Fische-Kind und Zwillinge-Elternteil

Fische scheint, dass die Eltern-Zwillinge einen endlosen Ausflug in die Bibliothek des Lebens führt. Zwillinge Interessen sind so vielseitig, dass sie die unterschiedlichsten Themen abdecken, aber in aller Eile ist Zwillinge mit einer oberflächlichen Bekanntschaft mit den meisten Themen zufrieden. Kind-Fische absorbiert alles, was möglich ist, und geht in seine Traumwelt, wenn zu viele Informationen auf ihn fallen. Auf diese Weise können sie sich schützen: Es ist so, als würde man den Fernseher ausschalten, wenn der Film zu gruselig wird.

Zwillinge-Mutter und Fische-Kind

In meinen Gedanken hat Zwillinge-Mutter viele Ideen – meist handelt es sich um sie selbst, weil sie Langeweile einfach nicht duldet. Sie kommt immer irgendwo vor, weil sie Kommunikation braucht, und sie nimmt das Kind überall mit hin, denkt nicht wirklich darüber nach, ob er es will oder nicht. Mütter müssen verstehen, dass Fische in der Öffentlichkeit nicht immer leicht zu bekommen sind – es ist besser, wenn sich ein Kind allmählich an die Gesellschaft anderer gewöhnt.

Aber die kleine Fische liebt die Atmosphäre des Spaßes, den ihre Mutter schaffen kann. Beide sind mit großer Fantasie ausgestattet und werden gemeinsam die faszinierendsten Spiele entwickeln. Beide wissen, wie sie ihren Charme nutzen und von anderen erreichen können, was sie wollen. Mutter-Zwillinge tun dies mithilfe von schlauen Worten und Fische – mit dem liebevollsten Lächeln.

Diese ungeduldige Mutter möchte, dass sich ihr Kind schnell entwickelt, aber mit Fische wird es vielleicht nicht funktionieren – Sie müssen Geduld haben. Aber meine Mutter wird daran interessiert sein, ihrem Baby alle möglichen Dinge beizubringen und seine Vorstellungskraft zu entwickeln. Es stimmt, es ist zu viel für ihn, um in die Welt der Fantasie einzutauchen!

Sie muss auf sich selbst aufpassen und vorsichtiger mit Kritik umgehen. Fische nehmen keine scharfen Worte und Hänseleien, weil ihr Selbstvertrauen nicht zu stark ist. Im Gegenteil, wir brauchen Lob, und kleine Fehler und Fehler können ignoriert werden. Ich muss sagen, diese beiden können sich mit vorsätzlichen Lügen verheddern. Beide Zeichen neigen dazu, Geschichten zu erzählen, also sollte die Mutter den Kindern ein gutes Beispiel geben, damit es leichter zu bewältigen ist.

Mutter-Zwillinge greifen manchmal zu aktiv in die Interessen ihres Kindes ein und er erliegt ihr oft, zumindest um nicht mit seiner Mutter zu streiten oder ihr nur Vergnügen zu bereiten. Aber diesem Kind muss beigebracht werden, seine eigenen Entscheidungen zu treffen und ihn zu mehr Selbstbestätigung zu ermutigen! Wenn die Zwillinge-Mutter in der Lage sein wird, all dies zu berücksichtigen, wird ihre Beziehung nicht nur angenehm, sondern auch für beide vorteilhaft sein.

Zwillinge-Vater und Fische-Kind

Leicht zu täuschen und die Worte von Zwillinge-Vater wirken wie ein unverständlicher kleiner Fisch mit seinem etwas schlafenden Bewusstsein. Sie mag es, in einem langsamen Tempo zu leben und wird manchmal einfach müde von der Geschwindigkeit ihres Vaters. Zwillinge spielt gerne mit Wörtern, aber Fische kann solche Geschichten erzählen, dass es sogar ihren Vater täuschen kann! In der Tat, es ist nichts falsch daran, nur der Begriff der Wahrheit für Fische ist sehr plastisch, weil es versucht, sich an jede neue Situation oder eine neue Person anzupassen.

Beide sind nicht zu geradlinig und sind nicht für ein geordnetes Leben ausgelegt. Zwillinge mag die Veränderungen und Bewegungen sehr und das Kind tut überhaupt nicht weh. Er akzeptiert leicht alle Pläne seines Vaters, aber man muss zumindest gelegentlich an seiner eigenen Meinung interessiert sein. Fische vergessen oft ihre Bedürfnisse, ziehen es vor, jemand anderem zu folgen, und der Vater sollte darüber nachdenken, wie er dem Kind helfen kann, seine Unabhängigkeit zu erlangen.

Kleiner Fisch kann nicht gehänselt werden, weil sie es nicht gut nimmt. Sie ist beleidigt, stürzt sich in schlechte Laune und traurige Gedanken. Besonders ihre eigenen Entscheidungen aufzuzwingen, ist es auch nicht wert. Der Fisch muss zu seiner eigenen bewussten Entscheidung ermutigt werden, sonst kann er dem Vater nur gehorchen, weil er Angst davor hat, ihn zu verärgern. Manchmal muss sie wissen, dass sie das Recht hat, eine andere Meinung zu äußern, nicht wie deine, und es wird gut sein, wenn du sie dabei unterstützt.

Vielleicht möchte Fisch sich Kunst oder Musik widmen. Sie kommt nicht wie ihr Vater aus der Kategorie der Materialisten und bevorzugt ein bevorzugtes, aber nicht profitables Geschäft für finanzielles Wohlergehen. Und Zwillinge wird glauben, dass sie etwas hätte tun sollen, das mehr Geld bringen würde. Vielleicht wird er ihr sogar auf vernünftige Weise sagen können, wie es am besten geht.

Fische haben eine lebhafte Fantasie, die sich mithilfe seines Vaters noch weiter entwickeln kann. Das Kind mag, dass sein Vater sich gerne etwas einfallen lässt. Doch als der Zwilling plötzlich gelangweilt ist, ist Fische bereit, vor Beleidigung zu weinen. Der Vater muss lernen, seine Gefühle zu verbergen, wenn er es leid ist, mit dem Kind zu spielen. Und er sollte sich daran erinnern, dass sein Baby genug echte Beweise für die Liebe und Aufmerksamkeit seines Vaters hatte.

Zwillinge können Fischen beibringen, schwierige Situationen zu bewältigen, sich zu konzentrieren, Entscheidungen zu treffen und, falls nötig, für sich selbst einzustehen. All dies wird lange dauern, aber dafür wird der Vater von seinem sympathischen Kind eine solche Dankbarkeit erhalten, dass es viel entschädigt. Nun, der Kind-Fisch neben einem solchen Vater wird nicht ein leichtgläubiger und verschlafener Träumer sein, der es vorzieht, allen Schwierigkeiten des Lebens zu entgehen, sondern eine entschlossene, effiziente und selbstbewusste Person.

Zwillinge Partner

Kinder Sternzeichen

Zwillinge Elternteil und Kinder auf Sternzeichen

Fische-Kind und Zwillinge-Elternteil