Wassermann-Kind und Stier-Elternteil

Der Wassermann ähnelt nicht dem Stier, er ist voller brillanter Ideen und ist entschlossen, nicht wie jeder andere zu handeln. In vielerlei Hinsicht orientiert sich der Stier an den alltäglichen Dingen des Lebens, es macht Freude, sie in Ordnung zu bringen, aber der Wassermann zieht alles Außergewöhnliche an, er sucht immer etwas, das sich etwas vom Üblichen unterscheidet. Stier ist schwer zu verstehen, dass der Wassermann in Freiheit gebraucht wird.

Der Stier ist jedoch in der Lage, das Kind fest am Boden zu halten, denn der Wassermann braucht den Schutz des Stieres, um erfolgreich wachsen zu können. Der Stier muss die Zügel schwächen, sonst wird der Wassermann ersticken. Wassermann sollte sein Verlangen nach Freiheit befriedigen, auch wenn es dem praktischen Stier völlig unnötig erscheint.

Stier-Mutter und Wassermann-Kind

Eine liebevolle Stier-Mutter verwirrt manchmal, dass ihr allgemein freundlicher Wassermann versucht, sich aus der warmen mütterlichen Umarmung zu befreien. Es ist so viel Liebe in ihr und Wassermann kann trotz seiner Güte ziemlich entfremdet und sogar kalt sein. Diese Mutter muss verstehen, dass ihr Kind Wärme und Liebe braucht, nicht weniger als jemand anderes. Es ist schwierig für ihn, sich auf solche Gefühle einzustellen und sie zu akzeptieren.

Wassermann ist manchmal ein echter kleiner Rebell, aber der störrische Mutter-Stier toleriert keine Dummheit! Jeder von ihnen möchte alles auf seine Weise tun, sodass es von Zeit zu Zeit zu ernsthaften Konflikten zwischen ihnen kommt. Es stimmt, der Wassermann ist sehr angenehm und kann mithilfe von Logik und Fakten überzeugt werden. Am Ende wird das Kind die Bedeutung in den Argumenten der Mutter sehen, weil sie vernünftig genug sind.

Diese Mutter respektiert die Traditionen, und es ist schwierig für sie, den Mangel an Respekt für die Behörden im Wassermann und seine Abneigung gegen das allgemein akzeptierte zu verstehen. Sie glaubt an das, was sie erlebt hat, während er alles Neue liebt. Diese Mutter muss sich nicht allzu sehr um Wassermann kümmern, denn dies ist ein kleiner Forscher mit großen Abenteuerlust.

Die Stier-Mutter mag ein übertriebenes Gefühl des Eigentums haben und glaubt, dass das Kind alles so machen wird, wie sie denkt, weil sie nur Gutes für ihn will. Und sie muss ihm die Möglichkeit geben, seinen eigenen Weg im Leben zu finden. Die Tatsache, dass es für Stier so gut und bequem ist, mag Wassermann überhaupt nicht passen, also ist es besser, ihn selbst zu sein. Diese Mutter ist nicht zu agil, aber Sie müssen lernen, mit Ihrem energischen Kind Schritt zu halten! Und sie sollte bereit sein für seine unerwarteten Fragen und unendliche Neugier.

Wassermann ist voll von großartigen Ideen, und die Mutter wird ihm helfen herauszufinden, was real ist und was nur eine Fantasie bleiben wird. Aber dieses Kind zu ernähren sollte nicht zu hartnäckig sein, auch wenn er nicht sehr wenig isst. Wassermann ist von Natur aus dünn und wird glücklich sein, sodass der Stier nicht immer klar ist … Na ja, im Allgemeinen ist es schwer, nicht glücklich zu sein neben der liebenden Mutter Stier, die ihr Kind mit einem heimeligen Gefühl umgibt und auf all seine Wünsche eingeht.

Stier-Vater und Wassermann-Kind

Dieser Vater sitzt gerne nach einem anstrengenden Tag in einem gemütlichen Sessel am Kamin. Er zieht es vor, dass alles an seinem Platz bleibt und keine Stürme in seinem Haus will. Aber er wird seine Gewohnheiten überdenken müssen, weil sein Wassermann-Kind eifrig ist, sich zu ändern! Er will alles wissen, alles erkunden, er sucht ständig nach Abenteuern, er steckt voller Ideen – und er mag alles. So mag der ruhelose Wassermann, ein etwas altmodischer Vater-Stier, ein schrecklicher Bewohner sein.

Aber Wassermann wird sehr von den Lehren seines Vaters profitieren, weil sie so viel gesunden Menschenverstand haben! Stier hilft Wassermann, sich zu konzentrieren, nicht alles zu verstreuen, weil er plötzlich in den Sinn kommt. Wassermann ist originell und originell, während Stier respektabel, aber sehr häufig ist. Er befürwortet nicht immer einige seltsame Freunde seines störrischen Kindes und glaubt allgemein, dass Wassermann, der mit ihm streitet, von den allgemein anerkannten Regeln abweicht. Nichtsdestoweniger kann die Festigkeit des Vaters das Wassermann-Kind aufhalten, das sich entschieden hat, alles auf seine Weise zu tun, da ein vernünftiger Stier seinen Nachkommen zeigen kann, dass alles seine Grenzen hat.

Der Vater muss sich zurückhalten und niemals wütend werden. Gesunder Menschenverstand und Logik funktionieren viel besser als raue Szenen, besonders wenn Ihr Kind-Wassermann ist. Dies ist umso wichtiger in einer schwierigen Übergangszeit, in der viele Missverständnisse zwischen Wassermann und seinem Vater bestehen. Hier sollte Stier versuchen, Streitigkeiten so taktvoll wie möglich beizulegen.

Der Vater schätzt im Leben Gemütlichkeit, Komfort und materiellen Wohlstand, aber Wassermann bevorzugt es, in einer Welt der Ideen zu leben. Er möchte, dass sein Vater sich ihm anschließt, während Stier hofft, dass der Wassermann sich irgendwann beruhigen wird. Und doch werden sie lernen, miteinander übereinzustimmen, denn der Stier ist mit einer sanften Seele und Sensibilität ausgestattet, und der Wassermann kann nicht anders, als zu bemerken, dass der Vater sich um ihn sorgt und ihn gut will.

Stier Partner

Kinder Sternzeichen

Stier Elternteil und Kinder auf Sternzeichen

Wassermann-Kind und Stier-Elternteil