Wassermann-Kind und Skorpion-Elternteil

Eine der Haupteigenschaften des Zeichens Skorpion – die Tiefe der Gefühle. Skorpione zeigen selten Gleichgültigkeit gegenüber irgendetwas oder irgendjemand, die Welt erscheint ihnen schwarz und weiß. Der Grund dafür ist die innere Leidenschaft, die sich in jedem Aspekt ihres Lebens manifestiert, und daher ist die Erscheinung des Wassermanns, der geneigt ist, seine Gefühle zu rechtfertigen und zu rechtfertigen, eine ernsthafte Prüfung für Skorpion.

Während Wassermann noch zu klein ist, zeigt Skorpion die grundlegenden Eigenschaften seiner Natur, die eine starke Bindung zwischen ihm und dem Kind schafft, aber später wird Wassermann versuchen, sie zu schwächen, weil er glaubt, dass Skorpion ohne Umschweife in seine innere Welt eindringt. Skorpion muss proprietäre Instinkte moderieren, durch die er glaubt, dass das Kind mit seiner Seele und seinem Körper zu ihm gehört. Wassermann ist nicht leicht sauer, aber er ist in der Lage, Skorpion einen emotionalen Schlag zu versetzen, einfach in sich selbst zu versinken und ihn trotzig zu ignorieren.

Skorpion-Mutter und Wassermann-Kind

Ein energischer Mutter-Skorpion schaut auf ihren flotten Wassermann und träumt von seiner wunderbaren Zukunft. Sie ermutigt alle seine vielen Interessen und ist stolz, dass er so neugierig und intelligent ist. Es stimmt, eine Mutter kann den Fehler machen, zu entscheiden, dass ihr Kind alles realisieren muss, was sie selbst nicht kann.

Sie muss verstehen, dass es für einen unabhängigen kleinen Wassermann wichtig ist, seinen eigenen Weg im Leben zu finden. Die Mutter sollte nicht denken, dass ihrem Kind alles gelingt, was ihr möglich erscheint. Es ist besser für ihn, jene Fächer zu studieren, in denen er sich zeigen kann, und das wird nur sein, wenn ihm die Wahlfreiheit gegeben wird.

Diese Mutter muss sich nicht für das Kind entscheiden, was er für einen Lieblingsberuf hält, sich nicht in seine Beziehungen zu Freunden einmischen oder sie unnötig einschränken. Wassermann muss natürlich kontrolliert werden, aber in voller Kraft wird er sich nur dann manifestieren, wenn er sich frei fühlt. Das Problem ist, dass Skorpion-Mutter glaubt, dass ohne ihr Eingreifen alles zufällig gehen wird. Aber vielleicht beruhigt sie sich und stellt sicher, dass ihre kindgeleitete Logik einen Kopf auf seinen Schultern hat, und schlau, sodass er nichts Dummes tun wird.

Wassermann muss natürlich die Verhaltensregeln lernen, aber er argumentiert auch, versucht alles auf seine Weise zu tun. Ziehen Sie es nicht kurzerhand herunter – sprechen Sie einfach mit ihm und definieren Sie Ihre Anforderungen klar. Ein psychologisches Spiel mit Wassermann zu spielen, ist es auch nicht wert: Er ist viel geradliniger als seine Skorpion-Mutter, und all diese geheimen Manöver sind nicht in seinem Stil.

Keiner von ihnen ist jedoch bereit, aus verschiedenen Gründen seine Gefühle für andere zu öffnen. Wassermann ist nicht sehr emotional, hat aber Angst, uninteressant zu werden, wenn es zu verständlich ist. Skorpion hat Angst, die Zügel zu verlieren, wenn er seine wahren Gefühle entdeckt. Diese Mutter behauptet, Oberbefehlshaberin zu sein, und hält deshalb jene Gefühle, die ihr überflüssig erscheinen, geschickt zurück. Was sie wirklich lernen muss, ist die Fähigkeit, ihr Kind nicht selbst zu stören. Und seien Sie sicher – er wird es zu schätzen wissen!

Skorpion-Vater und Wassermann-Kind

Wassermann liebt seinen Vater-Skorpion, weil er so mächtig, stark und intelligent ist! Aber dieses Kind ist bereit, seine Rechte zu verteidigen, wenn Skorpion zu befehlen anfängt. Der Vater ist sich sicher, dass jeder im Haus verpflichtet ist, ihm zu gehorchen, und noch mehr. Aber der eigensinnige und kontroverse Wassermann will seinem Vater nicht so leicht aufgeben.

Skorpion muss flexibler werden – oder es wird immer Streit zwischen ihnen geben. Wassermann ist nicht bereit, in irgendetwas eingeschränkt zu werden, und versteht einfach nicht, wie sein Vater denken kann, dass Freiheit notwendigerweise mit Schwierigkeiten verbunden ist! Nun, wenn der Vater zu streng ist, um auf sich selbst zu bestehen, kann er das Kind einfach in seiner Kreativität und seiner Fähigkeit, spontan intelligente Entscheidungen zu treffen, zerschlagen.

Dieses Kind braucht keinen Rahmen, der ihn daran hindert, frei zu denken, seine Fantasie und Kreativität zu nutzen. Wenn Skorpion hauptsächlich über seine eigenen Bedürfnisse nachdenkt und nach Wegen sucht, seine Ziele zu erreichen, können die Ideen seines Wassermann-Kindes der gesamten Menschheit zugutekommen. Optimistischer Wassermann will die Welt zum Besseren verändern und wird zutiefst bekümmert sein, wenn der Vater versucht, ihn aufzuhalten.

Der Vater-Skorpion hat ein schwieriges Leben, und manchmal gibt es so viele dunkle Intrigen, dass es besser ist, wenn ein Kind davon Abstand nimmt. Aber es gibt auch die Möglichkeit, dass Skorpion sich als liebender Vater erweist, der nicht nur in einem Recht ist: Unfähigkeit zu verstehen, warum sein Kind sein eigenes Leben leben möchte, so anders als das Leben seiner Eltern.

Wassermann ist definitiv freundlicher als Skorpion, der vielleicht offen sein kann, aber nur in seinen eigenen Interessen. Er ist misstrauisch gegenüber den unabhängigen Urteilen des Wassermanns und versucht alles zu kontrollieren. Skorpion mag nicht der Schubs eines Kindes mit Abenteuern, besonders wenn es mit Risiko verbunden ist, aber er ist stolz auf seinen schnellen Verstand und sicherlich die Fähigkeit, so leicht mit einer Vielzahl von Menschen zu konvergieren. Skorpion-Vater hat vielleicht nicht die Flexibilität, und er kann es bis zum Ende seines Wassermann-Kindes nicht verstehen, aber er will nur Gutes für ihn – daran besteht kein Zweifel.

Skorpion Partner

Kinder Sternzeichen

Skorpion Elternteil und Kinder auf Sternzeichen

Wassermann-Kind und Skorpion-Elternteil