werkzeug zu sein, das ihn daran hindert, sich im Nebel der Gefühle aufzulösen.

Zwillinge-Mutter und Krebs-Kind

Die findige Zwillinge-Mutter lässt seinen langsamen Kinderkrebs nicht langweilig werden. Krebs ist in eine Welt der Gefühle und Emotionen eingetaucht und er hat keine so schnellen Reaktionen wie seine Mutter. Krebsantworten kommen von innen und das braucht Zeit, während Zwillinge alles an der Oberfläche hat. Ihre Gefühle sind nicht zu tief, aber sie kann mit Lichtgeschwindigkeit denken, und Krebs wird sicherlich feststellen, dass er seine Mutter nicht einholen kann, die ihre Meinung zehnmal am Tag ändert und mit jedem spricht, der bereit ist, ihr zuzuhören. Krebs ist nicht immer sicher, dass er genau das tun sollte, was seine Mutter ihm sagt. Manchmal scheint es, dass sie die Worte selbst liebt und Krebs bezweifelt, ob es sich lohnt, sich auf das zu verlassen, was er hört …

Trotzdem kann er seine Mutter lieben und sie nicht bewundern! Er möchte auch so dynamisch und kontaktfreudig sein, aber Angst davor, dass seine eigene Welt einfach auseinanderfallen wird, wenn er versucht, zu werden, was er gut kennt, dass er nicht geboren wurde.

Mutter-Zwillinge wird seinen Freunden den kleinen Krebs vorstellen und ihn lehren, mit anderen Menschen zu kommunizieren. Aber wenn Freunde das ganze Leben der Zwillinge füllen, mag Krebs nicht viele Versammlungen und würde oft lieber zu Hause bleiben. Er möchte, dass seine Mutter ihm allein gehört, und es ist schwer für ihn, diesem turbulenten Leben der Zwillinge zu widerstehen.

Krebs schlägt, wie diese Mutter weiß, wie man der Zeit vorauseilt! Zwillinge weiß viel mehr über die neuesten Trends als ihr Kind. Manchmal scheint sie sogar das Geheimnis zu haben, Freude aus allem zu ziehen, was das Leben zu bieten hat. Auch der Krebs stellt oft den Fluss von Emotionen zur Seite, der jeden Moment des Seins verhindert.

Mutter-Zwillinge kann all diese kurzen Perioden der Finsternis bei ihrem Kind nicht verstehen, obwohl sie selbst sehr abhängig von der Stimmung ist. Und dennoch hat sie die Fähigkeit, Krebs abzulenken und ihn fröhlich davon zu überzeugen, dass das Leben nicht störend ist.

Richtig, Mutter-Zwillinge sollte vorsichtiger mit Kritik sein. Krebs ist zu verletzlich: Es ist ein sensibles Kind, dem Lob und Ermutigung besser dienen. Deshalb sollte sich die Mutter darauf konzentrieren, ihr Selbstvertrauen zu stärken, sonst wird es in schwierigen Situationen zu leicht sein, ihn niederzuschlagen, und er wird nicht in der Lage sein, für lange Zeit aufzustehen. Nun, wenn Sie nicht ohne Kritik auskommen, ist es besser, es mit leichtem Humor und sehr freundlich zu machen. Auch wenn die Zwillinge-Mutter die fürsorgliche Art ihres kleinen Krebses richtig einschätzen kann! Und sie könnte sogar von ihm lernen, die Bedürfnisse anderer vor die eigenen zu stellen.

Zwillinge-Vater und Krebs-Kind

Der unermüdliche Zwillinge-Vater lebt seine Ideen und kann über alles reden! Er möchte, dass sein Kind ein Wort so gut beherrscht wie er, und er wird versuchen, ihn schon früh an Bücher zu gewöhnen. Krebs ist natürlich nur gut, aber es wird Zeit brauchen, bis er seinen Vater in dieser Firma machen kann.

Die Zwillinge müssen für eine Weile geduldig sein und nicht ihre Enttäuschung zeigen, wenn sich das Kind nicht so schnell entwickelt, wie man es möchte. Ja, er kann ein wenig langsam handeln, aber eines Tages wird er seinen Vater mit der Kraft seines Geistes überraschen, besonders wenn es Geld berührt. Er wird auch durch die Tatsache erstaunen, dass seine Pläne wirklich umgesetzt werden können, während die meisten Pläne von Zwillinge nur ein Schütteln der Luft ist.

Der Vater entzückte den kleinen Krebs mit seinen Geschichten: Sie sind so begeistert von seiner Vorstellungskraft! Er mag den Humor seines Vaters und sie können oft zusammen lachen. Es stimmt, dass Krebs im Gegensatz zu seinem Vater kein Risikoliebhaber wird und nie die Vorsicht vergessen wird. Er wird von seinem sozialen Leben nicht angezogen, sodass der Vater speziell für sein Kind Zeit finden muss. Kleiner Krebs muss sicher sein, dass es notwendig ist – es ist notwendig für sein Wohlbefinden, und er wird leiden, da sein Vater immer beschäftigt ist.

Glaube nicht, dass Krebs den Regeln folgt, die sie nicht verstehen. Er kann sich sehr unglücklich fühlen, wenn er nicht erklärt wird, wie bestimmte Regeln den Menschen helfen können und warum sie von großer Bedeutung sind. Er muss erkennen, dass die Forderungen seines Vaters keine Kavallerie sind!

Denken Sie daran, dass Krebs helfen muss, Kraft zu gewinnen, um eine Person zu werden. Es ist notwendig, sein Selbstvertrauen zu bewahren, und das wird nicht passieren, wenn der Vater ihm zu kritisch gegenübersteht, zu streng sein wird oder anfangen wird, sein Kind daran zu hindern, seine eigenen Entscheidungen zu treffen.

Emotionaler und sensibler Krebs verdient die aufmerksamste Haltung, statt Schreien oder Befehlen, was geschieht, wenn der Vater versucht, seine Autorität durchzusetzen. Glücklicherweise wird Krebs mit guter Laune denken, dass es sehr lustig ist! Und er wird definitiv von den optimistischen Ansichten profitieren, die ihm helfen werden, aus den düsteren Kämpfen herauszukommen.

Versuchen Sie, Krebs zu lehren, über Ihre Gefühle zu sprechen und ihm nicht zu erlauben, sich selbst zu absorbieren. Jeder Schmerz führt dazu, dass er sich in seiner Hülle versteckt, aber Geduld und Freundlichkeit können ihm helfen, von dort wegzukommen. Wenn Zwillinge lernen werden, mit der Tatsache zu rechnen, dass sein kleiner Krebs alles viel tiefer als er selbst wahrnimmt, wird er den Hauptschritt zum vollen gegenseitigen Verständnis machen.

Zwillinge Partner

Kinder Sternzeichen

Zwillinge Elternteil und Kinder auf Sternzeichen

Krebs-Kind und Zwillinge-Elternteil