Schwein Liebe

In der Liebe ist ein Schwein sehr sinnlich und zeigt dennoch viel Leidenschaft. Seine Gefühle zeigt ein Schwein immer und erwartet dies auch vom Partner. Ein Schwein geht sehr stark auf die Wünsche des Partners oder der Partnerin ein und versucht diese mit allen Möglichkeiten glücklich zu machen.

Das Schwein und die Liebe

Sehr schwerfällig und auch hier wieder entscheidungsunwillig ist das Schwein in Liebesdingen. Der Schwein Geborene hat es nicht eilig, manchmal fällt es seine Entscheidung aber nur, weil ihm die Pistole auf die Brust gesetzt wird. Jede, die einen Schwein Mann vor den Traualtar bekommen hat, die kann sich glücklich schätzen, denn der Schwein Mann ist in jeder Hinsicht ein mustergültiger Ehepartner. Die Schwein Frauen dagegen sind nicht minder vorbildliche Ehefrauen und Mütter. Liebevoll wird jedes Familienmitglied umsorgt, gehegt und gepflegt.

Das Schwein ist im Allgemeinen sehr harmoniebedürftig, deshalb gehen Schwein Partner wenn möglich Zank und Streit aus dem Weg. Das Schwein trollt sich und räumt der Furie das Feld. Da ja bekanntermaßen ein reinigendes Gewitter auch etwas für sich hat, ist dies nicht immer eine gute Idee, ganz besonders dann, wenn sich das Schwein einen feurigen Partner ausgesucht hat. Das friedliebende Schwein wird deshalb oft als Weichei beschimpft.

Die idealen Partner für das Schwein sind: Hase, Hund, Ziege

Weniger ideale Partner für das Schwein sind: Affe, Ratte, Hahn, Drache

Empfindsam und liebenswert

Schwein-Geborene sind in der Liebe empfindsam und liebenswert, doch etwas naiv und gefühlvoll. Sie sind zwar romantisch, doch in Sachen Liebe etwas unentschlossen, und so prüfen sie den Auserwählten anfangs genau. Haben sie sich dann für eine Person entschieden, wird diese mit Liebe überhäuft und ihr das „Schwein“-Herz zu Füßen gelegt.

Zu viel des Guten ist trotzdem zu viel

Für die Liebsten der Schwein-Persönlichkeiten kann es anfangs zu Irritationen kommen, da sie den Schwein-Partner zuerst als zurückhaltend erleben und dann von ihm mit Liebesbeweisen überhäuft werden. Nehmen diese Zuneigungsbeweise überhand, kann sich der Partner erdrückt fühlen, so dass er dem Schwein-Geliebten die kalte Schulter zeigt. Da die Schwein-Geborenen gar nicht bemerken, dass ihr Verhalten zu viel des Guten ist, fühlen sie sich durch diese Zurückweisung enttäuscht. Diese plötzliche Ablehnung können sie nicht gut verkraften, doch erfreulicherweise haben die Schwein-Geborenen ja meistens Glück.

Liebevoll und treu - mit Eifersucht

Schwein-Geborene eignen sich gut zur Ehe, sind liebevolle und treue Wesen, neigen jedoch zu Eifersucht und dazu, ihre Lieben als Eigentum anzusehen. Sie mögen es nicht kritisiert zu werden, ganz gleich, um was es sich handelt, jedoch besonders, wenn es um ihre Lebensgestaltung geht. Untreue oder Seitensprünge nehmen Sie auf keinen Fall hin.

Schwein Partner

Chinesisches Sternzeichen Liebe

Schwein Liebe