Fische Eltern

Fische-Eltern deuten auf das Kind etwas anders relevant. Sie versuchen, ihre Kinder das Maximum zu geben, von denen sich als Kind beraubt wurden. Diese Eltern möchten, dass ihre Kinder lockerer geworden sind. Sie selbst absorbiert in der geistigen Seite des Lebens, so geben Sie nicht genug Zeit für die Erziehung ihrer Kinder, es eine kleine und nicht sehr angenehme Pflicht betrachten.

Gesellschaft für Kinder glücklich Fisch, sondern belasten sich mit Lasten der Bildung und der Masse der Moral, und sie gehen, um ihre Kinder nicht zu kontrollieren. Die Eltern versuchen, das Leben leichter für ihre Kinder zu machen, so dass sie mit einem einfachen und angenehmen Leben bieten.

Das Schwierigste, was für Fische-Eltern mit ihren Kindern die Zeit vertreiben, wenn die Zeit, die Kinder in einem separaten, schwimmen zu gehen – Fisch „freigegeben“ mit großen Schwierigkeiten. Aber wenn sie eine weise und richtig zu machen, Kinder nie den Weg in die Falte vergessen.

Fische Mutter

Fische Mutter aufgrund einer übermäßigen Empfindlichkeit verliert seinen Kopf durch die Sinne aus gehen. Vor allem lässt die in ihrem Gedächtnis einen bleibenden Eindruck. Ihr Motto lautet: „Um die Kinder alles in meiner Kindheit war von mir selbst beraubt.“ Sie versucht, für das Kind zu kümmern, um Situationen zu vermeiden, wie jene, die in ihrem Gedächtnis abgestürzt und hinterließen eine schwere und traurige Erfahrung. Also, Mutter Fische Vorsicht walten lassen – nicht die Wiederholung von Fehlern und Fehlkalkulationen ermöglichen.

Aber das Kind wächst und damit das Wachstum der Umstände ändern. Mutter Fisch ist schwer vorherzusagen, was als Nächstes passieren wird, so ändert er seine Haltung gegenüber dem Kind. Sie fängt an zu suchen, was, und wenn es notwendig ist, um Ihr Kind zur gleichen Zeit, zu vergessen, dass der Bedarf und Anforderung des Kindes – zwei verschiedenen Dinge. Sie ist bereit, viel für die Kinder zu opfern, aber mit sanft und freundlich Natur ist nicht in der Lage eines starken Willen zu wachsen und hoch motiviert, diszipliniert und Abbau von Kindern, die jede Aufgabe im Leben lösen können.

Wegen der Unfähigkeit, ihr Kind aufzuziehen, sind die Mutter Fische ihr Kind zum Objekt nicht in der Lage und seine Wünsche zu widerstehen, als es verderben. Im Laufe der Jahre hat das Kind solche Wünsche, die schwierigen Probleme schaffen, mit dem die Mutter Fische nicht zu bewältigen. Sie brauchte Beratung kompetente und professionelle Menschen, die ihnen bei der Lösung des Problems helfen. Deshalb Fisch Mutter bei der Erziehung ihres Kindes soll zuerst Tipps und Großeltern verwendet wird und dann – Lehrer und Kindergarten und Schullehrer.

Fische Vater

Vater Fische benimmt sich wie ein Kind mit seinen Kollegen. Für sie dieser Vater – ein Geschenk des Himmels: es kann leicht ein Team für ein spannendes Spiel montieren, mit ihm glücklich sein würde, an diesen Spielen teilzunehmen. Er war nicht hart an der Bar, um aufzuholen, machen einen Kopfstand, spielen mit Puppen oder wahrsagen von den Handlinien. Ein solcher Vater – das Beste unter allen bestehenden.

In der Rolle eines Vaters Fisch servieren Ihr Kind ein Beispiel für philosophische Wahrnehmung des Lebens, optimistisch, empfindlich und faire Behandlung anderer. Um ihr Kind, sie zeigen Liebe, Freundlichkeit, Sensibilität und Großzügigkeit. Sie unterstützen die kreativen Fähigkeiten des Kindes, obwohl wenig kann sie idealisieren.

Sie finden es schwierig, ihr Kind zu schützen. Da sie das Problem zu passiv akzeptieren neigen unter Berücksichtigung philosophischer ihre Tortur, die eine Lektion durch und lernen zu gehen. Als Ergebnis lernt das Kind zunächst selbst zu verteidigen und dann – und seinen Vater. Dies führt manchmal zu großen Problemen – ein Kind kann wächst nicht nur einen Kämpfer für die Gerechtigkeit, sondern auch einen Meister ihrer Interesse, die es in der geschlossenen Gemeinschaft oder der kriminellen Welt führen können.

Fische Elternteil und Kinder auf Sternzeichen

Kinder Sternzeichen

Eltern Sternzeichen

Fische Eltern