Zwillinge-Kind und Fische-Elternteil

Manchmal fühlt Zwillinge, dass er ertrinken wird, gezwungen, auf den Wellen der Emotionen zu schwimmen. Diese Gewässer sind jedoch ein natürliches Element der Fische, die in der Luft die Elemente der Zwillinge ersticken. Auf den ersten Blick fällt auf, dass die innere Dynamik von Zwillinge und Fische völlig unterschiedlich ist. Aber bevor Sie zu der unvermeidlichen Schlussfolgerung über Inkompatibilität kommen, lohnt es sich darüber nachzudenken, was diese Zeichen geben können, nämlich – über die unschätzbare Intuition, mit der sie leben. Als zwölftes und letztes Sternzeichen sympathisiert Fische mit allem, was im Leben passiert. Fische ist nicht jemand, der irgendetwas nur wegen einer Widersprüchlichkeit mit dem Ideal ablehnt: Sie schätzen jede Erfahrung und jedes Niveau des Seins. Zwillinge sind von Natur aus empfindlich. Sie baden nicht in Gefühlen wie Fische, sondern versuchen andere Menschen zu verstehen, denn Zwillinge schätzt Unterschiede und nicht Ähnlichkeiten.

Als Kind strahlen Zwillinge Neugier und den Wunsch, um herauszufinden, wie und was in der Welt geschieht. Zwillinge werden nie müde, Fragen zu stellen: Deshalb bleiben sie im Großen und Ganzen Kinder. Im Alter von sechzig Jahren hat Zwillinge die gleiche lebhafte und unruhige Denkweise wie in der Kindheit, absorbiert Informationen, die andere Charaktere nicht für wesentlich halten, die aber dennoch eine unerschöpfliche Quelle von Interesse für Zwillinge darstellen. Es ist wichtig, diesem wissbegierigen Geist eine solide Grundlage zu geben. In der mentalen Einstellung muss Zwillinge Horizont und Training erweitern, wenn sie selbst und ihre Rolle im Leben des Universums wissen wollen.

Fische-Mutter und Zwillinge-Kind

Liebevolle Mutter-Fisch umhüllt Ihr Kind Wärme und Wohlbefinden, aber seine Unruhe legt nahe, dass es immer wieder von Ihr weg rutscht. Die Zwillinge haben keine Zeit für alle Ihre Güte, so Mutter-Fische mit Ihren guten Gefühlen nicht beansprucht bleiben. Und sie möchte so eine konstante Liebe für dich fühlen! Noch ein kleiner Zwilling liebt sicher sie, weil sie so ein offenes Ohr und ermöglicht von allen seinen ehrgeizigen Plänen und großen Ideen zu leiden.

Mutter-Fische hat viel mehr Emotionalität und Intuition als ihre logisch denkenden Kind-Zwillinge. Aber trotz ihrer Unterschiede. Der Fisch erlaubt es ihm immer, er selbst zu sein: zu denken, zu reden, so zu gestalten wie er will. Und das ist wichtig für Zwillinge. Es gibt jedoch Zeiten, in denen seine eindringlichen Fragen sie ermüden. Dann sollte sie einfach allein sein, um sich von seinem Geschwätz zu erholen und ein wenig zu entspannen.

Diese Mutter weiß mit ihren Zwillingen wie ein Kind zu lachen und genießt seinen Spaß, wenn sie nur genug Energie dafür hat. Aber wie kann sie mit seiner verbalen Akrobatik mithalten? Und sie kann es nicht ertragen, wenn er seinen Verstand darauf schärft … Fische sind sehr verletzlich, und die Mutter weiß nicht immer, wie sie ihrem zu schlauen Kind gegenübertreten soll.

Manchmal findet sie ihn zu unbeschwert, aber sie selbst verzichtet lieber auf strenge Disziplin. Sie muss ihm noch einige Einschränkungen auferlegen, wenn sie nicht will, dass er sich gegen sie durchsetzt. Wenn die Regeln vernünftig sind, wird er richtig reagieren und ihre Gültigkeit verstehen. Nun, Mutter muss seine Unzufriedenheit nicht akkumulieren, sonst werden beide miteinander in erhöhten Tönen kommunizieren. Gesellige Zwillinge mag es, wie seine Mutter Menschen behandelt. Und es ist so toll, dass sie so ein Erfinder ist und weiß, dass er nicht nur einen interessanten Job für ihn findet, sondern ihm auch das Leben im weitesten Sinne des Wortes beibringt.

Fische-Vater und Zwillinge-Kind

Vater-Fische ist glücklich, Kinder zu haben, aber er hat irgendwie nicht auf ein so kräftiges und energisches Kind zählen können … Zwillinge ohne Ende stellen Fragen und ziehen den ganzen Vater bei der Hand herum, sodass Fische manchmal schwer mit solch einem Wirbelwind der Aktivität zu bewältigen ist.

Dieser Vater ist hervorragend, wenn es darum geht, die kreative Fantasie von Zwillinge zu entwickeln. Fische sind sehr künstlerisch und kreativ, und diese beiden können Stunden damit verbringen, zu zeichnen, Musik zu machen, Modelle zu machen oder verschiedene Geschichten zu erfinden.

Der Vater möchte, dass das Kind alles Gute hat, und er verbringt keine Zeit damit, herauszufinden, was genau sein Kind interessiert. Er wird solche Aktivitäten nicht vergessen, die helfen werden, den Überschuss an nervöser Energie loszuwerden. Er wird jedoch niemals den analytischen Zugang des Kindes zu Informationen oder Interesse an allem Neuen verstehen. Der Vater nimmt das Leben maßvoller wahr. Zwillinge denkt sogar, dass sein Vater zu passiv oder einfach faul ist.

Beide verstehen, dass sie nicht zu den geradlinigsten Persönlichkeiten gehören, aber sie gehören nicht zu denen, die einen Stein in ihrem Busen tragen. Manchmal bricht der Vater seine Versprechen: Was er gestern gesagt hat, spielt heute keine Rolle. Zwillinge hat eine so lebhafte Fantasie, dass er Geschichten schreiben kann, die seinem Vater peinlich sind. Und niemand ist sicher, dass der andere genau das sagt, was er denkt.

Manchmal beneidet Fisch sogar die Energie und den Einfallsreichtum seines Kindes, aber Zwillinge zieht Inspiration von seinem Vater. Vater ermutigt Zwillinge in seinen Bemühungen, aber erzwingt nichts. Und für Zwillinge ist es einfach wunderbar!

Fische Partner

Kinder Sternzeichen

Fische Elternteil und Kinder auf Sternzeichen

Zwillinge-Kind und Fische-Elternteil