Stier-Kind und Löwe-Elternteil

Mit seinen Löwen-Eltern muss der Stier in jeder Hinsicht perfekt sein. Löwe-Eltern baden gern in der Herrlichkeit ihrer Kinder – besonders inspiriert es Kinder, die unter den Zeichen von Feuer und Luft geboren sind, kann aber bei Kindern, die unter den Zeichen von Land und Wasser geboren werden, leichten Schrecken verursachen. "Der Bulle hat Angst" – es klingt lächerlich, aber die Stier fühlen sich unwohl, wenn sie im Rampenlicht stehen. Sie bleiben gerne im Schatten, fern vom grellen Licht der Scheinwerfer, die zu heiß für ihr Blut sind. Und die Aufregung eines Stiers wird leicht zum Zorn. Daher müssen die Löwe-Eltern verstehen, dass nicht alle Kinder für die Bühne geboren werden und dass die Stier-Kinder selbst ihr eigenes Lebenstempo wählen.

Ein weiterer wichtiger Unterschied zwischen Löwe und Stier ist, dass Löwe Raffiniertheit und Stier – Einfachheit schätzt. Für Stier ist es egal, dass die Mutter ihm eine schön dekorierte Kuchenburg mit Türmchen und einem Wassergraben vorlegt, wenn der Kuchen Zitrone ist, und nicht Schokolade, wie Stier! Aber wenn der Kuchen Ihre Lieblingszutaten enthält, können Sie Dekorationen vergessen. Wir müssen uns daran erinnern, dass alles, was gewöhnlich ist, die Befriedigung des Stieres verursacht, nicht die Verachtung.

Löwe-Mutter und Stier-Kind

Liebevolle Mutter-Löwe spart nicht an Liebkosungen und sie ist wirklich an ihren kleinen Stier gebunden. Löwe ist in der Lage, sich auf die Gedanken ihres Kindes einzustellen und kennt sich mit ihren emotionalen Anforderungen gut aus. Sie wird versuchen, ihren Stier mit der Atmosphäre der Liebe zu umgeben, die sie beide brauchen. Und sie versteht die Fähigkeit des Kindes, alles Schöne im Leben zu genießen, weil es so nah bei sich ist! Stier erwartet, umsorgt zu werden, und Löwe-Mutter wird erfreut sein, das Kind mit Geschenken, Frühstücken und Abendessen an der frischen Luft, Reisen in die Natur und einer speziellen Atmosphäre zuhause zu erfreuen. Als Antwort möchte Löwe-Frau hören, wie schön sie ist und bereit ist, die Worte der Dankbarkeit zu akzeptieren.

All das ist gut, aber Mutter-Löwe neigt dazu, ihr Kind als eine Fortsetzung ihrer selbst zu betrachten und erwartet von ihm, dass es die Pläne umsetzt, die es nicht umgesetzt haben. Stier wird es nicht mögen, wenn seine Mutter versucht, sein Leben auf seine eigene Weise zu organisieren, und er wird es nicht aushalten. Stier braucht keine externen Effekte und natürlich hat er seine eigene Vorstellung davon, was er vom Leben will. Deshalb sollte Löwin den sturen Stier nicht zu sehr drängen, sonst wird er sich zurückhalten und überhaupt nichts tun.

Es ist besser, wenn es der Mutter gelingt, zur Seite zu treten, damit Stier sich selbstständig machen kann, sonst wird ihr Kind nicht lange erwachsen. Die Löwe muss sich auch daran erinnern, dass Stier Lob und Ermutigung liebt, also sollte sie nicht nur an sich selbst denken. Inspiriere dein Kind mit Zuversicht, unterstütze ihn – und er wird dir dankbar antworten.

Normalerweise sind Löwen in jeder Gesellschaft im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit, während Stier glücklich ist, im Hintergrund zu sein, und das Essen wird ihnen mehr Freude bereiten als die Begeisterung anderer. Es ist keine Überraschung, dass Stier lieber zu Hause bleibt, um seine eigenen Sachen zu machen – Lesen, Nähen, Blumen oder einfach nur am Fernseher sitzen. Eine Mutter ist vielleicht verärgert, wenn sie sieht, dass der Stier nicht so leidenschaftlich und optimistisch ist wie sie selbst und nicht zu spontanen Handlungen in der Lage ist.

Es ist wichtig für sie zu verstehen, dass ihr Kind irdischer ist, dass er ein ruhiges Leben bevorzugt und er nicht an erster Stelle sein muss. Der Geschmack des Stieres ist ziemlich traditionell und die Extravaganz der Mutter führt ihn manchmal in Verwirrung. Aber beide lieben raffiniertes Essen und Stier wird die kulinarische Kunst der Mutter bewundern – zu ihrem gegenseitigen Vergnügen. Die wohlwollende Wärme der Löwin und ihres Adels wird die Seele des Stieres immer erwärmen. Und das bedeutet ihm so viel!

Löwe-Vater und Stier-Kind

Mächtiger Löwe hat alle Unterstützung, die er für sein Stier-Kind haben kann. Er will, dass sein Nachwuchs ein Erfolg wird, weil er unter anderem beweist, wie schön er ist, wenn er ein so schlaues Kind hat!

Stier wird das Leben langsamer als sein Vater meistern und Erfolg haben, aber auf seine Weise. Er ging langsam, aber sicher – und wird schließlich zum Ziel kommen, während andere auf halbem Wege müde werden. Es ist wichtig, dass der Vater das versteht und nicht mehr daran denkt. Liebevolle Ferien Löwe-Vater bringt viel Spaß und Freude in das Leben eines kleinen, ernsthaften Stier, der seine Fantasie aufblüht. Vielleicht möchte er nicht einmal so gründlich sein, wie er sich in seinen eigenen Träumen sieht, denn neben Löwe wird er manchmal all seine ernsten Pläne beiseiteschieben und lernen, vom Leben alles Gute zu erhalten.

Löwe bezweifelt nicht, dass seine Kinder ihn auf jeden Fall bewundern werden. Er spielt die Rolle eines ausgezeichneten Elternteils, einer mächtigen Person, deren Wort nach dem Gesetz zu Hause ist. Aber Stier kann ihm manchmal widerstehen und sich weigern, seinen Plänen zu folgen. Und egal wie sehr es meinen Vater verärgerte oder verärgerte. Stier wird nicht nachgeben. Der stolze Löwe wird vielleicht lernen müssen, die Ansichten seines Kindes zu respektieren. Nun, was Sturheit betrifft, dann ein wenig Liebe und Zuneigung – und alles ist wieder in Ordnung.

Löwe Partner

Kinder Sternzeichen

Löwe Elternteil und Kinder auf Sternzeichen

Stier-Kind und Löwe-Elternteil