Schütze-Kind und Stier-Elternteil

Nur wenige Stier-Eltern verweigern traditionelle Beziehungen in der Familie. Stier glaubt an Ausdauer, Kontinuität und Stabilität und arbeitet unermüdlich daran, seinen Beziehungen solche Qualitäten zu verleihen. Das Interessanteste beginnt, wenn ein Schütze-Kind im Stier-Haus erscheint: Er hat ganz andere Pläne, er gleicht einem Küken, das es kaum erwarten kann, aus dem Ei zu schlüpfen und dann zu lernen, wie man fliegt und das Nest verlässt. Und je länger Stier ihn hält, desto stärker ist der Wunsch des Schützen, die Vormundschaft loszuwerden. Der Schütze braucht die Gelegenheit, auf seine eigene Art zu leben und zu wachsen, und es wird ein wenig dauern, bis er aus dem sicheren, aber stickigen Gefäß ausbricht, in dem der Stier ihn hält.

Es geht um die wesentlichen Unterschiede zwischen Stier und Schütze. Stier bevorzugt das Bekannte, Schütze – das Unbekannte. Stier neigt zur Routine, Schütze will Veränderung. Hier gibt es kein Recht und Schuld – nur zwei Menschen mit inhärenten Eigenschaften. Das bedeutet nicht unbedingt, dass ein Konflikt zwischen ihnen entsteht: Sie wollen einfach andere Dinge als das Leben erreichen. Zuallererst baut Stier fleißig das Leben auf seine eigene Art auf, und Schütze, selbst klein, ist in der Lage, sorgfältig durchdachte Pläne zu zerstören. Er ist überhaupt kein geborener Zerstörer, nur schafft er irgendwie Wirbel um ihn herum (und der Stier kann nur zerbrechliche Gegenstände beobachten).

Stier-Mutter und Schütze-Kind

Stier-Mutter gehört zu jenen liebenswürdigen und liebevollen Müttern, denen es schwerfällt, die Unruhe ihres Kindes zu verstehen. Sie ist bereit, das Kind als ihr Eigentum zu betrachten, in der Überzeugung, dass alles, was sie mag, für ihn angemessen sein sollte. Aber Schütze wird nach Abenteuer und Spaß streben, anstatt gemütlich mit einem Buch am Kamin. Ja, diese Mutter liebt das übliche ruhige Leben, aber es ist unwahrscheinlich, dass ihr Kind es mögen wird. Natürlich wird er es verkünden!

Der Stier versucht seine Kinder zu verstehen und wird immer die Zeit finden, ihnen zuzuhören. Aber der unruhige und wandelbare Schütze mit seinen endlosen Fragen ist zu viel! Mutter-Stier, mit ihrer Konstanz und Tradition, versteht einfach seine vorausschauende und immer aktive Natur nicht. Schütze versucht, ihre Mutter vom üblichen Standpunkt zu bewegen und sie mit neuen Ideen zu zeichnen, aber sie ist wirklich nicht interessiert.

Stier kann nicht Konfrontation tolerieren und versuchen, nur harsche Kritik Schützen zu ignorieren. Aber alles hat seine Grenzen, und wenn ihr Kind zu laut zu verhalten beginnt und es wird immer obszön, Stier Mutter wird wütend. Ich muss sagen, es ist ein bisschen wie ein Erdbeben … Und der arme Schütze kann sich nur fragen, was er falsch gemacht hat. Ich muss sagen. Schütze ist nicht einer von denen, die sich wissentlich schlechtes Verhalten ermöglicht. Und er ist schlagfertig und sanft, während die Mutter ihre Beschwerden nicht sofort vergisst. Im Grunde wäre es klüger, ruhig zu Ihrem Kind erklären, warum sie will ihn sich anders verhalten, und den Fall nicht vor der Explosion zu bringen und nicht auf jene Regeln zu bestehen, die er einfach nicht versteht und daher nicht die Aufmerksamkeit auf sie bezahlen haben.

Mutter-Stier ist amüsiert von Schütze fröhlichen Streiche und die Fröhlichkeit seines Humors, und sie hat ein sensitives Herz genug, um auf seine emotionalen Bedürfnisse zu reagieren. Außerdem wird sie ihm immer in der Praxis helfen. Und er wird dir beibringen, wie man richtig mit Geld umgeht.

Diese Mutter ist eine großartige Köchin und liebt es, ihre Kinder zu ernähren, aber sie wird akzeptieren müssen, dass der Schütze lieber fit ist und kaum nach einem Zusatz verlangt. Stier kann ihre Kinder mit Geschenken erfreuen, aber der gesunde Menschenverstand wird es ihr nicht erlauben, Schütze zu viel Taschengeld zu geben – er gibt es sofort aus.

Diese Mutter glaubt, dass es nur eine gute Grundlage gibt – es muss auch moralische Prinzipien geben. Sie fördert die Ehrlichkeit und Unabhängigkeit des Kindes, denn dies sind Qualitäten und ihre Natur. Und sie bringt ihm das Wichtigste bei: wie man seine ruhelose Energie so einsetzt, dass man anstelle von ideellen Träumen echte Ergebnisse erhält.

Stier-Vater und Schütze-Kind

Obwohl diese beiden sehr unterschiedlich sind, können sie gut miteinander auskommen – wenn sie nur wollen. Beide haben ein gutes Herz – darin konvergieren sie, aber sie haben ganz andere Vorstellungen von den Haus- und Lebenswerten. Wenn der phlegmatische Stier das Haus als das Zentrum des Universums betrachtet, ist dies für Schütze nur ein Ort, an dem man sich zwischen zwei Abenteuern entspannen kann. Stier-Vater wird den rastlosen Schützen, der die ruhige und gemütliche Atmosphäre ihres Familienherdes verletzt, immer wieder wütend zurechtweisen.

Stier mag es, wenn Kinder sich anständig verhalten und die Liebe und Fürsorge dankbar annehmen, die sie umgibt. Aber von Schütze ist nicht so leicht auf Dankbarkeit zu warten, wenn er glaubt, dass der Vater ihm nicht erlaubt, was er will. Ein Stier kann wirklich zu streng werden und entscheidet, dass es mit seinem ruhelosen Kind nicht anders möglich ist. Aber es wäre richtiger zu versuchen zuzustimmen: Schütze muss unbedingt auf den gesunden Menschenverstand hören.

Der Schütze wird nur von der soliden Grundlage profitieren, die ihm der Vater bietet, der vom Standpunkt des gesunden Menschenverstandes aus alles erreichen kann. Dies wird dem Kind helfen, sehr reale Pläne von unrealistischen Plänen zu unterscheiden. Aber in die Zukunft strebend, versteht Schütze, dass sein Vater seine Begeisterung für innovative Ideen niemals teilen wird. Stier glaubt, dass es nichts Besseres gibt als die etablierten Werte, und sein Kind-Schütze hält fast für einen Revolutionär.

Der sich langsam bewegende Stier kann manchmal den schnellen Kurs der Gedanken seines Kindes nicht erfassen, aber er wird ihm helfen, Zielstrebigkeit und die Fähigkeit zu finden, tief in die Phänomene hineinzuschauen, was genau Schütze braucht. Der Vater muss ruhig zur Unmittelbarkeit und Intimität von Schütze greifen und ihn nicht eingesperrt halten.

Der gutherzige Stier versteht seine Kinder gut, und wenn er sieht, dass sein kleiner Schütze eine freiheitsliebende Natur ist, wird er ihm die Möglichkeit geben, sich selbst mehr zu entsorgen. Und natürlich wird er seine Ehrlichkeit, seinen Wunsch nach Unabhängigkeit und seine Bereitschaft, anderen zu helfen, zu schätzen wissen. Am Ende könnte Stier-Vater sogar Schütze anbieten, um mit ihm zusammen zu arbeiten, und dieses Paar wurde vielleicht geschaffen, um Geld zu verdienen!

Stier Partner

Kinder Sternzeichen

Stier Elternteil und Kinder auf Sternzeichen

Schütze-Kind und Stier-Elternteil