Hund Partner

Hunde blühen erst im Rudel richtig auf. Wen sie einmal in ihr Herz geschlossen haben, dem bleiben sie treu, sei es der Familienbande oder dem großen Freundesring. Das gilt auch in der Liebe. Rosenkriege sind ihnen ein Grauen. In die moderne Patchwork-Familie bringen Hunde Harmonie. Wer sich mal geliebt hat, kann doch befreundet bleiben. Sie regen sich nicht über jede Kleinigkeit auf, kleine Macken verzeihen sie großherzig. Hunde verbinden Liebe mit Freundschaft. Sie mögen es, umsorgt zu werden, sind aber zur Stelle, wenn man eine starke Schulter braucht. Ihre Anhänglichkeit kann manche Tierzeichen echt nerven. Abwechslung tut auch mal gut.

Hund Mann im Partnerschaft

Der Hund-Mann benötigt viel Liebe. Nach außen hin wirkt er kühl und distanziert, aber in seinem Inneren kocht ein Vulkan feuriger Leidenschaften, der allerdings leicht abkühlt. Stets müssen seine Gefühle mit viel Einfühlungsvermögen und zarten Streicheleinheiten neu entfacht werden. Hat er sich einmal verliebt, ist er zu einer tiefen Zuneigung fähig.

Weil der Hund-Mann sehr misstrauisch ist, sucht er lange, bevor er sich endgültig entschließt, eine feste Bindung einzugehen. Die Fürsorge für die Familie ist dann groß. Wenn er die nötige Sicherheit in der Familie und im Berufsleben gefunden hat, arbeitet er hart. Jetzt ist er auch bereit, eine große Verantwortung auf sich zu nehmen. Das Zusammenleben ist nicht immer einfach, da er des öfteren dazu neigt, starrköpfig auf der von ihm gefassten Meinung zu beharren. Auch wenn der Hund-Mann häufiger recht hat, sollte er dies seinen Partner nicht so penetrant spüren lassen.

Indiskretion oder auch eine nörgelnde Partnerin können ihn zutiefst verletzen. In so einer Situation könnte es passieren, dass der Hund-Mann im günstigsten Augenblick das Weite sucht.

Hund Frau im Partnerschaft

In Herzensangelegenheiten ist die Hund-Frau sehr sensibel. Sie braucht viel Liebe und täglich ihre Streicheleinheiten. Immer wieder benötigt Sie kleine Aufmerksamkeiten, die ihr die Liebe des Partners bestätigen. Das braucht nichts Großartiges zu sein. Ein Telefonanruf, ein paar Blumen oder sonst eine Kleinigkeit. Sie weiß die Beweise der Liebe sehr zu schätzen. Diese Gewissheit benötigt die Hund-Frau, um nicht in Depressionen zu verfallen. Für ihre Familie ist die Hund-Frau immer da, wenn sie gebraucht wird. Ihren Kindern und ihrem Partner ist Sie ein treuer und zuverlässiger Freund.

Hund Partner Horoskop

Chinesisches Partnerhoroskop für Hund

Hund und Ratte: Eine ausgezeichnete Verbindung - der wachsame Hund kann sich gut in die impulsive Ratte hineinversetzen und gibt ihr im richtigen Moment Rückhalt. Sie bereichert ihn mit ihrer lebendigen Wärme. Beide sind romantisch, leidenschaftlich und haben gemeinsame Lebensziele.

Hund und Bueffel: Der anhängliche Hund hat nichts dagegen, wenn der Büffel die Führung übernehmen will und der Büffel wird durch den Hund angeregt, offener und spontaner zu werden. Eine sehr gute Ergänzung - und auch die Basis stimmt: Beide sind begeistert vom ehrlichen Pragmatismus des anderen!

Hund und Tiger: Vielversprechend: Diese beiden haben zwar sehr unterschiedliche Temperamente, aber sie verbindet die gemeinsame Liebe zu Werten wie Aufrichtigkeit und Loyalität. Der aktive Tiger lenkt den Hund von seinem Pessimismus ab und der Hund bringt ihm viel Vertrauen und Verständnis entgegen.

Hund und Hase: Keine sehr leidenschaftliche Verbindung, aber dennoch eine gute: Der Hund genießt die einfühlsame Zärtlichkeit des Hasen, und dieser ist sehr angetan von der Loyalität und Zuverlässigkeit des Hundes. Beide schätzen Sicherheit und halten trotz ihrer geringen Belastbarkeit bei Stress zusammen.

Hund und Drache: Eher schwierig - unterschiedlicher könnten die Weltanschauungen und Temperamente kaum sein. Den sachlichen und selbstlosen Hund ärgert die impulsive Art und die temperamentvolle Selbstbezogenheit des Drachen, und dieser kann mit der ernsten Art des Hundes wenig anfangen.

Hund und Schlange: Sie spüren, dass sie sehr verschieden sind und begegnen sich darum eher reserviert. Was die Schlange am Hund mag, ist seine Aufrichtigkeit und Integrität. Er schätzt ihre Intelligenz und ihre Gelassenheit. Wahrscheinlich reicht dies jedoch nicht aus, um die Gegensätze zu überbrücken.

Hund und Pferd: Sie respektieren und vertrauen sich: eine sehr gute Basis! Der Hund ist begeistert von dem feurigen, wachen Geist des Pferdes und lässt sich gern von dessen Unternehmungslust anstecken. Das Pferd fühlt sich nicht eingeengt und schätzt die Treue und den Humor des romantischen Hundes.

Hund und Ziege: Sie haben zu wenig gemeinsame Interessen und kaum Verständnis füreinander. Der Hund findet in der fantasievollen, freundlichen Ziege nicht den klaren Halt, den er braucht, und sie erscheint ihm zu launisch. Die Ziege vermisst beim Hund den Schwung, er ist ihr zu ernst und kritisch.

Hund und Affe: Bestens: Der Hund überlässt nur allzu gern dem tatkräftigen Affen die Führung und wird durch dessen flexible und kontaktfreudige Art lockerer. Der Affe fühlt sich wohltuend durch den aufmerksamen und ehrlichen Hund gestärkt. Eine warmherzige und aufbauende Beziehung, sie ergänzen sich bestens!

Hund und Hahn: Sie finden sich sympathisch, aber auf Dauer sind sie wahrscheinlich zu unterschiedlich: Dem stolzen und extrovertierten Hahn ist der idealistische Hund zu engstirnig und zu zynisch, während der Hund den Hahn als zu egozentrisch und herrisch empfindet.

Hund und Hund: Ein Herz und eine Seele! Eine ideale Verbindung von Romantik und Kameradschaft macht diese Liebe sehr beständig. Sie unterstützen und verstehen sich, aber sie sollten in ihren Prinzipien übereinstimmen, sonst könnten sie an ihrer Dickköpfigkeit scheitern.

Hund und Schwein: Wenn der Hund den großzügigen Lebensstil des Schweins toleriert, können sie sehr glücklich werden: Das lebensbejahende Schwein muntert den oft pessimistischen Hund auf und dieser unterstützt das Schwein treu und anhänglich. Daraus kann eine innige Liebe werden!

Chinesisches Sternzeichen Partner

Hund Partner
Hund Horoskop heuteHund Chinese SternzeichenHund KombiniertHund LiebeHund MannHund FrauHund BabyKeltisches Baumhoroskop