Fische-Kind und Steinbock-Elternteil

Sie sind völlig verschieden und gleichzeitig können sie sich gegenseitig viel beibringen und ein ideales Gleichgewicht finden. Steinbock ist von Natur aus verdächtig. Als Realist glaubt er daran, was gesehen und berührt werden kann, und zweifelt an allem anderen. Steinbock wird alles in seiner Macht Stehende tun, um sich vor Enttäuschungen zu schützen, und vernachlässigt Gefühle wie Intuition und Vorstellungskraft, die ihn in eine gefährliche, unerforschte Welt führen. Beim ersten Signal der Gefahr umgibt sich Steinbock mit Barrieren.

Angesichts der Aufrichtigkeit des Fische-Kindes kann sich der Steinbock nicht von dem Schock erholen: Wie wagen es die Fische, offen ihre Gefühle zu äußern? Doch das Eis in der Seele des Steinbocks beginnt zu schmelzen, es erweckt seine eigenen Wünsche, Hoffnungen und Träume, die er so lange zu vergessen versuchte. Und gleichzeitig weiß der Steinbock "nein" zu sagen, sich zu eigen zu machen und auf festem Boden zu bleiben – und all diese Eigenschaften werden versuchen, die Fische zu adoptieren. Da Fische extrem anfällig sind, wird dieser Prozess schmerzlos passieren.

Steinbock-Mutter und Fische-Kind

Mutter-Steinbock äußerlich ruhig, aber sie weiß genau, was sie will. Es ist entscheidend und zielstrebig – es ist nicht ruhender Fisch, der entschlossen ist, ohne besondere Ambitionen und Hoffnungen auf Wohlstand im Laufe des Lebens zu schwimmen. Die Mutter mag es, sich mit Dingen zu umgeben, die wie Symbole ihres Wohlbefindens sind, aber der Fisch ist fast ohne materielles Interesse.

Die Mutter organisiert ihr Leben gerne sorgfältig, sodass alles an ihrem Platz und unter ihrer Kontrolle ist. Nun, Fisch bevorzugt einen freien Lebensstil, der es ihr ermöglicht, leicht von einem Beruf zum anderen zu wechseln. Sie toleriert keinen Rahmen, und Steinbock-Mutter ist es besser, nicht zu erwarten, dass ihr Kind die strenge Ordnung leicht befolgen wird.

Wahrscheinlich wird die Mutter den Fisch für völlig unpraktisch halten, aber in der Natur der Mutter selbst gibt es eine Eigenschaft, die ihr hilft, die verträumte, kreative Natur des kleinen Fisches zu verstehen. Steinbock liebt auch Musik und Kunst, obwohl es das nicht immer zeigt. Sie wird also die Interessen der Fische in diesem Bereich unterstützen. Natürlich wird sie auf jede mögliche Weise versuchen, ihr Kind vor den Schwierigkeiten zu warnen, die mit dem kreativen Beruf verbunden sind, aber sie wird sich nicht zurückhalten.

Es stimmt, der Fisch muss seine Wahl treffen, da die Mutter sofort beginnen wird, Druck auf sie auszuüben, denn der eitle Steinbock braucht außergewöhnliche Erfolge! Aber wenn die Mutter des Steinbocks es übertreibt. Fische können alles werfen, weil es viel einfacher ist, mit dem Fluss zu schwimmen … Fisch hat Angst vor Misserfolgen, und außerdem will sie ihre Mutter nicht verärgern! Sie hat Angst vor irgendwelchen Szenen, und sie wird fleißig Konfrontation vermeiden. Steinbock ist nicht das wärmste der Sternzeichen, weil sie von einem kalten Saturn beherrscht werden, und deshalb ist es für eine Mutter schwierig, ihre Liebe zu zeigen, und dieser sensible und emotionale Fisch braucht viel – je mehr, desto besser.

Steinbock-Vater und Fische-Kind

Steinbock kann so leben, dass alle ihn respektieren. Natürlich hofft er, dass sein Kind eine würdige Fortsetzung seines Vaters wird. Doch der kleine Fisch scheint so seltsam … Sie hat keine väterliche Logik, sie lebt meist mit Träumen, hört ständig ihren Gefühlen zu und erschreckt ihren Vater sogar mit lebender Fantasie.

Sie scheint nicht zu schätzen, was ihm so lieb ist, ein behagliches Zuhause, eine Familie, ein ruhiges Leben. Stattdessen träumt sie von irgendwelchen Wanderungen rund um die Welt, von Abenteuern und will anscheinend überhaupt keine Bande. Vater würde es vorziehen, sie in einem anständigen Haus unter teuren Dingen zu sehen, das heißt eine respektierte Person mit einer Position in der Gesellschaft. Er kann nicht verstehen, warum ihr das alles falsch scheint?

Junge Jahre können für Fische in dieser schwierigen Zeit werden, wenn der Vater in Offenheit ihrem Eigenwillen gegenübersteht. Er wird überrascht sein von ihrer scharfen Reaktion auf all seine Forderungen, die sich traurig an die Zeiten erinnern, als sein kleiner Fisch ihm zu gefallen versuchte und alles akzeptierte, was zu Hause angenommen wurde … Sie dachte einfach nicht an ihre persönlichen Wünsche und wollte so alle gut! Wenn jetzt beide alles von der Position des gesunden Menschenverstandes aus betrachten, vielleicht. Steinbock wird Fisch helfen können, seinen eigenen Willen zu zähmen und ihr beibringen, zu viel Ärger zu vermeiden.

Vielleicht wird Fisch weniger Bereitschaft zeigen zuzustimmen als ihr Vater, aber er muss verstehen, dass es am häufigsten aus Selbstzweifeln kommt. Dann wird sie die Unterstützung ihres Vaters brauchen. Eine Möglichkeit, sie auf dem richtigen Weg zu halten, ist, sie oft zu loben. Es stimmt, es passiert nicht immer … Nun, kann ein zurückhaltender und sparsamer Steinbock die Fische dafür loben, dass sie zu leicht Geld ausgeben? Aber sie ist so großzügig! Das Leben erscheint ihr nie in Schwarz und Weiß, wie es mit Steinbock tut. Für den Fisch besteht er aus allen Farben des Regenbogens! Und wenn der Vater das versteht, wird es möglich sein, eine neue Seite in ihren Beziehungen zu öffnen.

Steinbock Partner

Kinder Sternzeichen

Steinbock Elternteil und Kinder auf Sternzeichen

Fische-Kind und Steinbock-Elternteil