Schütze-Kind und Fische-Elternteil

Schütze und Fische sind auf verschiedene Schwingungen des Lebens abgestimmt. Schütze stürzt begeistert davon, zuversichtlich, dass, wenn er etwas will, dann wird er es bekommen, und die Fische gehen mit dem Strom, nehmen und akzeptieren alles, was in den Weg kommt. Beide glauben jedoch fest an das Leben und glauben, dass alles, was passiert, seine eigenen Gründe hat und Erfolg auf den nächsten Winkel wartet. Optimismus und die Fähigkeit, die Bedeutung von dem zu entdecken, was in Schütze und Fische inhärent ist, wirken sich positiv auf andere aus.

Wenn sich Schütze und Fisch als verwandtschaftliche Beziehungen zwischen Eltern und Kind erweisen, füttern sie sich zwangsläufig unfreiwillig mit positiver Energie. Das Schütze-Kind füllt die Atmosphäre mit Fröhlichkeit. Seine Energie scheint unerschöpflich, Fröhlichkeit und Enthusiasmus machen Ideale zur Realität.

Fische-Mutter und Schütze-Kind

Diese Mutter ist bereit, sich in ihrem Kind aufzulösen: Sie interessiert sich für alle seine Hobbys, benötigt keine Hilfe von ihm im Haus, aber sie ist immer bereit, ihm in allem zu helfen. Sie akzeptiert alles, was für die Zukunft des Schützen interessant ist, und bietet ihm solche ungewöhnlichen, faszinierend interessanten Ausflüge an, die seine Erinnerungen an die Kindheit später am lebendigsten und unvergesslichsten machen werden. Mutter-Fische ist sehr künstlerisch, so wird sie in der Lage sein, die kreativen Fähigkeiten von Schütze zu wecken, und ihre ungewöhnliche Intuition wird helfen, den fast unmerklichen Moment zu erfassen, wenn ihr Kind anfängt, das Vertrauen zu verlieren.

Aber von Zeit zu Zeit kann der Fisch sein ganzes Feuer des kleinen Schützen satthaben. Es ist so viel impulsives Enthusiasmus in ihm, und Fisch ist genau diese Mutter, die sich ausruhen muss. Außerdem ist es für sie nicht immer einfach, mit der glühenden Neigung ihres Kindes klarzukommen. Manchmal erlaubt sie ihm, Unverschämtheit zu äußern und wegzugehen, Strafe zu vermeiden, aber wenn sie an die Grenze gebracht wird, kann sie explodieren. Schütze will nur selten jemanden beleidigen – es ist nur so, dass er ein wenig übereilt und nicht zu taktvoll ist und deshalb in der Lage ist, etwas heiß zu sagen, ohne darüber nachzudenken. Er ist bereit, Augenkontakt mit der bittersten Wahrheit aufzunehmen, die seiner verletzlichen Mutter sehr unangenehm ist …

Fisch hat oft eine etwas mystische Vorliebe für Religion. Schütze ist auch an Religion interessiert, außerdem ist er trotz seiner aufdringlichen Unhöflichkeit im Wesentlichen ein Idealist, und Fische mag es. Aber die Geradlinigkeit von Schütze kann ein Grund für gegenseitige Missverständnisse sein, denn die Fische-Mutter hat die Angewohnheit, die Wahrheit zu vermeiden oder die auftretenden Probleme zu vermeiden (zum Beispiel zur Selbstverteidigung). Der Schütze kann eine bittere Enttäuschung überleben, wenn er feststellt, dass die Dinge nicht ganz so sind, wie seine Mutter sagte. Bei diesem Kind ist es besser, direkt über alles zu sprechen.

Fisch wie kleine Kinder, und sie wird versuchen, einem kleinen unabhängigen Schütze gute Manieren beizubringen. Aber da sie selbst ein Leben führt, das nicht allzu organisiert ist, ist es für sie oft schwierig, Schütze jene Zielstrebigkeit einzuflößen, die für seinen facettenreichen Charakter notwendig ist. Sie muss viel Zeit damit verbringen, damit fertig zu werden. Mutter-Fische ist bereit, mit ihrem Kind alle Freuden des Lebens zu teilen – sowie die Inspiration der Kreativität. Sie wird versuchen, ihn glücklich zu machen, ihm die Möglichkeit zu geben, er selbst zu sein, und solch ein Geschenk wird Schütze sehr hoch schätzen.

Fische-Vater und Schütze-Kind

Vater-Fische aus der Zucht der liebenden Väter und mit Vergnügen werden Zeit in Spielen oder Gesprächen mit kleinen Schütze verbringen. Nun, Schütze liebt es, ihm gezeigt zu werden. Die Intuition und Intuition des Vaters werden ihre Beziehung besonders vertrauensvoll machen.

Aber die emotionale Natur des Vaters ist nicht nur ein Plus, sondern auch ein Minus, denn das macht es zu empfindlich, was Stimmungsschwankungen oder laute Explosionen zur Folge hat, wenn der Schütze ihn unwissentlich zum Siedepunkt bringt. Der Schütze ist so rational, dass er nicht verstehen kann, warum er wegen Kleinigkeiten so aufgebracht sein sollte. Aber er ist durchaus in der Lage, abzuwehren, und in einer ziemlich scharfen Form, zu der der Vater-Fische, mit seiner übermäßigen Empfindlichkeit, überhaupt nicht bereit ist.

Sowohl Schütze als auch Fische sind an vielen Dingen interessiert, und das Kind mag, dass sein wissbegieriger Vater alle Tatsachen besitzt, um das Wesen dieses oder jenes Phänomens zu verstehen. Beide diskutieren gerne neue Ideen, aber vielleicht. Schütze enttäuscht, dass sein Vater seine Begeisterung nicht immer teilt. Aber immerhin wird Schütze von der Argumentation selbst bei dieser oder jener Gelegenheit unterhalten! Und er möchte nicht, dass der Vater seine Pläne infrage stellt und beweist, dass sie niemals verwirklicht werden können.

Aber solche Charakterzüge Fische, wie Fantasie und Kreativität, ziehen Schütze an, der mehr über Musik, Kunst, Bücher und Theater wissen will. Der Vater erzählt dem Kind vergnüglich Geschichten, engagiert sich mit ihm beim Zeichnen oder nimmt ihn mit zur Ausstellung, obwohl Schütze mit seinem Vater zeitweise etwas irdischere Dinge machen möchte wie Fußballspielen oder Fahrradfahren.

Vater-Fische glaubten immer, dass alle seine Kinder ruhig und gehorsam sein sollten, aber der Kind-Schütze zeigt ihm wieder, dass das Leben nicht so einfach ist. Aber in diesem Kind gibt es so viel beneidenswerte Energie und solch eine Fähigkeit, großartige Ideen vorzubringen, obwohl viele von ihnen einem Kran im Himmel ähneln! Außerdem liebt Fische die logischen Argumente von Schütze und die Gewissheit, mit der er sein Recht auf Selbstdarstellung verteidigt. In der Tat ist es sogar für Vater-Fische und Schütze interessant, dass sie, so verschieden, auf dieselbe Sache hingezogen werden – wenn sie sich natürlich verstehen.

Fische Partner

Kinder Sternzeichen

Fische Elternteil und Kinder auf Sternzeichen

Schütze-Kind und Fische-Elternteil