Affe Liebe

Für Menschen im Zeichen Affe ist die Liebe eine sehr interessante Sache, der sie sich mit Hingabe und Leidenschaft widmen. Ein Affe ist nicht immer der treueste Mensch, vor allem dann nicht, wenn sein Partner menschliche Schwächen zeigt und er sich vernachlässigt fühlt. Ein Affe verliebt sich relativ schnell und oft, bleibt aber beim richtigen Partner gerne und treu an dessen Seite.

Der Affe und die Liebe

Möglichst lange hält sich der Affe aus festen Beziehungen heraus. Er liebt locker lose Arrangements. Das heißt aber noch lange nicht, dass der Affe bindungsunfähig ist. Er liebt halt den unverbindlichen Sex, es gibt ja so viele Blumen zu pflücken. Außerdem fürchtet der Affe Verantwortlichkeiten wie der Teufel das Weihwasser, denn dies hat etwas mit Unfreiheit zu tun und nichts fürchtet der Affe so wie einen Käfig.

Was die Treue betrifft, so übertreibt es keiner so wie der Affe diese zu brechen. Ununterbrochen sind die Antennen des Affen auch Empfang, so kann es geschehen, dass er gleich 2 Abenteuer in einer Nacht hat, gerne auch parallel. Oft und heftig verliebt sich der Affen Geborene, aber sein Interesse erlischt schon nach kurzer Zeit wie eine Kerze im Wind. Der Affe liebt das Bäumchen wechsele dich Spiel. Sehr selten findet man einen Affen in einer funktionierenden Beziehung.

Die idealen Partner für den Affen sind: Drache, Ratte, Affe.

Weniger ideale Partner für den Affen sind: Schwein, Hase, Büffel.

Hohe Ansprüche

Affe-Geborene sind selbstbewusst und stellen in der Liebe hohe Ansprüche an sich und ihren Partner. Deshalb wecken nur solche Menschen bei Affe-Persönlichkeiten Interessen, die Klasse besitzen und den gleichen Tatendrang vorweisen können. Affe-Geborene ziehen durch Charme, Vorstellungskraft und Intellekt das andere Geschlecht an und sind im Stande, einige Herzen zu brechen. Besonders schauen Sie nach einem Partner, der vielseitige Belange und Interessen sowie einen stetigen Drang nach Neuem hat, damit sie sich mit ihm geistreich unterhalten können. Noch vorteilhafter wäre es natürlich, wenn der Partner „präsentabel“ ist. Langeweile darf bei den Affe-Menschen nicht aufkommen, das könnte für eine langfristige Beziehung gefährlich sein, weshalb sie ab und zu ganz gerne flirten - natürlich ganz unauffällig.

„Zartes“ Ego

Affe-Menschen haben es nicht eilig, unter die Haube zu kommen. Doch haben sie den Lebenspartner gefunden, bleiben sie ihm treu und stehen ihm stolz zur Seite. Allerdings wollen Affe-Geprägte in ihrer Beziehung das Sagen haben, so dass es leicht zu Problemen kommen könnte, wenn der Partner wagen sollte, sie zu kritisieren, besonders im Beisein anderer. Denn Kritik verletzt ihr „zartes“ Ego, weshalb sie in solchen Dinge äußerst empfindlich sind. Im entgegengesetzten Fall - wenn sie Anerkennung ernten - ist es natürlich etwas anderes, denn Affe-Menschen verdienen diese doch allein schon wegen ihres bezaubernden Wesens und ihrer Scharfsinnigkeit, oder etwa nicht?!

Liebe Spaßvögel

Affe-Geborene stecken andere leicht mit ihrem Optimismus und ihrer Heiterkeit an, weshalb solche lieben Spaßvögel gerne gesehen werden. Begegnet ein potentieller Partner dem Affe-Geborenen, kann sogar der bescheidenste und stillste Mensch zum „Verfolger“ werden, um sich diesen „Affen“ einzufangen. Das gefällt natürlich dem verspielten Affe-Menschen, weshalb er sich, nach einer gewissen Zeit und entsprechender Mühe des anderen, auch einfangen lässt. Und warum? Weil er neugierig ist und wissen möchte, wie sich dieses Spiel weiter entwickelt. Unglücklicherweise kann das Verspieltsein der Affe-Persönlichkeit auch unangenehm enden, besonders wenn die ernüchternde Realität einsetzt und sich herausstellt, dass es doch nicht der Traumpartner fürs Leben ist. Denn der lebenslustige Affe vergisst leider manchmal, im Voraus die Konsequenzen abzuwägen.

Affe Partner

Chinesisches Sternzeichen Liebe

Affe Liebe
Affe Horoskop heuteAffe Chinese SternzeichenAffe KombiniertAffe PartnerAffe MannAffe FrauAffe BabyKeltisches Baumhoroskop