Waage-Kind und Jungfrau-Elternteil

Zwischen Waage und der Jungfrau regieren Frieden und Harmonie. Die Selbstkontrolle der Waage erleichtert der skrupellosen Jungfrau oft das Leben. Viele Dinge, die Jungfrau nerven, sind Waage einfach egal. Wer keine Konflikte will, willig sowohl das Gute als auch das Schlechte akzeptieren, denn auf diese Weise bleibt das Gleichgewicht erhalten.

Als Elternteil verlangt Jungfrau sehr viel von sich selbst, sie beobachtet sich ständig, als ob sie fragt: "Tue ich das Richtige?" Dieser Glaube "Ich kann es besser, ich muss mich anstrengen" wird an ein Kind weitergegeben, Waage, dessen Zweifel erst sehr aufkommen ein starkes Ungleichgewicht. Nur ruhig behandelt sich das Kind selbst, nimmt alles an und versucht sich mit dem Geschehen zu versöhnen, während die Jungfrau nicht mag, was nicht dem Ideal entspricht.

Jungfrau-Mutter und Waage-Kind

Jungfrau strebt nach Exzellenz und möchte, dass alles richtig gemacht wird – und zwar sofort! Waage wird nichts in Eile tun und Mutter, die die faulen Handlungen ihres Kindes ansieht, wird manchmal verzweifelt werden. Für Waage ist ein inneres Gleichgewicht und Harmonie wichtig und scharfe Gespräche oder Familienstreitigkeiten können das Kind aus der Furche werfen. Sag ihm öfter, dass du ihn liebst und dass, wenn das Haus streitet, es nicht seine Schuld ist. All das ist so wichtig für sein Wohlbefinden!

Von dem Planeten Merkur kontrolliert, schätzt Mutter-Jungfrau das Wort, und sie wird die Gespräche und Diskussionen genießen. Waage ist viel mehr Kontakt als seine Mutter, weil sie zu schüchtern ist und sich zu viele Sorgen darüber macht, was andere über sie denken. Sie ist erfreut zu sehen, dass sich ihr Kind in jeder Gesellschaft wohlfühlt, obwohl sie Angst hat, dass er sehr vertrauensvoll ist. Obwohl sie selbst ausreichend häuslich ist, muss sie aber berücksichtigen, dass sich ihre Baby-Waage in vier Wänden unglücklich fühlen kann.

Jungfrau wird ihrem Baby gute Manieren und Geduld beibringen und ihn dazu bringen, sich zu entschuldigen, wenn er ein anderes Kind beleidigt oder beschuldigt. Und sie wird keine Faulheit dulden! Jungfrau erwartet die besten Ergebnisse von ihrem Sohn, naja, Waage wird nützlich sein, um einen Anstoß zum Handeln zu bekommen.

Diese Mutter besteht auf Sauberkeit und Ordentlichkeit, und auch die Kinder-Waage mag eine angenehme Umgebung. Allerdings ist er oft faul, wenn es um die Reinigung geht. Er hofft, dass sein Charme ihm helfen wird, diese unangenehme Beschäftigung loszuwerden. Aber mit einer ordentlichen und unruhigen Jungfrau funktioniert das nicht! Natürlich ist es unwahrscheinlich, dass diese Mutter ihr Kind verderben wird, aber sie muss sich daran erinnern, dass er sowohl Liebe als auch Zuneigung braucht. Die Jungfrau mit ihren endlosen Alltagssorgen kann es einfach vergessen. Die Kinder-Waage wird stark von dem sicheren Start profitieren, den seine Mutter ihm geben wird. Sie wird ihm viele wertvolle Lektionen beibringen und vielleicht wird er endlich verstehen, dass es nicht nötig ist, auf morgen zu verschieben, was heute sinnvoll ist.

Jungfrau-Vater und Waage-Kind

Praktische Vater-Jungfrau liebt ein geordnetes Leben. Er glaubt, dass sein Waage-Kind vor allem gute Manieren und gesunden Menschenverstand lernen muss. Er wird seinem unentschlossenen Nachwuchs zeigen können, wie wichtig Zielstrebigkeit ist, und ihn mit fester Hand zu voll erreichbaren Zielen führen. Der Vater wird dem Kind beibringen, sein Potenzial voll auszuschöpfen und ihn gut zu schütteln, wenn er fühlt, dass er die Faulheit überwunden hat!

Dieser Vater wird Waage gerne helfen, alles zu organisieren und zu planen, aber es lohnt sich nicht, sich zu sehr in das Leben des Kindes einzumischen und Entscheidungen für ihn zu treffen, auch wenn dies eine größere Wirkung haben wird. Natürlich kann Vater-Jungfrau nicht warten, aber wenn das Waage-Kind nicht lernt, selbst Entscheidungen zu treffen, wird es einfach den Kopf verlieren, wenn kein Vater bereit ist zu helfen.

Daher ist es von Zeit zu Zeit notwendig, dem Kind zu erlauben, unabhängig zu handeln, und sein Unternehmen sollte in jeder Hinsicht gefördert und nicht von einem sorgfältigen Vater unterdrückt werden. Darüber hinaus kann die stabile Ordnung, auf der Jungfrau besteht, im späteren Leben eine feste Grundlage für die Waage sein und diese oder jene Wahl erleichtern. All dies wird dem Kind helfen, stark und aktiv zu werden, nicht schwach und unentschlossen.

Jungfrau bezieht sich nicht auf zu emotionale Zeichen. Also wird dieser Vater seine Zuneigung nicht zeigen. Aber seine Kind-Waage liebt wahrscheinlich Zuneigung, und nicht davon ausgehen, dass dies Verleumdung ist. Der Vater sollte auch nicht über die zahlreichen Fantasien der Waage lachen. Dieses Kind ist viel einfallsreicher als sein Vater und braucht keine Kritik, sondern Hilfe, damit seine Ideen Wirklichkeit werden können.

Diese beiden Leute reden gern: Der Vater kann alles bis ins kleinste Detail erklären und das Kind hört gern zu. Aber er selbst kann viel von Waage lernen – zum Beispiel, öfter ausruhen oder öfter mit Menschen kommunizieren, inspiriert von neuen Ideen. Im Gegenzug wird Waage verstehen, was gesunder Menschenverstand ist, wie sie ihre Pläne umsetzen und wirkliche Erfolge erzielen kann. Sehen Sie – diese zwei sind in der Lage, sich gegenseitig viel anzubieten!

Jungfrau Partner

Kinder Sternzeichen

Jungfrau Elternteil und Kinder auf Sternzeichen

Waage-Kind und Jungfrau-Elternteil