Schütze-Kind und Wassermann-Elternteil

Als Elternteil ist Wassermann nicht zu gewalttätigen Reaktionen geneigt, auch wenn die Schütze-Possen jedes andere Zeichen zur Hysterie bringen können. Nicht dass Schütze absichtlich andere provoziert, aber es kann zu weit gehen. Wassermann kann andere nicht überraschen, aber normalerweise hält er sich zurückhaltend und sanft und drückt seine Überraschung eher mit Worten aus als mit Taten. Deshalb braucht er nur ein paar Sätze, um sich nicht im Maß des abweichenden Schützen zu beruhigen. Da Wassermann "Wasser gießen" soll, gelingt es ihm in der Regel, die Schärfe des Schützen abzukühlen.

Tatsächlich bewundert Wassermann die Ehrlichkeit von Schütze, weil er selbst Unterlassungen nicht mag. In einer solchen Beziehung zwischen Elternteil und Kind kennt jeder genau seinen Platz und verbirgt nichts. Der Schütze ermutigt dazu, so offen zu sein, wie er will, und Wassermann glaubt, dass es keinen Sinn macht, Heringe in viereckige Löcher zu treiben: Wenn Schütze sich entschieden hat, sich nicht an die Regeln der Eltern zu halten – bitte!

Wassermann-Mutter und Schütze-Kind

Mutter Wassermann interessiert sich für ihren energischen, unruhigen kleinen Schütze, und sie beneidet sogar ihren Enthusiasmus. Sie ist glücklich, ihm die Möglichkeit zu geben, er selbst zu sein, sich natürlich und frei zu entwickeln. Außerdem ist dieses Kind völlig unabhängig und unauffällig, und sein unabhängiger Geist ist mit seinem eigenen vergleichbar.

Mutter Wassermann kann einfach keine Freunde haben, und sie hat eine breite Palette von Interessen. Schütze wird glücklich sein, ihr eine Gesellschaft zu machen, und mehr als einmal wird sie mit ihren scharfsinnigen Beobachtungen überraschen. Sie werden sich nicht sehr in ihren Meinungen unterscheiden, obwohl sie nicht unumstritten sein werden. Und wenn Schütze bereit ist, seine Laune zu verlieren, schafft es seine Mutter-Wasserman, gelassen zu bleiben. Nun, ihre Beschwerden werden von beiden leicht vergessen – und auch einander zu vergeben.

Sie schätzen Freiheit und Menschenrechte gleichermaßen. Einige Wassermann-Mütter sind sehr politisch aktiv und glauben, dass ihre Kinder in der Nähe von ihnen auf Kundgebungen oder Protestmärschen sein sollten, Schütze liebt es, anderen zu helfen, aber in erster Linie setzt er immer noch seine eigenen Interessen. Wenn er diese oder jene Bewegung nicht mag, wird er einfach nicht daran teilnehmen.

Wassermann-Mutter ist in der Lage, Schütze zu lehren, keine unnötige Hartnäckigkeit zu zeigen und seine Energie auf etwas Konkretes zu richten, das nicht in alle Richtungen zerstreut wird. Sie hält es für angebracht, dem Kind zu erklären, was von ihm verlangt wird, und dies ist nur für Schütze, der nicht anerkennt, dass ihnen geboten wird. Und er mag es sicher, dass seine Mutter so modern ist und nicht hinter seinem Kind zurückbleiben will, das sich nach vorne freuen kann.

Der kleine Schütze hat sowohl Unabhängigkeit als auch eine entwickelte Vorstellungskraft. Er liebt Freiheit und Unabhängigkeit und will seinen eigenen Weg gehen, und Mutter-Wassermann ist stolz darauf. Aber das Wichtigste ist, dass ihr Kind sie so gut versteht!

Wassermann-Vater und Schütze-Kind

Ja, sie sind Freunde und sehen das Leben fast gleich an. Beide glauben, dass das Leben Spaß machen sollte, genauso wie das Gleiche, und sie können tagelang endlose Diskussionen über die unglaublichsten Pläne und mit Intelligenz und Einfallsreichtum führen. Vater-Wassermann mag seinen offenen, aufrichtigen, freundlichen und ehrlichen kleinen Schütze. Nun, Schütze respektiert seinen Vater dafür, dass er ihn fast nie bestraft.

Er versteht, dass sich das Kind dumm benehmen kann, es ist vernünftig – er selbst unterscheidet sich nicht durch besondere Beständigkeit, ist voller Überraschungen und verschiedener Ideen. Im Wesentlichen mögen sie sich so, wie sie sind. Der Vater kichert nur, wenn sein Schütze hartnäckig ist, und es ist dem Kind überhaupt nicht peinlich, dass der Vater in der Lage ist, jedermanns Aufmerksamkeit auf etwas Außergewöhnliches zu lenken.

Wassermann mag Schütze Wunsch nach Unabhängigkeit, und er kann ihm sogar sagen, wie er es erreichen kann. Er lehrt das Kind, immer er selbst zu sein und ihm zu helfen, Selbstvertrauen zu gewinnen. Der Wassermann kann seinem Kind die Liebe zur Bildung, das Interesse an Information und die Entwicklung verschiedener Ideen einflößen – im Haus seines Vaters wird es sicher viele Bücher zu verschiedenen Themen geben, die Schütze gerne lesen wird.

Wassermann ist immer bereit, auf andere zu hören und wird dem Kind weder dogmatische Ansichten noch strenge Disziplin aufzwingen. In der Tat kann es sogar eine solche Weichheit bringen, aber Schütze wird es wahrscheinlich nicht benutzen. Der Vater wird seinem Kind in vielerlei Hinsicht helfen können, wenn er Probleme mit seinem Studium hat. Er wird Schütze sagen, wie er seine Energie lenken muss, um die konstruktivsten Ergebnisse zu erzielen. Er wird sein Kind unterstützen, wenn er sich zum Beispiel für eine Fremdsprache entscheidet, und er selbst wird ihm gerne Gesellschaft machen. Neben so einem Vater ist sogar das Lernen immer interessant!

Wassermann Partner

Kinder Sternzeichen

Wassermann Elternteil und Kinder auf Sternzeichen

Schütze-Kind und Wassermann-Elternteil