Widder-Kind und Steinbock-Elternteil

In der roten Ecke des Rings sehen wir einen kleinen Widder, der seinen Fuß stampft und in die Schlacht stürzt, und in der blauen Ecke – sein Steinbock-Elternteil wiederholt die Regeln und Bedingungen des Kampfes. Es ist nicht überraschend, dass diese beiden sich gegenseitig irritieren – weil einer zu heiß ist und der andere zu korrekt ist. Widder ist mit dem Wort "Ja" und Steinbock – mit dem Wort "Nein" verbunden, so können Sie sich vorstellen, was passiert, wenn ihre Wünsche nicht übereinstimmen.

Nachdem sie den Kampf begonnen haben, führen sie ihn bis zu einer Sackgasse und entdecken, dass niemand einen Sieg erringen wird. Beide sind auf ihre eigene Art energisch und entschlossen, aber wenn der Schlüssel zum Erfolg Beharrlichkeit ist, geht der Sieg an Steinbock. Steinbock wird nicht ein Jota geben.

Steinbock-Mutter und Widder-Kind

Mutter-Steinbock möchte sein Kind an der Spitze des Erfolges sehen und ist bereit, ihn ständig zu drücken, wünschend, dass er im Leben erfolgreich sein wird. Widder ist natürlich schlau und fähig, er wird genug Energie für alles haben, wofür er sich einsetzt, aber er mag es nicht, wenn er diktiert wird, was zu tun ist, oder gewaltsam ihn glücklich machen will. Er reagiert nur gut auf das, was zu ihm passt, und erhebt sich geräuschvoll gegen alles, was ihm aufgezwungen wird. Aber wenn Steinbock und Widder zu einer gemeinsamen Übereinkunft kommen, wird das Kind stark von der soliden Unterstützung der Mutter profitieren.

Wenn Widder einen Führungsfaden verliert, wird Steinbock-Mutter es schnell auf den richtigen Weg zurückbringen. Aber sie wird wütend sein, wenn er seine Begeisterung verbrennt oder sich von etwas anderem mitreißen lässt. Sie möchte, dass er hartnäckig das Ziel verfolgt, und sie wird enttäuscht sein von seiner Entschlossenheit, seinen eigenen Weg zu gehen.

Mutter-Steinbock stimmt nicht mit der Tatsache überein, dass Widder schwer zu kontrollieren ist, und wird versuchen, strenge Disziplin von ihm zu bekommen. Die festgelegte Ordnung oder bestimmte Gewohnheiten sind für sie lebenswichtig, und es ist schwierig für sie, die spontanen Handlungen von Widder und sein Verlangen nach Freiheit zu verstehen.

Sie findet ihn stur und vielleicht aggressiv, manchmal rücksichtslos und selbstsüchtig und wird versuchen, ihn auf jede erdenkliche Weise zu ändern. Widder werden anfangen zu widerstehen, und das schockiert sie nur, weil sie nicht so leicht vergessen und vergeben kann wie ihr Kind. Mutter-Steinbock will seinen Widder fürsorglicher und vernünftiger sehen. Sie wird ihm beibringen, in der Zeit anzuhalten, weniger ungeduldig und rücksichtslos zu sein und alles zu durchdenken, bevor er eine Entscheidung trifft. Sie wird in ihm einen angeborenen Unternehmungsgeist unterstützen, zum Beispiel, um ihm Geld für bestimmte Arbeiten rund um das Haus zu geben.

Widderliebe für Risiko und Unruhe ist völlig aus dem Geist seiner Mutter heraus, weil sie eine ganz andere Energie hat. Und dennoch muss sie die Notwendigkeit ihres Kindes verstehen, in einer anderen Geschwindigkeit zu leben. Und warum sollte sie nicht von ihrem unbezähmbaren Kind lernen, wie man das Leben von einer schwierigen Pflicht in Vergnügen verwandelt?

Steinbock-Vater und Widder-Kind

Obwohl Steinbock seinem glühenden kleinen Widder erscheinen mag, um zu ausgeglichen und vernünftig zu sein, möchte er insgeheim den Mut, die Energie und den Enthusiasmus von Widder haben und seinen Geschmack für das Leben haben. Widder mag natürlich, dass der Vater dank seiner harten Arbeit viel erreicht hat, besonders wenn seine Familie in Hülle und Fülle lebt. Aber er kann nicht verstehen, warum sein Vater so viel überwinden musste, um alles zu bekommen, weil das Leben von Widder immer einfach scheint, und Erfolg ist erreichbar.

Steinbock baut ernsthafte Pläne für die Zukunft und liebt teure Dinge, die jedem zeigen, wie es ihm im Leben gelungen ist. Widder mag es auch, aber es ist weniger materialistisch. Sie lösen ihre Probleme auf unterschiedliche Weise. Wenn Widder irgendetwas oder nichts braucht, geht Steinbock Schritt für Schritt zu seinem Ziel.

Beide sind ziemlich zäh und egoistisch, obwohl Widder ein Ausschlag ist, und in Steinbock – wegen der Unentschlossenheit. Aber wenn nötig, erreichen beide ohne Mitleid ihre. Wenn Widder erwachsen wird, werden Probleme auftreten, besonders wenn beide nicht sofort Kompromisse eingehen. "Gehorsam, Pflicht, Tradition" ist das Motto des Steinbocks, der Widder verstehen lässt, dass er ihn verurteilt, wenn er sich nicht an die Ideale seines Vaters halten will.

Steinbock ist sehr rational und denkt ziemlich geradlinig. Und Widder kann mit seiner Offenheit und Freiheitsliebe die Autorität der Eltern nicht zu sehr erkennen. Höchstwahrscheinlich wird der Steinbock-Vater darauf mit den Anforderungen einer strengeren Disziplin reagieren, aber es wäre klüger zuzugeben, dass sein Kind seine eigene Sicht des Lebens hat.

Einige Väter-Steinböcke verbringen so viel Zeit bei der Arbeit und sorgen für das Wohlergehen der Familie, die die Kindheit ihres Nachwuchses vermissen lassen. Und die Tatsache, dass sie selten ihre Zuneigung zeigen, kann zu einem wachsenden Gefühl der Entfremdung führen. Es kann jedoch überwunden werden, dass Steinbock lernen muss, nicht nur über Arbeit nachzudenken, sondern jeden Tag mit seinem Kind zu teilen, der es versteht, viel zu genießen.

Steinbock Partner

Kinder Sternzeichen

Steinbock Elternteil und Kinder auf Sternzeichen

Widder-Kind und Steinbock-Elternteil